Rasendünger - Düngen - Vertikutieren

  • Hattet ihr beide komplett neu angelegt mit GW Rasen inkl. vorherigem Roundup Einsatz?

    Xiaomi Mi Robot alias Betty seit 12/2017

    WR102Si alias Sam seit 12/2018

  • Es entwickelt sich brutal muss ich sagen, ich glaube dichter geht nicht 😍

    7620303C-1679-4131-9C0A-CAFA84C39F30.jpeg

    Ja, sieht echt super aus - der echt kleine Aussschnitt! :thumbup:


    Aber wenn ich einmal kreuz und quer über meinen Rasen laufe, dann finde ich auch mehr als eine vergleichbare Stelle. Also ein solcher "Ausschnitt" demonstriert noch keinen Super-Rasen - sorry.8o


    Zeige hier gern mal 2x5 m (zusammen hängend, natürlich) mit einem solchen Super-Rasen - nur muss ich dann 20 einzelne Bilder hier rein stellen, um die Fläche mit der Auflösung an den Bildern hinzubekommen...8) Dort im Stück neue Erde und neuer hochwertiger Rasensamen vorigen Herbst ausgebracht.


    Kann aber gern auch das Gegenteil hier rein stellen, wo es noch "furchtbar" aussieht.;(


    Zum Glück (oder leider...:/) gibt es noch wichtigeres im Leben, als den Super-Rasen...:love:.

  • Ich hab einige dieser Ansätze, nicht alles sieht schon so perfekt aus, habe ich ja auch nicht behauptet😉

    Bild von letzte Woche ist ja hier in Topic drin

  • Düngt ihr euren rasen denn regelmässig? Trotz Regen in den letzten Tagen und guter Bewässerung verbrennt er irgendwie sehr schnell. Hab schon gesandet und vertikutiert und nachgesät aber irgendwie wird das nichts. Reicht hier düngen aus?

    Files

    Worx Landroid M500

    Xiaomi Roborock S6

  • Düngt ihr euren rasen denn regelmässig? Trotz Regen in den letzten Tagen und guter Bewässerung verbrennt er irgendwie sehr schnell. Hab schon gesandet und vertikutiert und nachgesät aber irgendwie wird das nichts. Reicht hier düngen aus?

    Das sieht mir eher nach Hunger als nach Verbrennungen aus. Und ja, ich dünge regelmäßig, spätestens alle 3 Wochen mit ca. 10-15g/m2, je nachdem.

  • Ich finde es mit den Analysen teilweise recht übertrieben und versuche da mit etwas Logik weiter zu kommen.

    Wenn bei Fir der Rasen zu trocken wäre, dann müßte er eigentlich vor der Gauswand noch trockener sein, da er dort noch mehr Wärme bekommt.

    Also wäre auch mein Verständnis, dass er Hunger hat.

    Und da würde ich einen ganz normalen Sommerdünger draufschmeißen. Etwas mehr Kalium wegen der Hitze und weniger Stickstoff, da er jetzt nicht so wachsen will/ soll.

    Aber das war's auch schon.

    Ob mir da jetzt eine Analyse mehr hilft, weiß ich nicht.

  • Düngt ihr euren rasen denn regelmässig? Trotz Regen in den letzten Tagen und guter Bewässerung verbrennt er irgendwie sehr schnell. Hab schon gesandet und vertikutiert und nachgesät aber irgendwie wird das nichts. Reicht hier düngen aus?

    Das sieht mir eher danach aus, das da weniger Wasser am Rand zum Haus hinkommt (Dachüberstand). Selbst wenn dieses Frühjahr sehr üppig war mit Regen, dort kommt es nicht in ausreichender Menge hin. Und Du kannst dann dort Wasser in Kubikmeter Menge zusätzlich versenken (Beregnen).


    Zusätzlich kann es auch noch ein Bodenproplem sein, an solchen Rändern (nicht genug und tief genug gute Erde) - von der Bauphase, am Rand.


    Ich hatte das auch - Rasen bis zum Haus und ca. 1 m Dachüberstand --> da ist nie ein Rasen angewachsen. Jetzt ist da ein Weg mit Fliesen/Platten und daneben noch ein 50 cm Schotterstreifen mit großen Zier-Gräsern drin (dann die Randsteine für den Robi, zum Rasen).


    So etwas in der Art bietet sich ja auch bei Dir an, mit den am Rand gepflanzten kleinen Ziergräsern / Stauden (???) am Bild. Frage mich da überhaupt, wie Du den Robi da abhälts, diese Gewächse nicht platt zu mähen, bzw. wie der Robi da dann nur den Rasen ringsrum mähen soll...?? Mähkante gibt es da ja - nur die ZierGräser / Sträucher stehen innerhalb des Rasens. Würde die Mähkante einfach 1 m mehr nach außen verlagern. Die Ziergräser dann in einen breiteren Steinrand (am Haus) einbeziehen.


    Nur, die Ziergräser musst Du auch dann regelmäßig mit Wasser versorgen - sonst haben die ein ähnliches Problem.


    Im Prinzip hast Du ja schon einen Streifen mit Steinen an der Hauswand - nur sollte das halt doppelt so breit werden, mit dem Dachüberstand oben.


    Düngen würde ich an dieser Problemstelle jetzt mal überhaupt nicht. Würde nur den Stress dort erhöhen.


    Disclaimer: Alles nur reine Theorie - keine Gewähr.


    War aber auch bei mir Süd/Ost Seite, was das Problem noch verschärft.


    Damit war das Problem (Sandwüste dort) gelöst. Wenn Du möchtest, kann ich ein Bild vorher / nachher nachreichen.

  • Ja da wo die Ziergräser stehen kommt noch ein beet hin da ich keine Lust hatte da immer mehr zu Giessen da der rasen nur verbrennt. Das Problem wird behoben.

    Mein anderes Problem sind die stellen wo er trotz Regen braun wird. Trotz vertikutieren und sanden und langzwitdünger vor 2 Monaten und nem starterdünger vor nem guten Monat sieht der so aus.....das nervt echt.

    Worx Landroid M500

    Xiaomi Roborock S6

  • Ja da wo die Ziergräser stehen kommt noch ein beet hin da ich keine Lust hatte da immer mehr zu Giessen da der rasen nur verbrennt. Das Problem wird behoben.

    Mein anderes Problem sind die stellen wo er trotz Regen braun wird. Trotz vertikutieren und sanden und langzwitdünger vor 2 Monaten und nem starterdünger vor nem guten Monat sieht der so aus.....das nervt echt.

    Das sieht doch sonst schon mal recht gut aus:thumbup: - Geduld ist auch eine sehr wichtige Eigenschaft eines Grünen Daumens. Ein oder zwei Monate sind Momente im Leben des Rasens. Jammere mal in ein oder zwei Jahren weiter.


    Ich hab mal nur auf die echten Problemstellen am Foto geschaut - da hast Du ja schon dann einen guten Plan.


    Irgendwie wird man hier beim Lesen zum Turbo-Freak annimiert. Die Natur tickt halt etwas anders. Wenn der Rasen neu angesäht wird und im ersten Jahr perfekt dicht und grün wird, dann hat man den falschen Rasensamen gewählt. Denn dann kommen die Probleme nächstes Jahr, das mit den Turbo-Rasensamen-Mischungen.


    Geduld, Geduld, Geduld und gut zureden (Rasen ist halt sehr sensibel - kennen wir von anderen Geschöpfen Gottes auch).

  • Das hört sich brutal an 😅 gibt es sonst Alternativen?

    Habe paar Knoblauchstücke erstmal an einigen Stellen des Ganges reingeworfen. Noch befindet sich die Tunnelgänge erstmal größtenteils rund um einen Buchsbaum, aber die Maus ist schon bisschen in die  Grasnarbe rein. Das sieht ja hinterher richtig verwüstet aus. 😠

  • Gehen Wühlmäuse darf man Schussfallen einsetzen.

    Was ist eine Schussfalle?:/