Ergebnis 1 bis 5 von 5

Thema: 230ACX - Netzgerätkabel durchgemäht - Was nun?

  1. #1
    Neuer Benutzer
    Registriert seit
    14.02.16
    Land
    Deutschland
    Beiträge
    18
    Danke: 1

    Standard 230ACX - Netzgerätkabel durchgemäht - Was nun?

    Hallo Forum,

    ich habe aktuell ein 230acx leihweise. Nun hat der Mäher das Kabel vom Netzgerät zur Ladestation nahezu komplett durchgeschnitten.
    Frage: Kann das Kabel nun einfach an der Stelle abgeschnitten werden (damit um ca. 2m gekürzt werden) und in den Netzstecker zur Ladestation frisch verkrimmt werden?
    Oder muss nun ein komplett neues Kabel gekauft werden? Wenn ja, was kostet so etwas?

    GRUß und vorab DANKE

  2. #2
    Super-Moderator Avatar von Ric333
    Registriert seit
    13.05.13
    Ort
    Oldenburg
    Land
    Deutschland
    Beiträge
    3.612
    Danke: 231

    Standard AW: 230ACX - Netzgerätkabel durchgemäht - Was nun?

    Es muss ein neues Kabel gekauft werden. Der Widerstand des Kabels ändert sich angeblich beim Kürzen und es könnte Ladeprobleme geben.
    Husqvarna Automower 308
    Irobot Roomba 780
    Irobot Braava 380

  3. #3
    Neuer Benutzer
    Registriert seit
    14.02.16
    Land
    Deutschland
    Beiträge
    18
    Danke: 1

    Standard AW: 230ACX - Netzgerätkabel durchgemäht - Was nun?

    Hallo Ric333,

    DANKE für den Hinweis. Das Gleiche hat der Händler gesagt. Neues Kabel, Thema erledigt.

    GRUß

  4. #4
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    10.10.14
    Land
    Schweiz
    Beiträge
    129
    Danke: 15

    Standard AW: 230ACX - Netzgerätkabel durchgemäht - Was nun?

    Falls das Kabel nur einen einzigen sauberen Schnitt aufweist, kann man es dort ohne weiteres zusammensetzen. Kurzfristig mit Lüsterklemmen, langfristig unbedingt verlötet und Schrumpfschlauch darüber. Auch eine geringe Kürzung des 20 m langen Kabels um bis zu 20 cm ist bestimmt zu tolerieren; dies entspricht der Verringerung des Gesamtwiderstands um lediglich 1 %. Das Kabel erfüllt die Funktion eines Vorwiderstands (von rund 1 Ohm) zur Begrenzung von Spannungsspitzen im lokalen Stromnetz oder (begrenzt) bei Blitzschlag.

    LOUIS XIV

  5. #5
    Neuer Benutzer
    Registriert seit
    25.04.15
    Ort
    Opf.
    Land
    Deutschland
    Beiträge
    21
    Danke: 0

    Standard AW: 230ACX - Netzgerätkabel durchgemäht - Was nun?

    Hey,
    abgesehen davon daß ich das auch einfach "flicken" würde (natürlich sorgfältig, Klebe-Schrumpfschlauch etc.) wenn man nur wenige Zentimeter rausnehmen muss.... was hat denn das neue gekostet? Würde sicher einige hier interessieren.

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •