Ergebnis 1 bis 3 von 3

Thema: Stützbatterie für Robowmow RL1000

  1. #1
    Neuer Benutzer
    Registriert seit
    27.06.16
    Land
    Deutschland
    Beiträge
    1
    Danke: 0

    Standard Stützbatterie für Robowmow RL1000

    Wo sitzt die Stützbatterie beim RL1000? Sie scheint nach 6 Jahren schwach geworden zu sein.
    Beim RL2000 ist der 9V-NiMH-Akku leicht zu finden.
    Habe leider keine Explosionsdarstellung des RL1000 im Netz gefunden.
    Kann mir jemand helfen?

    Heinzelmänne

  2. #2
    Gewerblicher Teilnehmer
    Registriert seit
    24.05.14
    Ort
    Südliches Wien
    Land
    Austria
    Beiträge
    165
    Danke: 5

    Standard AW: Stützbatterie für Robowmow RL1000

    gleich wie beim RL2000 ?!
    Robomow RL850,RL1000,RL2000,RM510, Rc306, Rs630,
    Viking/Stihl iMow6
    Stiga 520
    Ambrogio L200, L50
    Tianchen 512s
    iRobot 880, 564 Scooba
    Winbot 730

  3. #3
    Super Profi Benutzer Avatar von robojoy
    Registriert seit
    18.04.14
    Land
    Österreich
    Beiträge
    3.183
    Danke: 115

    Standard AW: Stützbatterie für Robowmow RL1000

    Hier die Exploisonsskizzen - wo die Stützbatterie genau sitzt, kann ich aber leider nicht beantworten - vielleicht findet sich hier noch jemand, der dir dazu genauer Auskunft geben kann:

    http://robomowspareparts.com/documen...de-rl-2012.pdf
    Früher tanzte ich mit einem Wolf im Garten, jetzt habe ich einen RS 630 an der Leine ...
    Und warum wurde es bei mir ein Robomow? Einfach deshalb: Robomow-Features (powered by schelm1)
    Alle meine Empfehlungen bzw. Tipps sind ohne Gewähr und daher auf eigene Gefahr anwendbar!
    "Terminator T 800" (RS 630 / V 2.19 / Modell 2013 / HZ 1.400m2 / Intervall 2x pro Woche / Inaktive Zeit 22.00 - 8.00 Uhr / Filzregensensor 28 / Drahtabstand 12)

Stichworte

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •