Andere Messer?

  • Hallo zusammen


    Hat jemand von euch schon mal andere (z.B. grössere) Messer getestet?


    Falls ja, welche?


    Gruss
    Mario

  • Hi,
    Ich habe die Originalen heute mal angeschliffen mit einem Nassschleifstein. Jetzt schneiden sie Papier. Das Schnittbild ist besser. Ich hatte vorher so etwas den Eindruck das sie zu stumpf sind, nicht richtig schneiden und etwas ausfransen.
    Größer würde ich jetzt nicht machen. Du hast ja den Höhenverstellteller als Begrenzung. Evt mulcht er dann nicht mehr richtig oder sonst was.
    Was ich schon gesehen habe. Cutter Messer Klingen. Sollen passen. Ich habe aber irgendwo gelesen das er mal links und mal rechts dreht. Dann sind die Cutter auch nicht ideal weil die nur eine Schnittkante haben und nicht rostfrei sind.


    Ich habe mir jetzt mal welche in scharf bestellt auf Amazon, haben super Bewertungen. Kann dir da mal berichten. Aber allein das Nassschleifen der Originalen macht schon einen Unterschied.


    @Bosch liefert ihr die absichtlich stumpf aus damit ihr mehr Messer Verkauft?


    LG

    Edited once, last by Schr4nzer ().

  • Danke Schr4nzer


    Links rechts würde ich nein sagen beim unserem Indego. Meine Messer sind immer nur auf einer Seite sauber = genutzt.


    Gruss
    Mario

  • Die Drehrichtung wird nicht geändert. Dies macht der Gardena.
    Ich kann nur empfhelen, diese Experimente mit den Cutterklingen zu lassen. 1. sind diese nicht dafür gedacht, mit 2000-3000 Umdrehungen gedreht zu werden, 2. sind diese viel zu hart, könnten also bei Belastung schnell brechen und dann durch den Garten fliegen!
    Da kauft man für tausend(e) Euro einen Roboter und spart dann ein paar Euros am Messer??

  • Die Drehrichtung wird nicht geändert. Dies macht der Gardena.


    der Robomow auch :cool:

    Mit freundlichen Grüßen Schelm1
    3x Robomow RS 630 + 3x Husqvarna Automower 450 X & 1x Automower 430X für 11.500m² / 2x Vorwerk VR200 / VR300 Neato D7 + D5 + BotVac D85 (AD) + Connected (AD) / 2x IRobot Roomba 980 /EVO M678 + Braava 380/ Scooba 450 / iRobot Looj 330 / 2x Ecovacs Deebot 950 + OZMO Slim 10 / Roborock S50 / Hunter Bewässerungsanlage :thumbsup: / Miele RX2 (AD) , Xiaomi Mi Gen. 1 / Samsung Navibot 8895 und 8981 :rolleyes5: / ILIFE A4 :frown2: ----- Smart Home: eQ-3 Homematic IP + CCU3 , Fritzbox-Homematic , Lupusec XT2 und XT3 , Nuki Smart Lock 2.0, Philips Hue , Osram Lightify / ---> Tipps zum Robomow RS / MS / RC / MC <--- / Rechtshinweis: Alle Angaben sind ohne Gewähr und stellen nur meine Meinung dar. Beachte ---> § 3 <---

  • Habe wegen den Messern auch schon Kontakt mit der Bosch Hotline gehabt.
    Die Klingen die am Austauschmäher montiert waren hatten keine Schneide, sonder eine ca. 0.5mm breite Fläche, da wo die Schneide sein sollte.
    DSC07781.JPG
    Das Schnittbild hat damit so ausgesehen.
    DSC07686.JPG
    Bosch hat mit Neue Messer geschickt. Bei denen war dann die Fläche nur noch 0.3mm breit also habe ich sie scharf geschliffen und damit passt das Schnittbild dann perfekt.
    Der Standpunkt, die Messer werden nicht scharf produziert, weil sie sowiso wieder stumpf werden ist auch ein wenig eigenartig.

    Bosch Indego 1100 Connect, 2015-2020

    Powerworks P15, 2020-

  • hat schon mal jemand versucht die Husky-Messer zu montieren beim Bosch?

    Mit freundlichen Grüßen Schelm1
    3x Robomow RS 630 + 3x Husqvarna Automower 450 X & 1x Automower 430X für 11.500m² / 2x Vorwerk VR200 / VR300 Neato D7 + D5 + BotVac D85 (AD) + Connected (AD) / 2x IRobot Roomba 980 /EVO M678 + Braava 380/ Scooba 450 / iRobot Looj 330 / 2x Ecovacs Deebot 950 + OZMO Slim 10 / Roborock S50 / Hunter Bewässerungsanlage :thumbsup: / Miele RX2 (AD) , Xiaomi Mi Gen. 1 / Samsung Navibot 8895 und 8981 :rolleyes5: / ILIFE A4 :frown2: ----- Smart Home: eQ-3 Homematic IP + CCU3 , Fritzbox-Homematic , Lupusec XT2 und XT3 , Nuki Smart Lock 2.0, Philips Hue , Osram Lightify / ---> Tipps zum Robomow RS / MS / RC / MC <--- / Rechtshinweis: Alle Angaben sind ohne Gewähr und stellen nur meine Meinung dar. Beachte ---> § 3 <---

  • Die Drehrichtung wird nicht geändert. Dies macht der Gardena.
    Ich kann nur empfhelen, diese Experimente mit den Cutterklingen zu lassen. 1. sind diese nicht dafür gedacht, mit 2000-3000 Umdrehungen gedreht zu werden, 2. sind diese viel zu hart, könnten also bei Belastung schnell brechen und dann durch den Garten fliegen!
    Da kauft man für tausend(e) Euro einen Roboter und spart dann ein paar Euros am Messer??


    Sparen? Ich habe 6 Messersets gekauft und bin einfach wegen des rasch verschlechternden Schnittbildes am überlegen was man machen könnte.. Drehe die Messer aktuell nach einer Woche / wechsle die Klingen nach zwei Wochen aber der Schnitt ist einfach nicht gut. Ich werde jetzt mal ein Set manuell nachschleifen.


    Gruss
    Mario

  • Ich habe mir einen zusätzlichen Schneidteller gekauft. So kann ich in Ruhe einen Satz Messer säubern und schärfen, ebenso den Teller säubern. Bei Bedarf wird nur der fertige Teller mit Messer gewechselt.

    Indego 400 connect

  • Ich habe mir einen zusätzlichen Schneidteller gekauft. So kann ich in Ruhe einen Satz Messer säubern und schärfen, ebenso den Teller säubern. Bei Bedarf wird nur der fertige Teller mit Messer gewechselt.


    Hallo Feuerossi, scheint mir eine gute Idee und dann mache ich gleich mal 6 Messer dran statt 3 :cool:. Wo hast Du den Schneidteller gekauft/bestellt? Preis? Hast Du irgend eine Ersatzteil Nummer?


    Besten Dank und Gruss


    Mario

  • ich weis nicht was ihr habt. Ich habe bisher noch nicht einmal neue Messer kaufen müssen! Ich schleife sie 1x im Monat mit einem Nassschleifstein nach und dann sind sie wieder perfekt. Mit Messerklingen würde ich definitiv nicht anfangen denn aller 1-2 Jahre mal 15 Euro für neue Messer auzugeben ist echt nicht viel!!

    Irobot Roomba 581 :banane:
    Bosch Indego 1200 Connect :thumbsup::ciappa: (vorher Bosch Indego 1300)

  • ich weis nicht was ihr habt. Ich habe bisher noch nicht einmal neue Messer kaufen müssen! Ich schleife sie 1x im Monat mit einem Nassschleifstein nach und dann sind sie wieder perfekt. Mit Messerklingen würde ich definitiv nicht anfangen denn aller 1-2 Jahre mal 15 Euro für neue Messer auzugeben ist echt nicht viel!!


    So ist es bei mir auch. Leider sind neue Messerattacke nicht zwangsläufig auch scharf.:frown5:

  • Womit genau schärft ihr die Messer? Mit einem elektrischen Schleifstein?
    Gruß,
    Neo28


    Indego 1200 connect

  • Hi, normal sollten die Messer wenn sie stumpf sind einfach mit dem Nassschleifstein abgezogen werden. Bandschleifer Feile oder Flex tragen viel zu viel ab. Außer man gräbt mit den Klingeln die Erde um oder häckselt Steine. Dann sollte man das zuerst abstellen und danach schleifen. Ich hab mich halt nur gewundert wie stumpf die Messer bei Auslieferung sind.

  • Nachdem auch die nachgesendeten Messer alles andere als scharf waren habe ich sie mit meinem Messerschärfer für die Küchenmesser nachgeschliffen. Wie schon geschrieben dauert der Erstanschliff etwas länger aber dafür sind die Messer dann extrem scharf.
    Als Messerschärfer verwende ich einen Graef CC120. Für die Küchenmesser top und funktioniert auch super für die Indego Messer. Bis jetzt laufen sie auch noch sehr gut ausgewuchtet, ich werde die Messer mal auf einer Feinwaage abwiegen, nachdem bei jedem Schleifvorgang nicht immer das selbe abgeschliffen wird. Getauscht werden sie so alle 2 Wochen.

    Bosch Indego 1100 Connect, 2015-2020

    Powerworks P15, 2020-