Rasendünger - Düngen - Vertikutieren

  • Also die Ameisen bei mir im Rasen lassen sie in Ruhe. Die bauen munter ihre Hügel. Da gehe ich immer mit dem Wasserschlauch ran und versuche sie wieder einzuschwemmen.

  • Ja, mit Wasser funktioniert bei mir leider nur soweit, das die ein kleines Stück weiter wieder hoch kommen.

    Xiaomi Mi Robot alias Betty seit 12/2017

    WR102Si alias Sam seit 12/2018

  • Also die Ameisen bei mir im Rasen lassen sie in Ruhe. Die bauen munter ihre Hügel. Da gehe ich immer mit dem Wasserschlauch ran und versuche sie wieder einzuschwemmen.

    Bei mir wohnen die oft unter den Gehwegsplatten.


    Ich habe hier eine Uralte Dose von Celaflor gegen Ameisen.:saint:

    Wenige Krümel reichen, dann ist Ruhe :evil:

    Gib mir die Gelassenheit, Dinge hinzunehmen, die ich nicht ändern kann,

    den Mut, Dinge zu ändern, die ich ändern kann,

    und die Weisheit, das eine vom anderen zu unterscheiden.

    Edited once, last by Max-VR100 ().

  • Gibt es solche Dosen auch gegen Katzen? :/:D8o


    Auch beim Ameisenstreumittel verlagern diese Schweine ihr Nest nur nach links oder rechts.... :cursing:

    Xiaomi Mi Robot alias Betty seit 12/2017

    WR102Si alias Sam seit 12/2018

  • Ich weiss, es ist schwer den richtigen Zeitpunkt abzupassen, aber wann streut Ihr meist Euren Herbstdünger und wieviel Gramm auf den qm2 ?

    Ich werde jetzt wohl nächste Woche erstmal Nematoden versprühen wegen den Rasenschnaken. Es heisst hierbei ja Mitte September bis Mitte Oktober. Naja, vielleicht werde ich wohl auch noch eine weitere Woche warten.


    Dann wollte ich Anfang Oktober den Oscorna Bodenaktivator verteilen mit 100 Gramm pro qm2. Also ein 25 KG Sack auf meinen 250 qm2.


    Mitte Oktober dachte ich dann an Herbstdünger (7-9-17-2-8). Wieviel sollte ich verteilen ? Agrarshop schreibt zwischen 25-50 gramm pro qm2. Tolle Angabe :/


    Oder doch erst Anfang November den Herbstdünger ? Denke das könnte evtl. schon zu spät sein. Schliesslich soll der Rasen den ja auch noch "aufnehmen" und das geht nur wenn er noch wächst.



    Also, wie handhabt Ihr das meist so ??

  • Oh oh 😱

    Das wenn Pisepampel liest, dann verurteilt er dich 🤣

    Ich sehe in meiner Zukunft viele
    ;(;(;(;(;(;(;(;(;(;(

    (Tränen)


    :P

    Gib mir die Gelassenheit, Dinge hinzunehmen, die ich nicht ändern kann,

    den Mut, Dinge zu ändern, die ich ändern kann,

    und die Weisheit, das eine vom anderen zu unterscheiden.

  • also ich werde jetzt Mitte September nochmal mit Arena Peacemaker düngen so wie jeden Monat und dann schaue ich mal, wo der Trend Mitte Oktober hin geht. Wenn es kalt wird Herbstdünger wenn es ein richtig warmer Oktober ist normalen Dünger und bei solala vielleicht ein bisschen Herbstdünger und im November nochmal was.

    Rasenmähroboter: Indego 1200c auf ca. 650m² :thumbsup:


    Staubsaugroboter: I-Robot Roomba 960 auf 100m² :thumbsup:


    Bewässerungsanlage: Brunnen + Regner von Hunter :thumbsup:

  • Bei mir wohnen die oft unter den Gehwegsplatten.


    Ich habe hier eine Uralte Dose von Celaflor gegen Ameisen.:saint:

    Wenige Krümel reichen, dann ist Ruhe :evil:

    Meine kleinen Teufel::cursing:


    September12 006_001.jpg


    Und die Lösung::P


    September12 005_001.jpg

    Gib mir die Gelassenheit, Dinge hinzunehmen, die ich nicht ändern kann,

    den Mut, Dinge zu ändern, die ich ändern kann,

    und die Weisheit, das eine vom anderen zu unterscheiden.

  • Aufbrauchfrist war bestimmt 31.12.98 :)

    Das ist so interessant wie das MHD vom Kochsalz ^^

    Gib mir die Gelassenheit, Dinge hinzunehmen, die ich nicht ändern kann,

    den Mut, Dinge zu ändern, die ich ändern kann,

    und die Weisheit, das eine vom anderen zu unterscheiden.

  • 16/22 ist zu klein. Das kratzen sie trotzdem alles raus. Habe das Problem auch.

    Vielleicht ne Futterstelle einrichten. Dann liegt der Fokus woanders. :)

    Ja, bin auch am überlegen, ob ich nicht eine Größe größer nehme. Mag mag eher die größeren Steine und umso schwerer wird es für die Viecher.

    Sorry, mir fehlt da leider etwas die Empathie. Ich darf auch noch die Traufen eingittern, ich komme mir vor wie in einer Vogelvoliere. Meine Mutter hat jahrzehntelang gefüttert, das merken die sich irgendwie.

    ROBOMOW RC304u 2018 für 175 m² auf ebener Fläche, 1 Hauptzone. LS extern.
    Neues Projekt: Automatische Bewässerung Hunter.

  • Ja, bin auch am überlegen, ob ich nicht eine Größe größer nehme. Mag mag eher die größeren Steine und umso schwerer wird es für die Viecher.

    Sorry, mir fehlt da leider etwas die Empathie. Ich darf auch noch die Traufen eingittern, ich komme mir vor wie in einer Vogelvoliere. Meine Mutter hat jahrzehntelang gefüttert, das merken die sich irgendwie.

    In einem anderen Thread wird über die Bekämpfung der Tipula - Larven gesprochen.

    Da sind Amseln und Stare eine große Hilfe

    Gardena Smart Sileno

  • Wenn Du es so "ausschleichen" willst, dann wäre Patentkali noch eine Lösung. Der Pacemaker liefert ja noch eine Weile Langzeitstickstoff.

    ist mein Plan. meinte ich mit Herbstdünger eigentlich auch.

    Rasenmähroboter: Indego 1200c auf ca. 650m² :thumbsup:


    Staubsaugroboter: I-Robot Roomba 960 auf 100m² :thumbsup:


    Bewässerungsanlage: Brunnen + Regner von Hunter :thumbsup: