Fensterputzroboter Winbot

  • Mit dem neuen Winbot W930 ist Ecovacs ein deutlicher Schritt nach vorne gelungen. Wer mit den Ergebnissen der Vorgänger W710/W730 nicht zufrieden war, sollte einen neuen Versuch wagen. Wenn man die richtige Pad-Feuchte gefunden hat, ist das Ergebnis sehr zufriedenstellend. Leider geht die Steuerung sicher nur an senkrechten Fenstern.
    kalaus

  • Wir haben den Winbot W930 gerade daheim zum testen. Auf den Innenscheiben klappt es recht gut wenn ich ihn an die staubige Aussenscheibe anlege tut er sich aber sehr schwer mit dem Ansaugen und der Reinigung. Vom Abfahren in geraden Bahnen ist das Teil weit entfernt. Positiv überrascht hat mich die geringe Lautstärke.


    So wie es aussieh ist das Teil eher zum putzen sauberer Scheiben gedacht. :wink5:
    Vermutlich nur was für Scheiben die sehr schwer zugänglich oder sehr groß sind.


    Hat vielleicht jemand Tipps zum Betrieb?

    VR100, VR200, FC8802, Roomba 876, Braava380, 3x Scooba230, R70li, Winbot W930

  • Gefitas
    Wenn kein Vakuum aufgebaut wird, die Aufsetzfläche vorreinigen. Pad nicht zu feucht machen und Antriebsraupen trocken halten. Hier hilft Viel nicht viel! Eventuell weitere Durchläufe mit weiterem, sauberen Pad.
    kalaus

  • Hallo,


    sind eben dabei die gesamten Rahmenplan Glasfelder das Balkongeländer mit dem Winbot zu reinigen. Vor den Ansetzten reicht ein kurzer Wisch mit dem leicht schräg gestellten Roboter um die Fläche für das erste Ansetzten auf der Scheibe zu päperieren. Die seitlichen Klemmen der Glasscheibe umschifft er allerdings nicht hier muss nachgearbeitet werden. Nach dem entfernen des Roboters von der Scheibe bleibt ein leichter Schmutzrand stehen der ebenfalls sofort entfernt werden sollte.
    Ich bin überrascht von der guten Reinigungsleistung die vermutlich auch dem recht hohen Anpressdruck an die Scheibe geschuldet ist. Wenn er so weitermacht darf er bleiben :yesnod:.

    VR100, VR200, FC8802, Roomba 876, Braava380, 3x Scooba230, R70li, Winbot W930

  • Kurzbericht von heute
    MDR Umschau


    http://www.mdr.de/mediathek/fe…6e982065_zs-dea15b49.html


    PS: der Wecker würde mir im wahrsten sinne des Wortes "auf den Wecker gehen" :lol:

    Mit freundlichen Grüßen Schelm1
    3x Robomow RS 630 + 3x Husqvarna Automower 450 X & 1x Automower 430X für 11.500m² / 2x Vorwerk VR200 / VR300 Neato D7 + D5 + BotVac D85 (AD) + Connected (AD) / 2x IRobot Roomba 980 /EVO M678 + Braava 380/ Scooba 450 / iRobot Looj 330 / 2x Ecovacs Deebot 950 + OZMO Slim 10 / Roborock S50 / Hunter Bewässerungsanlage :thumbsup: / Miele RX2 (AD) , Xiaomi Mi Gen. 1 / Samsung Navibot 8895 und 8981 :rolleyes5: / ILIFE A4 :frown2: ----- Smart Home: eQ-3 Homematic IP + CCU3 , Fritzbox-Homematic , Lupusec XT2 und XT3 , Nuki Smart Lock 2.0, Philips Hue , Osram Lightify / ---> Tipps zum Robomow RS / MS / RC / MC <--- / Rechtshinweis: Alle Angaben sind ohne Gewähr und stellen nur meine Meinung dar. Beachte ---> § 3 <---

  • Hab einen Wintergarten und Terrassendach mit Glaselementen da kommen schon einige m2 an Glasfläche zusammen.
    Macht ein Fensterputzroboter eigentlich Sinn, schließlich muß man ihn ja auf jedes Element - und es gibt einige - setzten?

    Robomow RC306 Premium White (Modell 2015 - V1.83) mit RHK-C Messer!
    iRobot Roomba 770 / Braava 380T

  • Hab einen Wintergarten und Terrassendach mit Glaselementen da kommen schon einige m2 an Glasfläche zusammen.
    Macht ein Fensterputzroboter eigentlich Sinn, schließlich muß man ihn ja auf jedes Element - und es gibt einige - setzten?


    bis jetzt nutzt Du sicher den hier?
    kaercher_wv_2_plus_verlaengerung.jpg

    Mit freundlichen Grüßen Schelm1
    3x Robomow RS 630 + 3x Husqvarna Automower 450 X & 1x Automower 430X für 11.500m² / 2x Vorwerk VR200 / VR300 Neato D7 + D5 + BotVac D85 (AD) + Connected (AD) / 2x IRobot Roomba 980 /EVO M678 + Braava 380/ Scooba 450 / iRobot Looj 330 / 2x Ecovacs Deebot 950 + OZMO Slim 10 / Roborock S50 / Hunter Bewässerungsanlage :thumbsup: / Miele RX2 (AD) , Xiaomi Mi Gen. 1 / Samsung Navibot 8895 und 8981 :rolleyes5: / ILIFE A4 :frown2: ----- Smart Home: eQ-3 Homematic IP + CCU3 , Fritzbox-Homematic , Lupusec XT2 und XT3 , Nuki Smart Lock 2.0, Philips Hue , Osram Lightify / ---> Tipps zum Robomow RS / MS / RC / MC <--- / Rechtshinweis: Alle Angaben sind ohne Gewähr und stellen nur meine Meinung dar. Beachte ---> § 3 <---

  • Ganz genau, was du alles weißt! :lol:

    Robomow RC306 Premium White (Modell 2015 - V1.83) mit RHK-C Messer!
    iRobot Roomba 770 / Braava 380T

  • Ich kann den Ecovacs Winbot W930 nicht empfehlen. Bei mir fuhr er auf großen Terrassenfenstern, großen Spiegeln sowie auf rahmenlosen Glastüren. Folgende Kritikpunkte habe ich anzubringen:
    - richtig schmutzige Fenster kann der Roboter nicht reinigen, das Konzept funktioniert nur, wenn man vor dem ersten Einsatz eine manuelle Grundreinigung vornimmt und den Roboter dann sehr regelmäßig (ca. wöchentlich) alle Fenster abfahren läßt
    - das Einsatzgebiet ist sehr stark beschränkt: aufgrund seiner Größe können kleinere Fenster nicht sinnvoll gereinigt werden, da der Roboter nicht genügend Fläche zum Fahren hat
    - das Kabel - auch incl. Verlängerung - ist zu kurz, um eine lange Fensterfront von innen und außen reinigen zu lassen, d.h. man ist auf ein weiteres Verlängerungskabel angewiesen
    - der optimale Feuchtigkeitsgrad der Microfasertücher ist trotz Sprühflasche schwer zu treffen, so dass dem Roboter aufgrund eines zu feuchten Tuches sehr schnell der "Grip" abhanden kommt
    - die drei beigelegten Microfasertücher reichen für einen kompletten Fensterreinigungsdurchlauf im Haus nicht aus, denn sie dürfen für eine erfolgreiche Reinigung weder zu schmutzig noch zu feucht sein und müssen somit häufiger gewechselt werden
    - eine relevante Zeitersparnis bringt der Roboter nicht mit sich, denn man muss während seiner Reinigungszeit dabei bleiben, um ihn von Fenster zu Fenster zu platzieren, das Kabel nachzuziehen, Tücher wechseln, nach dem Ansprühen die Sauglippen nachtrocknen, etc.


    Mein Fazit: ein "normaler" Haushalt kann auf dieses Gadget verzichten, ein Robo-Fan sicherlich nicht, denn es ist schon sehr faszinierend, wie der Roboter seine Bahnen zieht. Einem Robo-Fan empfehle ich, sich diesen Roboter zum Testen gebraucht zu kaufen, damit zu spielen, um ihn dann wieder zu verkaufen - an den nächsten Robo-Fan. Dem normalen Haushalt empfehle ich einen Fenstersauger von Leifheit oder Kärcher, der hilft, Wasserpfützen beim Abziehen zu vermeiden.

    :r580: iRobot Roomba: 880 (3x), 760, 620 (2x), 585, 581 (pimped to 782) (2x)
    :s385: iRobot Scooba: 450 mit DryDock, 230 (2x)
    :thumbsup: iRobot Braava: 380T, Jet 240
    :confused5: Ecovacs Winbot: W930 (wer braucht denn sowas...)

  • Danke für deine Schilderung! Ich habe mir den Winbot für einen Tag von einem Kollegen ausgeliehen und kann deine Erfahrungen bestätigen. Da ist man beim selber Reinigen schneller, effizienter und auch gründlicher.
    Eine Spielerei aber mehr auch nicht.

    Robomow RC306 Premium White (Modell 2015 - V1.83) mit RHK-C Messer!
    iRobot Roomba 770 / Braava 380T