Seite 28 von 34 ErsteErste ... 182324252627282930313233 ... LetzteLetzte
Ergebnis 541 bis 560 von 678

Thema: Die ersten Erfahrungen mit den Botvac Connected

  1. #541
    Super Profi Benutzer
    Registriert seit
    03.04.13
    Ort
    südl. Oberpfalz
    Land
    Deutschland
    Beiträge
    2.601
    Danke: 272

    Standard AW: Die ersten Erfahrungen mit den Botvac Connected

    Gab es wohl auch für IOS.




    Gesendet von iPhone mit Tapatalk
    AKTUELL: 2x Automower 330X, 2x Automower 450x, 3x Roomba 980, Braava Jet240
    COMING SOON: einiges auf jeden Fall aber kein ChingWing

  2. #542
    Super Profi Benutzer Avatar von partfinder
    Registriert seit
    15.04.15
    Ort
    Wahlrod
    Land
    Deutschland
    Beiträge
    1.223
    Danke: 190

    Standard AW: Die ersten Erfahrungen mit den Botvac Connected

    was ein Glück, dass ich den Sauger nun auch mit der Apple Watch starten kann, darauf hat die Welt schon lange gewartet...
    Husqvarna Automower 320
    Irobot Braava 380
    Neato BotVac Connected

  3. #543
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    13.10.15
    Land
    Deutschland
    Beiträge
    112
    Danke: 18

    Standard AW: Die ersten Erfahrungen mit den Botvac Connected

    ja echt.. anstatt mal den Funktionsumfang zu überarbeiten. Muss ja nicht gleich die ganz großen Dinge sein. Aber vielleicht mal nen Timer, wie lange der Roboter schon läuft oder so wäre doch im Bereich des möglichen.

  4. Der folgende Benutzer sagt Danke zu Yabe für diesen Beitrag:

    stinker7809 (19.03.16)

  5. #544
    Neuer Benutzer
    Registriert seit
    11.10.16
    Land
    Deutschland
    Beiträge
    8
    Danke: 0

    Standard AW: Die ersten Erfahrungen mit den Botvac Connected

    Hallo ich hab auch einen Botvac C über Amazon WHD erstanden und bin hier gerade am lesen und testen. Bilder folgen.
    Was mir gerade aufgefallen ist, ich hab den C. gestern die Wohnung reinigen lassen und danach ist er "immer" an der Ladestation angeschlossen / angedockt welche
    dauerhaft an der Steckdose steckt. Jetzt hab ich mich gerade per App verbunden und festgestellt das ein Ladebalken fehlt. Ist das normal?
    Ich hab den Robi heute nicht fahren oder etwas säubern lassen. Er hängt seit gestern Mittag am Ladegerät.
    Geändert von SpechtHecht (12.10.16 um 15:54:18 Uhr) Grund: Korrekturen

  6. #545
    Admin Avatar von Schelm1
    Registriert seit
    07.03.13
    Ort
    Fragen zu den Robotern bitte im Forum stellen und nicht per PN oder Chat!
    Land
    Deutschland
    Beiträge
    15.019
    Danke: 1968

    Standard AW: Die ersten Erfahrungen mit den Botvac Connected

    Hallo und Herzlich Willkommen

    die Anzeige sollte bis auf die Uhrzeit und Datum so aussehen

    image013.jpg image023.jpg
    Mit freundlichen Grüßen Schelm1
    3x Robomow RS 630 + 3x Husqvarna Automower 450 X & 1x Automower 330X für 11.500m² / Vorwerk VR200 /BotVac D85 + Connected / 2x IRobot Roomba 980 /EVO M678 + Braava 380/ Scooba 450 / iRobot Looj 330 / Hunter Bewässerungsanlage / Xiaomi Mi / Samsung Navibot 8895 und 8981 / ILIFE A4
    ---> meine Alben <--- / ---> Tipps zum Robomow RS / MS / RC / MC <---/ Rechtshinweis: Alle Angaben sind ohne Gewähr und stellen nur meine Meinung dar.

  7. #546
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    22.04.14
    Ort
    München
    Land
    Deutschland
    Beiträge
    127
    Danke: 8

    Standard AW: Die ersten Erfahrungen mit den Botvac Connected

    Ich glaube, SpechtHecht möchte auf was anderes hinaus: der Robbi hängt dauernd an der Ladestation und trotzdem "fehlt ein Ladebalken". D.h. der Robbi scheint sich zu entladen, obwohl er an der Ladestation hängt. Bei meinem Botvac (ohne "Connected") wäre das normal. Beim "Connected" ist es voraussichtlich auch normal, aber weil ich keinen Connected habe, kann ich es nicht mit Bestimmtheit sagen.

    Die Ursache ist, daß der Botvac auch in Ruhe Strom braucht und den holt er sich auch an der Ladestation eigentümlicherweise aus dem Akku, der sich dann etwas entlädt bevor er wieder aufgeladen wird.

    Grüße
    RU
    Neato Botvac 80, Rotenbach Mähroboter, Robomow MC 300

  8. #547
    Admin Avatar von Schelm1
    Registriert seit
    07.03.13
    Ort
    Fragen zu den Robotern bitte im Forum stellen und nicht per PN oder Chat!
    Land
    Deutschland
    Beiträge
    15.019
    Danke: 1968

    Standard AW: Die ersten Erfahrungen mit den Botvac Connected

    Zitat Zitat von RobyUser Beitrag anzeigen
    Ich glaube, SpechtHecht möchte auf was anderes hinaus:
    oh dann hatte ich das Falsch verstanden

    ich glaube man kann nach einer weile Beobachten, das er wieder etwas Nachladet, ob wohl er z.B. seit 6h in der LS steht
    Mit freundlichen Grüßen Schelm1
    3x Robomow RS 630 + 3x Husqvarna Automower 450 X & 1x Automower 330X für 11.500m² / Vorwerk VR200 /BotVac D85 + Connected / 2x IRobot Roomba 980 /EVO M678 + Braava 380/ Scooba 450 / iRobot Looj 330 / Hunter Bewässerungsanlage / Xiaomi Mi / Samsung Navibot 8895 und 8981 / ILIFE A4
    ---> meine Alben <--- / ---> Tipps zum Robomow RS / MS / RC / MC <---/ Rechtshinweis: Alle Angaben sind ohne Gewähr und stellen nur meine Meinung dar.

  9. #548
    Neuer Benutzer
    Registriert seit
    11.10.16
    Land
    Deutschland
    Beiträge
    8
    Danke: 0

    Standard AW: Die ersten Erfahrungen mit den Botvac Connected

    Ich danke euch erstmal für eure Hilfe, muss aber gestehen das es diesmal mein Fehler war. Der Robi war doch nicht richtig an die Ladestation angedockt.
    Ist es aber so gedacht das man den Botvac C dauerhaft an der Ladestation lässt mit den LithiumIonen Akkus?

    Ich hab gestern mal die Beine am Bett Roboterfreundlich hochgebaut das er da jetzt drunter fahren kann und habe den C. zwei Mal im Turbo Modus mit der Lamellenbürste
    mein kleines Schlafzimmer reinigen lassen. Unter dem Bett hatte sich durch unsere zwei Felltiger ordentlich was angesammelt, da man dort mit dem Staubsauger auch nicht drunter kommt.

    Ist es normal das da trotzdem noch vereinzelt eine kleine feine Schicht Staub zurück bleibt? Ich hab mal Bilder vom unter dem Bett mit dem Handy und Blitzlicht gemacht, hoffe man erkennen was ich meine? Falls die Bilder zu schlecht sind müsste ich mal schauen am Tag bessere Fotos hinzu bekommen.

    Ich kann auch gerne nochmal Bilder vom C. machen wo er auf einem Tisch steht, wegen der hier angesprochen Problematik mit dem Abstand der Lamellenbürste zum Boden. Den Connected hab ich seit Montag aus einem Amazon Warehouse Angebot und will natürlich sicher gehen, das dieser was die Reinigungsleistung angeht voll funktionstüchtig ist und nicht die Probleme aufweist, die hier schon oft besprochen wurden.


    IMG_8856.JPGIMG_8857.JPGIMG_8858.JPGIMG_8859.JPG

    Ich habe mir noch Alternativ einen D85 als WarehouseDeal bestellt, den ich aber noch nicht ausgepackt und getestet habe weil mir die Steuerung per App von Unterwegs sowie die Push Nachrichtenfunktion eigentlich gut gefällt und ich diesen auch behalten würde, wenn er keine Mängel in der Reinigungsleistung hat.
    Geändert von SpechtHecht (13.10.16 um 11:34:43 Uhr)

  10. #549
    Admin Avatar von Schelm1
    Registriert seit
    07.03.13
    Ort
    Fragen zu den Robotern bitte im Forum stellen und nicht per PN oder Chat!
    Land
    Deutschland
    Beiträge
    15.019
    Danke: 1968

    Standard AW: Die ersten Erfahrungen mit den Botvac Connected

    schau mal ob er richtig aufliegt,
    mein C. hing damals etwas in der Luft

    2.jpg
    Mit freundlichen Grüßen Schelm1
    3x Robomow RS 630 + 3x Husqvarna Automower 450 X & 1x Automower 330X für 11.500m² / Vorwerk VR200 /BotVac D85 + Connected / 2x IRobot Roomba 980 /EVO M678 + Braava 380/ Scooba 450 / iRobot Looj 330 / Hunter Bewässerungsanlage / Xiaomi Mi / Samsung Navibot 8895 und 8981 / ILIFE A4
    ---> meine Alben <--- / ---> Tipps zum Robomow RS / MS / RC / MC <---/ Rechtshinweis: Alle Angaben sind ohne Gewähr und stellen nur meine Meinung dar.

  11. #550
    Neuer Benutzer
    Registriert seit
    11.10.16
    Land
    Deutschland
    Beiträge
    8
    Danke: 0

    Standard AW: Die ersten Erfahrungen mit den Botvac Connected

    Die Seitenbürste liegt bei mir definitiv auf dem Boden auf. Wie die Lamellenbürste aufliegt davon mach ich nochmal Bilder und lade sie hier hoch.
    So wie auf deinem Foto Schelm1 schaut es bei mir defintiv nicht aus. Hoffe das ich einen erwischt habe ohne Mängel

    Ist das mit den feinen Staubresten normal wie auf den Bildern oben? Hoffe man kann es erkennen?
    Geändert von SpechtHecht (13.10.16 um 12:21:06 Uhr)

  12. #551
    Neuer Benutzer
    Registriert seit
    11.10.16
    Land
    Deutschland
    Beiträge
    8
    Danke: 0

    Standard AW: Die ersten Erfahrungen mit den Botvac Connected

    Anbei mal die Bilder der Bürsten von meinem BC, hoffe es ist alles ok? Was sagen die Experten?

    IMG_8865.JPGIMG_8866.JPGIMG_8867.JPGIMG_8869.JPGIMG_8870.JPG

  13. #552
    Admin Avatar von Schelm1
    Registriert seit
    07.03.13
    Ort
    Fragen zu den Robotern bitte im Forum stellen und nicht per PN oder Chat!
    Land
    Deutschland
    Beiträge
    15.019
    Danke: 1968

    Standard AW: Die ersten Erfahrungen mit den Botvac Connected

    bin zwar keine Experte, sieht aber alles gut aus.
    Mache doch mal die Kombi-Bürste hoch und schaue ob das Ergebnis besser ist unterm Bett
    Mit freundlichen Grüßen Schelm1
    3x Robomow RS 630 + 3x Husqvarna Automower 450 X & 1x Automower 330X für 11.500m² / Vorwerk VR200 /BotVac D85 + Connected / 2x IRobot Roomba 980 /EVO M678 + Braava 380/ Scooba 450 / iRobot Looj 330 / Hunter Bewässerungsanlage / Xiaomi Mi / Samsung Navibot 8895 und 8981 / ILIFE A4
    ---> meine Alben <--- / ---> Tipps zum Robomow RS / MS / RC / MC <---/ Rechtshinweis: Alle Angaben sind ohne Gewähr und stellen nur meine Meinung dar.

  14. #553
    Erfahrener Benutzer Avatar von Henne78
    Registriert seit
    29.10.16
    Ort
    Ostseeküste
    Land
    Deutschland
    Beiträge
    480
    Danke: 232

    Standard Naiv und zugenäht!

    Ich gehöre wohl echt mittlerweile zum alten Eisen, oder ich bin einfach naiv, gutgläubig und zu vertrauensselig. Habe eben meinen schicken neuen NEATO Botvac Connected ausgepackt. Eben ist gut. Mit Testphase dauerte das Intermezzo ganze 1,5 Stunden. Hiernach bin ich erst mal ordentlich gefrustet eine Pizza holen gefahren. Natürlich mit dem Radel, ganz umweltfreundlich.

    Was war los? Zu viel Platz in der Bude. Sollte eigentlich kein KO-Kriterium sein, außer es bezieht sich auf den Abstand zwischen Hauptbürste und Bodenbelag, zwischen Filterrahmen und Gummidichtung und zwischen Erwartungshaltung und schlussendlich gelieferter Qualität.

    So enttäuschend ist das, ein 549 Euro Gerät auszupacken, aufzustellen, alles vorzubereiten, laufen zu lassen, nachzuprüfen, gegen einen dreijährigen VR-100 antreten zu lassen und zu merken, dass da was im Busch ist. Mit einer meiner Foto-Farbkarten habe ich im Wohnzimmer gesessen, die Distanz zwischen Bürste und Bürstenkäfigbügel in Augenschein genommen und mich unendlich geärgert.

    Renommee und Qualitätsanspruch eines Unternehmens scheinen heute nichts mehr wert. Offensichtlich wird ohne Sinn und Verstand produziert. Als ich gestern die Berichte über Connected Geräte aus 2015 las, hoffte ich, dass diese Probleme längst vergangen wären. Kann es wirklich sein, dass ein Unternehmen wie NEATO auch ein Jahr später nicht in der Lage scheint, in Bezug auf die eigene Qualitätskontrolle sicher zu stellen, dass die Plastikbauteile den Anforderungen entsprechen?

    Was nützt mir ein Staubsaugerroboter, der nicht in der Lage ist, mit der eigens beworbenen XXL-Bürste den Fußboden zu bürsten, weil weder die Bürstenanteile noch die Gummilippen die Oberfläche erreichen und damit komplett ihr Ziel verfehlen...

    Werde ihn morgen zurückschicken. War ein kurzes Vergnügen und wird das letzte mit NEATO gewesen sein. Es sei denn, ihr könnt mich felsenfest davon überzeugen, dass dies bei den D85-Modellen nicht der Fall ist.

  15. #554
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    24.03.12
    Ort
    Celle
    Land
    Deutschland
    Beiträge
    217
    Danke: 31

    Standard AW: Die ersten Erfahrungen mit den Botvac Connected

    Der Botvac D85 ist meines Wissens nach nicht von dem Problem betroffen.
    Gruß aus Celle
    Gardena R70Li (C-Messer|drehbares Heckrad) | Neato Botvac D85 | Xiaomi Mi Robot

  16. #555
    Admin Avatar von Schelm1
    Registriert seit
    07.03.13
    Ort
    Fragen zu den Robotern bitte im Forum stellen und nicht per PN oder Chat!
    Land
    Deutschland
    Beiträge
    15.019
    Danke: 1968

    Standard AW: Die ersten Erfahrungen mit den Botvac Connected

    Bei mir waren drei Stück so. Mit dem D85 hatte ich persönlich keine Probleme.
    Mit freundlichen Grüßen Schelm1
    3x Robomow RS 630 + 3x Husqvarna Automower 450 X & 1x Automower 330X für 11.500m² / Vorwerk VR200 /BotVac D85 + Connected / 2x IRobot Roomba 980 /EVO M678 + Braava 380/ Scooba 450 / iRobot Looj 330 / Hunter Bewässerungsanlage / Xiaomi Mi / Samsung Navibot 8895 und 8981 / ILIFE A4
    ---> meine Alben <--- / ---> Tipps zum Robomow RS / MS / RC / MC <---/ Rechtshinweis: Alle Angaben sind ohne Gewähr und stellen nur meine Meinung dar.

  17. #556
    Erfahrener Benutzer Avatar von Henne78
    Registriert seit
    29.10.16
    Ort
    Ostseeküste
    Land
    Deutschland
    Beiträge
    480
    Danke: 232

    Standard AW: Die ersten Erfahrungen mit den Botvac Connected

    Danke euch für die Info. Habe nun irgendwie doch ein schlechtes Gefühl in Bezug auf NEATO Produkte. Ich werde wohl morgen mal in einen MM fahren in der näheren Umgebung und mir dort den 980 anschauen. Hilft ja alles nichts. Am Ende möchte ich mich verlassen können, dass die Bude sauber ist, wenn ich von der Arbeit zurück komme. Da erwarte ich einfach Zuverlässigkeit. Hat mir der Vorwerk bislang meist geschenkt, wenn er mal hängen blieb, hat er nach seiner Befreiung fleißig weiter gesaugt und stets seine Arbeit vernünftig erledigt. Ist der D85 stark schlechter in Bezug auf seine Saugleistung, vom bescheidenen Akku mal abgesehen, der nicht nur kleiner, sondern auch mit veralteter Akkutechnik kommt. Und 469 Euro für die Mühle sind nun auch kein Schnapper. Ein funktionstüchtiger Connected wäre es gewesen. Für 549 Euro inkl. 5-Jahres-Garantie und Zubehör wäre er ein Schnapper gewesen. Aber ich befürchte leider, dass es nach der Rücksendung zur Zuteilung eines weiteren, fehlerhaften Produktes kommt. Wenn man hier die Umtauschhäufigkeit bei dem Modell mal betrachtet, ist das beängstigend.

    So mancher unerfahrener Käufer wird die Tatsache, dass die Hauptbürste lediglich Luft bewegt, gar nicht merken. Wer weiß, wie hoch die Dunkelziffer wirklich ist. Sieht mir weniger nach einer fehlerhaften Charge aus als vielmehr nach konsequentem qualitativem Versagen.
    Geändert von Henne78 (04.11.16 um 23:22:48 Uhr)

  18. #557
    Admin Avatar von Schelm1
    Registriert seit
    07.03.13
    Ort
    Fragen zu den Robotern bitte im Forum stellen und nicht per PN oder Chat!
    Land
    Deutschland
    Beiträge
    15.019
    Danke: 1968

    Standard AW: Die ersten Erfahrungen mit den Botvac Connected

    Na ja, die Beschwerden sind in letzter Zeit doch stark zurück gegangen bezüglich des Abstandes. Da ich zuvor den D85 hatte, ist das natürlich mir gleich aufgefallen. Es gibt aber auch Modelle wo alles okay ist. Leider ist es etwas wie Lotto spielen beim Neato.
    Schau Dir mal den 980 in Ruhe an und entscheide selber. Wenn ich selber jetzt noch einen Sauger bräuchte, würde ich wieder einen 980 nehmen, auch wenn der Preis an der Kasse mich jedesmal zusammen zucken lässt. Aber wenn ich sehe wie Zuverlässig und Gründlich der 980 seine Arbeit verrichtet, ist es für mich doch jedesmal eine Bestätigung für die richtige Entscheidung.
    Mit freundlichen Grüßen Schelm1
    3x Robomow RS 630 + 3x Husqvarna Automower 450 X & 1x Automower 330X für 11.500m² / Vorwerk VR200 /BotVac D85 + Connected / 2x IRobot Roomba 980 /EVO M678 + Braava 380/ Scooba 450 / iRobot Looj 330 / Hunter Bewässerungsanlage / Xiaomi Mi / Samsung Navibot 8895 und 8981 / ILIFE A4
    ---> meine Alben <--- / ---> Tipps zum Robomow RS / MS / RC / MC <---/ Rechtshinweis: Alle Angaben sind ohne Gewähr und stellen nur meine Meinung dar.

  19. Die folgenden 2 Benutzer sagen Danke zu Schelm1 für diesen Beitrag:

    Henne78 (05.11.16), senior_fa (05.11.16)

  20. #558
    Erfahrener Benutzer Avatar von Henne78
    Registriert seit
    29.10.16
    Ort
    Ostseeküste
    Land
    Deutschland
    Beiträge
    480
    Danke: 232

    Standard AW: Die ersten Erfahrungen mit den Botvac Connected

    Danke dir für deine Antwort. Ich habe heute morgen die Email an den Support von MyRobotCenter geschickt und ihnen noch eine Chance mit einem Austauschgerät eingeräumt. Was mir dennoch an Qualitätsmängeln beim NEATO Botvac Connected auffällt, betrifft leider nicht nur Chassis bzw. Bürstenkäfig. Der Schmutzfangbehälter schließt nicht dicht ab an den oberen Auflagepunkten vorne, der Schmutzfilter dichtet nicht sauber ab an der Gummilamelle, die Räder quietschen teils beim Fahren, die Ladestation zeigte ein unangenehmes Spulenfiepen, im Vergleich zum VR100 zeigte der Connected einen unsanfteren Umgang mit Möbelstücken beim Heranfahren, da die Federwege der Sensoren vorne und seitlich deutlich kürzer ausfallen. Das Display ist recht klein und die wenigen Einstellungen lassen sich hierdurch anwenderunfreundlicher einstellen als bei meinem jetzigen Roboter. Zudem mutet der VR100 wesentlich stabiler an, allein schon, was die Materialwahl betrifft. Das glänzende Finish des Schmutzfangbehälters an der Oberseite tut sein Übriges, hätte matt sicher mehr Sinn gemacht, um etwaige Kratzer zu unterbinden.

    Ich warte nun das Austauschgerät ab. Sollte dieses nicht zu meiner Zufriedenheit sein, schicke ich auch dieses zurück und werde notgedrungen die 1099 Euro inkl. 5-Jahres-Garantie investieren bei MM. Es sei denn, es gibt zwischendurch ein Angebot für den D85, so ca. 400 Euro. Dann würde ich zugreifen.

  21. #559
    Erfahrener Benutzer Avatar von Henne78
    Registriert seit
    29.10.16
    Ort
    Ostseeküste
    Land
    Deutschland
    Beiträge
    480
    Danke: 232

    Standard AW: Die ersten Erfahrungen mit den Botvac Connected

    Weiterer Nachteil, der mir aufgefallen ist: Er fährt größere Radien um Gegenstände herum. Unter eines meiner Regale, welches in Bezug auf das Innenmaß wenig breiter als der Staubsauger selbst ist, fährt der NEATO nicht, während der Vorwerk die Stelle erfolgreich. Platz genug wäre. Das aber nur als Nachtrag, damit ich beim nächsten Sauger nicht vergesse, welche Vorzüge mein alter immer noch nach Jahren hat. Den VR100 hätte man auch eigentlich für 549 Euro weiterhin abverkaufen können. Hätte vielen Kunden sicher gefallen und sie mehr als glücklich gemacht. Sieht man mal vom Umstand der reißenden Seitenbürstenantriebsriemen ab, ist der VR100 auch heute noch ein wirklich guter Saugroboter. Den WLAN-Blödsinn bräuchte ich ohnehin nicht, wäre da nicht der Mehrwert für andere Nutzer, wenn ich ihn dann irgendwann in drei Jahren abgebe.

  22. #560
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    30.12.14
    Land
    Deutschland
    Beiträge
    160
    Danke: 28

    Standard AW: Die ersten Erfahrungen mit den Botvac Connected

    Zitat Zitat von Henne78 Beitrag anzeigen
    So mancher unerfahrener Käufer wird die Tatsache, dass die Hauptbürste lediglich Luft bewegt, gar nicht merken. Wer weiß, wie hoch die Dunkelziffer wirklich ist. Sieht mir weniger nach einer fehlerhaften Charge aus als vielmehr nach konsequentem qualitativem Versagen.
    Diese Unerfahrenheit ist auch bei Vorwerk verbreitet. Dort hat man mir - nach Einschaltung ihrer "Technik-Spezialisten" - weismachen wollen, dass es ganz normal ist, dass auch beim VR200 die Bürste in der Luft herumwedelt. Ich ärgere mich immer noch, dass ich damals den VR100 zurückgeschickt habe, nur weil er komische Geräusche von sich gegeben hat und das Display schon beim Neugerät Streifen hatte. Gesaugt hat er 1A. Wenn ich gewusst hätte, was für ein Schrott der vermeintliche Fortschritt beim VR200 und Connected hervorgebracht hat...
    Geändert von Dehenry (05.11.16 um 11:30:32 Uhr)

  23. Der folgende Benutzer sagt Danke zu Dehenry für diesen Beitrag:

    Henne78 (05.11.16)

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •