Ergebnis 1 bis 11 von 11

Thema: Bypass an Suchkabel

  1. #1
    Benutzer
    Registriert seit
    30.09.16
    Land
    Deutschland
    Beiträge
    33
    Danke: 5

    Standard Bypass an Suchkabel

    Hallo zusammen, ein frohes neues Jahr wünsche ich euch.
    Ich habe überlegt, ob es technisch möglich ist, an die Suchschleife eine weitere Schleife anzuschließen.
    Habe jetzt ein Suchkabel, dass aus einem engeren Bereich auf die Hauptfläche führt und dann zur LS.
    An diese wollte ich eine weitere anschließen (eventuell, mal die erste Betriebswoche abwarten), die dann weiter in den Hauptbereich führt.
    So muss der Sileno , wenn er aus dem Nebenbereich kommt, nicht die große Runde durch den Garten drehen, findet aber in derHauptfläche das Suchkabel einfacher

  2. #2
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    16.07.16
    Land
    Deutschland
    Beiträge
    304
    Danke: 38

    Standard AW: Bypass an Suchkabel

    Mach mal Zeichnung!

    Es kann nur eine Schleife geben, keine Abzweigungen.
    Husqvarna Automower 310
    2x Neato Botvac connected

  3. #3
    Super Profi Benutzer Avatar von B.O.
    Registriert seit
    29.03.14
    Ort
    Bayern
    Land
    Deutschland
    Beiträge
    2.208
    Danke: 238

    Standard AW: Bypass an Suchkabel

    Technisch schwierig da beide Sk an das Begrenzungskabel angeschlossen sein müssen.Woher soll der Mäher wissen welches er benutzen soll.Startpunkte am SK zu benutzen könnte dann auch schwierig werden.Mehrere Suchkabel sind eigentlich nur den größeren Husky-Modellen vorbehalten.Entweder Suchkabel so verlegen wie du es brauchst(also nur eins). Oder so lassen wie es war.
    Robomow RC 306 Bj. 2014 und Husqvarna 315 Bj.2016

  4. #4
    Benutzer
    Registriert seit
    30.09.16
    Land
    Deutschland
    Beiträge
    33
    Danke: 5

    Standard AW: Bypass an Suchkabel

    Vermutlich wird es soweit bleiben wie es ist

  5. #5
    Gewerblicher Teilnehmer Avatar von fidatex
    Registriert seit
    17.05.12
    Land
    Schweiz
    Beiträge
    3.029
    Danke: 275

    Standard AW: Bypass an Suchkabel

    du brauchst einfach zwei Umschalter die parallel umschalten. Ein SK das an beiden Enden in der Luft hängt ist für den Mäher garantiert nicht existent. Nachteil du musst einen Schaltdraht bis ans andere Ende ziehen.

    Alternative:
    Was er macht wenn man nur die LS Seite abhängt wäre zu probieren, weil ja dann kein komplett geschlossenes Feld entstehen kann**. Schau mal die Feldzeichnungen im ERFAdok.

    ** evt müsste man zum überlisten ein, ich sach mal 50cm langes Y-stück mit einem Umschalter und zwei und je einem Arbeitskontakt pro SK gleich nach der LS einbauen. Damit könnte man die Schalterei LS nahe verbuddeln/verkabeln)
    >> ERFAdok: Gardena R..Li, Husqvarna 30x: gesammelte ERFA, Tipps, Trouble shooting & Links V160911: http://www.roboter-forum.com/attachm...1&d=1473097524
    Saphira = R40Li 2012, MSW 3.02, Gleitteller, drehbares Glastischkugelrad, 13.5.16 3-fach kugelgelagertes 360° Heckrad. Garage mit Emotionlight und Katzenschutz, FritzDect Fernsteuerung, Fernsteuerung WLAN Robonectbeta

  6. #6
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    16.07.16
    Land
    Deutschland
    Beiträge
    304
    Danke: 38

    Standard AW: Bypass an Suchkabel

    Ein Feld um einen Draht kann sich nur bilden, wenn (Wechsel-)Strom durchfließt. Hängt ein Ende in der Luft, fließt kein Strom, es gibt kein Magnetfeld. Das muss man nicht ausprobieren, das ist so.
    Husqvarna Automower 310
    2x Neato Botvac connected

  7. #7
    Benutzer
    Registriert seit
    30.09.16
    Land
    Deutschland
    Beiträge
    33
    Danke: 5

    Standard AW: Bypass an Suchkabel

    Wir können dieses Thema meinetwegen auch beenden.
    Allerdings, wenn ich richtig informiert bin, bildet sich ein Magnetfeld sehr wohl um um einen Gleichstromleiter.
    Zum anderen hängt nichts in der Luft, daher habe ich auch den Begriff Bypass gewählt.
    Vom vorhanden SK sollte von einer Stelle abgezweigt werden, und nach einer größeren Schleife durch den Garten an anderer Stelle in Richtung LS wieder angeschlossen.
    Somit ist nichts stromlos und auch das Magnetfeld entsteht.
    Die Frage wäre gewesen, ob die Erkennungselektronik des Sileno dieses erkennt.
    Aber wie gesagt, da es zu 90% eh nicht zum Tragen kommt, brauchen wir , was mich betrifft, diesen Faden nicht weiter zu verfolgen

  8. #8
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    16.07.16
    Land
    Deutschland
    Beiträge
    304
    Danke: 38

    Standard AW: Bypass an Suchkabel

    Eine solche Umleitung wird mit 95% Wahrscheinlichkeit nicht gehen, daher der Vorschlag mit dem Wechselschalter. Der muss aber nur auf eine Seite, weil ...siehe oben.
    Husqvarna Automower 310
    2x Neato Botvac connected

  9. #9
    Gewerblicher Teilnehmer Avatar von fidatex
    Registriert seit
    17.05.12
    Land
    Schweiz
    Beiträge
    3.029
    Danke: 275

    Standard AW: Bypass an Suchkabel

    Zitat Zitat von selli Beitrag anzeigen
    Die Frage wäre gewesen, ob die Erkennungselektronik des Sileno dieses erkennt.
    Die Elektronik misst den ohmschen Gesamtwiderstand der Schleife, somit ist die Länge und Bogenführung egal solange die max. Länge nicht überschritten wird.
    >> ERFAdok: Gardena R..Li, Husqvarna 30x: gesammelte ERFA, Tipps, Trouble shooting & Links V160911: http://www.roboter-forum.com/attachm...1&d=1473097524
    Saphira = R40Li 2012, MSW 3.02, Gleitteller, drehbares Glastischkugelrad, 13.5.16 3-fach kugelgelagertes 360° Heckrad. Garage mit Emotionlight und Katzenschutz, FritzDect Fernsteuerung, Fernsteuerung WLAN Robonectbeta

  10. #10
    Gewerblicher Teilnehmer Avatar von fidatex
    Registriert seit
    17.05.12
    Land
    Schweiz
    Beiträge
    3.029
    Danke: 275

    Standard AW: Bypass an Suchkabel

    Zitat Zitat von E. Eiswürfel Beitrag anzeigen
    Ein Feld um einen Draht kann sich nur bilden, wenn (Wechsel-)Strom durchfließt. Hängt ein Ende in der Luft, fließt kein Strom, es gibt kein Magnetfeld. Das muss man nicht ausprobieren, das ist so.
    das ist korrekt, allerdings ist auf dem Kabel ein MW signal, das der Mäher detektiert und das ist auch drauf wenn es nur einseitig angeschlossen wird. Siehe Unterbruchsuchmethode mit MW Radio. Daher würde ich das konkrete Verhalten des Mäher ausprobieren.

    Die Feldphasenlage braucht er um zu wissen ob er links oder rechts vom Kabel ist.
    >> ERFAdok: Gardena R..Li, Husqvarna 30x: gesammelte ERFA, Tipps, Trouble shooting & Links V160911: http://www.roboter-forum.com/attachm...1&d=1473097524
    Saphira = R40Li 2012, MSW 3.02, Gleitteller, drehbares Glastischkugelrad, 13.5.16 3-fach kugelgelagertes 360° Heckrad. Garage mit Emotionlight und Katzenschutz, FritzDect Fernsteuerung, Fernsteuerung WLAN Robonectbeta

  11. #11
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    07.07.16
    Land
    Nds
    Beiträge
    194
    Danke: 52

    Standard AW: Bypass an Suchkabel

    Zitat Zitat von E. Eiswürfel Beitrag anzeigen
    Ein Feld um einen Draht kann sich nur bilden, wenn (Wechsel-)Strom durchfließt. Hängt ein Ende in der Luft, fließt kein Strom, es gibt kein Magnetfeld. Das muss man nicht ausprobieren, das ist so.
    So einfach ist es nicht: Ein Draht kann mit einem Ende an einer Wechselstromquelle hängen und am anderen Ende einfach abgeschnitten sein und funktioniert dann als Antenne. So funktioniert jedes Handfunkgerät oder Mobiltelefon.

    Und so funktioniert auch die Suche nach defekten Kabeln mit einem MW-Radio: Der abgehackte Draht hängt mit einem Ende am Suchkabelanschluss, die anderen Drähte sind nicht angeschlossen. Er sendet bis zur Unterbrechung ein Feld aus das man mit dem Radio längs des Kabels hören kann, ab der Unterbrechungsstelle ist im Radio Stille.

    Gruß,

    Detlev

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •