Seite 1 von 10 123456 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 20 von 198

Thema: Menü-Struktur des Service-Menüs für Robomow RC / MC Modelle

  1. #1
    Admin Avatar von Schelm1
    Registriert seit
    07.03.13
    Ort
    Fragen zu den Robotern bitte im Forum stellen und nicht per PN oder Chat!
    Land
    Deutschland
    Beiträge
    15.019
    Danke: 1968

    Ausrufezeichen Menü-Struktur des Service-Menüs für Robomow RC / MC Modelle

    Menü-Struktur des Service-Menüs für Robomow RC / MC Modelle

    Wichtiger Hinweis:
    Wer sich ohne Einverständnis des Herstellers oder dessen Beauftragen Zutritt zum Service-Menü verschafft und im Service-Menü Einstellungen verändert, handelt generell auf eigene Gefahr und ist sich voll Bewusst, dass er dabei sämtliche Gewährleistungsansprüche und Garantieansprüche verlieren kann. Jeder Anwender handelt somit auf eigenes Risiko!
    Die Veröffentlichung des Service-Code oder Auszügen aus dem Werkstatthandbuch hier im Forum oder eine Verlinkung, ist dabei nicht gestattet und

    wird ohne Ankündigung gelöscht.

    Es gelten weiterhin die Nutzungsbedienungen des Forums.

    Ab jetzt können Beiträge zur Struktur und Aufbaus des Service-Menüs für Robomow RC und MC Modelle hier in diesem Bereich aufgeführt werden.
    Mit freundlichen Grüßen Schelm1
    3x Robomow RS 630 + 3x Husqvarna Automower 450 X & 1x Automower 330X für 11.500m² / Vorwerk VR200 /BotVac D85 + Connected / 2x IRobot Roomba 980 /EVO M678 + Braava 380/ Scooba 450 / iRobot Looj 330 / Hunter Bewässerungsanlage / Xiaomi Mi / Samsung Navibot 8895 und 8981 / ILIFE A4
    ---> meine Alben <--- / ---> Tipps zum Robomow RS / MS / RC / MC <---/ Rechtshinweis: Alle Angaben sind ohne Gewähr und stellen nur meine Meinung dar.

  2. Die folgenden 3 Benutzer sagen Danke zu Schelm1 für diesen Beitrag:

    KlausRobo (18.09.16), LukyLuke (09.11.15)

  3. #2
    Erfahrener Benutzer Avatar von radbruch
    Registriert seit
    26.04.15
    Ort
    Stuttgart
    Land
    Schwabenländle
    Alter
    53
    Beiträge
    110
    Danke: 35

    Standard AW: Menü-Struktur des Service-Menüs für Robomow RC / MC Modelle

    Hallo

    Das ist ja eine echt überraschende Entscheidung.

    Die Parameter gelten auch für die TC-Modelle (soweit ich das beurteilen kann)

    Dann fang ich mal an:

    P207 - Back from Wire
    Werte ON, OFF
    Default ON
    Funktion Bei OFF fährt der Bot nicht zurück, wenn er den Draht gefunden hat. Bei ON fährt er den in P208 eingestellten Weg zurück bevor er dreht.
    Anmerkung Bei OFF dreht der Bot immer im gleichen Abstand zum Draht. Das könnte Fahrspuren im Rasen erzeugen.

    P208 - Rückfahrweg von P207
    Werte 1-50cm
    Default 40cm
    Anmerkung Es wurde wiederholt berichtet, dass die Änderung dieses Parameters keine erkennbare Änderung des Fahrverhaltens bringt. Ich hab's selbst noch nicht getestet.

    P225 - Drehrichtung des Messers
    Werte ALL, CCD, CD
    Default ALL
    Funktion Bei ALL wird die Drehrichtung nach ein paar Stunden Betriebszeit gewechselt.
    Anmerkung Es wird nur die Zeit von automatischen Starts gezählt.

    Gruß

    Micha

    P.S.: @Mods: Wäre es nicht sinnvoller mit dem Hersteller/Vertreter der Marke einen Handel zu machen und die orginale Beschreibung der Parameter zu besorgen? Das ist doch der einzig richtige Schritt nachdem ihr euch darauf geeinigt habt, dass wir hier im Roboter-Forum die Parameter bescheiben dürfen.
    Geändert von matze-pe (22.10.15 um 13:18:43 Uhr) Grund: Werte von P208 angepasst
    VR64701LVMP (Firmware 13865, Mods: lg.srv V2.34 PedroPatch, Chromleiste)
    TC300 auf 100m² Rasen (Firmware 146 von 2014, Mods: keine, externe Ladestation + Werkzeug zum Rasennägel setzen)
    MC300 "Schwimu" auf 100m² Rasen (Firmware 164 von 2015, externe Ladestation)
    Scooba450 (ohne Drydock)

  4. Die folgenden 6 Benutzer sagen Danke zu radbruch für diesen Beitrag:

    Dumpfbacke (21.10.15), Hamimade (21.10.15), Jörg L. (22.10.15), susi_sorglos (28.10.15)

  5. #3
    Super-Moderator Avatar von matze-pe
    Registriert seit
    18.05.14
    Ort
    Peine
    Land
    Deutschland
    Alter
    29
    Beiträge
    1.045
    Danke: 235

    Standard AW: Menü-Struktur des Service-Menüs für Robomow RC / MC Modelle

    Drehzahl verringern:

    • P218 - Drehzahl im Eco Modus
      • Default: 3300 UdM
      • Werte Bereich: 2500 - 3500 UdM
      • Empfohlenen: 2900 UdM (mit scharfen Messer)

    • P219 - Drehzahl im Turbo Modus
      • Default: 4000 UdM
      • Werte Bereich: 3500 - 4500 UdM
      • Empfohlenen: 3500 UdM (mit scharfen Messer)

    • P220 - Empfindlichkeit des Umschalten von Eco auf Turbo, z.B. Erkennung durch hohes Gras
      • Default: 2000 mA
      • Werte Bereich: 1000 - 6000 mA
      • Empfohlenen: 2500 mA

    • P270 - Kantenmähen im Eco Mode
      • Default: OFF
      • Werte Bereich: ON / OFF
      • Empfohlenen: ON



    Bumper Werte einstellen:

    • P239 - Schwellwert für die Erkennung des Zurücksetzens
      • Default: 1200 mA
      • Werte Bereich: 200 - 1500 mA

    • P240 - Zeit bis Erkennung zum Zurücksetzen
      • Default: 2 Sek
      • Werte Bereich: 1-5 Sek

    Geändert von matze-pe (22.10.15 um 12:19:43 Uhr)
    Robomow RC304 2014 (350m² Rasen, V1.83 mit SmartMow, 1 Hauptzone + 2 Subzonen, PowerWheel's)
    2x LG VR6270 (EG & 1. OG mit WLAN integriert in SmartHome)

  6. Die folgenden 6 Benutzer sagen Danke zu matze-pe für diesen Beitrag:

    Dumpfbacke (22.10.15), Hamimade (22.10.15), Löwenzahn (12.04.16), susi_sorglos (28.10.15)

  7. #4
    Admin Avatar von Schelm1
    Registriert seit
    07.03.13
    Ort
    Fragen zu den Robotern bitte im Forum stellen und nicht per PN oder Chat!
    Land
    Deutschland
    Beiträge
    15.019
    Danke: 1968

    Standard AW: Menü-Struktur des Service-Menüs für Robomow RC / MC Modelle

    Zitat Zitat von radbruch Beitrag anzeigen
    Gruß

    Micha

    P.S.: @Mods: Wäre es nicht sinnvoller mit dem Hersteller/Vertreter der Marke einen Handel zu machen und die orginale Beschreibung der Parameter zu besorgen? Das ist doch der einzig richtige Schritt nachdem ihr euch darauf geeinigt habt, dass wir hier im Roboter-Forum die Parameter bescheiben dürfen.
    das ganze ist dem Hersteller so schon ein Dorn im Auge

    Zusätzlich könnte dann ja jemand sagen, wenn er etwas durch die Änderungen im Service-Menü "Beschädigt" hat, das der Hersteller durch das zur Verfügung stellen der Daten eine gewisse Mitschuld trägt.
    Mit freundlichen Grüßen Schelm1
    3x Robomow RS 630 + 3x Husqvarna Automower 450 X & 1x Automower 330X für 11.500m² / Vorwerk VR200 /BotVac D85 + Connected / 2x IRobot Roomba 980 /EVO M678 + Braava 380/ Scooba 450 / iRobot Looj 330 / Hunter Bewässerungsanlage / Xiaomi Mi / Samsung Navibot 8895 und 8981 / ILIFE A4
    ---> meine Alben <--- / ---> Tipps zum Robomow RS / MS / RC / MC <---/ Rechtshinweis: Alle Angaben sind ohne Gewähr und stellen nur meine Meinung dar.

  8. #5
    Admin Avatar von Schelm1
    Registriert seit
    07.03.13
    Ort
    Fragen zu den Robotern bitte im Forum stellen und nicht per PN oder Chat!
    Land
    Deutschland
    Beiträge
    15.019
    Danke: 1968

    Standard AW: Menü-Struktur des Service-Menüs für Robomow RC / MC Modelle

    [QUOTE=matze-pe;130976]Drehzahl verringern:

    • P218 - Drehzahl im Eco Modus
      • Default: 3300 UdM


    matze,

    dann kannst Du auch gleich die Sachen von Radbruch mit einbinden und die anderen Punkte ergänzen. Somit wird es Übersichtlicher und es steht nicht überall etwas
    Mit freundlichen Grüßen Schelm1
    3x Robomow RS 630 + 3x Husqvarna Automower 450 X & 1x Automower 330X für 11.500m² / Vorwerk VR200 /BotVac D85 + Connected / 2x IRobot Roomba 980 /EVO M678 + Braava 380/ Scooba 450 / iRobot Looj 330 / Hunter Bewässerungsanlage / Xiaomi Mi / Samsung Navibot 8895 und 8981 / ILIFE A4
    ---> meine Alben <--- / ---> Tipps zum Robomow RS / MS / RC / MC <---/ Rechtshinweis: Alle Angaben sind ohne Gewähr und stellen nur meine Meinung dar.

  9. #6
    Profi Benutzer Avatar von Novostar
    Registriert seit
    09.10.14
    Ort
    Robohausen
    Land
    Österreich
    Beiträge
    720
    Danke: 134

    Standard

    Ladestation:


    • P201 - Bei welcher Entfernung vor der LS "nahe Draht folgen" per Bluetooth deaktiviert wird

    Default: 5 Meter
    Werte Bereich: 1 - 10 Meter


    • P203 Suchkapazität- Ab welcher minimalen Akkukapazität der Roboter die LS zum Laden sucht

    Default: 1500 mAh
    Werte Bereich: 500 - 2000 mAh


    • P263 Suchspannung - Ab welcher minimalen Zellenspannung der Roboter die LS zum Laden sucht

    Default: 3000 mV
    Werte Bereich: 2500 - 5000 mV


    Ich muß aber dazu sagen, daß zumindest bei meinem RC 306, eine Verringerung der Suchkapazität keine Auswirkung zeigt.
    Selbst bei minimal eingestelltem Wert beendet er bei 1500mAh Restkapazität, also bei noch über 50%, den Mähvorgang und sucht die LS. Die minimale Zellenspannung ist dabei irrelevant da noch lange nicht erreicht.
    Warum das so ist hab ich noch nicht herausgefunden.
    Robomow RC306 Premium White (Modell 2015 - V1.83) mit RHK-C Messer!
    iRobot Roomba 770 / Braava 380T

  10. Die folgenden 4 Benutzer sagen Danke zu Novostar für diesen Beitrag:

    Hamimade (23.10.15), susi_sorglos (28.10.15)

  11. #7
    Profi Benutzer Avatar von Novostar
    Registriert seit
    09.10.14
    Ort
    Robohausen
    Land
    Österreich
    Beiträge
    720
    Danke: 134

    Standard AW: Menü-Struktur des Service-Menüs für Robomow RC / MC Modelle

    Jetzt wo es kälter wird vielleicht für manche interessant:



    • P257 - Aktivieren/Deaktivieren der Mindesttemperatur unter welcher ein automatischer Start verhindert wird

    Default: On
    Werte Bereich: On / Off


    • P281 - Einstellung der Mindesttemperatur

    Default: 5 Grad
    Werte Bereich: -10 - +10 Grad
    Robomow RC306 Premium White (Modell 2015 - V1.83) mit RHK-C Messer!
    iRobot Roomba 770 / Braava 380T

  12. Die folgenden 5 Benutzer sagen Danke zu Novostar für diesen Beitrag:

    Hamimade (03.11.15), Löwenzahn (12.04.16), ThomasSch. (16.07.16)

  13. #8
    Benutzer
    Registriert seit
    25.10.15
    Land
    Frankreich
    Beiträge
    44
    Danke: 11

    Standard AW: Menü-Struktur des Service-Menüs für Robomow RC / MC Modelle

    Ich muß aber dazu sagen, daß zumindest bei meinem RC 306, eine Verringerung der Suchkapazität keine Auswirkung zeigt.
    Selbst bei minimal eingestelltem Wert beendet er bei 1500mAh Restkapazität, also bei noch über 50%, den Mähvorgang und sucht die LS. Die minimale Zellenspannung ist dabei irrelevant da noch lange nicht erreicht.
    Ein Kapazitätsmanagement bei Akkus ist aufgrund des Plateauverhaltens der Akkuzellenspannung im mittleren Entladebereich ziemlich aufwendig. Man müßte schon sowohl den entnommenen Strom, wie auch die Zeit messen, um verlässliche Werte zu bekommen. Das ist zwar mit den verbauten Atmel Controllern im Prinzip möglich, aber angesichts der bisherigen Erfahrungen mit der SW-Qualität unserer friendly tinkerer wage ich eine solche Implementation stark anzuzweifeln. Es m.E. wahrscheinlicher, daß man die Zellenspannung benutzt, die sehr lange stabil bleibt und dann mit abnehmender Restladung gegen Ende hin deutlich absinkt. Deshalb ist der P 263 wesentlich interressanter, weil man u.U. (Temperatur und Alterungsabhängig) aus der Zellenspannung schon eine Art arme Leute Restladungsanzeige ableiten kann. Es handelt sich dabei nicht um die minimale Zellenspannung, sondern die Zellenspannung, bei der er tanken gehen soll. Die Zellenspannung bei LiFePo4 liegt ca. zwischen 2,6V leer und 4,3V voll. Diese Akkus sind EXTREM sensibel was Entladung unter und überladung angeht !! Bis hin zu Feuergefahr und Explosion ! Vor allem die Lebensdauer leidet sehr. Es wird deshalb empfohlen die Werte 10% und 90% im allg. nicht zu unter-/überschreiten. Das erhöht die Lebensdauer außerordentlich.
    3V ist deshalb kein schlechter Wert, weil dort der Bereich anfängt, wo die Zellenspannung stark absinkt und nicht mehr viel Restkapazität vorhanden ist. Wenn er dann noch um versch. Nebenzonen herum muß ist die Reserve schon OK. Die angezeigten Werte der Kapazität würde ich dagegen in den Bereich von Hausnummern abtun.

    Ich würde nur bei kurzen Rückwegen, also z.B. keine Nebenzone, den Wert etwas verkleinern, aber auch nicht unter 2,9V; was bringts??? Ein paar Minuten mehr Mähzeit, lohnt isch das? Da würde ich eher für eine schonendere Lebenshaltung des Akkus plädieren und den Wert auf 3V lassen. LiFePos haben keinerlei Memory effekt o.ä. Es ist egal, bei welcher Restladung sie wieder aufgeladen werden, aber je mehr man sich in der Bandbreite 10%-90% bwegt, desto dankbarer ist der Akku.

    mfg
    hk
    Geändert von lve0200 (13.11.15 um 17:10:29 Uhr)
    Hans, Frankreich RC 304 Alles NEU hier, 250qm Rasen
    Wenn Sie NICHTS zu sagen haben,
    dann sagen dies bitte nicht hier

  14. Die folgenden 2 Benutzer sagen Danke zu lve0200 für diesen Beitrag:

    robojoy (13.11.15)

  15. #9
    Super Profi Benutzer Avatar von robojoy
    Registriert seit
    18.04.14
    Land
    Österreich
    Beiträge
    3.183
    Danke: 115

    Standard AW: Menü-Struktur des Service-Menüs für Robomow RC / MC Modelle

    interessante info - danke! bin da als dauerlader beruhigt ...
    Früher tanzte ich mit einem Wolf im Garten, jetzt habe ich einen RS 630 an der Leine ...
    Und warum wurde es bei mir ein Robomow? Einfach deshalb: Robomow-Features (powered by schelm1)
    Alle meine Empfehlungen bzw. Tipps sind ohne Gewähr und daher auf eigene Gefahr anwendbar!
    "Terminator T 800" (RS 630 / V 2.19 / Modell 2013 / HZ 1.400m2 / Intervall 2x pro Woche / Inaktive Zeit 22.00 - 8.00 Uhr / Filzregensensor 28 / Drahtabstand 12)

  16. #10
    Benutzer
    Registriert seit
    25.10.15
    Land
    Frankreich
    Beiträge
    44
    Danke: 11

    Standard AW: Menü-Struktur des Service-Menüs für Robomow RC / MC Modelle

    dauerlader
    Naja, nicht so ganz meine Idee, vor allem, da ich denke, die friendlies haben die Ladeschlußspannung auf 100% gedreht, damit sich die Kunden nicht über kurze Laufzeiten beschweren. Dauerladung, auch wenn im float Betrieb ist aber nicht so toll für die Akkus. Die mogen es am liebsten, wenn man sie auf 90-100% aufläd und dann in Ruhe läßt, weil die Selbstentladung bei diesem Typ Akku sehr gering ist. Ich würde also schon außerhalb der Mähsaison die Ladung abschalten und wie im Handbuch beschrieben alle 3 Mon mal nachtanken.

    hk
    Hans, Frankreich RC 304 Alles NEU hier, 250qm Rasen
    Wenn Sie NICHTS zu sagen haben,
    dann sagen dies bitte nicht hier

  17. #11
    Super Profi Benutzer Avatar von robojoy
    Registriert seit
    18.04.14
    Land
    Österreich
    Beiträge
    3.183
    Danke: 115

    Standard AW: Menü-Struktur des Service-Menüs für Robomow RC / MC Modelle

    die einstellungen sind bei mir sicher optimiert - gab ja ein spezielles softwareupdate bei meinem modell dazu - bin mir auch sicher, dass der akku nicht auf 100% bei mir laufend aufgeladen wird sondern entspechend waehrend der winterladung auf entsprechend passender hoehe gehalten wird - ist aber meine persoenliche meinung dazu ...
    Früher tanzte ich mit einem Wolf im Garten, jetzt habe ich einen RS 630 an der Leine ...
    Und warum wurde es bei mir ein Robomow? Einfach deshalb: Robomow-Features (powered by schelm1)
    Alle meine Empfehlungen bzw. Tipps sind ohne Gewähr und daher auf eigene Gefahr anwendbar!
    "Terminator T 800" (RS 630 / V 2.19 / Modell 2013 / HZ 1.400m2 / Intervall 2x pro Woche / Inaktive Zeit 22.00 - 8.00 Uhr / Filzregensensor 28 / Drahtabstand 12)

  18. #12
    Benutzer
    Registriert seit
    08.06.14
    Ort
    Raum Ulm
    Land
    Deutschland
    Beiträge
    68
    Danke: 0

    Standard AW: Menü-Struktur des Service-Menüs für Robomow RC / MC Modelle

    Lt. Prochaska (18.11.2014) : "es ist am besten, den Robomow den ganzen Winter über zu laden. Der Mäher selbst ist dann inaktiv, aber für den Akku ist es am besten, wenn er immer geladen wird."

    Zitat Zitat von lve0200 Beitrag anzeigen
    Naja, nicht so ganz meine Idee, vor allem, da ich denke, die friendlies haben die Ladeschlußspannung auf 100% gedreht, damit sich die Kunden nicht über kurze Laufzeiten beschweren. Dauerladung, auch wenn im float Betrieb ist aber nicht so toll für die Akkus. Die mogen es am liebsten, wenn man sie auf 90-100% aufläd und dann in Ruhe läßt, weil die Selbstentladung bei diesem Typ Akku sehr gering ist. Ich würde also schon außerhalb der Mähsaison die Ladung abschalten und wie im Handbuch beschrieben alle 3 Mon mal nachtanken.

    hk
    Robomow RC 304 Modell 2014

  19. #13
    Profi Benutzer Avatar von erich.h
    Registriert seit
    23.03.14
    Land
    Österreich
    Beiträge
    636
    Danke: 200

    Standard AW: Menü-Struktur des Service-Menüs für Robomow RC / MC Modelle

    Geändert von erich.h (14.11.15 um 13:52:20 Uhr)
    Robomow RS 630, SW 2.7, 1800m², 15 Inseln.

  20. #14
    Super Profi Benutzer Avatar von robojoy
    Registriert seit
    18.04.14
    Land
    Österreich
    Beiträge
    3.183
    Danke: 115

    Standard AW: Menü-Struktur des Service-Menüs für Robomow RC / MC Modelle

    ich frage mich nur, warum dannbei meinem modell es fuer die dauerladung ein eigenes update gegeben hat und wieviele besitzer wissen von der geaenderten ladeweise und betrifft diese auch generell alle modelle, egal welches baujahr?

    ich halte mich daher auch jetzt in der zweiten winterpause an meine bedienungsanleitung und lade weiterhin auf dauer - ich habe letztes fruehjahr keinerlei probleme damit gehabt und mein maeher schaffte top-maehzeiten ...
    Früher tanzte ich mit einem Wolf im Garten, jetzt habe ich einen RS 630 an der Leine ...
    Und warum wurde es bei mir ein Robomow? Einfach deshalb: Robomow-Features (powered by schelm1)
    Alle meine Empfehlungen bzw. Tipps sind ohne Gewähr und daher auf eigene Gefahr anwendbar!
    "Terminator T 800" (RS 630 / V 2.19 / Modell 2013 / HZ 1.400m2 / Intervall 2x pro Woche / Inaktive Zeit 22.00 - 8.00 Uhr / Filzregensensor 28 / Drahtabstand 12)

  21. #15
    Neuer Benutzer
    Registriert seit
    13.05.14
    Land
    Deutschland
    Beiträge
    26
    Danke: 0

    Standard AW: Menü-Struktur des Service-Menüs für Robomow RC / MC Modelle

    Interessante Aufstellung der Service Parameter, vielen Dank.
    Das bedeutet wohl leider auch, dass es keinen Parameter gibt, mit dem der Robi etwas stärker zum bergauf-Fahren animiert werden kann.
    In meiner HZ hält er sich leider 85% der Zeit in nur 20% der Fläche auf. Ich vermute, dass das an der Steigung zwischen der unteren 15% Fläche und der oberen 80% Fläche liegt. Trotz extra Umbau habe ich immer noch 25..30% Steigung zwischen der oberen unteren Fläche und an der Steigung tendiert der Robi immer etwas nach unten.
    Robomow MC500 (Modell 2015), Samsung Navibot SR 8980

  22. #16
    Profi Benutzer Avatar von erich.h
    Registriert seit
    23.03.14
    Land
    Österreich
    Beiträge
    636
    Danke: 200

    Standard AW: Menü-Struktur des Service-Menüs für Robomow RC / MC Modelle

    Zitat Zitat von robojoy Beitrag anzeigen
    ich frage mich nur, warum dannbei meinem modell es fuer die dauerladung ein eigenes update gegeben hat und wieviele besitzer wissen von der geaenderten ladeweise und betrifft diese auch generell alle modelle, egal welches baujahr?

    ich halte mich daher auch jetzt in der zweiten winterpause an meine bedienungsanleitung und lade weiterhin auf dauer - ich habe letztes fruehjahr keinerlei probleme damit gehabt und mein maeher schaffte top-maehzeiten ...
    wir haben unter anderem auch einen RS630 Modell 2013 / SW V2.19 und haben den voriges Jahr während der Winterpause ebenfalls nur einmal im Februar einen Tag geladen und die übrige Zeit Hauptschalter aus und Sicherung ausgeschraubt, entsprechend der bekannten Anweisung:ScreenShot 309 Neue Antwort im Thema 'Software updates' - Nachricht (Nur-Text) .jpg

    Für die Serien

    ScreenShot 373 Peter Robi RC304.pdf - Adobe Acrobat Reader DC.jpg
    steht im Handbuch genau das gleiche, nämlich:ScreenShot 374 Peter Robi RC304.pdf - Adobe Acrobat Reader DC.jpg


    aber wenn man weiter wie bisher handeln möchte, kein Problem. Gruß erich
    Geändert von erich.h (14.11.15 um 18:22:41 Uhr)
    Robomow RS 630, SW 2.7, 1800m², 15 Inseln.

  23. Die folgenden 3 Benutzer sagen Danke zu erich.h für diesen Beitrag:

    robojoy (14.11.15)

  24. #17
    Super Profi Benutzer Avatar von robojoy
    Registriert seit
    18.04.14
    Land
    Österreich
    Beiträge
    3.183
    Danke: 115

    Standard AW: Menü-Struktur des Service-Menüs für Robomow RC / MC Modelle

    danke erich - sehr ausfuehrlich beantwortet!
    Früher tanzte ich mit einem Wolf im Garten, jetzt habe ich einen RS 630 an der Leine ...
    Und warum wurde es bei mir ein Robomow? Einfach deshalb: Robomow-Features (powered by schelm1)
    Alle meine Empfehlungen bzw. Tipps sind ohne Gewähr und daher auf eigene Gefahr anwendbar!
    "Terminator T 800" (RS 630 / V 2.19 / Modell 2013 / HZ 1.400m2 / Intervall 2x pro Woche / Inaktive Zeit 22.00 - 8.00 Uhr / Filzregensensor 28 / Drahtabstand 12)

  25. #18
    haudegen
    Gast

    Standard AW: Menü-Struktur des Service-Menüs für Robomow RC / MC Modelle

    Zitat Zitat von matze-pe Beitrag anzeigen
    Bumper Werte einstellen:

    • P239 - Schwellwert für die Erkennung des Zurücksetzens
      • Default: 1200 mA
      • Werte Bereich: 200 - 1500 mA

    • P240 - Zeit bis Erkennung zum Zurücksetzen
      • Default: 2 Sek
      • Werte Bereich: 1-5 Sek

    Bedeutet bei p239 ein höherer Stromwert, dass der Bumper stärcker eingedrückt ist? Wenn ich ihn also empfindlicher machen möchte, muss der Wert niedriger werden, oder?
    Und bei p240 ist 1 Sekunde dann sicherlich auch empfindlicher, oder?

  26. #19
    Super-Moderator Avatar von matze-pe
    Registriert seit
    18.05.14
    Ort
    Peine
    Land
    Deutschland
    Alter
    29
    Beiträge
    1.045
    Danke: 235

    Standard AW: Menü-Struktur des Service-Menüs für Robomow RC / MC Modelle

    Eine höhere Empfindlichkeit erzielst du durch einen niedriegen Wert. Und eine niedrige Zeit wird auch empflindlicher.

    Den Schwellwert würde ich aber nicht niedriger als 700 ändern, ich hatte es zum Testen mal das er bei einer leichten Steigung oder höheres Gras umgedreht ist und diese vom Bumper ausgelöst wurde.
    Robomow RC304 2014 (350m² Rasen, V1.83 mit SmartMow, 1 Hauptzone + 2 Subzonen, PowerWheel's)
    2x LG VR6270 (EG & 1. OG mit WLAN integriert in SmartHome)

  27. Die folgenden 3 Benutzer sagen Danke zu matze-pe für diesen Beitrag:

    susi_sorglos (15.03.16)

  28. #20
    Super Profi Benutzer Avatar von B.O.
    Registriert seit
    29.03.14
    Ort
    Bayern
    Land
    Deutschland
    Beiträge
    2.208
    Danke: 238

    Standard AW: Menü-Struktur des Service-Menüs für Robomow RC / MC Modelle

    Also bei 900 ist er bei mir an der Grenze,bei höheren Gras oder unebenen Gelände und Steigungen.
    Robomow RC 306 Bj. 2014 und Husqvarna 315 Bj.2016

  29. Der folgende Benutzer sagt Danke zu B.O. für diesen Beitrag:


Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •