5 Jahre Garantie Erfahrungen

  • Wie versprochen, hier die unvermeidliche Fortsetzung meines Posts vom 08. November 2018.


    Erfreulicher Weise hat sich zumindest MyRobotcenter am 12.11. zu meinem Reparaturvorgang geäußert. Ja, es stimmt, ich habe meinen Saugroboter inzwischen repariert zurück erhalten und er funktioniert wieder, so weit ich das bislang ausprobieren konnte. Die zweite Firma, LetMeRepair, die an diesem Vorgang ebenfalls beteiligt war und die eigentliche Reparatur durchführte, hat also gut gearbeitet.


    Die Qualität des ganzen Serviceprozesses steht und fällt mit dem möglichst reibungslosen Miteinander der beiden beteiligten Firmen. In meinem Fall jedoch wartete der eine Partner (LetMeRepair) auf die Leistung des anderen (Zahlung von MyRobotcenter). Offenbar mangelte es hier sehr an Kommunikation untereinander. Hätte ich als Kunde und Dritter im Bunde nicht energisch nachgebohrt, würde ich wohl immer noch auf mein repariertes Gerät warten.


    Was den Stil der Kommunikation angeht, muss ich sagen, dass sich hier MyRobotcenter mir gegenüber eindeutig offener und freundlicher zeigte als LetMeRepair. Dort bekam ich den Frust der Mitarbeitenden über die ausstehende Zahlung des Garantiegebers oder was auch immer dadurch zu spüren, dass sämtliche E-Mails äußerst wortkarg und, nennen wir es sachorientiert, ausfielen, aber niemals auch nur ein kleines Wort des Verständnisses bezüglich meiner Befindlichkeit als schier endlos wartender Kunde auch nur im Ansatz zu vernehmen war. Natürlich ist der Part dessen, der im Falle des Reparaturfalles die Arbeit machen muss, immer der undankbarere. Das habe aber doch nicht ich armes Menschenkind so festgelegt! Ich bin nur der egoistische Störenfried, der danach trachtet, sein Gerät schnellstmöglich zurück zu erhalten. Aber das müsste man mir doch nicht auch noch so deutlich spüren lassen! :-)


    Jetzt hoffe ich nur noch, dass mein Saugroboter noch ein Weilchen seinen Dienst verrichtet. Ob ich mir beim nächsten Schaden das alles nochmals antue, weiß ich nicht. Vielleicht biete ich das Gerät dann lieber als "defekt" für Bastler auf Ebay an.

    Beste Grüße
    vom
    Saugrüssel

    [HR][/HR]Ehrend gedenken möchte ich an dieser Stelle all jenen
    Roombas, Samsungs und anderen Robbies, die bei mir

    als eifrige Bewerber vergeblich um meine Gunst blinkten,
    schnauften, piepten, voller Appetit meine Stromkabel und
    Teppichfransen verzehrten sowie meine Möbel durch tapfere
    Attacken beiseite zu schieben gedachten. Mögen sie heute
    alle friedlich woanders saugen und wurschteln, Hallelujah!!!
    :)

  • Hallo saugrüssel,


    danke für das Update hier im Roboterforum. Es tut uns wirklich sehr leid, dass die Reparaturabwicklung so viel Zeit in Anspruch genommen hat.


    Wie bereits erwähnt, werden wir im Zuge von Lieferantengesprächen unbedingt als nötige Verbesserungsmaßnahme in der Zusammenarbeit aufnehmen. Es darf natürlich nicht passieren, dass unsere Kunden aufgrund fehlender Kommunikation so lange auf ihr Gerät verzichten müssen. Auch die Kommunikation mit unseren Kunden werden wir beim nächsten Lieferantengespräch ansprechen.


    Es freut uns jedoch, dass Sie das Gerät nun zurückhaben und wünschen Ihnen weiterhin viel Freude mit dem kleinen Helfer.


    Freundliche Grüße,

    das myRobotcenter-Team

  • Hier ein kurzes Feedback zu der 5-Jahres-Garantie von myRobotcenter von meiner Seite.


    Ich habe 2016 einen Neato Botvac Connected dort erworben. Dieser hat die seitliche Bürstenfunktion eingestellt, und zusätzlich hat sich der Staubfangbehälter immer schlechter einsetzen lassen - und ist zuletzt bei jedem Huckel rausgesprungen.


    Das Gerät zu LetMeRepair eingesandt, von dort kam nur eine knappe Rückmeldung - Gerät defekt, nicht reparierbar. Also nochmal das 5-Jahres-Zertifikat per Mail nachgereicht und darum gebeten, den Kostenvoranschlag (bzw. die Exitus-Bescheinigung) an den Händler weiterzuleiten.


    Von dort kam heute (nur zwei Tage später) folgende Nachricht: "eine Reparatur des Gerätes ist leider nicht mehr möglich gem. LetMeRepair. Daher werden wir das Gerät zum Zeitwert gem. Garantiebestimmungen der 5 Jahresgarantie gutschreiben."


    Rein präventiv habe ich mir mittlerweile dort auch einen neuen Neato bestellt (in diesem Fall den D7) - allerdings mit der festen Gesinnung, das Gerät zu retournieren, falls es mit der Garantie Mucken gibt.


    Kurzum: Durch die Beiträge hier war ich doch recht verunsichert, ob die Garantie im Fall der Fälle wirklich greift, oder ob man den schwarzen Peter dem Kunden zuschiebt - "nicht sachgerecht gereinigt" o.ä. kann man bei einem drei Jahre alten Gerät, das täglich gelaufen ist, vermutlich immer anbringen.


    Insofern bin ich wirklich mehr als zufrieden mit dem Service (und eben auch der 5-Jahres-Garantie) von myRobotcenter. Im dritten Jahr bekommt man 80% des Anschaffungspreises erstattet, so dass die Neuanschaffung des D7 somit (fast) kostenneutral ist.

  • Update: Drei Tage Reaktionszeit vom Erhalt des Kostenvoranschlags seitens LetMeRepair an myRobotCenter (mit der Bitte um meine IBAN-Nummer), insgesamt dann eine Woche bis zum Erhalt der Rückerstattung (Kauf vor 2½ Jahren, 80% Zeitwert) -> ohne jedwede Komplikationen -> finde ich schon sehr ordentlich. Ohne die Garantieerweiterung wäre das vermutlich ein Totalschaden gewesen ... insofern kann ich (aus der jetzigen Erfahrung) sowohl myRobotCenter als auch die angebotene Garantieerweiterung wirklich wärmstens empfehlen.

  • Da müsste man sich mal genau die Garantiebedingungen durchlesen. Ich als Nicht Jurist , gehe erstmal davon aus, dass mir bei einem Schaden, dass Gerät (ausgenommen deren Verschleißteile ) innerhalb der 5 Jahre ersetzt wird. und hier auch keine 80-70-60% gut geschrieben werden. Ich habe meine Scooba 450 auch von myRobot, mit einer 5 Jahres Garantie (läuft noch über ein Jahr) . Ich habe jetzt im Moment kein Problem, aber das würde mich schon interessieren, in wie weit die Garantie greift.

    Equipment:

    Saugroboter: Xiaomi Mi 1.Gen.:thumbup:Roborock S50:thumbup:Deebot R98:thumbdown::cursing:IRobot I7 :thumbdown: IRobot 980 (für 4 Tage) :thumbdown:Roborock S 55:thumbup:

    Wischroboter: IRobot Jet 240:thumbdown: IRobot Braava 390 T :thumbup: Putzroboter: IRobot Scooba 385 :), IRobot Scooba 450 mit Dry Station:thumbup:

    Fensterputzroboter: Winbot 450 :thumbdown:, Hobot 288 :thumbup:Coprose :thumbdown:

    Smarthome:2x Alexa Echo, Google Home, 5x Xiaomi Yeelight, 10 x TP LInk :thumbup:

    Grillroboter: Grillbot :):thumbup:

    Putzen ist nichts für Feiglinge


    Liebe Grüße Scoobi 3

  • Da müsste man sich mal genau die Garantiebedingungen durchlesen. Ich als Nicht Jurist , gehe erstmal davon aus, dass mir bei einem Schaden, dass Gerät (ausgenommen deren Verschleißteile ) innerhalb der 5 Jahre ersetzt wird. und hier auch keine 80-70-60% gut geschrieben werden. Ich habe meine Scooba 450 auch von myRobot, mit einer 5 Jahres Garantie (läuft noch über ein Jahr) . Ich habe jetzt im Moment kein Problem, aber das würde mich schon interessieren, in wie weit die Garantie greift.

    Ich bin auch kein Jurist, aber für meine Begriffe ist die Leistung hier klar und offen beschrieben und nicht irgendwo versteckt worden oder „überraschend“ in irgendwelchen AGB untergebracht.


    Hab nix von von dort, bin also unbeteiligter Dritter, aber wenn ich was inkl. der 5 Jahresgarantie kaufen würde, wäre für mich klar erkennbar, was ich bekomme...

    Seit Dezember 2016 GARDENA smart Sileno
    Bis Dezember 2016 Yardforce SA 900

  • Ohje! Na dann weiß ich ja jetzt, das ich dort nicht einkaufen werde! Ist halt immer so eine Sache mit Bestellungen im Ausland.


    Habe im Internet Versicherungen (3-5 Jahre) gefunden, die man selbst für knapp 50€ abschließen kann. Ob das Procedere im Garantiefall besser ist, kann ich nicht sagen.


    Aufgrund der Verunsicherung habe ich mich jetzt eben für einen mähroboter entschieden, wo der Hersteller selbst 4 Jahre Garantie anbietet.


    Ostergrüße

    Rainer

  • Lieber der_Rainer,


    falls du Fragen zur 5-Jahresgarantie hast, kannst du uns diese gerne stellen. In unserem Online-Shop ist offengelegt, wann die Garantie greift und was passiert, wenn die Garantie aufgrund eines Defekts in Anspruch genommen werden muss. Wir lassen unsere Kunden bei einer Reparatur nicht im Stich! Es ist jedoch so, dass die Reparatur selbst meist durch den Hersteller abgewickelt wird - was auch bei anderen Händlern so ist, da dies Restriktionen vom Hersteller sind.


    Falls wir dir also noch offene Fragen beantworten können, lass es uns gerne wissen.


    Liebe Grüße,

    das myRobotcenter Team