Umfrageergebnis anzeigen: Wie oft mäht ihr mit Euren Rasenrobotern?

Teilnehmer
80. Du darfst bei dieser Umfrage nicht abstimmen
  • 1x pro Woche

    1 1,25%
  • 2x pro Woche

    4 5,00%
  • 3x pro Woche

    33 41,25%
  • 4x pro Woche

    14 17,50%
  • 5x pro Woche

    7 8,75%
  • 6x pro Woche

    12 15,00%
  • 7x pro Woche/täglich

    9 11,25%
Seite 2 von 3 ErsteErste 123 LetzteLetzte
Ergebnis 21 bis 40 von 42

Thema: SmartMow und Mähfreuenz

  1. #21
    Benutzer
    Registriert seit
    19.04.15
    Land
    schweiz
    Beiträge
    44
    Danke: 4

    Standard AW: SmartMow und Mähfreuenz

    Hallo,
    hatte selbes Problem vor ein paar Wochen auch.
    Bosch (entwickler England) hat mir folgendes geschrieben:
    Please do the following:
    Send it out to mow manually using the app and allow it to mow the lawn.
    When it has finished this cycle, turn smart mow back on.
    Bei mir geht smart seitdem wieder.

    Gruss
    gwaag

  2. #22
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    23.06.12
    Land
    Deutschland
    Beiträge
    378
    Danke: 35

    Idee AW: SmartMow und Mähfreuenz

    Danke, werde ich morgen ausprobieren, falls es nicht bis dahin von alleine funktioniert.

    Wenn sie den Fehler schon kennen, warum haben sie ihn dann in der letzten Version nicht repariert?

  3. #23
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    23.06.12
    Land
    Deutschland
    Beiträge
    378
    Danke: 35

    Idee AW: SmartMow und Mähfreuenz

    Habe es probiert, und es hat bis jetzt nicht funktioniert. Smart zeigt immer noch dasselbe an und hat nicht vor zu mähen.

    "Send it out to mow manually using the app and allow it to mow the lawn. When it has finished this cycle, turn smart mow back on."

    Das ist eine leicht schräge Formulierung. Da der Roboter mit der 728.1043-Firmware öfter mal an einem Hindernis scheitert und sich dann nicht ohne heftigere Eingriffe wieder dazu bringen lässt weiterzumähen, funktioniert das vielleicht gar nicht.

    Meine Geduld wird jedenfalls arg strapaziert. Wenn ich einen einfachen, rechteckigen Garten hätte, würde ich jetzt vielleicht doch lieber auf den Indego verzichten und einen Chaos-Mäher nehmen. Habe ich aber nicht. Die ursprüngliche Fähigkeit der Kartierung und des systematischen, geplanten Mähens ist für meinen Garten unerlässlich. Ich bin sozusagen mit dem Indego zwangsverheiratet.

  4. #24
    Benutzer
    Registriert seit
    30.05.16
    Land
    Deutschland
    Beiträge
    89
    Danke: 3

    Standard AW: SmartMow und Mähfreuenz

    verstehe ich das englische so dass Smart mow eingeschaltet sein soll, man aber ein Zyklus "manuell" mähen soll?

  5. #25
    Neuer Benutzer
    Registriert seit
    25.07.16
    Land
    Deutschland
    Beiträge
    22
    Danke: 2

    Standard AW: SmartMow und Mähfreuenz

    Zitat Zitat von Ince Beitrag anzeigen
    verstehe ich das englische so dass Smart mow eingeschaltet sein soll, man aber ein Zyklus "manuell" mähen soll?
    Smart ausschalten, dann einen ganzen Zyklus manuell mähen lassen und Smart wieder einschalten. So würde ich es jedenfalls interpretieren.

  6. #26
    Benutzer
    Registriert seit
    30.05.16
    Land
    Deutschland
    Beiträge
    89
    Danke: 3

    Standard AW: SmartMow und Mähfreuenz

    ich mähe allerdings seid geraumer zeit nur manuell und probiere gelegentlich die smart Funktion. also nichts anderes als die empfohlene vorgehensweise.
    berechnen will er aber patu nicht.

  7. #27
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    23.06.12
    Land
    Deutschland
    Beiträge
    378
    Danke: 35

    Idee AW: SmartMow und Mähfreuenz

    Habe gerade den Downgrade erhalten. Wie erhofft, stößt der Mäher jetzt wieder sanfter gegen Hindernisse und stoppt sofort. Er probiert nun nicht mehr, die Bäume hinaufzuklettern oder die Ladestation zu vergewaltigen.

    Die Smart-Einstellung funktioniert allerdings auch mit dieser Version bis jetzt nicht. Ich habe Kalender und Smart ausgeschaltet und mähe manuell, um das nochmal zu testen, was allerdings beim vorigen Versuch mit 728.1043 auch nichts genützt hatte.

  8. #28
    Benutzer
    Registriert seit
    30.05.16
    Land
    Deutschland
    Beiträge
    89
    Danke: 3

    Standard AW: SmartMow und Mähfreuenz

    also ich wollte es wissen und bin von neu gestartet.
    stellt man die ausschlusszeiten richtig ein und stellt dann Smart auf On, lässt ne komplette runde "manuell" mähen geht sodann unverzüglich der Smartbereich auf die Berechnung und zeigt dann tatsächlich die nächste mähzeit mit datum und Uhrzeit an!
    es funktioniert also.

  9. #29
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    23.06.12
    Land
    Deutschland
    Beiträge
    378
    Danke: 35

    Idee AW: SmartMow und Mähfreuenz

    Zitat Zitat von Ince Beitrag anzeigen
    also ich wollte es wissen und bin von neu gestartet.
    stellt man die ausschlusszeiten richtig ein und stellt dann Smart auf On, lässt ne komplette runde "manuell" mähen geht sodann unverzüglich der Smartbereich auf die Berechnung und zeigt dann tatsächlich die nächste mähzeit mit datum und Uhrzeit an!
    es funktioniert also.
    Danke für diesen Tipp. Ich hatte Smart ausgeschaltet, eine Runde manuell gemäht und dann erst Smart eingeschaltet. Das hat nichts gebracht.

    Werde es nochmal versuchen mit Smart vorher schon an.

  10. #30
    Benutzer
    Registriert seit
    30.05.16
    Land
    Deutschland
    Beiträge
    89
    Danke: 3

    Standard AW: SmartMow und Mähfreuenz

    ja versuch bitte wie beschrieben. ich garantiere dir es funktioniert!

  11. #31
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    23.06.12
    Land
    Deutschland
    Beiträge
    378
    Danke: 35

    Idee AW: SmartMow und Mähfreuenz

    Das kannst du leider nicht garantieren, und es funktioniert auch nicht. Bei mir mäht der Indego mit den folgenden Einstellungen absolut nie:


    Die Funktion ist so falsch programmiert, dass sie nur unter sehr günstigen Umständen funktioniert, vielleicht mit Standardeinstellungen. Bei mir haben sich auch Einstellungen von allein verändert, z.B. die Nachtzeiten, so dass ich sie erneut eingeben musste. Die schon bekannte umfassende Inkompetenz des Programmierers zeigt sich auch hier wieder.

    Dass ich hier statt zweier Mähzeiten nun vier Sperrzeiten eingeben muss, zeugt auch von weitreichender Inkompetenz, in diesem Falle des Designers, der die Vorgaben gemacht hat. Der Kalender war schon vorhanden und hätte problemlos verwendet werden können. Statt dessen wurde die Konsistenz aufgegeben und eine verwirrende (weil inkonsistente), umständliche, schlechte und überflüssige Lösung hinzugefügt.

    Bosch wird das Potential des Indego nur ausschöpfen können, wenn sie endlich einen anständigen Programmierer finden (innerhalb oder außerhalb des Werkes) und mit dieser Aufgabe betrauen. Wenn sie das nicht tun, dann wird es schlechte Beurteilungen in den Fachzeitschriften geben, und der Marktanteil des Indego wird erheblich kleiner bleiben, als er sein könnte.

    Ich fände das sehr schade, denn ich sehe das Potential und wünsche mir, dass der Indego eines Tages so funktioniert, wie die Kunden das erwarten.

  12. #32
    Moderator
    Registriert seit
    21.08.14
    Ort
    Augsburg
    Land
    Deutschland
    Beiträge
    2.818
    Danke: 197

    Standard AW: SmartMow und Mähfreuenz

    Die Sperrzeiten machen mit Smart schon Sinn, da er ja den Mähzeitpunkt selber wählen soll. Nur eben nicht in den gesperrten Zeiten.
    Gundsätzlich sollte dafür ja die Sperrzeit kleiner als die Freigabezeit sein. Somit ist es (für mich) logisch diese Zeit einzustellen.
    Bosch Indego, Bj. 2014 (FW 5.9_406)

  13. #33
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    23.06.12
    Land
    Deutschland
    Beiträge
    378
    Danke: 35

    Idee AW: SmartMow und Mähfreuenz

    Es sollte aber wenigstens funktionieren.

    Wenn jemand das testen möchte, dann stelle doch mal in einer der fünf Eingabeseiten genau meine Zeiten ein und teste dann, ob der Indego eine Mähzeit errechnet. Ich nehme an, er wird es nicht tun. Er wird nie mähen.

  14. #34
    Moderator
    Registriert seit
    21.08.14
    Ort
    Augsburg
    Land
    Deutschland
    Beiträge
    2.818
    Danke: 197

    Standard AW: SmartMow und Mähfreuenz

    Dass es funktionieren sollte, setze ich vorraus
    Mir ging es um das Prinzip der Einstellung...
    Bosch Indego, Bj. 2014 (FW 5.9_406)

  15. #35
    Neuer Benutzer
    Registriert seit
    08.06.15
    Land
    Schleswig Holstein
    Beiträge
    11
    Danke: 0

    Standard AW: SmartMow und Mähfreuenz

    Zitat Zitat von ChrisB Beitrag anzeigen
    Die Sperrzeiten machen mit Smart schon Sinn, da er ja den Mähzeitpunkt selber wählen soll. Nur eben nicht in den gesperrten Zeiten.
    Gundsätzlich sollte dafür ja die Sperrzeit kleiner als die Freigabezeit sein. Somit ist es (für mich) logisch diese Zeit einzustellen.
    Meiner Meinung nach kann das nicht funktionieren wenn er Nachts nicht mähen soll und auch noch eine Mittagspause einhalten soll ist die Sperrzeit immer größer als die Freigabezeit. Und diese Zeiten braucht man hier, weil er ja nicht gerade leise herumorgelt.
    Grüsse aus Dithmarschen
    Peter
    Indego Connect 1200 seit 06/15

  16. #36
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    23.06.12
    Land
    Deutschland
    Beiträge
    378
    Danke: 35

    Idee AW: SmartMow und Mähfreuenz

    Ist ja auch völlig egal, welche Zeit länger ist. Hauptsache, er schafft meistens sein Arbeitspensum.

    Bei mir tut er das. Er braucht trotz schaleren Bahnabstands (16 cm) nur ca. zwei Stunden für Vor- und Hintergarten zusammen. Das Zeitfenster ist bei mir meist 4-5 h, und er ist meist lange vorher fertig. Dabei halte ich auch noch die örtlichen und die europäischen Lärmvorschriften für Gartenarbeiten ein, obwohl ich das theoretisch bei der Lautstärke nicht müsste.

  17. #37
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    23.06.12
    Land
    Deutschland
    Beiträge
    378
    Danke: 35

    Idee AW: SmartMow und Mähfreuenz

    Übrigens habe ich gerade Folgendes festgestellt. Ich habe im Kalender zwei Mähzeiten eingestellt, eine vormittags und eine nachmittags. Während der Kalender-Mittagspause habe ich ihn kurz manuell ein Weilchen mähen lassen, ihn dann aber vor Ablauf seiner Mittagspause manuell wieder in die Ladestation geschickt.

    Danach hat er nicht mehr weitergemäht, hat also den Kalender ignoriert.

    Das war jetzt nicht mit SmartMow, aber vermutlich gilt das dort auch. Einmal manuell—immer manuell, jedenfalls am selben Tag.

    Das muss man wissen, wenn man mit dem Indego so umgehen will. Wenn man den Kalender am selben Tag weiter wirksam haben will, dann ist der Workaround, dass man ihn ändert oder umschaltet, statt den Mäher manuell zu steuern. Ich habe z.B. einen Kalender mit nur einer Mähphase von 0:00 bis 23:50 Uhr. Den hätte ich vorübergehend aktivieren können und dann wieder auf den ursprünglich gewählten zurückschalten. Jedenfalls vermute ich, dass das funktioniert hätte. Vielleicht hätte man auch nach dem manuellen Mähen den Kalender erneut auswählen können, um ihn wieder zu aktivieren. Werde ich nächstes Mal ausprobieren.

    Gefallen tut mir diese Arbeitsweise nicht. Ich hätte lieber, dass der Mäher die vorgegebenen Regeln einhält, so wie man es normalerweise erwartet. Wenn ich nicht will, dass er nach Kalender mäht, dann kann ich ja den Kalender ausschalten. Aber wir wissen ja schon, dass das Steuerprogramm oft nicht das tut, was man erwartet. Also müssen wir immer wieder lernen, mit den Eigenarten umzugehen, und dazu müssen wir sie kennen.

  18. #38
    Neuer Benutzer
    Registriert seit
    08.06.15
    Land
    Schleswig Holstein
    Beiträge
    11
    Danke: 0

    Standard AW: SmartMow und Mähfreuenz

    Zitat Zitat von hgmichna Beitrag anzeigen
    Übrigens habe ich gerade Folgendes festgestellt. Ich habe im Kalender zwei Mähzeiten eingestellt, eine vormittags und eine nachmittags. Während der Kalender-Mittagspause habe ich ihn kurz manuell ein Weilchen mähen lassen, ihn dann aber vor Ablauf seiner Mittagspause manuell wieder in die Ladestation geschickt.

    Danach hat er nicht mehr weitergemäht, hat also den Kalender ignoriert.

    Das war jetzt nicht mit SmartMow, aber vermutlich gilt das dort auch. Einmal manuell—immer manuell, jedenfalls am selben Tag.

    Das muss man wissen, wenn man mit dem Indego so umgehen will. Wenn man den Kalender am selben Tag weiter wirksam haben will, dann ist der Workaround, dass man ihn ändert oder umschaltet, statt den Mäher manuell zu steuern. Ich habe z.B. einen Kalender mit nur einer Mähphase von 0:00 bis 23:50 Uhr. Den hätte ich vorübergehend aktivieren können und dann wieder auf den ursprünglich gewählten zurückschalten. Jedenfalls vermute ich, dass das funktioniert hätte. Vielleicht hätte man auch nach dem manuellen Mähen den Kalender erneut auswählen können, um ihn wieder zu aktivieren. Werde ich nächstes Mal ausprobieren.

    Gefallen tut mir diese Arbeitsweise nicht. Ich hätte lieber, dass der Mäher die vorgegebenen Regeln einhält, so wie man es normalerweise erwartet. Wenn ich nicht will, dass er nach Kalender mäht, dann kann ich ja den Kalender ausschalten. Aber wir wissen ja schon, dass das Steuerprogramm oft nicht das tut, was man erwartet. Also müssen wir immer wieder lernen, mit den Eigenarten umzugehen, und dazu müssen wir sie kennen.
    Das habe ich auch festgestellt, es genügt einmal den Kalender auszuschalten und dann wieder einzuschalten um ihn wieder nach Kalenderprogramm laufen zu lassen.
    Langsam fange ich an den Schreibern hier Recht zu geben die von einer schlecht programmierten SW ausgehen. Es sind da so viele Ungereimtheiten. Ich glaube da haben ganz viele Programmierer jeder eine ganz kleine Teilaufgabe bekommen und das Zusammenspiel haut nicht so richtig hin.
    Grüsse aus Dithmarschen
    Peter
    Indego Connect 1200 seit 06/15

  19. #39
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    23.06.12
    Land
    Deutschland
    Beiträge
    378
    Danke: 35

    Idee AW: SmartMow und Mähfreuenz

    Zitat Zitat von petermw Beitrag anzeigen
    … Langsam fange ich an den Schreibern hier Recht zu geben die von einer schlecht programmierten SW ausgehen. Es sind da so viele Ungereimtheiten. Ich glaube da haben ganz viele Programmierer jeder eine ganz kleine Teilaufgabe bekommen und das Zusammenspiel haut nicht so richtig hin.
    Ich denke, das Programm ist nicht umfangreich genug, um mehrere Programmierer zu rechtfertigen. Höchstens vielleicht einen extra für die Steuerungs-Elektronik, sowas wie Motorsteuerung, und einen für die App. Auch die ist nicht wirklich kompliziert.

    Aber einen Kalender oder das SmartMow kann ein einzelner Programmierer erstellen. Das ist ja nicht wirklich schwierig oder umfangreich. Am sonstigen Programm hat sich nicht viel geändert, dafür braucht man keinen weiteren Programmierer.

    Was man braucht, ist ein guter Programmierer. Das Problem ist, dass es massenhaft Programmierer auf dem Arbeitsmarkt gibt, die alle auf dem Papier und in einem Gespräch mit einem Personalmanager so aussehen wie gute Programmierer. Die meisten sind es aber nicht. Da gibt es interessante Studien, in denen Bewerber etwas strenger getestet wurden. Das Ergebnis war, dass die meisten Bewerber eine beinahe lächerlich einfache Programmieraufgabe nicht fehlerfrei lösen konnten. Aber das können wir hier nicht weiter vertiefen—das gehört nicht hierher. Ich würde lediglich behaupten, dass etliche Teile der Indego-Logik und der App für mich so aussehen, als wären sie von einem inkompetenten Bearbeiter erstellt worden. Man denke nur an das 728.1043-Firmware-Debakel. Andere Teile wieder, wie die Vermessung des Gartens und die grundlegende Navigation, beeindrucken mich positiv. Das sind die Teile, die zuerst gemacht wurden.

    Ich kann nur immer wieder sagen, dass Bosch da etwas tun muss, sonst werden die Indego-Verkaufszahlen gegenüber seinem hohen Potential zurückbleiben, und das wäre meines Erachtens sehr schade. Noch ist der Indego der einzige Mäher, der systematisch mäht und nicht mehr nach dem schlechten Chaos-Prinzip, aber das wird nicht ewig so bleiben.

    Das Forum hier scheint mir sehr wichtig zu sein. Wenigstens die Teilnehmer hier können durch gegenseitige Hilfe lernen, mit den Eigenarten des Indego zurechtzukommen. Andere Benutzer können selbst dann, wenn sie hier nicht aktiv teilnehmen, doch den einen oder anderen Tipp aus dem Forum ergoogeln. Bosch kann mitlesen und Informationen bekommen. Ich vermute, dass auch Fachzeitschriften, die Rezensionen über die Geräte schreiben, sich hier informieren. Und das ist auch gut so, nicht zuletzt, weil jeder Plus- und jeder Minus-Punkt, den wir hier aufdecken, sich auf die Verkaufszahlen auswirkt und so einen hohen Anreiz für Bosch schafft, den Indego zu verbessern und Fehler und Mängel auszumerzen.

  20. Der folgende Benutzer sagt Danke zu hgmichna für diesen Beitrag:

    Fakecheck (24.08.16)

  21. #40
    Benutzer Avatar von buttwipe
    Registriert seit
    31.03.15
    Land
    Faröer
    Beiträge
    91
    Danke: 8

    Standard AW: SmartMow und Mähfreuenz

    An alle, bei denen SmartMow keinen nächsten Mähzeitpunkt anzeigt: Versucht, eine größere Stadt in der Nähe manuell als Standort einzugeben, z.B. über's Webinterface! Das war bei mir die Ursache, anscheinend hat der Indego die Wetterdaten meines automatischen Standortes nicht auswerten können, obwohl er die Vorhersage angezeigt hat!!!

    Viel Erfolg!
    Bosch Indego 1000 Connect, Zodiac Vortex 4, LG VR6270 & LG VR6340 mit WLAN Hack, Pro Vision (Sichler) SR 1000

Stichworte

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •