Ergebnis 1 bis 16 von 16

Thema: Ladestation abbauen?

  1. #1
    Neuer Benutzer
    Registriert seit
    28.07.16
    Ort
    Aurachtal
    Land
    Deutschland
    Alter
    38
    Beiträge
    15
    Danke: 1

    Standard Ladestation abbauen?

    Hallo zusammen,
    kurze Frage: Sollte man die Ladestation seines Huskys abbauen oder nicht?
    Sie hat ein kleines Dach und ist direkt an einer Mauer aufgebaut.
    Was kann groß kaputt gehen, wenn man sie über Winter draußen läßt?

    Danke
    Gruß
    Stefan

    IMG_0419.JPG
    Husqvarna Automower 430X Bj 2016 (Mrs. Marple) einschl. Offroad-Kit
    Schnitthöhe Stufe 3
    ca. 400 qm Rasenfläche

    Mähzeit:
    Montag - Freitag: 17:00 - 22:00 Uhr

    Sprinklerzeit:
    Sprinkler 1: Montag: 06:00 - 08:00 Uhr
    Sprinkler 2: Dienstag: 06:00 - 08:00 Uhr

  2. #2
    Profi Benutzer
    Registriert seit
    28.01.10
    Ort
    -----
    Land
    Österreich
    Beiträge
    569
    Danke: 22

    Standard AW: Ladestation abbauen?

    Wennst Pech hast geht die Platine flöten. Für den Kunststoff auf längere Sicht gesehen, gilt auch für die Überdachung, ist die Kälte auch nicht optimal.
    Wenns dir egal ist, ist es aber nicht sonst würdest du nicht fragen, lass alles draussen. Wenn du auf Nummer sicher gehen willst tus ALLES rein.
    Ist ja in 5-10 min erledigt und reinigen schadet ja auch nicht.

  3. #3
    Neuer Benutzer
    Registriert seit
    15.06.16
    Ort
    Vogtland
    Land
    D
    Beiträge
    5
    Danke: 2

    Standard AW: Ladestation abbauen?

    Hallo ,
    ich habe auch alles abgebaut ,ist wirklich kein Akt . Wenn ich mir vorstelle das da irgendwann im Winter vielleicht 40 cm Schnee draufliegen - wegtauen - gefrieren ....

    Das ist für die Elektronik tödlich , für den Kunststoff Stress - muss nicht sein . Hat ja auch einiges Geld gekostet . HQ empfiehlt es ja auch .

    Grüße Ralf
    450 X - 4000 m² - Hanglage - 80 Bäume

  4. #4
    Admin Avatar von Schelm1
    Registriert seit
    07.03.13
    Ort
    Fragen zu den Robotern bitte im Forum stellen und nicht per PN oder Chat!
    Land
    Deutschland
    Beiträge
    14.980
    Danke: 1958

    Standard AW: Ladestation abbauen?

    schon mal den Aufkleber an der Garage gesehen?

    Zubehör-3.jpg

    Mit freundlichen Grüßen Schelm1
    3x Robomow RS 630 + 3x Husqvarna Automower 450 X & 1x Automower 330X für 11.500m² / Vorwerk VR200 /BotVac D85 + Connected / 2x IRobot Roomba 980 /EVO M678 + Braava 380/ Scooba 450 / iRobot Looj 330 / Hunter Bewässerungsanlage / Xiaomi Mi / Samsung Navibot 8895 und 8981 / ILIFE A4
    ---> meine Alben <--- / ---> Tipps zum Robomow RS / MS / RC / MC <---/ Rechtshinweis: Alle Angaben sind ohne Gewähr und stellen nur meine Meinung dar.

  5. #5
    Neuer Benutzer
    Registriert seit
    28.07.16
    Ort
    Aurachtal
    Land
    Deutschland
    Alter
    38
    Beiträge
    15
    Danke: 1

    Standard AW: Ladestation abbauen?

    Okay, wird abgebaut... vielen Dank
    Husqvarna Automower 430X Bj 2016 (Mrs. Marple) einschl. Offroad-Kit
    Schnitthöhe Stufe 3
    ca. 400 qm Rasenfläche

    Mähzeit:
    Montag - Freitag: 17:00 - 22:00 Uhr

    Sprinklerzeit:
    Sprinkler 1: Montag: 06:00 - 08:00 Uhr
    Sprinkler 2: Dienstag: 06:00 - 08:00 Uhr

  6. #6
    Admin Avatar von Schelm1
    Registriert seit
    07.03.13
    Ort
    Fragen zu den Robotern bitte im Forum stellen und nicht per PN oder Chat!
    Land
    Deutschland
    Beiträge
    14.980
    Danke: 1958

    Standard AW: Ladestation abbauen?

    Zitat Zitat von SHentschke Beitrag anzeigen
    Okay, wird abgebaut... vielen Dank
    musst ja nicht Abbauen die Garage so wie Empfohlen von HQ, Du kannst im Frühjahr auch hier deine Erfahrungen ob sie Durchgehalten hat mitteilen.
    Selber will ich es nicht Probieren, wäre aber auf deine Erfahrung gespannt.
    Mit freundlichen Grüßen Schelm1
    3x Robomow RS 630 + 3x Husqvarna Automower 450 X & 1x Automower 330X für 11.500m² / Vorwerk VR200 /BotVac D85 + Connected / 2x IRobot Roomba 980 /EVO M678 + Braava 380/ Scooba 450 / iRobot Looj 330 / Hunter Bewässerungsanlage / Xiaomi Mi / Samsung Navibot 8895 und 8981 / ILIFE A4
    ---> meine Alben <--- / ---> Tipps zum Robomow RS / MS / RC / MC <---/ Rechtshinweis: Alle Angaben sind ohne Gewähr und stellen nur meine Meinung dar.

  7. #7
    Super Profi Benutzer Avatar von B.O.
    Registriert seit
    29.03.14
    Ort
    Bayern
    Land
    Deutschland
    Beiträge
    2.208
    Danke: 238

    Standard AW: Ladestation abbauen?

    Also meine LS bleibt in der Original Garage draußen und am Strom.Deckel zu und sehen was passiert.Steht relativ geschützt unter einem Balkon und Dachvorsprung.Der Mäher kommt in den Keller.
    00000006.JPG
    Robomow RC 306 Bj. 2014 und Husqvarna 315 Bj.2016

  8. #8
    Admin Avatar von Schelm1
    Registriert seit
    07.03.13
    Ort
    Fragen zu den Robotern bitte im Forum stellen und nicht per PN oder Chat!
    Land
    Deutschland
    Beiträge
    14.980
    Danke: 1958

    Standard AW: Ladestation abbauen?

    bei dieser Garage hier

    Zubehör-1.jpg

    könnte auch die Schneelast eine Rolle spielen, warum Husqvarna Empfiehlt die Garage ab 0 Grad abzubauen.
    Zudem könnte es sein, das der Kunststoff bei Minustemperaturen zu spröde wird.
    Mit freundlichen Grüßen Schelm1
    3x Robomow RS 630 + 3x Husqvarna Automower 450 X & 1x Automower 330X für 11.500m² / Vorwerk VR200 /BotVac D85 + Connected / 2x IRobot Roomba 980 /EVO M678 + Braava 380/ Scooba 450 / iRobot Looj 330 / Hunter Bewässerungsanlage / Xiaomi Mi / Samsung Navibot 8895 und 8981 / ILIFE A4
    ---> meine Alben <--- / ---> Tipps zum Robomow RS / MS / RC / MC <---/ Rechtshinweis: Alle Angaben sind ohne Gewähr und stellen nur meine Meinung dar.

  9. #9
    Super Profi Benutzer Avatar von B.O.
    Registriert seit
    29.03.14
    Ort
    Bayern
    Land
    Deutschland
    Beiträge
    2.208
    Danke: 238

    Standard AW: Ladestation abbauen?

    Mir geht es ja hauptsächlich um die LS,um die Garage mache ich mir keine Sorgen.
    Husqvarna schreibt ja auch in der BA:
    Ist die Lagerung der Ladestation im Haus nicht
    möglich, muss sie während des gesamten Winters am
    Stromnetz und an den Begrenzungs- und Suchkabeln
    angeschlossen sein.

    So werde ich das auch machen und ich gehe davon aus das bei Schäden ein Garantiefall eintritt,da sie es ja nicht ausgeschlossen haben die LS so zu überwintern.
    Robomow RC 306 Bj. 2014 und Husqvarna 315 Bj.2016

  10. #10
    Admin Avatar von Schelm1
    Registriert seit
    07.03.13
    Ort
    Fragen zu den Robotern bitte im Forum stellen und nicht per PN oder Chat!
    Land
    Deutschland
    Beiträge
    14.980
    Danke: 1958

    Standard AW: Ladestation abbauen?

    und warum stellst Du die LS nicht einfach in den Keller oder Schuppen?
    Mit freundlichen Grüßen Schelm1
    3x Robomow RS 630 + 3x Husqvarna Automower 450 X & 1x Automower 330X für 11.500m² / Vorwerk VR200 /BotVac D85 + Connected / 2x IRobot Roomba 980 /EVO M678 + Braava 380/ Scooba 450 / iRobot Looj 330 / Hunter Bewässerungsanlage / Xiaomi Mi / Samsung Navibot 8895 und 8981 / ILIFE A4
    ---> meine Alben <--- / ---> Tipps zum Robomow RS / MS / RC / MC <---/ Rechtshinweis: Alle Angaben sind ohne Gewähr und stellen nur meine Meinung dar.

  11. #11
    Super Profi Benutzer Avatar von B.O.
    Registriert seit
    29.03.14
    Ort
    Bayern
    Land
    Deutschland
    Beiträge
    2.208
    Danke: 238

    Standard AW: Ladestation abbauen?

    Weil ich keine Lust habe die Garage und die LS zu demontieren,so lange ich Garantie habe.Außerdem meinte der Verkäufer mit dieser Garage kann man die LS draußen lassen und das wird jetzt gleich mal getestet. animierte-smilies-teufel-045.gif
    Robomow RC 306 Bj. 2014 und Husqvarna 315 Bj.2016

  12. #12
    Admin Avatar von Schelm1
    Registriert seit
    07.03.13
    Ort
    Fragen zu den Robotern bitte im Forum stellen und nicht per PN oder Chat!
    Land
    Deutschland
    Beiträge
    14.980
    Danke: 1958

    Standard AW: Ladestation abbauen?

    Zitat Zitat von B.O. Beitrag anzeigen
    Weil ich keine Lust habe die Garage und die LS zu demontieren,so lange ich Garantie habe.Außerdem meinte der Verkäufer mit dieser Garage kann man die LS draußen lassen und das wird jetzt gleich mal getestet. animierte-smilies-teufel-045.gif
    Fauler Kerl
    Mit freundlichen Grüßen Schelm1
    3x Robomow RS 630 + 3x Husqvarna Automower 450 X & 1x Automower 330X für 11.500m² / Vorwerk VR200 /BotVac D85 + Connected / 2x IRobot Roomba 980 /EVO M678 + Braava 380/ Scooba 450 / iRobot Looj 330 / Hunter Bewässerungsanlage / Xiaomi Mi / Samsung Navibot 8895 und 8981 / ILIFE A4
    ---> meine Alben <--- / ---> Tipps zum Robomow RS / MS / RC / MC <---/ Rechtshinweis: Alle Angaben sind ohne Gewähr und stellen nur meine Meinung dar.

  13. #13
    Benutzer
    Registriert seit
    02.09.16
    Land
    Deutschland
    Beiträge
    41
    Danke: 0

    Standard AW: Ladestation abbauen?

    Hallo,

    es gibt soviele Meinungen über das Überwintern der Ladeschale und des Automower.

    Ich habe meinen in der Holzhütte komplett mit Ladeschale hängen. Aber da hat es momentan nachts auch schon -2 Grad.

    Ist der Ort doch nicht so ideal, obwohl es trocken ist. Wollte dann evtl. alle 2 Monaten nachladen - sollte ja gehen, wenn er hängt und ausgeschaltet ist.

    Was meint Ihr?
    AKTUELL: Roomba 886 Bj. 08/2016
    AKTUELL: Husqvarna Automower 430x Bj. 09/2016

  14. #14
    Super Profi Benutzer Avatar von B.O.
    Registriert seit
    29.03.14
    Ort
    Bayern
    Land
    Deutschland
    Beiträge
    2.208
    Danke: 238

    Standard AW: Ladestation abbauen?

    Sollte auch ohne Probleme machbar sein.Die Kälte macht dem Akku eigentlicher weniger etwas aus.Gefährlicher ist die Feuchtigkeit die sich bei warm Kaltwechsel bilden kann.Deshalb ist eine durchgehend gleiche Temperatur eher von Vorteil(Keller).
    Robomow RC 306 Bj. 2014 und Husqvarna 315 Bj.2016

  15. #15
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    23.05.14
    Land
    Lummerland
    Beiträge
    420
    Danke: 14

    Standard AW: Ladestation abbauen?

    Von mir gibt's zur vorherrschenden Meinung mal ein wenig Gegenrede:

    - Die Ladestation kann draussen bleiben, auch bei -20 Grad. Allerdings muss sie unter Strom stehen. Wie B.O. richtig anmerkt, ist kondensierende Nässe das Problem.
    Die Abwärme der Elektronik reicht, um das zu verhindern. Vielfach wurde hier im Forum vermutet, dass die Abwärme von ein paar Watt kaum reichen könne, dem ist aber nicht der Fall,
    Schon 1-2 watt Wärmeleistung reichen dicke aus, die Elektronik warm genug zu halten um Kondensat zu verhindern.

    - Was allerdings ein Problem ist, ist mechanische Belastung, wenn der Kunststoff sehr kalt ist, da er sehr spröde wird und daher leichter brechen kann. Daher: Kein tatsächlicher Betrieb, keine wie auch immer geartete Belastung etc. Das ist auch der Hauptgrund, warum Husq empfiehlt die Station unter 0 Grad reinzuholen, NICHT weil die Elektronik schaden nehmen könnte.
    Die Sprödigkeit ist reversibel und wird normal sobald der Kunststoff wieder warm wird. Ich habe meine Station eigentlich im Winter immer draussen (mit Strom versorgt) und baue sie nur ab, wenn der Mäher alle 3 Jahre in die Winterwartung geschickt wird (ja, ich mache das nur alle 3 Jahre).
    Dazu stülpe ich als Schutz einen Eimer über die Ladestation, ein alter dieser ovalen Wandfarbeneimer passen optimal: Schutz vor mechanischer Belastung und Feuchtigkeit und unterm Eimer ist es immer deutlich wärmer als draussen.

    - die G3 und G4 Mower haben eine LiIo Batterie, die 1. im Winter nicht nachgeladen werden muss und 2. Temperaturen bis -10 Grad locker aushält (sie liefern dann kaum noch Strom, aber erholen sich wieder, wenn's wärmer wird). G2 Modell haben NiCa Akkus, die alle 8 Wochen etwa nachgeladen werden müssen, und wärmer gelagert werden sollten. Für LiIo ist eine möglichst kühle Lagerung sogar von Vorteil, weil sie dann langsamer altern.

    Meine Empfehlung daher:
    - Ladestation draussen lassen, Eimer zumSchutz drüber (wenn man nicht sowieso ein Dach hat) Strom aber dran lassen. (ECO Mode einschalten)
    - Mäher NICHT an der Ladestation lassen, sondern voll oder noch besser nur FAST voll laden und dann an einem KÜHLEN aber trockenen Ort lagern.

  16. #16
    Neuer Benutzer
    Registriert seit
    06.01.14
    Land
    Deutschland
    Beiträge
    7
    Danke: 2

    Standard AW: Ladestation abbauen?

    Wie XLZ779 schon schreibt, kann die Ladestation draußen bleiben, wenn sie unter Strom bleibt. Die Info stammt sogar "offiziell" von unserem Husqvarna-Händler, der den 330x installiert hat. Entsprechend blieb die Station bisher auch draußen, funktioniert einwandfrei.
    Der Mäher überwintert im Heizungskeller, nachgeladen habe ich die Akkus während des Winterschlafes nicht.

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •