Seite 29 von 34 ErsteErste ... 192425262728293031323334 LetzteLetzte
Ergebnis 561 bis 580 von 678

Thema: Die ersten Erfahrungen mit den Botvac Connected

  1. #561
    Erfahrener Benutzer Avatar von Henne78
    Registriert seit
    29.10.16
    Ort
    Ostseeküste
    Land
    Deutschland
    Beiträge
    480
    Danke: 232

    Standard AW: Die ersten Erfahrungen mit den Botvac Connected

    Das beruhigt mich ja ein wenig. Ich habe nämlich nun doch die Entscheidung getroffen, keinen weiteren Connected zu testen. Nervt einfach nur, wenn man im Vorhinein total Angst haben muss, dass nach der Lieferung eine prozentual hohe Chance der Enttäuschung wartet. Wenn ich Sachen in Angriff nehme, möchte ich, dass diese nach meinen Recherchen und meiner aufgewendeten Energie für Monate oder gar Jahre abgeschlossen und erledigt ist. Solche Produkteinführungen im heimischen Haushalt dürfen keinesfalls zum Beta-Test werden. Dafür haben die Unternehmen im Vorfeld zu sorgen, indem sie forschen, experimentieren, analysieren und überarbeiten. Ich habe gerade einen D85 bestellt. Der Connected geht ohne Umtauschwunsch zurück. Pech für NEATO und gleichzeitig Glück im Unglück für diese offensichtlich von Qualitätsproblemen gebeutelte Firma. Ich hoffe, dass wenigstens die neueren D3 und D5 dem Preis entsprechende Qualität liefern.

    Der Vorwerk VR200 kommt für mich aufgrund der vielen negativen Aussagen nun gar nicht mehr in Frage. Dieses Bauchgefühl hast du mit deinem Beitrag nun auch noch bestätigt. Danke Dehenry!

  2. #562
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    30.12.14
    Land
    Deutschland
    Beiträge
    160
    Danke: 28

    Standard AW: Die ersten Erfahrungen mit den Botvac Connected

    Zitat Zitat von Henne78 Beitrag anzeigen
    Solche Produkteinführungen im heimischen Haushalt dürfen keinesfalls zum Beta-Test werden.
    Da kann ich Dich beruhigen - ein Beta-Test wird das auf keinen Fall. Beta-Tests dienen ja dazu, Produktfehler zu erkennen und dann zu beseitigen. Das ist bei Neato/Vorwerk ausgeschlossen.

  3. #563
    Erfahrener Benutzer Avatar von Henne78
    Registriert seit
    29.10.16
    Ort
    Ostseeküste
    Land
    Deutschland
    Beiträge
    480
    Danke: 232

    Standard AW: Die ersten Erfahrungen mit den Botvac Connected

    Naja, wenn ich erst mal schauen muss, ob der gekaufte Sauger auch die Grundfunktionalität erfüllt, sich vernünftig reinigen lässt, ohne Abtrag des Schmutzes im Gebläsegehäuse anzusammeln, ob das Gehäuse sowie die installierte Rollen- bzw. Motormechink es überhaupt ermöglicht, dass reinigungsrelevante Elemente des Saugers richtig dem Bodenbelag zugeführt werden und, ob meine Haustiere durch das Spulenfiepen eines integrierten Netzteils bald zum Amoklauf übergehen, weil sie empfindlich für hochfrequente Töne sind, dann ähnelt das mehr einem Betatest als einem Nutzerszenario, welches ich von einem Produkt jenseits der 500-Euro-Marke erwarte. Alles dies hoffe ich durch den Kauf des D85 zu minimieren.

  4. #564
    Super Profi Benutzer
    Registriert seit
    03.04.13
    Ort
    südl. Oberpfalz
    Land
    Deutschland
    Beiträge
    2.601
    Danke: 272

    Standard AW: Die ersten Erfahrungen mit den Botvac Connected

    Ganz ehrlich, hole Dir einen 980er oder einen 960er, wenn Du keinen Teppich hast.

    Ich berichte ja immer wieder mal, wie langweilig sich meine 3 980er verhalten, es ist einfach nichts dran, sie laufen sehr zuverlässig, stehen immer in der Station und die Flächen sind auch wirklich sichtlich sauber.

    Dieses ganze Marketing Gesabbel auf der Neato Homepage wie XXL Bürste für schnelle Reinigung und supermegafeinfilter sind total für die Tonne! Die Neato Modelle haben eine breitere Bürste, stimmt, aber sie können daraus keinen Vorteil erzielen ---> eigene Erfahrung
    Was bringt der beste Filter wenn der Dreck zwischen ihn und Behälter vorbei geht - nichts.
    Auch die D-Form wird, finde ich, überbewertet. Ein Roomba ist rund, dafür hat er eine größere Seitenbürste die genau so gut in die Ecken reicht wie die der Neatos.

    Kann mich Schelm1 nur anschließen, würde mir aktuell immer wieder den 980er kaufen! Ausgetauscht wird der im EG erst, wenn es von iRobot mal einen gibt, den man über die App gewisse Bereiche anfahren lassen kann, saugen, und wieder nach Hause fahren. Wer weiß, evtl. kommt das ja auch mal mit einen Update....


    Gesendet von iPad mit Tapatalk
    AKTUELL: 2x Automower 330X, 2x Automower 450x, 3x Roomba 980, Braava Jet240
    COMING SOON: einiges auf jeden Fall aber kein ChingWing

  5. Der folgende Benutzer sagt Danke zu rene86 für diesen Beitrag:

    Henne78 (05.11.16)

  6. #565
    Erfahrener Benutzer Avatar von Henne78
    Registriert seit
    29.10.16
    Ort
    Ostseeküste
    Land
    Deutschland
    Beiträge
    480
    Danke: 232

    Standard AW: Die ersten Erfahrungen mit den Botvac Connected

    Danke dir auch für deine Eindrücke, rene86. Der D85 ist mein letzter Versuch, in dem Segment Staubsaugerroboter bei niedriger Investition einen hohen Mehrwert zu erfahren. Sollte dies nicht gelingen, wird es der Roomba 980. Ganz unerfahren bin ich nun nicht mehr und mit der D-Form sehr vertraut. Ganz so schlecht finde ich sie nicht, aber sie führt eben auch dazu, dass sich Sauger dieser Symmetrie an vielen Ecken aufbocken wie schlecht gelaunte Maultiere. Die Rundungen u.a. des Roomba 980 oder 960 sehe ich daher eher sogar als Vorteil, allein schon aufgrund des Umstands, dass bei jedem Aufbocken entweder die Möbel oder der Sauger eine Schramme weg bekommen, wenn nicht gar beide. Daher habe ich meinen VR100 mit Filzgleitern ausgestattet, zumindest vorne, den Po müsste ich dann wohl auch noch mal bekleben.

    Ihr habt schon Recht. Es lohnt einfach die Zeit und Energie nicht, die man in unfertige oder wenig funktionable Produkte steckt. Am Ende, wenn man das an Zeit mal hochrechnet, hätte man einfach bei MM die 999 auf den Tisch legen sollen und gut ist. Muss einfach funktionieren. Hobbys habe ich bereits genug.

    LG Henne und P.S.: Ein schönes We!

  7. #566
    Admin Avatar von Schelm1
    Registriert seit
    07.03.13
    Ort
    Fragen zu den Robotern bitte im Forum stellen und nicht per PN oder Chat!
    Land
    Deutschland
    Beiträge
    15.019
    Danke: 1968

    Standard AW: Die ersten Erfahrungen mit den Botvac Connected

    vom Prinzip her ist der Neato und der VR200 nicht schlecht, wenn das nicht immer diese ärgerlichen Kleinigkeiten wären.
    Mit freundlichen Grüßen Schelm1
    3x Robomow RS 630 + 3x Husqvarna Automower 450 X & 1x Automower 330X für 11.500m² / Vorwerk VR200 /BotVac D85 + Connected / 2x IRobot Roomba 980 /EVO M678 + Braava 380/ Scooba 450 / iRobot Looj 330 / Hunter Bewässerungsanlage / Xiaomi Mi / Samsung Navibot 8895 und 8981 / ILIFE A4
    ---> meine Alben <--- / ---> Tipps zum Robomow RS / MS / RC / MC <---/ Rechtshinweis: Alle Angaben sind ohne Gewähr und stellen nur meine Meinung dar.

  8. #567
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    13.10.15
    Land
    Deutschland
    Beiträge
    112
    Danke: 18

    Standard AW: Die ersten Erfahrungen mit den Botvac Connected

    Immer wieder wenn ich hier in Forum rein schaue bin ich einfach nur froh, dass mein Botvac Connected ohne Murren super gut funktioniert. Anscheinend habe ich ein "Montags-Modell" erwischt. Nur dass bei Neato nur die Montagsmodelle gut funktionieren
    Eine Frage: ist nicht ein Punkt, der hier nicht so oft genannt wird, der für Neatos Roboter spricht (wenn sonst alles funktioniert) die Laser Navigation? Ich meine nicht, dass er gut navigiert - das können die anderen vielleicht auch. Sondern dass er mit dem Laser
    bei völliger Dunkelheit navigieren kann? Ich dachte immer das die LG und IRobot Sauger für ihre Kamera-Navigation Licht / Tageslicht benötigen. Zumindest bei mir in der Wohnung gibt es einige dunkle Ecken / Flure wo ich ungern nur fürs Saugen mehrfach wöchentlich
    1-2h das Licht anlassen würde, damit der Sauger keine "Angst" bekommt

    Naja man muss wohl einfach für seine Wohnung den passenden Sauger finden..

  9. Die folgenden 2 Benutzer sagen Danke zu Yabe für diesen Beitrag:

    rene86 (08.11.16), Schelm1 (07.11.16)

  10. #568
    Admin Avatar von Schelm1
    Registriert seit
    07.03.13
    Ort
    Fragen zu den Robotern bitte im Forum stellen und nicht per PN oder Chat!
    Land
    Deutschland
    Beiträge
    15.019
    Danke: 1968

    Standard AW: Die ersten Erfahrungen mit den Botvac Connected

    wenn mir jemand einen Link zu einem absolut Perfekten Saugroboter schickt, kaufe ich ihn sofort

    meine momentane persönliche Skala in Sachen Saugleistung und Zuverlässigkeit sieht so aus:

    1. unbesetzt und wird es wohl nie geben
    2. Roomba 980
    3. VR200
    4. Neato D und C
    5. Roomba 8xx / 7xx
    6. LG
    7. Samsung Navibot 8980 / 8981
    8. Samsung Navibot 8895
    9. Dirt Devil
    10. selber Saugen
    Mit freundlichen Grüßen Schelm1
    3x Robomow RS 630 + 3x Husqvarna Automower 450 X & 1x Automower 330X für 11.500m² / Vorwerk VR200 /BotVac D85 + Connected / 2x IRobot Roomba 980 /EVO M678 + Braava 380/ Scooba 450 / iRobot Looj 330 / Hunter Bewässerungsanlage / Xiaomi Mi / Samsung Navibot 8895 und 8981 / ILIFE A4
    ---> meine Alben <--- / ---> Tipps zum Robomow RS / MS / RC / MC <---/ Rechtshinweis: Alle Angaben sind ohne Gewähr und stellen nur meine Meinung dar.

  11. #569
    Admin Avatar von Schelm1
    Registriert seit
    07.03.13
    Ort
    Fragen zu den Robotern bitte im Forum stellen und nicht per PN oder Chat!
    Land
    Deutschland
    Beiträge
    15.019
    Danke: 1968

    Standard AW: Die ersten Erfahrungen mit den Botvac Connected

    Zitat Zitat von Yabe Beitrag anzeigen
    Ich dachte immer das die LG und IRobot Sauger für ihre Kamera-Navigation Licht / Tageslicht benötigen. Zumindest bei mir in der Wohnung gibt es einige dunkle Ecken / Flure wo ich ungern nur fürs Saugen mehrfach wöchentlich
    1-2h das Licht anlassen würde, damit der Sauger keine "Angst" bekommt
    .
    die Saugen trotzdem, mit minimal Licht nur besser
    Mit freundlichen Grüßen Schelm1
    3x Robomow RS 630 + 3x Husqvarna Automower 450 X & 1x Automower 330X für 11.500m² / Vorwerk VR200 /BotVac D85 + Connected / 2x IRobot Roomba 980 /EVO M678 + Braava 380/ Scooba 450 / iRobot Looj 330 / Hunter Bewässerungsanlage / Xiaomi Mi / Samsung Navibot 8895 und 8981 / ILIFE A4
    ---> meine Alben <--- / ---> Tipps zum Robomow RS / MS / RC / MC <---/ Rechtshinweis: Alle Angaben sind ohne Gewähr und stellen nur meine Meinung dar.

  12. Der folgende Benutzer sagt Danke zu Schelm1 für diesen Beitrag:

    Yabe (07.11.16)

  13. #570
    Super Profi Benutzer Avatar von prof.dr.m
    Registriert seit
    27.09.11
    Ort
    Leutenbach
    Land
    Deutschland
    Beiträge
    1.193
    Danke: 59

    Standard AW: Die ersten Erfahrungen mit den Botvac Connected

    Zitat Zitat von Schelm1 Beitrag anzeigen
    … meine momentane persönliche Skala in Sachen Saugleistung und Zuverlässigkeit sieht so aus:

    1. unbesetzt und wird es wohl nie geben

    10. selber Saugen
    Na du hast einfach zu wenig „Kohle“ sonst könntest du dir ein paar hübsche junge Raumkosmetikerinnen zulegen, die putzen dann sogar mehrfach am Tag deine Wohnung!

  14. #571
    Admin Avatar von Schelm1
    Registriert seit
    07.03.13
    Ort
    Fragen zu den Robotern bitte im Forum stellen und nicht per PN oder Chat!
    Land
    Deutschland
    Beiträge
    15.019
    Danke: 1968

    Standard AW: Die ersten Erfahrungen mit den Botvac Connected

    Zitat Zitat von prof.dr.m Beitrag anzeigen
    Na du hast einfach zu wenig „Kohle“ sonst könntest du dir ein paar hübsche junge Raumkosmetikerinnen zulegen, die putzen dann sogar mehrfach am Tag deine Wohnung!
    dann gibt es aber wieder Ärger mit der Chefin

    und wenn man(n) bei diesen "hübsche junge Raumkosmetikerinnen" nicht aufpasst, hat man(n) ganz schnell ein Abo am Hals, wo man(n) dann ca. 18 Jahre lang Zahlen darf.
    Im Umkehrschluss, sind die Roboter dann doch wieder günstiger
    Mit freundlichen Grüßen Schelm1
    3x Robomow RS 630 + 3x Husqvarna Automower 450 X & 1x Automower 330X für 11.500m² / Vorwerk VR200 /BotVac D85 + Connected / 2x IRobot Roomba 980 /EVO M678 + Braava 380/ Scooba 450 / iRobot Looj 330 / Hunter Bewässerungsanlage / Xiaomi Mi / Samsung Navibot 8895 und 8981 / ILIFE A4
    ---> meine Alben <--- / ---> Tipps zum Robomow RS / MS / RC / MC <---/ Rechtshinweis: Alle Angaben sind ohne Gewähr und stellen nur meine Meinung dar.

  15. Der folgende Benutzer sagt Danke zu Schelm1 für diesen Beitrag:

    PoliniMaster (08.11.16)

  16. #572
    Super Profi Benutzer Avatar von prof.dr.m
    Registriert seit
    27.09.11
    Ort
    Leutenbach
    Land
    Deutschland
    Beiträge
    1.193
    Danke: 59

    Standard AW: Die ersten Erfahrungen mit den Botvac Connected

    Zitat Zitat von Schelm1 Beitrag anzeigen
    dann gibt es aber wieder Ärger mit der Chefin
    Na du hast ja nur von Zuverlässigkeit und Saugleistung gesprochen, nicht von evtl. Missverständnissen mit der Chefin – was ja dann schon wieder ein persönliches Problem ist, wenn du nicht selbst der Chef bist

    Und was das Abo angeht, liegt das ja auch an den eigenen vorgenommenen „Einstellungen“ an sich und der Raumkosmetikerin bzw. an vertraglich festgelegten „Übernahmeverpflichtungen“

    Man bin ich froh dass ich mit meinem VR100 noch sehr zufrieden bin und dieses Problem mit der Chefin nicht habe

  17. Der folgende Benutzer sagt Danke zu prof.dr.m für diesen Beitrag:

    Schelm1 (08.11.16)

  18. #573
    Admin Avatar von Schelm1
    Registriert seit
    07.03.13
    Ort
    Fragen zu den Robotern bitte im Forum stellen und nicht per PN oder Chat!
    Land
    Deutschland
    Beiträge
    15.019
    Danke: 1968

    Standard AW: Die ersten Erfahrungen mit den Botvac Connected

    Zitat Zitat von prof.dr.m Beitrag anzeigen
    Missverständnissen mit der Chefin – was ja dann schon wieder ein persönliches Problem ist, wenn du nicht selbst der Chef bist
    alles eine Erziehungsfrage
    gleich am ersten Tag zeigen wo der Hammer hängt

    duck und
    Mit freundlichen Grüßen Schelm1
    3x Robomow RS 630 + 3x Husqvarna Automower 450 X & 1x Automower 330X für 11.500m² / Vorwerk VR200 /BotVac D85 + Connected / 2x IRobot Roomba 980 /EVO M678 + Braava 380/ Scooba 450 / iRobot Looj 330 / Hunter Bewässerungsanlage / Xiaomi Mi / Samsung Navibot 8895 und 8981 / ILIFE A4
    ---> meine Alben <--- / ---> Tipps zum Robomow RS / MS / RC / MC <---/ Rechtshinweis: Alle Angaben sind ohne Gewähr und stellen nur meine Meinung dar.

  19. Der folgende Benutzer sagt Danke zu Schelm1 für diesen Beitrag:

    prof.dr.m (08.11.16)

  20. #574
    Neuer Benutzer
    Registriert seit
    31.10.16
    Land
    Deutschland
    Beiträge
    4
    Danke: 1

    Standard AW: Die ersten Erfahrungen mit den Botvac Connected

    Servus zusammen,

    ich bin ein neues Mitglied Eures Forums und ein neuer "Neato-Jünger". Seit heute Abend fährt mein "Staub-i" (Botvac Connected) durch meine Wohnung und versucht ein wenig Ordnung in mein Staub-Chaos zu bringen.
    Ein erster Versuch war schon erschreckend gut - auch wenn ich nicht ganz verschont bin von "nicht ganz auf dem Boden aufliegenden" Bürsten.
    Dennoch war ich recht angetan von der erkennbaren Systematik, mit der der Robbi gesaugt hat. Eine sehr volle Staubkammer, bis hin zum "verstopften" Ansaugtrakt sprechen für mich eine eindeutige Sprache.

    Da ich hier im Forum schon seit längerem mitlese, habe ich natürlich ein paar Sofortmaßnahmen ergriffen - Filterschutz, Bürstenkäfig "Nasenkorrektur" waren mal zwei flotte Sachen.

    Nun habe ich den Sauger gründlich beobachtet und das Anstossen an Möbel ist zu 90% sanft, aber selten mal kurz etwas kräftiger. Nun kam ich auf die Idee, den Frontbumper mit selbstklebendem Filz zu bekleben. Das Material ist recht fest, also sollte die Funktion nicht beeinträchtigt werden, dennoch ist ein gewissen Möbelschutz gewährleistet. Eventuell ist auch der Rest der Seite sinnvoll damit zu bekleben.
    Wie steht Ihr denn dazu?

    Dann noch ´ne Frage zum WLAN:
    Ich habe 5Ghz und 2,4Ghz, zur Kopplung das 5er abgeschaltet und dann den Robby ins Netz gebracht. Ich habe dann ´ne Stunde später das 5er WLAN wieder eingeschaltet und der Sauger hat sich nicht mehr mit dem WLAN verbunden.
    Könnte das nur mit der Gesamtunterbrechung zu tun gehabt haben und er hat sich einfach nicht mehr verbunden? Denn ohne 5Ghz WLAN, kann ich hier nicht arbeiten...
    Wie sind Eure Erfahrungen?

    Ansonsten hoffe ich zukünftig meine "Staublast" in der Wohnung eindämmen zu können und damit auch den Staub auf Möbel und Co. verringern zu können - denn was vom Boden nicht aufgewirbelt wird, kann sich nicht auf Möbel ablegen...

    CU - Dominik

  21. #575
    Neuer Benutzer
    Registriert seit
    11.10.16
    Land
    Deutschland
    Beiträge
    8
    Danke: 0

    Standard AW: Die ersten Erfahrungen mit den Botvac Connected

    Meine Apple AirPort Extreme sendet mit 2,4 & 5GHz gleichzeitig. Ich hab das WLAN auf dem Handy auf 2,4 verbunden und dann die Schritte zur Koppelung mit dem C durchgeführt. Als alles fertig war konnte ich auf dem Handy weiterhin das 5GHz WLAN nutzen, den C aber trotzdem per App erreichen der im 2,4 GHz WLAN ist. Ich hoffe das hilft vielleicht

  22. #576
    Admin Avatar von Schelm1
    Registriert seit
    07.03.13
    Ort
    Fragen zu den Robotern bitte im Forum stellen und nicht per PN oder Chat!
    Land
    Deutschland
    Beiträge
    15.019
    Danke: 1968

    Standard AW: Die ersten Erfahrungen mit den Botvac Connected

    nur zum Einrichten sollte 5GHz deaktiviert sein, später spielt es keine Rolle mehr.

    gesendet von unterwegs 🚲
    Mit freundlichen Grüßen Schelm1
    3x Robomow RS 630 + 3x Husqvarna Automower 450 X & 1x Automower 330X für 11.500m² / Vorwerk VR200 /BotVac D85 + Connected / 2x IRobot Roomba 980 /EVO M678 + Braava 380/ Scooba 450 / iRobot Looj 330 / Hunter Bewässerungsanlage / Xiaomi Mi / Samsung Navibot 8895 und 8981 / ILIFE A4
    ---> meine Alben <--- / ---> Tipps zum Robomow RS / MS / RC / MC <---/ Rechtshinweis: Alle Angaben sind ohne Gewähr und stellen nur meine Meinung dar.

  23. #577
    Neuer Benutzer
    Registriert seit
    11.10.16
    Land
    Deutschland
    Beiträge
    8
    Danke: 0

    Standard AW: Die ersten Erfahrungen mit den Botvac Connected

    Ich hab die 5 GHz bei nicht einmal deaktiviert. War aber mit Handy u App im 2,4GHz sonst findet die App den C nicht

  24. #578
    Neuer Benutzer
    Registriert seit
    13.02.15
    Land
    Schweiz
    Beiträge
    11
    Danke: 0

    Standard AW: Die ersten Erfahrungen mit den Botvac Connected

    Grüss euch
    Ich hab den Connected seit Dezember letzen Jahres.
    Kann es sein, dass es immer noch kein Software update gibt? oder suche ich falsch danach?

    mfg
    Martin

  25. #579
    Super Profi Benutzer
    Registriert seit
    03.04.13
    Ort
    südl. Oberpfalz
    Land
    Deutschland
    Beiträge
    2.601
    Danke: 272

    Standard AW: Die ersten Erfahrungen mit den Botvac Connected

    So weit ich weiß - Nein!

    Würde mir da auch keine allzu großen Hoffnungen machen das überhaupt eines kommt...Neato wirft gern was auf den Markt, was grob funktioniert, danach kümmern sie sich nicht mehr darum.
    AKTUELL: 2x Automower 330X, 2x Automower 450x, 3x Roomba 980, Braava Jet240
    COMING SOON: einiges auf jeden Fall aber kein ChingWing

  26. #580
    Neuer Benutzer
    Registriert seit
    31.10.16
    Land
    Deutschland
    Beiträge
    4
    Danke: 1

    Standard AW: Die ersten Erfahrungen mit den Botvac Connected

    Moin,

    also die WLAN-Geschichte ist bei mir, obwohl ich nicht der dümmste bin was IT betrifft, eine unendliche Geschichte.
    Habe die App auffem Handy installiert und nur das 2,4Ghz WLAN aktiviert.
    In den Botvac Einstellungen das Netzwerk entfernt und nochmal alles von Anfang an. Das Gerät dann erfolgreich ins Netz gebracht und kann ihn auch mit der App steuern.
    Nach einer geraumen Weile ist der Staubsauger dann nicht mehr erreichbar. Was zum Teufel mach ich falsch?
    Könnte der Name: "Harrys_Flohnetzwerk_2.4" ein Problem sein? Sind _ und . ein Problem?
    Grundsätzlich saugt der Robby sehr gut, aber dieses WLAN Problem nervt mich grad sehr.

    CU Dominik

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •