Seite 1 von 19 12345611 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 20 von 363

Thema: Yardforce SA 900

  1. #1
    Neuer Benutzer
    Registriert seit
    11.04.16
    Land
    Deutschland
    Beiträge
    8
    Danke: 0

    Standard Yardforce SA 900

    Hallo zusammen

    Bin auf der Suche nach einem günstigen Mähroboter über den Yardforce bei Hornbach für 499.- gestolpert.
    Hat jmd Erfahrung mit dem Teil?
    Im Netz findet man ja da noch herzlich wenig!!
    Die Gebrauchsanweisung schaut ja zumindest nicht ganz schlecht aus.

  2. #2
    Super Profi Benutzer Avatar von Olli67
    Registriert seit
    03.05.14
    Land
    Deutschland
    Beiträge
    1.675
    Danke: 128

    Standard AW: Yardforce SA 900

    Kauf mal und schreib uns wie er so läuft, schön hässlich sieht er ja aus aber bekanntlich sind die Innehrenwerte ja entscheident
    Husqvarna AM 330X auf 1200qm AM 320 auf 750qm
    Bewässerung RainBird
    Smart Home Lite Fibaro

  3. #3
    Profi Benutzer Avatar von Novostar
    Registriert seit
    09.10.14
    Ort
    Robohausen
    Land
    Österreich
    Beiträge
    720
    Danke: 134

    Standard AW: Yardforce SA 900

    Also lt. Datenblatt scheint er nicht schlecht zu sein!

    http://www.hornbach.at/data/shop/D04...0309085256.pdf
    Robomow RC306 Premium White (Modell 2015 - V1.83) mit RHK-C Messer!
    iRobot Roomba 770 / Braava 380T

  4. #4
    Neuer Benutzer
    Registriert seit
    11.04.16
    Land
    Deutschland
    Beiträge
    8
    Danke: 0

    Standard AW: Yardforce SA 900

    Der selben Meinung bin ich auch. Nur bei dem Preis muss ja irgendwo ein haken sein.

    Gesendet von meinem HTC One mini mit Tapatalk

  5. #5
    Super-Moderator Avatar von Ric333
    Registriert seit
    13.05.13
    Ort
    Oldenburg
    Land
    Deutschland
    Beiträge
    3.615
    Danke: 232

    Standard AW: Yardforce SA 900

    Ist halt ein Chinanachbau. Kann gut gehen, muss es aber nicht. Ob man dafür in 3-4 Jahren noch Support und Ersatzteile bekommt, ist fraglich.
    Aber ein Versuch wäre gut....Trau Dich
    Husqvarna Automower 308
    Irobot Roomba 780
    Irobot Braava 380

  6. #6
    Neuer Benutzer
    Registriert seit
    11.04.16
    Land
    Deutschland
    Beiträge
    8
    Danke: 0

    Standard AW: Yardforce SA 900

    Wo er dann wirklich hergestellt wird, weiß ich nicht . Yardforce ist eine englische Firma. Dort bekannt voarllem durch hochdruckreiniger etc. In Deutschland unterstützt durch die Firma sumec präzisionstechnik. Ich hol ihn mir am Samstag. Wird schon schief gehen😁

    Gesendet von meinem HTC One mini mit Tapatalk

  7. #7
    Super-Moderator Avatar von Ric333
    Registriert seit
    13.05.13
    Ort
    Oldenburg
    Land
    Deutschland
    Beiträge
    3.615
    Danke: 232

    Standard AW: Yardforce SA 900

    Nö Yardforce ist nur eine Handelsmarke von SUMEC Inc. deren Hauptsitz sich in Nanjing, China befindet. Daher Chinakram...muss aber pauschal nicht schlecht sein....man weiß es nur nicht
    Husqvarna Automower 308
    Irobot Roomba 780
    Irobot Braava 380

  8. #8
    Neuer Benutzer
    Registriert seit
    25.04.16
    Land
    Germany
    Beiträge
    1
    Danke: 0

    Standard AW: Yardforce SA 900

    Habe mir jetzt dieses Gerät gekauft, 499,-€, Inbetriebnahme war Problemlos, läuft jetzt im Test ca. 600qm, mit verteilter Fläche.
    Gerät ist sehr leise.
    Bin jetzt auf der Suche nach einer Selbstbauanleitung f. eine Garage mit autom. Türöffner.

  9. #9
    Neuer Benutzer
    Registriert seit
    25.04.16
    Land
    Deutschland
    Beiträge
    18
    Danke: 5

    Standard AW: Yardforce SA 900

    Hallo,
    bei meiner Suche nach einem preiswerten Mähroboter für meine 500 qm Rasen bin ich auf die besagte "Schönheit" gestoßen.
    Habe mir das Gerät dann Gestern mal in unserem BM vor Ort angeschaut und war vom ersten Eindruck her positiv überrascht.
    Die Werte auf dem Datenblatt lesen sich ja auch nicht schlecht.
    Was mich allerdings etwas stutzig macht ist der angegebene Verlegeabstand des Begrenzungsdrahts mit 40cm.
    Wenn ich bedenke das der Mäher 52 cm breit ist sollten doch 30 cm (also 52 cm/2 + 4 cm Sicherheitsaufschlag) ausreichen... liege ich hier falsch?
    Wobei mich die Kundenbewertung auf der Austria Seite da noch mehr verunsichert
    Hat hier schon jemand Erfahrungen gemacht?

  10. #10
    Neuer Benutzer
    Registriert seit
    11.04.16
    Land
    Deutschland
    Beiträge
    8
    Danke: 0

    Standard AW: Yardforce SA 900

    Hallo. Hab mir den yardforce zugelegt. Bin bisher sehr zufrieden. Das mit dem sicherheitsabstand vergiss mal gleich. Ich habe das Kabel stückweise verlegt, den Roboter per Home-taste am Draht entlangfahren lassen, evtl nachgebessert dann weiter verlegt. War recht aufwendig u hat etwas gedauert, hat aber so funktioniert. In meinem Garten stehen ein trampolin und eine schaukel. Alles kein Problem.

    Gesendet von meinem HTC One mini mit Tapatalk

  11. #11
    Neuer Benutzer
    Registriert seit
    25.04.16
    Land
    Deutschland
    Beiträge
    18
    Danke: 5

    Standard AW: Yardforce SA 900

    Vielen Dank... das hört sich ja schon einmal gut an.
    Das mit Schaukel und Trampolin ist bei uns auch so. Hast du diese mit dem Begrenzungsdraht ausgeschlossen?
    Da das Trampolin mit seinen Füße/Ständer immer an der gleichen Stelle stehen sind die Querrohre mittlerweile eben im Boden versunken.
    Danke für den Tip mit dem Verlegen. Werde es dann wohl auch so machen.

  12. Der folgende Benutzer sagt Danke zu sa900 für diesen Beitrag:

    schmidthelm (24.08.16)

  13. #12
    Neuer Benutzer
    Registriert seit
    11.04.16
    Land
    Deutschland
    Beiträge
    8
    Danke: 0

    Standard AW: Yardforce SA 900

    Schaukeln/rutsche sind nicht ausgegrenzt. Der sucht sich seinen weg. Trampolin hab ich , da wir auch querstreben an den Füssen haben, etwas eingegraben. Das heißt, das gras samt etwas Erde Ca 20cm ausgestochen, trampolin reingesetzt, gras wieder drauf. pass beim umranden von Hindernissen auf. Der Draht muss bei rückführen zur hauptleitung sehr nahe beieinander liegen. Dazu habe ich mir noch eine Packung Bosch erdhaken gekauft. Die brauchst du eh zusätzlich. Die Bosch haken haben 2 mulden für das Kabel. Da tut man sich leichter beim parallel verlegen in einem gewissen Abstand.

    Gesendet von meinem HTC One mini mit Tapatalk

  14. #13
    Neuer Benutzer
    Registriert seit
    27.04.16
    Land
    Deutschland
    Beiträge
    2
    Danke: 0

    Standard AW: Yardforce SA 900

    Hallo zusammen,bin auch auf der Suche nach einem Mähroboter für unseren kleinen Rasen - ca.200 qm. Das Gerät sollte nicht zu teuer sein und seine Aufgabe erfüllen, undauch als Testfall für ein solches Gerät dienen. Bin jetzt, nach vielenInternetanalysen zu solchen Geräten, auf zwei preiswerte (Funktion und Preisbetreffend) Geräte gestoßen - WORX landroid 755e bei Bauhaus und YARDFORCE SA900 bei Hornbach. Bei Nachforschungen vor Ort bei Bauhaus und Hornbach und imInternet sind mir folgende Dinge aufgefallen: YARDFORCE SA 900: dieInternetseiten von YARDFORCE oder SUMEC sagen mir nicht viel zu diesem Gerätauch nicht zu Ersatzteilen etc. Hornbach selbst bietet hierzu auch keineInformationen an bzw. Ersatzteile, die Garantie ist nur die normale 2jährige.Die Bewertungen bei Hornbach sind alle positiv gehalten. WORX landroid 755e:das Gerät ist vergleichbar zum YARDFORCE mit einigen Vorteilen wie bessereProgrammierungsmöglichkeiten für die Mähzeiten etc. Es liegen Ersatzmesseranbei, die Batterie ist einfach austauschbar etc. Bauhaus hat auch Ersatzteile,wie Klingen, Leitung, Heringe etc. vorrätig und bietet 5 Jahre Garantie -bedeutet in letzter Konsequenz innerhalb der 5 Jahre kann ich das Gerätjederzeit bei Bauhaus zur Reparatur abliefern oder bekomme es umgetauscht bzw.Geld zurück wenn nicht reparabel oder Ersatzteil nicht mehr lieferbar ist! WORXhat auch eine anständige Internetseite mit FAQ, Softwareupdate,Bedienungsanleitung, Video und Kontakt, und man kann seine PIN dortablegen. Ich habe nämlich gelernt, dass, wenn man die PIN geändert hat,diese nicht zurücksetzen kann, also man darf sie nicht vergessen! Sicherlichgibt es aber beim WORX Service der einenReset mit werkseigener Methode über Tastenkombination oderspezielle PIN ermöglicht. Nu gut, die Frage ist für mich nun, sind die 100,00 EUR mehr fürden WORX das wert? Ich neige zu einem JA! Es gibt auch in den Foren und beiYouTube mehr Erfahrungsberichte zu WORX. Vielleicht hat ja jemand Infos dazu.Bewusst habe ich bei der Auswahl alle anderen Geräte wie Bosch, Gardena, Husqvarna, Wolf, Viking, Robomov usw. ausgeschlossen, da zu teuer und bei den um die 1000,00 EUR Geräten nicht so viele Vorteile erkennbar sind. Danke!

  15. #14
    Neuer Benutzer
    Registriert seit
    25.04.16
    Land
    Deutschland
    Beiträge
    18
    Danke: 5

    Standard AW: Yardforce SA 900

    Ich habe mir die beiden Geräte noch einmal angeschaut.
    Ehrlich gesagt sehen für mich die beiden Geräte bis auf die unterschiedlichen Bedienfelder und das Aussengehäuse sehr ähnlich aus.
    Googelt im Internet mal nach "positec sumec"...
    Was die Programmierung angeht, finde ich diese bei dem Yardforce für mich vollkommen ausreichend. Man muss ja nicht die echte Uhrzeit einstellen.
    Das Handbuch bei dem Yardforce ist an ein paar Stellen nicht ganz so schön übersetzt aber erklärt einem auch die Programmierung.
    Die Homepage bei Worx ist zwar hübsch, liefert aber nicht mehr Informationen als die Bedienungsanleitung (Bsp. FAQ).
    Etwas ärgert mich hier kolossal, es wir zwar immer eine Programmieranleitung erwähnt, diese ist aber nirgends zu finden.
    Also kann ich diese im Vergleich zum Yardforce leider nicht beurteilen.
    Hätte ich eine Rasenfläche kleiner 400qm würde ich Garantiebedingt wohl eher zu dem Worx tendieren.
    Aber aufgrund der augenscheinlich höheren qm-Leistung, den besseren technischen Werten und das zu einem unschlagbaren Preis werde ich mich wohl
    für den Yardforce entscheiden.
    Bei den Ersatzteilen werde ich wohl auf kompatible Fremdprodukte zurückgreifen ;-).
    Bezüglich Akkus habe ich mit unseren E-Bikes die Erfahrung gemacht, das ein fachmännischer Einzelzellentausch (nicht Akkutausch) die oft wesentlich günstigere
    und langlebigere Variante ist. (Bei beiden ist die verschraubte Akkubox von unten zugänglich)

    Werde mir den Yardforce zulegen und Ende Mai mal berichten.

    Ach ja… bei kaufda habe ich den Yardforce im aktuelle Hornbach Prospekt (27.04. – 25.05.16) gefunden.
    Überschrift „Sondereinkauf – Wenn weg, dann weg.“

  16. #15
    Super-Moderator Avatar von T.Tomberg
    Registriert seit
    03.03.13
    Ort
    Moers
    Land
    Deutschland
    Alter
    48
    Beiträge
    4.424
    Danke: 331

    Standard AW: Yardforce SA 900

    Nur eine kurze Frage ? Welche Ersatzteile sollen kompatibel sein ?
    Trotzdem viel Spaß mit dem ,, Neuen ,,


    Sent from my iPhone6 using Tapatalk
    Gruß aus Moers
    Mowing:
    Aktuell:
    GARDENA smart Sileno+
    (MAIN7.02.00 HMI6.06.00 SUB6.00.00)
    Husqvarna 305 Gardena R40Li
    Baujahr 2011: (MSW 02.01.00 v. 5.9.2011)
    {Wolf Robo Scooter300, Bosch Indego 1000}
    Coming soon:
    ?
    Hausautomation:
    Home: Fibaro/Fritz Dect via.homee ;
    Light: Philips via Apple HomeKit ;
    Security: ABUS/Philips ;
    Entertainment : Sonos/Panasonic smart TV;
    Garden watering: GARDENA 24V via.Fibaro/homee
    Coming soon: GARDENA smart system

  17. #16
    Super Profi Benutzer Avatar von Olli67
    Registriert seit
    03.05.14
    Land
    Deutschland
    Beiträge
    1.675
    Danke: 128

    Standard AW: Yardforce SA 900

    Ich freue mich schon über deine Erfahrungsberichte
    Husqvarna AM 330X auf 1200qm AM 320 auf 750qm
    Bewässerung RainBird
    Smart Home Lite Fibaro

  18. #17
    Neuer Benutzer
    Registriert seit
    25.04.16
    Land
    Deutschland
    Beiträge
    18
    Danke: 5

    Standard AW: Yardforce SA 900

    Hat schon jemand Erfahrungen mit engen Passagen? Hätte eine rechteckige 5 x 1,2 Meter große Sackgasse.

  19. #18
    Neuer Benutzer
    Registriert seit
    11.04.16
    Land
    Deutschland
    Beiträge
    8
    Danke: 0

    Standard AW: Yardforce SA 900

    Also 3m x 1m sind kein Problem

    Gesendet von meinem HTC One mini mit Tapatalk

  20. #19
    Gewerblicher Teilnehmer
    Registriert seit
    20.08.13
    Ort
    Sandl
    Land
    Österreich
    Beiträge
    93
    Danke: 14

    Standard AW: Yardforce SA 900

    Zitat Zitat von sa900 Beitrag anzeigen
    Hat schon jemand Erfahrungen mit engen Passagen? Hätte eine rechteckige 5 x 1,2 Meter große Sackgasse.
    Habe heute den SA900 verlegt und eine quadratische Sackgasse mit 50cm wieder geöffnet, da er sich darin "verirrt" und über die Kante hinausfährt. Bei 1.5m breite hätte ich keine Bedenken.

  21. #20
    Gewerblicher Teilnehmer
    Registriert seit
    20.08.13
    Ort
    Sandl
    Land
    Österreich
    Beiträge
    93
    Danke: 14

    Standard AW: Yardforce SA 900

    Weiß jemand, ob er den Modus Kantenmähen hat?
    Einstellen kann man diesen nicht explizit und bei "Home" Taste fährt er ohne Mähwerk.

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •