Seite 2 von 7 ErsteErste 1234567 LetzteLetzte
Ergebnis 21 bis 40 von 139

Thema: Unterschiede Neato - Vorwerk

  1. #21
    Benutzer
    Registriert seit
    07.11.11
    Ort
    Bottwartal
    Land
    Deutschland
    Beiträge
    83
    Danke: 0

    Standard AW: Unterschiede Neato - Vorwerk

    @Pat_Vorwerk

    Gibt es beim VR 100 einen Menüpunkt, um ihn manuell zur Basis zu schicken?
    Der Verkäufer gestern meinte, es gibt einen Menüpunkt, konnte ihn aber nicht finden
    Oder einfach auf Spot-Reinigung und er fährt danach automatisch zur Base?

    Grüße aus Baden-Württemberg

  2. #22
    Super Profi Benutzer Avatar von prof.dr.m
    Registriert seit
    27.09.11
    Ort
    Leutenbach
    Land
    Deutschland
    Beiträge
    1.193
    Danke: 59

    Standard AW: Unterschiede Neato - Vorwerk

    Hallo maddin2306
    Momentan gibt es (meines) Wissens noch keinen Menüpunkt. Es hat zwar schon mal jemand etwas davon erwähnt, aber wie gesagt ich habe bei mir noch keinen entdeckt. Aber Vorwerk "arbeitet" dran ... also vielleicht mal demnächst als Update Das mit der Spotreinigung habe ich noch nicht probiert, scheint aber nach Aussage eines anderen Teilnehmers zu funktionieren - ist aber doch etwas umständlich!!! Warten wir mal aufs nächste Update 2.4 (?) und ob man es selbst einspielen darf?

  3. #23
    Benutzer
    Registriert seit
    04.10.11
    Land
    Deutschland
    Beiträge
    52
    Danke: 1

    Standard AW: Unterschiede Neato - Vorwerk

    Hallo,
    aus meiner Erinnerung und Erfahrung: Wenn der Kobold von der Station aus gestartet ist, oder unterwegs die station gefunden hat, kann man ihn pausieren - dann findet man auch den Menupunkt "Station anfahren".
    Solange er nicht weiß wo sie ist, gibt es diesen Menupunkt nicht.
    kafei

  4. #24
    Benutzer Avatar von sagdusmir
    Registriert seit
    15.10.11
    Ort
    Karlsruhe
    Beiträge
    45
    Danke: 0

    Standard AW: Unterschiede Neato - Vorwerk

    Er müßte ja im schlimmsten Fall die komplette Wohnung abfahren, um den Standort der Basis zu ermitteln... das wäre nicht sehr elegant.

  5. #25
    Neuer Benutzer
    Registriert seit
    25.07.11
    Land
    Deutschland
    Beiträge
    22
    Danke: 0

    Standard AW: Unterschiede Neato - Vorwerk

    Naja, er könnte sich ja kurz "umschauen" und falls er in der Nähe nichts findet fragen ob du ihn bitte in der Nähe der Station absetzt...

  6. #26
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    20.12.09
    Ort
    Bruchsal
    Land
    Deutschland
    Alter
    80
    Beiträge
    297
    Danke: 0

    Standard AW: Unterschiede Neato - Vorwerk

    Der Menüpunkt "erneut Docken" ist nur dann wählbar, wenn der VR 100 durch Knopfdruch während der Stationssuche, also bei abgeschalteter Seitenbürste und nicht laufendem Vakuum auf Pause gestellt wird. Dann kann man entscheiden, ob der Dockvorgang fortgesetzt oder abgebrochen werden soll.
    kalaus

  7. #27
    Gewerblicher Teilnehmer Avatar von Pat_Vorwerk
    Registriert seit
    28.10.11
    Ort
    Wuppertal
    Land
    Deutschland
    Alter
    42
    Beiträge
    40
    Danke: 3

    Standard AW: Unterschiede Neato - Vorwerk

    Hallo zusammen,

    da viele Fragen zum Anfahren der Basis aufgekommen sind, versuche ich mal, etwas Klarheit in die Thematik zu bringen:

    Zitat Zitat von kafei Beitrag anzeigen
    Ich denke mal, der Sauger muß die Basis einfach unterwegs noch orten können - das passiert wohl über die speziellen Reflektoren über den Ladekontakten der Basis??
    Das stimmt! Entdeckt der Roboter während seiner Fahrt die Basisstation, so merkt er sich die Position in seiner Karte und kann die Station anfahren und stellt ab diesem Zeitpunkt auch einen Menüpunkt zur Verfügung, mit dem man ihn zur Basis schicken kann.

    Die Basis kann dabei auch unter einem Schrank stehen, solange der Roboter davor genug Platz zum Manövrieren hat und links und rechts der Basis etwas Platz ist (siehe Gebrauchsanleitung).



    Gruß

    Patrick

  8. #28
    Gewerblicher Teilnehmer Avatar von Pat_Vorwerk
    Registriert seit
    28.10.11
    Ort
    Wuppertal
    Land
    Deutschland
    Alter
    42
    Beiträge
    40
    Danke: 3

    Standard AW: Unterschiede Neato - Vorwerk

    Zitat Zitat von maddin2306 Beitrag anzeigen
    @Pat_Vorwerk

    Gibt es beim VR 100 einen Menüpunkt, um ihn manuell zur Basis zu schicken?
    Der Verkäufer gestern meinte, es gibt einen Menüpunkt, konnte ihn aber nicht finden
    Oder einfach auf Spot-Reinigung und er fährt danach automatisch zur Base?

    Grüße aus Baden-Württemberg
    Hallo,

    die Möglichkeit, den Roboter zur Basis zu schicken, besteht bereits! Wie in einem anderen Beitrag erwähnt, bietet der Roboter einen entsprechenden Menüpunkt an, sobald er die Basis während seiner Fahrt erfasst hat (dies kann schon nach einem Meter erfolgen). Diesen Punkt kann man finden, wenn man während der Fahrt(!) den Roboter über den Startknopf unterbricht. Dann kann man den Punkt, sofern er angeboten wird, als letzten Eintrag, unter den Einträgen "Pause" "Reinigung Ein" und "Stop Reinigung" finden!



    Zitat Zitat von prof.dr.m Beitrag anzeigen
    Aber Vorwerk "arbeitet" dran ... also vielleicht mal demnächst als Update
    Hallo Prof. Dr. M, darf ich Fragen, woher du deine Informationen beziehst?





    Gruß

    Patrick

  9. #29
    Erfahrener Benutzer Avatar von casi
    Registriert seit
    16.09.11
    Land
    D
    Beiträge
    160
    Danke: 0

    Standard AW: Unterschiede Neato - Vorwerk

    Hallo,

    dann müsste er doch auch wissen wo sie ist, wenn er von ihr gestartet ist, tut er aber leider nicht. Kannst du ja schon mal auf die Wunschliste schreiben. Docking ähnlich wie beim Roomba. Dann fährt er halt so lange den Seitenwänden entlang, bis er wieder an der Station ist. Und noch bitte einen Griff zum Anheben, damit das Spot Reinigen komfortabler wird.

    Casi

  10. #30
    Gewerblicher Teilnehmer Avatar von Pat_Vorwerk
    Registriert seit
    28.10.11
    Ort
    Wuppertal
    Land
    Deutschland
    Alter
    42
    Beiträge
    40
    Danke: 3

    Standard AW: Unterschiede Neato - Vorwerk

    Hallo,

    da einige User von einem „seltsamen Verhalten“ bei der Navigation berichtet haben, würde ich dieses Thema gerne noch einmal genauer beleuchten:

    Eigentlich sollte das Verhalten so aussehen, wie ich es beschrieben habe. Aber wie auch gesagt habe, ist das System sehr dynamisch. D.h. keine zwei Fahrten müssen gleich sein, obwohl die äußeren Umstände vermeintlich gleich sind. Die Navigation „lebt“ von so vielen Messwerten, die der Roboter erfasst (allein 1800 Messwerte pro Sekunde mit dem Laser!), dass kleinste Änderungen ein anderes Verhalten hervorrufen können. Nichts desto trotz ist die Grundstrategie die hier schon erwähnte.

    Wenn ihr meint, dass der Roboter sich nicht richtig verhält,prüft doch bitte folgende Punkte:

    - Startet der Roboter mit einer Randreinigung an der Wand?

    - Wenn er während dieser Randreinigung das Zimmer verlassen sollte, fährt er mehr als ein Meter aus dem Zimmer heraus, bevor er wieder reinfährt?

    o Falls ja, fährt er mehr als 4 Meter von seinem Startpunkt in einen anderen Raum?

    Noch ein paar kleine Details zur Raumerkennung:
    Prinzipiell sollte der VR100 Räume nicht verlassen, wenn er die Durchgänge sauber erkennt. Es kann bei speziellen Gegebenheiten jedoch passieren, dass er beispielsweise mehr Zimmergrenzen erkennt als tatsächlich da sind (z. B. wenn zwei Sessel in einem Abstand von ca. 1 m nebeneinander stehen). Es kann aber auch sein, dass aus verschiedensten Gründen ein Durchgang nicht erkannt wird (der Laser erfasst ja nur eine horizontale Ebene und das Bild aus diesen Daten sieht manchmal etwas anders aus als die Realität). Dann sollte der Roboter aber nach 4m (bezogen auf seinen Startpunkt) nicht mehr in anderen Bereiche weiterfahren.


    Gruß

    Patrick

  11. #31
    Super Profi Benutzer Avatar von prof.dr.m
    Registriert seit
    27.09.11
    Ort
    Leutenbach
    Land
    Deutschland
    Beiträge
    1.193
    Danke: 59

    Standard AW: Unterschiede Neato - Vorwerk

    Hallo Pat_Vorwerk

    Zitat Zitat von Pat_Vorwerk Beitrag anzeigen
    Hallo Prof. Dr. M, darf ich Fragen, woher du deine Informationen beziehst?
    Hm, ich habe an Vorwerk ein paar Verbesserungsvorschläge u.a. mit eben diesem Punkt geschickt gehabt und daraufhin ein Dankeschön – Email und eine Packung Staubsaugertüten bekommen. Daher ging ich davon aus. Auch mein Vertreter vor Ort wusste von diesem Menüpunkt nichts, und hatte mich ja auch ermuntert es als Verbesserungsvorschlag einzusenden.


    Zitat Zitat von Pat_Vorwerk Beitrag anzeigen
    da einige User von einem „seltsamen Verhalten“ bei der Navigation berichtet haben, würde ich dieses Thema gerne noch einmal genauer beleuchten:

    Eigentlich sollte das Verhalten so aussehen, wie ich es beschrieben habe. Aber wie auch gesagt habe, ist das System sehr dynamisch. D.h. keine zwei Fahrten müssen gleich sein, obwohl die äußeren Umstände vermeintlich gleich sind. Die Navigation „lebt“ von so vielen Messwerten, die der Roboter erfasst (allein 1800 Messwerte pro Sekunde mit dem Laser!), dass kleinste Änderungen ein anderes Verhalten hervorrufen können. Nichts desto trotz ist die Grundstrategie die hier schon erwähnte.
    Hm, nun genau darüber mache ich mir zur Zeit Gedanken! O.K: er reinigt zwar trotzdem alles gründlich aber eben auf diese seltsame Weise Raum raus, anderer Raum rein, Raum raus, wieder anderer Raum rein usw. Nun mit einer Randreinigung beginnt er, soweit ich das beurteilen kann. Ja er fährt mehr als 1 m aus dem Zimmer heraus. Und ja er fährt auch mehr als 4 m von seinem Standpunkt in ein anderes Zimmer. Und nein bei mir sieht es eigentlich stets gleich aus. Das einzige was sich geändert hat war im Wohnzimmer der Tisch und die Stühle. Allerdings startet er im Schlafzimmer, wo sich nichts verändert hat, fährt dann in den Flur, den ich „leer“ räume, und dann fährt er mehrfach den Flur und das Wohnzimmer an und kehrt zwischendrin auch mal wieder ins Schlafzimmer und dann wieder raus. Also ein äußerst merkwürdiges Verhalten. Ich habe dies auch Vorwerk schon geschrieben, aber bisher noch keine Antwort erhalten.

  12. #32
    Gewerblicher Teilnehmer Avatar von Pat_Vorwerk
    Registriert seit
    28.10.11
    Ort
    Wuppertal
    Land
    Deutschland
    Alter
    42
    Beiträge
    40
    Danke: 3

    Reden AW: Unterschiede Neato - Vorwerk

    Zitat Zitat von casi Beitrag anzeigen
    ...dann müsste er doch auch wissen wo sie ist, wenn er von ihr gestartet ist, tut er aber leider nicht.
    .


    Hallo Casi,
    mit der Frage habe ich gerechnet .
    Du hast recht, eigentlich kann man erwarten, dass der VR die Position der Basis kennen müsste, wenn er von ihr gestartet ist. Es ist aber so ein bisschen wie das "Henne - Ei - Problem", der Roboter kann die Position der Basis nicht in seine Karte eintragen, solange er intern keine Karte hat (glaub mir, der interne Navigationsalgorithmus ist nicht ohne)! Er muss also erstmal fahren und Daten für die Karte sammeln. Wenn er dann die Basis schnell aus dem Auge verliert (und das "im Auge halten" ist leider mehr als nur die Basis gerade noch so sehen), kann es schon eine Runde Wandfolgen dauern, bis er sie wieder findet (halt je nach den Umgebungsverhältnissen).

    Zitat Zitat von casi Beitrag anzeigen
    Docking ähnlich wie beim Roomba. Dann fährt er halt so lange den Seitenwänden entlang, bis er wieder an der Station ist.
    Aber was genau ist dein Problem? Kehrt er nach der Reinigung nicht zur Basis zurück? Falls er das doch macht, so kannst du ihn auch schon vorher wie beschrieben zurück schicken.

    Zitat Zitat von casi Beitrag anzeigen
    Und noch bitte einen Griff zum Anheben, damit das Spot Reinigen komfortabler wird.
    Hat er doch schon! Es gibt eine Mulde im Bereich des Schmutzbehälters zum Bumper hin, mit der sich der Roboter hervorragend tragen lässt. man trägt ihn dann mit dem Bumper nach oben gerichtet! (habe mal ein Foto gemacht!)

    VR100_tragen.jpg

    Gruß
    Patrick

  13. #33
    Benutzer
    Registriert seit
    07.11.11
    Ort
    Bottwartal
    Land
    Deutschland
    Beiträge
    83
    Danke: 0

    Standard AW: Unterschiede Neato - Vorwerk

    Guten Morgen Patrick,
    vielen Dank für Deine ausführliche Antwort.
    Meine Kaufentscheidung ist eh schon gefallen, aber so kann ich Weihnachten und danach gelassen entgegensehen. Der Robi soll ja für mein Frauchen gut zu bedienen sein. Fernbedienung muss ja nicht sein. Aber hätte mich doch gewundert, wenn's den Menüpunkt gar nicht gegeben hätte.

    Gruß
    Martin

  14. #34
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    19.09.11
    Land
    Deutschland
    Beiträge
    121
    Danke: 0

    Standard AW: Unterschiede Neato - Vorwerk

    Zitat Zitat von Pat_Vorwerk Beitrag anzeigen
    Gebläse:
    Wir haben das vorhanden Gebläse modifiziert und konnten die Effektivität gegenüber dem Neato von 12% auf 28% steigern, so dass wir jetzt mehr Saugleistung bei weniger Akkuverbrauch haben. Auch haben wir die Saugwege im Ansaugbereich optimiert.
    Schön =) habt ihr einen anderes Radialgebläse verbaut oder bekommt das "einfach" nur mehr Saft

    Bürste:
    Die Bürste wurde komplett überarbeitet und verfügt jetzt über Filamente um die Faseraufnahme deutlich zu erhöhen. Auch wurde eine Wendelung der Streifen vorgenommen, um das Geräuschniveau abzusenken.
    Seitenbürste:
    Wir haben dem Gerät noch eine Seitenbürste verpasst, um die Randreinigung zu verbessern. Dies war in einem fertig konstruierten Gerät ein ganz schöner Kraftakt, da die ursprüngliche Konstruktion nicht darauf ausgelegt war! (Die Seitenbürste ist in den USA übrigens patentrechtlich von iRobot geschützt -> deshalb hat der Neato keine!)
    Akkustik:
    Durch mehrere Maßnahmen konnten wir den Geräuschpegel von 77dB auf 69dB senken. (Akkustikschäume, Bürste…)
    Dies Seitenbürste vermisse ich beim XV11 wirklich, jedoch schaut die Seitenbürste nicht so sehr effektiv aus beim VR100 - vermutlich dreht sich aber in Uhrzeigersinn und schiebt den Schmutz nach Vorn zum Ansaugtrackt ?
    Die tiefen Töne beim XV11 kommen vermutl. primär von der Bürste - das kann schon sehr nerven auf Parkett / Laminat / Fliesen / Hardfloor, die vom VR100 erinnert an die Turbobürste wie sie auch im Navibot verwendet wird, wenn die nun noch effizienter ist und ebenso leicht zu reinigen wie die beim XV11 (die echt super easy zu reinigen ist) - und zusätzlich keine Kabelfressgewohnheiten aufweist- dann echt wow

    Respekt and die Verbesserungsabteilung bzw. Produktentwicklung =)

    Akku:
    Wir haben den NiMh Akku des Neato durch einen Li-Ion Akku ausgetauscht. Die Nennkapazität des Akkus hat sich dabei von 46Wh auf 64Wh erhöht. Wir nutzen aber nur ca. 50Wh des Akkus. Dies machen wir bewusst so, da sich die Lebensdauer des Akkus dadurch stark erhöht. Wir rechnen nach Rücksprache mit unserem Lieferanten und dem Zellenhersteller Panasonic mit (echten!) 1000 Vollzyklen. Danach sollte der Akku aber auch nicht kaputt sein, sondern sollte noch ca. 70% der Kapazität besitzen. Wir fahren gerade Versuche in einem Prüfinstitut unter reellen Bedingungen (Gehäuse, Erwärmung, Last…) und sind schon bei über 500 Zyklen mit nur einigen Prozent Kapazitätsverlust!
    Ich weiß, jetzt sagt sich jeder „Auf meinen Akkus aus dem Supermarkt steht auch 1000mal wiederaufladbar drauf!“. Dies ist aber nicht vergleichbar: 1000mal aufladen schaffen diese nur unter Laborbedingungen, und die noch nutzbare Kapazität befindet sich dann (falls überhaupt noch messbar) im einstelligen Prozentbereich.
    Auch haben wir den Akku mehrfach abgesichert (wer kennt nicht die Bilder des explodierenden Notebooks!). Im Roboter befindet sich eine zusätzliche Elektronik, jedes Pack hat eine Schutzelektronik und die Zellen selber haben auch noch mal 2 mechanische Schutzmaßnahmen. Da dies nicht im Neato realisiert wurde und sich die Ladesoftware unterscheidet, möchte ich alle XV11/XV15 Besitzer warnen, einen VR100 Akku zu nutzen! Die Packs selber besitzen zwar noch genügend Schutzmaßnahmen um nicht gefährlich zu werden, aber einige Maßnahmen (die zusätzliche Elektronik im Gerät) sind nicht vorhanden und die falsche Ladesoftware würde den Akku immer zum Auslösen der internen Sicherungen bringen! (Stichpunkt: Ladeschlußspannung)
    Die Sache mit dem Akku finde ich sehr interessant, ist hier eine Abschaltung des Gerätes Möglich (und Ladestation vom Strom trennen) und kann man den VR100 zB nach 2 Tagen oder nach 1 Tag wieder einschalten und er ist Einsatzbereit, ohne dass er vorher nochmal nachladen muss weil er nicht mehr weiss wie leer der Akku wirklich ist (Ladeelektronik beim Neato ist ja wohl ein Witz) - gibt es einen mechanischen Ein/Aus Schalter wie beim Navibot - den man auch ne Woche nach der letzten Benutzung ohne Strom gesehen zu haben - wieder in Betrieb nehmen kann?

    Es wäre Super wenn man vllt. ein Akku Nachrüstset erwerben kann und die Teile für die Ladeelektronik (für Neato Besitzer die die Radaufhängung bereits gefixed haben^^)

    Filter:
    Der Filter stellt auch einen wesentliche Unterschied zum Neato dar. Wir nutzen ein Hightech Material, dass speziell auf das Wiederabreinigen getrimmt ist. Wir haben Messungen vorgenommen, die zeigen, dass der Druckverlust des Filters nach mehreren hundert Verschmutzungs- und Abreinigungszyklen sich immer wieder regeneriert und nicht ansteigt (was zu einem Verschleiß des Filters führen würde).
    Dabei ist der Abscheidegrad und das Rückhaltevermögen deutlich höher als beim Neato. (Beim Neato geht bei 25g Feinstaub keine nennenswerte Luft mehr durch den Filter. Beim VR100 wird der gleiche Wert erst mit 85g Feinstaub erreicht, bei höherer Abscheideleistung gegenüber kleinsten Partikeln!)
    Zusätzlich haben wir die Dichtigkeit des Filters zu der Staubbox und zum Gerät erhöht.
    Der Filter hat aber keine Hepa-Eigenschaft !
    Wo kann ich den nachkaufen habt ihr einen Onlineshop?

    Gehäuse:
    Wir bauen den Bumper aus einem weicheren Material, um die Beanspruchung an Möbeln bei einer Kollision zu verkleinern.
    So oft stösst er ja garnich an, jedoch ist der Abrieb am Neato Gehäuse wirklich krass (sehr weiches Material)

    Hätte auf den ersten Blick garnicht gedacht, dass man sich bei Vorwerk da wirklich solche Gedanken macht und das Gerät nicht einfach blind links kopiert wie bei so vielen anderen Firmen das auch der Fall ist. Schöne Sache zu wissen, nun bin ich etwas traurig mir bereits den Neato gekauft zu haben

    Den Griff zum Anheben musste ich beim XV11 auch erstmal suchen, aber das ist eigentl. ganz gut gelöst. Gibt es irgendwo Videos von einem VR100 bei der Arbeit oder noch mehr Bilder vom Gerät selbst (ausser die hier im Forum), würde mir das gern mal anschauen um mir selbst ein Bild davon machen zu können.

    Danke schon mal für die Antworten und Wilkommen im Forum =)

    MfG
    aVa
    Geändert von avalance (10.11.11 um 09:00:34 Uhr)

  15. #35
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    20.12.09
    Ort
    Bruchsal
    Land
    Deutschland
    Alter
    80
    Beiträge
    297
    Danke: 0

    Standard AW: Unterschiede Neato - Vorwerk

    Hallo Patrick
    die Möglichkeit, den Roboter zur Basis zu schicken, besteht bereits! Wie in einem anderen Beitrag erwähnt, bietet der Roboter einen entsprechenden Menüpunkt an, sobald er die Basis während seiner Fahrt erfasst hat (dies kann schon nach einem Meter erfolgen). Diesen Punkt kann man finden, wenn man während der Fahrt(!) den Roboter über den Startknopf unterbricht. Dann kann man den Punkt, sofern er angeboten wird, als letzten Eintrag, unter den Einträgen "Pause" "Reinigung Ein" und "Stop Reinigung" finden!
    Diese Ausführung schien mir die Lösung eines von mir gehegten Wunsches zu sein, aber es gelingt mir nicht diesen Menüpunkt zu erhalten. Egal von wo ich starte kehrt der Robi zur Station zurück und dockt an. Er weiss also wo die Station zu finden ist. Aber, egal wann ich im Laufe dieses Reinigungslaufes die Pause einschalte, ich erhalte nie einen Menüpunkt unterhalb "Stop Reinigung" Hab ich ein Montagsgerät?
    kalaus

  16. #36
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    19.09.11
    Land
    Deutschland
    Beiträge
    121
    Danke: 0

    Standard AW: Unterschiede Neato - Vorwerk

    Kalaus:

    Starte den Roboter (roter Knopf / grüner Knopf) der saugt dann los - dies muss angedockt an der Ladestation geschehen, Robis augt los, dann gehst du hin und drückst PAUSE (Menü Knopf unter dem Display) und gehst mit den Navigationstasten auf den Punkt "zur Ladestation zurückkehren" so ist es zumindestens beim XV11 und dem 1. Softwareupdate.

    MfG
    Andreas

  17. #37
    Super Profi Benutzer Avatar von prof.dr.m
    Registriert seit
    27.09.11
    Ort
    Leutenbach
    Land
    Deutschland
    Beiträge
    1.193
    Danke: 59

    Standard AW: Unterschiede Neato - Vorwerk

    Zitat Zitat von avalance Beitrag anzeigen
    Die Sache mit dem Akku finde ich sehr interessant, ist hier eine Abschaltung des Gerätes Möglich (und Ladestation vom Strom trennen) und kann man den VR100 zB nach 2 Tagen oder nach 1 Tag wieder einschalten und er ist Einsatzbereit, ohne dass er vorher nochmal nachladen muss weil er nicht mehr weiss wie leer der Akku wirklich ist (Ladeelektronik beim Neato ist ja wohl ein Witz) - gibt es einen mechanischen Ein/Aus Schalter wie beim Navibot - den man auch ne Woche nach der letzten Benutzung ohne Strom gesehen zu haben - wieder in Betrieb nehmen kann?
    Hallo avalance

    Also bei mir funktioniert es so leider nicht! Ich nehm den Roboter von der Ladestation und schalte ihn aus (Ausschalten solange er angedockt ist geht nämlich nicht). Dann nehme ich ihn irgendwohin mit und schalte ihn wieder ein und ... Fehlermeldung "Batterie leer bitte laden". Ich habe es nicht geschafft diese Meldung wegzuklicken, sondern musste den Roboter wieder andocken, dann lädt er so eine Minute bis er erkennt dass der Akku voll ist und wieder auf Erhaltungsladung geht. Also den Robi mal schnell mitnehmen um jemand vorzuführen und ihn für den Transport ausschalten ist nicht! Vorausgesetzt man möchte ihn ohne Docking mitnehmen. Nimmt man diese mit, ist es kein Problem. Aber vielleicht kann Pat_Vorwerk hierzu mehr sagen und mir wieder etwas neues dazulernen

  18. #38
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    20.12.09
    Ort
    Bruchsal
    Land
    Deutschland
    Alter
    80
    Beiträge
    297
    Danke: 0

    Standard AW: Unterschiede Neato - Vorwerk

    @avalance
    Genau so habe ich Patrick auch verstanden. Aber egal wann und nach welchem Start ich die Pause einleite, der gewünschte Menüpunkt erscheint nicht!
    kalaus

  19. #39
    Super Profi Benutzer Avatar von prof.dr.m
    Registriert seit
    27.09.11
    Ort
    Leutenbach
    Land
    Deutschland
    Beiträge
    1.193
    Danke: 59

    Standard AW: Unterschiede Neato - Vorwerk

    Hm, habe ich das nun falsch im Gedächtnis? Muss man nicht nachdem der Robi anfing die Start Taste drücken (und nicht die Menü Taste) und dann erscheint der Menüpunkt? Und auch nicht gleich, sondern er muss erst mal ein paar Sekunden fahren und scannen. Am besten warten bis er zum zweiten mal in Richtung Station scannt.

  20. #40
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    20.12.09
    Ort
    Bruchsal
    Land
    Deutschland
    Alter
    80
    Beiträge
    297
    Danke: 0

    Standard AW: Unterschiede Neato - Vorwerk

    @prof.dr.m
    Mich würde jetzt schon interessieren ob Du den Menüpunkt auf die beschriebene Art erhältst. Bei mir geht das jedenfalls nicht!
    kalaus

Stichworte

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •