Rasendünger - Düngen - Vertikutieren

  • Ich habe ja wie du auch gelüftet und nachgesäet. Wie machst du das jetzt mit dem Mähen? Lässt du ihn trotzdem einfach wie gehabt weiter fahren?


    Als Futter?

    achso, wenn man nur an schönen Rasen denkt ist man wohl langsam betriebsblind :-)

  • rumper

    Ich zumindest lasse den Roboter weiterfahren. Keine Probleme.


    Er fährt aber dann auch über die neuen, kleinen Halme wobei wenn ich es mir recht überlege ist ja genug Bestandsrasen da auf dem er fährt. Da sollten die frischen nicht so sehr beansprucht werden.

    Xiaomi Mi Robot alias Betty seit 12/2017

    WR102Si alias Sam seit 12/2018

  • Ich habe ja wie du auch gelüftet und nachgesäet. Wie machst du das jetzt mit dem Mähen? Lässt du ihn trotzdem einfach wie gehabt weiter fahren?


    Als Futter?

    Ja lasse ihn ganz normal fahren, auch die Kinder spielen da drauf. Mein Rasen ist trotzdem gut dicht. Was aufgeht, geht auf, wem die Belastung zu viel ist, der geht halt wieder ein. Also nur die starken überleben 🤣

    Annua und Trivialis entwickeln sich ja auch, obwohl ständig belastet wird 🙈

  • Ich denke auch der Bestandsrasen schützt ausreichend.

    Aber selbst kahle Stellen mit >20cm Durchmesser sind bei mir durch die Nachsaat wieder zugewachsen.

  • Er fährt aber dann auch über die neuen, kleinen Halme wobei wenn ich es mir recht überlege ist ja genug Bestandsrasen da auf dem er fährt. Da sollten die frischen nicht so sehr beansprucht werden.

    Also ich habe ja relativ viele Stellen ausgebessert.

    Die Empfehlung von Herrn Wild war, den Robbi nicht mehr fahren zu lassen.

    Gardena Smart Sileno

  • Also ich habe ja relativ viele Stellen ausgebessert.

    Die Empfehlung von Herrn Wild war, den Robbi nicht mehr fahren zu lassen.

    Bei dir war es echt viel und große stellen. Selbst mein Düngerschaden mit 30x40 cm hab ich abgesperrt. Wenn kein altes grad mehr da ist, werden die neuen Gräser schon heftig belastet. Aber bei einer nachsaat und eigentlich guten bestand, passiert da wenig.

  • Hatte auch noch mal etwas nachgesät vermutlich ohne Erfolg. Heute hatte ich einen ganzen Schwarm Spazen auf den Rasen sitzen an den stellen wo ich nachgesät habe. Die Probleme hatte ich weder im Frühjahr noch im Sommer.

  • Hatte auch noch mal etwas nachgesät vermutlich ohne Erfolg. Heute hatte ich einen ganzen Schwarm Spazen auf den Rasen sitzen an den stellen wo ich nachgesät habe. Die Probleme hatte ich weder im Frühjahr noch im Sommer.

    Mhh, bei mir halten sie sich bislang zurück.

    Ich habe es so gemacht, dass ich die Samen auf der aufgeraute Erde gestreut habe, leicht festgeklopft, und dann mit Blumenerde abgestreut habe. Die Samen sieht man nicht.

    Und für Grashalme isses noch zu früh

    Gardena Smart Sileno

  • Samen immer bedecken, sonst sind auch die keimchancen sehr gering.

    Ich bestreue sie immer mit Blumenerde/Sand Gemisch. Ist sehr locker und Speichert viel Wasser. Somit keimt es schnell und die Wurzel kann sich schnell in den weichen Boden einnisten

  • Samen immer bedecken, sonst sind auch die keimchancen sehr gering.

    Ich bestreue sie immer mit Blumenerde/Sand Gemisch. Ist sehr locker und Speichert viel Wasser. Somit keimt es schnell und die Wurzel kann sich schnell in den weichen Boden einnisten

    Genau, hab mir da fertig gemischte Rasenerde geholt

    Gardena Smart Sileno

  • Beim nächsten mal also mit Erde. Wobei war mir diesmal auch nicht so wichtig hatte auch nicht vor regelmäßig mehrmals am Tag zu wässern.


    Und es ist ja auch so ein bißchen schön wenn man soviele Vögel im Garten gleichzeitig beobachten kann :-)


    Nur mit den Amseln stehe ich derzeit auf Kriegsfüß da sie mir immer das Rindenmulch auf den Rasen scharren. Da muss ich mir unbedingt eine Lösung einfallen lassen.

  • Beim nächsten mal also mit Erde. Wobei war mir diesmal auch nicht so wichtig hatte auch nicht vor regelmäßig mehrmals am Tag zu wässern.


    Und es ist ja auch so ein bißchen schön wenn man soviele Vögel im Garten gleichzeitig beobachten kann :-)


    Nur mit den Amseln stehe ich derzeit auf Kriegsfüß da sie mir immer das Rindenmulch auf den Rasen scharren. Da muss ich mir unbedingt eine Lösung einfallen lassen.

    Aber gerade die fressen auch deine Tipula Larven etc.

    Irgendwo hier hab ich in letzter Zeit was gelesen von zwei Sorten rindenmulch.

    Vorne pinien und hinten normal oder so ähnlich

    Gardena Smart Sileno

  • Er fährt aber dann auch über die neuen, kleinen Halme wobei wenn ich es mir recht überlege ist ja genug Bestandsrasen da auf dem er fährt. Da sollten die frischen nicht so sehr beansprucht werden.

    Ich mache es davon abhängig, ob er an der fraglichen Stelle durchfahren kann, ohne anzuhalten (geringe Belastung), oder ob rangiert werden muss, womöglich in Kombination mit Gefälle. In letzterem Fall ist Aussperren vermutlich unvermeidlich.

  • Beim nächsten mal also mit Erde. Wobei war mir diesmal auch nicht so wichtig hatte auch nicht vor regelmäßig mehrmals am Tag zu wässern.


    Und es ist ja auch so ein bißchen schön wenn man soviele Vögel im Garten gleichzeitig beobachten kann :-)


    Nur mit den Amseln stehe ich derzeit auf Kriegsfüß da sie mir immer das Rindenmulch auf den Rasen scharren. Da muss ich mir unbedingt eine Lösung einfallen lassen.

    Da sagste was. Ich darf jedesmal den Rasen ablaufen, bevor der Robbi mäht. Unser Mulch ist teilweise relativ grob, richtig kleine Äste, das will ich dem Schneidteller nicht antun.

    Ich werde im Herbst die Rabatten komplett vom Mulch befreien und Basalt 16/32 auf Folie einbringen. Dann ist´s vorbei mit den Vögeln. Soviel Muskeln haben sie nicht.

    6 Tonnen Basalt einbringen, ich freue mich schon :-(

    ROBOMOW RC304u 2018 für 175 m² auf ebener Fläche, 1 Hauptzone. LS extern.
    Neues Projekt: Automatische Bewässerung Hunter.

  • 16/22 ist zu klein. Das kratzen sie trotzdem alles raus. Habe das Problem auch.

    Vielleicht ne Futterstelle einrichten. Dann liegt der Fokus woanders. :)

  • 16/22 ist zu klein. Das kratzen sie trotzdem alles raus. Habe das Problem auch.

    Vielleicht ne Futterstelle einrichten. Dann liegt der Fokus woanders. :)

    Andersrum freuen wir uns ja darüber, dass sie Schädlinge fressen ;)

    Gardena Smart Sileno