Seite 2 von 3 ErsteErste 123 LetzteLetzte
Ergebnis 21 bis 40 von 41

Thema: Indego 400 / 400 Connect

  1. #21
    Benutzer
    Registriert seit
    28.07.16
    Land
    Deutschland
    Beiträge
    69
    Danke: 7

    Standard AW: Indego 400 / 400 Connect

    Zitat Zitat von Azunutz Beitrag anzeigen
    Guten Morgen, ich bin neu hier im Forum und lese seit einigen Tagen vermehrt hier im Forum mit.
    da wir seit 2014 einen Staubsaugerroboter von Ecovacs im einsatz haben und ich Roboter richtig geil finde bin ich am überlegen mir auch einen Mäher zu kaufen.
    (ich habe leider kein Thema zur Kaufberatung gefunden )
    ich Interessiere mich am meisten für den Bosch Indego Connect aber bin auch offen für andere Modelle, wie den 400 Connect der 2017 erscheint! oder eine ganz andere Marke.

    Ich bin nur nicht sicher ob ein Rasenmäher Robi mein Graten wirklich gut schafft.
    ich habe ca. 300m² rasen in mitte stehen ein Apfelbaum eine Buche und ziemlich am rand stehen 5 bäume in Reihe die auch nah am Zaun stehen! Der Robi würde so grade hinter den Bäumen mähen können.

    dann muss er noch einen 1,5 -1m breiten (enger werdenden) gang entlang mähen.
    Schafft er das?

    Dann ist noch die Frage nach der Marke und Modell,
    -LogiCut finde ich sehr geil.
    -was ist mit Fallobst?
    -Was mit Laub?
    -Muss ich die Bäume in Schlaufen setzten ider einfach als Hinterniss so lassen?
    -da ich fast rings um mähkantensteine verlegt habe (große und kleine) würde ich gerne wissen ob der auf den steinen fahren kann damit kein rest vom rasen bleibt?
    -was ist mit Updates ? muss man den robi immer einschicken? was ja voll doof wäre

    Danke erstmal wenn mir noch was einfällt oder ihr direkt sagt hol die den billigsten der reicht oder oder oder :P
    Zu den Updates: der Indego Connect hat ein GSM Mudul, über das er direkt mit Bosch kommuniziert. Darüber erhält er auch Updates (mal verbessern die was, mal verschlechtern die aber auch die situation).
    Zu den Mähkantensteinen: (ich schilder mal meine ganz persönlichen Überlegungen, ich möchte nämlich auch bald Steine legen) also mein 1200C ist 60cm breit und hat 26cm Schnittbreite. Das kabel soll man mit 35cm Abstand vom unbefahrbaren Rand (Zaun/Hecke) verlegen. Wenn ich jetzt also mal vom theoretischen Fall ausgehe, dass der Mäher beim Randmähen das Kabel mittig nimmt, dann würden 60/2 - 26/2 = 30 - 13 = 17cm abgemäht und 13cm stehen bleiben vom gehäuserand nach innen. Da man den Draht aber 35cm vom Rand entfernt verlegen soll, kommen also noch 5cm dazu, mach 13+5=18cm. Theoretisch. man kann den Draht sicher 2-3cm näher an den Rand legen, da sollte nichts passieren. Wenn man also 16cm breite Mähkantensteine nimmt, sollte das passen. (so weit meine überlegungen) So breit sollte man also neben einem unbefahrbaren Hindernis pflastern. Aber auf die Frage: ja, er kann natürlich die Randsteine befahren, solange sie halbwegs auf gleicher Höhe liegen wie der Rasen. Man kann ihn auch auf die Terrassse fahren lassen, wenn die ebenerdig an den Rasen grenzt.
    Thema Laub: hab ich zwar keins auf dem Rasen, aber das sollte kein Problem sein, wie bei jedem mäher. Er wird es wohl auch teilweise hechseln können.
    Thema Bäume: normalerweise muss man die nicht "als Inseln" verlegen. Der Indego fährt dagegen, erkennt ein Hindernis, und mäht dann anders weiter. Aber aktuell hat sie SW wohl damit ein Problem und der mäher bleibt an hindernissen stehen und schreit um Hilfe.
    Thema Fallobst: hab hier im Forum schon Bilder gesehen von geschältem Obst am Boden. Kommt sicher auf die Größe der Äpfel an. Sind die zu Groß, könnte er sich daran anheben und auch Alarm melden. Ich würde das Obst regelmäßig entfernen.
    EDIT: Thema Gang: das sollte er schaffen. ich habe einen Streifen, der 4,5m lang und <1m breit ist. Das schafft er. /EDIT

    Empfehlung: Wenn Bosch, dann auf die neuen Modelle warten! Warum? LogiCut ist zwar toll, aber dafür empfinde ich den Antrieb einfach dann zu laut (die neuen haben 63db statt 75db). Ansonsten würde ich ganz persönlich keinen Bosch wieder kaufen (wenn ich JETZT kaufen müsste). Für mich war auch das LogiCut mit der Zeitersparnis der Hauptgrund. Heute sag ich mir mit der ganzen persönlichen Erfahrung: Lieber einen entsprechend leisen Mäher, der kann dafür dann nachts mähen, stört keinen. Ich wollte bei mir die Wiese für die Kinder frei haben. Mäher und Kinder zusammen auf der Wiese ist nicht gut. Darum sollte er schnell fertig sein. Also: lieber nachts und leise als tagsüber und laut. Achtung: das ist meine ganz persönliche Erfahrung und Meinung!
    Geändert von frickler (05.08.16 um 09:57:37 Uhr) Grund: Rechenfehler/Denkfehler
    Mein Mäher: Bosch Indego 1200C, seit Saison 2015 in Ostfriesland auf einer ca. 550qm großen und anspruchsvollen (weil kompliziert und uneben) Wiese im Einsatz.

  2. #22
    Benutzer
    Registriert seit
    28.07.16
    Land
    Deutschland
    Beiträge
    69
    Danke: 7

    Standard AW: Indego 400 / 400 Connect

    Zitat Zitat von frickler Beitrag anzeigen
    ...
    Zu den Mähkantensteinen: (ich schilder mal meine ganz persönlichen Überlegungen, ich möchte nämlich auch bald Steine legen) also mein 1200C ist 60cm breit und hat 26cm Schnittbreite. Das kabel soll man mit 35cm Abstand vom unbefahrbaren Rand (Zaun/Hecke) verlegen. Wenn ich jetzt also mal vom theoretischen Fall ausgehe, dass der Mäher beim Randmähen das Kabel mittig nimmt, dann würden 60/2 - 26/2 = 30 - 13 = 17cm abgemäht und 13cm stehen bleiben vom gehäuserand nach innen. Da man den Draht aber 35cm vom Rand entfernt verlegen soll, kommen also noch 5cm dazu, mach 13+5=18cm. Theoretisch. man kann den Draht sicher 2-3cm näher an den Rand legen, da sollte nichts passieren. Wenn man also 16cm breite Mähkantensteine nimmt, sollte das passen. (so weit meine überlegungen) So breit sollte man also neben einem unbefahrbaren Hindernis pflastern. Aber auf die Frage: ja, er kann natürlich die Randsteine befahren, solange sie halbwegs auf gleicher Höhe liegen wie der Rasen. Man kann ihn auch auf die Terrassse fahren lassen, wenn die ebenerdig an den Rasen grenzt.
    ...
    Aehm, keine Ahnung was ich da wieder gemacht habe ... die Rechnung passt natürlich nicht! Es mäht vom Draht zum Rand hin 13cm und lässt 30-13+5=22cm stehen. So. Und wenn man 16cm Mähkantensteine nimmt und den draht auf 29cm statt 35 an den rand ran legt, dann könnte es klappen, dass man ohne Rasentrimmer auskommt.
    Ich hoffe, das passt jetzt endlich. Mathe ist schon schwer manchmal...
    Mein Mäher: Bosch Indego 1200C, seit Saison 2015 in Ostfriesland auf einer ca. 550qm großen und anspruchsvollen (weil kompliziert und uneben) Wiese im Einsatz.

  3. #23
    Moderator
    Registriert seit
    21.08.14
    Ort
    Augsburg
    Land
    Deutschland
    Beiträge
    2.818
    Danke: 197

    Standard AW: Indego 400 / 400 Connect

    Zitat Zitat von Azunutz Beitrag anzeigen
    Guten Morgen, ich bin neu hier im Forum und lese seit einigen Tagen vermehrt hier im Forum mit.
    da wir seit 2014 einen Staubsaugerroboter von Ecovacs im einsatz haben und ich Roboter richtig geil finde bin ich am überlegen mir auch einen Mäher zu kaufen.
    (ich habe leider kein Thema zur Kaufberatung gefunden )
    ich Interessiere mich am meisten für den Bosch Indego Connect aber bin auch offen für andere Modelle, wie den 400 Connect der 2017 erscheint! oder eine ganz andere Marke.

    Ich bin nur nicht sicher ob ein Rasenmäher Robi mein Graten wirklich gut schafft.
    ich habe ca. 300m² rasen in mitte stehen ein Apfelbaum eine Buche und ziemlich am rand stehen 5 bäume in Reihe die auch nah am Zaun stehen! Der Robi würde so grade hinter den Bäumen mähen können.

    dann muss er noch einen 1,5 -1m breiten (enger werdenden) gang entlang mähen.
    Schafft er das?

    Dann ist noch die Frage nach der Marke und Modell,
    -LogiCut finde ich sehr geil.
    -was ist mit Fallobst?
    -Was mit Laub?
    -Muss ich die Bäume in Schlaufen setzten ider einfach als Hinterniss so lassen?
    -da ich fast rings um mähkantensteine verlegt habe (große und kleine) würde ich gerne wissen ob der auf den steinen fahren kann damit kein rest vom rasen bleibt?
    -was ist mit Updates ? muss man den robi immer einschicken? was ja voll doof wäre

    Danke erstmal wenn mir noch was einfällt oder ihr direkt sagt hol die den billigsten der reicht oder oder oder :P
    Ich kann dir den Beitrag gerne in die allgemeine Kaufberatung schieben, wenn du nicht dort schon einen Beitrag erstellt hast? Dann können dir auch Leute mit anderen Modellen was dazu sagen.
    Bosch Indego, Bj. 2014 (FW 5.9_406)

  4. #24
    Neuer Benutzer
    Registriert seit
    05.08.16
    Land
    Deutschland
    Beiträge
    11
    Danke: 1

    Standard AW: Indego 400 / 400 Connect

    ja gerne. bitte verschieben! Danke.

  5. Der folgende Benutzer sagt Danke zu Azunutz für diesen Beitrag:

    bzalex (20.08.16)

  6. #25
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    28.06.15
    Land
    Deutschland
    Beiträge
    150
    Danke: 11

    Standard AW: Indego 400 / 400 Connect

    Gibt es schon technische Details von dem Indego 400?
    Rein dem Aussehen nach scheint er wohl wesentlich besser mit Kanten zurecht zu kommen.
    Draussen arbeitet: Bosch INDEGO 1200 Connect - Softwarestand: 0564.1043
    Drinnen arbeitet: LG VR 64701 LVMP - Softwarestand: 13865 mit WLan-Hack und Anbindung Homematic

  7. #26
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    28.06.15
    Land
    Österreich
    Beiträge
    103
    Danke: 6

    Standard AW: Indego 400 / 400 Connect

    Beim 400 gibt es offenbar auch neues in der App.
    "Rasengröße", "Mähdurchgänge pro Woche" und "Voraussichtliche Dauer" habe ich vorher noch nie gesehen.
    Screenshot_2016-08-11-09-13-25.png

  8. Der folgende Benutzer sagt Danke zu hack für diesen Beitrag:

    schmidthelm (22.08.16)

  9. #27
    Benutzer
    Registriert seit
    28.07.16
    Land
    Deutschland
    Beiträge
    69
    Danke: 7

    Standard AW: Indego 400 / 400 Connect

    Wobei das mit der App auch eine beta (ok, manche behaupten ja, wir kriegen nur beta-Software von Bosch :-P) auf dem Bild seh ich keine Dinge, wie auf nen 400er schließen. Das mit der Rasengröße hab ich schon oft gedacht, warum das nirgends steht, lässt sich ja ausrechnen mit den Kartendaten. Vielleicht kriegen wir ja alle ne neue App mit coolen neuen features.
    Mein Mäher: Bosch Indego 1200C, seit Saison 2015 in Ostfriesland auf einer ca. 550qm großen und anspruchsvollen (weil kompliziert und uneben) Wiese im Einsatz.

  10. #28
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    23.06.12
    Land
    Deutschland
    Beiträge
    378
    Danke: 35

    Idee AW: Indego 400 / 400 Connect

    Zitat Zitat von frickler Beitrag anzeigen
    Wobei das mit der App auch eine beta (ok, manche behaupten ja, wir kriegen nur beta-Software von Bosch :-P) auf dem Bild seh ich keine Dinge, wie auf nen 400er schließen. Das mit der Rasengröße hab ich schon oft gedacht, warum das nirgends steht, lässt sich ja ausrechnen mit den Kartendaten. Vielleicht kriegen wir ja alle ne neue App mit coolen neuen features.
    Die werden sicher keine Extra-App für den Indego 400 Connect schreiben, sondern die bestehende App wird angepasst bzw. entsprechend erweitert, so dass sie für alle Indego-Connect-Mäher passt. Würde ich jedenfalls so machen, wenn ich Bosch hieße.

  11. #29
    Admin Avatar von Schelm1
    Registriert seit
    07.03.13
    Ort
    Fragen zu den Robotern bitte im Forum stellen und nicht per PN oder Chat!
    Land
    Deutschland
    Beiträge
    14.958
    Danke: 1956

    Standard AW: Indego 400 / 400 Connect

    und hier ein paar Bilder

    400-a.jpg 400-b.jpg 400-c.jpg
    Mit freundlichen Grüßen Schelm1
    3x Robomow RS 630 + 3x Husqvarna Automower 450 X & 1x Automower 330X für 11.500m² / Vorwerk VR200 /BotVac D85 + Connected / 2x IRobot Roomba 980 /EVO M678 + Braava 380/ Scooba 450 / iRobot Looj 330 / Hunter Bewässerungsanlage / Xiaomi Mi / Samsung Navibot 8895 und 8981 / ILIFE A4
    ---> meine Alben <--- / ---> Tipps zum Robomow RS / MS / RC / MC <---/ Rechtshinweis: Alle Angaben sind ohne Gewähr und stellen nur meine Meinung dar.

  12. #30
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    28.06.15
    Land
    Deutschland
    Beiträge
    150
    Danke: 11

    Standard AW: Indego 400 / 400 Connect

    irgendwie sieht der Kleine so aus als wenn er wesentlich besser den Rand mähen könnte.

    Ich bin heiss auf das Teil, schon wegen der geringeren Lautstärke. Rasenfläche habe ich 450m², das wird er ja wohl schaffen.
    Geändert von jamesbond0 (12.09.16 um 14:40:59 Uhr)
    Draussen arbeitet: Bosch INDEGO 1200 Connect - Softwarestand: 0564.1043
    Drinnen arbeitet: LG VR 64701 LVMP - Softwarestand: 13865 mit WLan-Hack und Anbindung Homematic

  13. Der folgende Benutzer sagt Danke zu jamesbond0 für diesen Beitrag:

    schmidthelm (12.09.16)

  14. #31
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    23.06.12
    Land
    Deutschland
    Beiträge
    378
    Danke: 35

    Frage AW: Indego 400 / 400 Connect

    Hast du den 400 Connect jetzt schon richtig im Einsatz? Was sind denn deine Beobachtungen? Wie mäht er? Wie klingt er?

    Oder sind das nur Vorab-Fotos, und er ist noch gar nicht zu haben?

  15. #32
    Profi Benutzer Avatar von Undertaker
    Registriert seit
    03.08.15
    Ort
    Biberach an der Riß
    Land
    Deutschland
    Beiträge
    623
    Danke: 89
    Mein Bosch Indego wurde am 30.07.2015 in meinem Garten installiert.



    https://www.youtube.com/watch?v=FJWeGwzH79o

    https://www.youtube.com/watch?v=VT5T7jm-GDg

  16. #33
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    28.06.15
    Land
    Deutschland
    Beiträge
    150
    Danke: 11

    Standard AW: Indego 400 / 400 Connect

    Zitat Zitat von hgmichna Beitrag anzeigen
    Oder sind das nur Vorab-Fotos, und er ist noch gar nicht zu haben?
    Ab Februar 2017 soll es das Teil käuflich zu erwerben geben.
    Draussen arbeitet: Bosch INDEGO 1200 Connect - Softwarestand: 0564.1043
    Drinnen arbeitet: LG VR 64701 LVMP - Softwarestand: 13865 mit WLan-Hack und Anbindung Homematic

  17. Der folgende Benutzer sagt Danke zu jamesbond0 für diesen Beitrag:

    hgmichna (12.09.16)

  18. #34
    Neuer Benutzer
    Registriert seit
    31.08.16
    Land
    Österreich
    Beiträge
    27
    Danke: 3

    Standard AW: Indego 400 / 400 Connect

    Hallo zuammen,

    ich habe die wesentlichen verfügbaren technischen Daten einmal gegenübergestellt.
    Indego_Vergleich.png

    (Leider konnte ich auf die Schnelle die Abmessungen von der akt. Serie nicht finden)

    Fazit: der Indego 400 / Connect ist der kleine Bruder zur bestehenden Modellreihe. Er hat von allem ein Stück weniger!
    Wie in der Pressemeldung ersichtlich ist, soll vor allem eine neue Zielgruppe (Kleingärten bis 400 m2) angesprochen werden.

    Schaut man sich die Schnittbreite und die Akkugröße (gespeicherte Energie) an, wird schnell klar, daß der kleine Indego schneller an seine Grenzen kommt. Einen Ersatz der bisehrigen Serie stellt das Gerät nicht dar.
    Die Funktionalität der App wird sich nicht unterscheiden.

    Für die Zielgruppe ist es sicher eine gute Alternative! (Preis, Lautstärke, Platzbedarf?)

    LG
    Wolfgang

  19. Der folgende Benutzer sagt Danke zu Wolfgang.H für diesen Beitrag:

    hgmichna (12.09.16)

  20. #35
    Profi Benutzer Avatar von Undertaker
    Registriert seit
    03.08.15
    Ort
    Biberach an der Riß
    Land
    Deutschland
    Beiträge
    623
    Danke: 89

    Standard AW: Indego 400 / 400 Connect

    Den 1000 oder 1200 könnte man wenn man will aber auch kleiner und leiser machen.
    Mein Bosch Indego wurde am 30.07.2015 in meinem Garten installiert.



    https://www.youtube.com/watch?v=FJWeGwzH79o

    https://www.youtube.com/watch?v=VT5T7jm-GDg

  21. #36
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    23.06.12
    Land
    Deutschland
    Beiträge
    378
    Danke: 35

    Idee AW: Indego 400 / 400 Connect

    Zitat Zitat von Wolfgang.H Beitrag anzeigen
    … ich habe die wesentlichen verfügbaren technischen Daten einmal gegenübergestellt. …
    Vielen Dank für die guten Informationen!

    Über die -16% bei den deziBels könnte man noch diskutieren. Da dB ein logarithmisches Maß ist, bedeuten 63 dB gegenüber 75 dB eine Schall-Leistung von nur 6,3%, also eine Verringerung um 93,7%. Der Schalldruck ist die Quadratwurzel daraus, also 25%, eine Verringerung um 75%. Das Gehör empfindet Lautstärken eher logarithmisch, so dass die Schalldruck-Zahlen eher dem Empfinden der Lautstärke entsprechen.

    Letztendlich ist die empfundene Störung subjektiv, hängt also auch noch von der Art des Geräusches ab. Der Indego hat ein auffälliges und unangenehmes Geräusch, weil die Radantriebe in kurzen Zeitabständen aufjaulen und wieder abklingen, und zwar in mittleren Frequenzbereichen, die das menschliche Ohr sehr gut hört. Das wird beim 400 ähnlich sein, aber die Frequenzen sind vermutlich wegen der kleineren Antriebe höher und haben daher eine geringere Reichweite, und hauptsächlich ist er eben erheblich leiser.

    Mit 63 dB ist er im Freien bei den üblichen Nebengeräuschen über eine Entfernung von 10 m vermutlich überhaupt nicht mehr zu hören. Wenn es still ist und kein Wind weht, z.B. nachts, dann muss man ausprobieren, wie stark das Geräusch noch stört. Wenn die Nachbarn dicht neben dem Zaun bei geöffnetem Fenster schlafen wollen, dann sollte man sich das erst genau anhören. Bin gespannt auf die ersten Berichte hier, wenn er tatsächlich im Einsatz ist.

  22. #37
    Neuer Benutzer
    Registriert seit
    31.08.16
    Land
    Österreich
    Beiträge
    27
    Danke: 3

    Standard AW: Indego 400 / 400 Connect

    @hgmichna:

    ja völlig richtig, ich habe zwar beim Erstellen kurz daran gedacht, es aber dann wegen der Einfachheit gelassen. -3 dB bedeutet eine Halbierung. (-12 dB --> 1/16)
    Auch bei der Mähbreite müßte man noch die Überdeckung abziehen um effektive Werte zu haben...

    Danke für die Erklärung und Klarstellung!

    Ich erwarte, daß der Antrieb deutlich leiser wird und dann hinter dem Mähgeräusch verschwindet. Die Erfahrung wird es zeigen, wenn auch erst im nächsten Jahr.

    LG
    Wolfgang

  23. #38
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    29.03.15
    Land
    Deutschland
    Beiträge
    271
    Danke: 21

    Standard AW: Indego 400 / 400 Connect

    Im I-Net findet man den Bosch Indego 350 für €800,- und den Bosch Indego 340 Connect für knapp €980,-. Hat jemand sich schon so einen kleinen geordert?
    Den Bosch Indego 400 habe ich noch nicht gefunden.
    Bosch Indego 1200 Connect, mäht fleißig auf 1100m² um 33 ausgeschleifte Büsche und Bäume. Firmware 0837.1043 seit dem 05.10.2016. Windows 10 mobil, App 2.0.8

  24. #39
    Super-Moderator Avatar von T.Tomberg
    Registriert seit
    03.03.13
    Ort
    Moers
    Land
    Deutschland
    Alter
    48
    Beiträge
    4.420
    Danke: 329

    Standard AW: Indego 400 / 400 Connect

    Nach Auskunft meines örtlichen Hagebau's wird der Mäher nicht vor April lieferbar sein. Im Onlineshop steht er mittlerweile auf ,, Artikel leider ausverkauft,,


    Gesendet von iPhone mit Tapatalk
    Gruß aus Moers
    Mowing:
    Aktuell:
    GARDENA smart Sileno+
    (MAIN7.02.00 HMI6.06.00 SUB6.00.00)
    Husqvarna 305 Gardena R40Li
    Baujahr 2011: (MSW 02.01.00 v. 5.9.2011)
    {Wolf Robo Scooter300, Bosch Indego 1000}
    Coming soon:
    ?
    Hausautomation:
    Home: Fibaro/Fritz Dect via.homee ;
    Light: Philips via Apple HomeKit ;
    Security: ABUS/Philips ;
    Entertainment : Sonos/Panasonic smart TV;
    Garden watering: GARDENA 24V via.Fibaro/homee
    Coming soon: GARDENA smart system

  25. #40
    Moderator
    Registriert seit
    21.08.14
    Ort
    Augsburg
    Land
    Deutschland
    Beiträge
    2.818
    Danke: 197

    Standard AW: Indego 400 / 400 Connect

    Zitat Zitat von T.Tomberg Beitrag anzeigen
    Nach Auskunft meines örtlichen Hagebau's wird der Mäher nicht vor April lieferbar sein. Im Onlineshop steht er mittlerweile auf ,, Artikel leider ausverkauft,,
    Gesendet von iPhone mit Tapatalk


    Die Info habe ich vom Telefonischen Support auch bekommen.
    Dass die schon angeboten werden, bevor die überhaupt auf dem Markt sind

    Lieber erstmal abwarten...
    Bosch Indego, Bj. 2014 (FW 5.9_406)

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •