Neato Botvac Connected : endlich mit WLAN, App und Li-Ion-Akku

  • Ich denke auch, dass es sich hierbei um einen seriösen Anbieter handelt.
    Mein Neato hat natürlichen die "Gebrauchsspuren", die so ein Roboter aber schon nach der ersten Anwendung hat.
    Dazu hat meine rote Wand minimal an einer kleinen Stelle abgefärbt.
    Aber dafür kann ich ja nichts, eigentlich sollte er ja nicht direkt an der Wand endlang fahren :confused5: ?
    Ansonsten es funktioniert ja alles, mal abgesehen vom WLAN, welches sich alle 3,4 Tage ausgeloggt hatte, aber auch das ist ja nicht mein Verschulden.

  • Habe übrigens gerade mal mit dem NEATO support gechattet bzgl. Update für den connected:
    Auf die Frage ob Features wie "Find mich" oder ähnliches auch für den Connecetd kommt, folgende Antwort:
    "We are releasing new update soon, but I do not have exact date yet....... Yes. Those features will be available later, not straight away but probably end of the year." Und
    "It is (coming soon). We just launched the Connected D3 and D5...
    so the updates will follow".
    Klingt doch nicht schlcht - wenn auch nicht nach der Deebot App...

  • Hallöchen,
    unser Li-Ion-Akku macht so langsam die Grätsche. Woher bekommt man einen neuen? Bin nicht fündig geworden.


    Teile-Nummer: P/N: 205-0011


    Danke vorab!

  • Hallöchen,
    unser Li-Ion-Akku macht so langsam die Grätsche. Woher bekommt man einen neuen? Bin nicht fündig geworden.


    Teile-Nummer: P/N: 205-0011


    Danke vorab!


    Dein Botvac Connected Akku macht jetzt schon die Grätsche?? Wie lange hast du das Gerät denn wie intensiv im Einsatz? Täglicher Einsatz vllt noch mit Nachladezyklus? Selbst die Nimh Akkus haben bei den meisten doch deutlich länger als 1 Jahr gehalten.


    Es gibt jetzt relativ neu Li-Ionen Akkus für die Botvac und Botvac-D Serien z.B. den von Robovox auf Amazon. Aber bei keinem steht explizit dabei, dass dieser 7200mAh Akku auch für den Connected einsetzbar ist.


    Ich glaube ich würde daher direkt den Neato Kundendienst kontaktieren: 030/224030237

  • So, habe meinen Neato Connected mit Klettband ausgestattet, meine Couch mit Beilagscheiben aufgebockt (haben nur 5mm gefehlt) und mit Freunden getestet/gespielt. Leere Flaschen, Hausschuhe, Stehlampen, Kabel etc. alles kein Problem für Sam. Unser hochglanz Lowboard erkennt der Laser anscheinend nicht, hier fährt er allerdings unter Zuhilfenahme des Bumpers, wie einen Blindenstock, entlang und reinigt auch an dieser Stelle sehr gründlich. Alles in allem hat er meine Erwartungen bis jetzt übertroffen.


    Beim Testen mit der App, erschien nach dem stoppen im Display einmal "Zurück zur Ladestation", drauf gedrückt und er ist wirklich zur Station gefahren und hat angedockt, dachte das geht gar nicht. Leider konnte ich das ganze nach mehreren Versuchen nicht mehr nachstellen. Weiß einer unter welchen Umständen/Voraussetzungen die Meldung "Zurück zur Ladestation" erscheint oder geht das gar immer (App oder Display) und ich habe den Punkt nur noch nicht gefunden?
    In der Anleitung steht auch nach dem stoppen käme "Zurück zum/zur Start/Ladestation" aber wie gesagt kam bei mir nur das eine mal.


    Heute Nachmittag wird er im OG an der Treppe und Geländer getestet, mal schauen wie er die Prüfung abgibt ;)


    Er muss erst eine Karte erstellen bevor er zurück in die Ladestation findet. Bei mir Dauer das ca. 5 Minuten und dann ist auch der Menüpunkt in der App sind auf dem Gerät vorhanden.

  • Wie steht es bei Euch um den Akku? Ich habe das Gefühl, der Li-Ion-Akku lässt jetzt schon, nach gut einem halben Jahr, nach. Die Ladung wird rund um die Uhr angezeigt (LEDs auf und abdimmen), was aber effektiv nicht stimmt. Angezeigt werden (fast) immer nur 3 von 4 "Batteriebalken".



    Dein Botvac Connected Akku macht jetzt schon die Grätsche?? Wie lange hast du das Gerät denn wie intensiv im Einsatz? Täglicher Einsatz vllt noch mit Nachladezyklus? Selbst die Nimh Akkus haben bei den meisten doch deutlich länger als 1 Jahr gehalten.


    Hallöchen,
    mittlerweile werden immer nur 3 (von 4) "Batteriebalken" angezeigt, vor wenigen Tagen gar nur 2 (von 4) "Batteriebalken". Saugen mit Nachladen funktioniert nicht mehr, da er offensichtlich kein "Akku voll" erkennt. Das Gerät ist von November 2015 und hat täglich mindestens 1 bis 1 1/2 Std. gesaugt (letzteres mit nachladen). Ich bin ja gar nicht mal abgneigt einen neuen Akku anzuschaffen, aber ...


    ... laut Aussage Neato:


    1.) für den Connected wird kein Akku (als Ersatz) angeboten!


    2.) ist der Akku dauerhaft!



    Wohlgemerkt, dass behaupte nicht ich, sondern die Fa. Neato im quälend langsamen Support-Chat. Ich solle doch mal einen Soft-Reset machen und wenn das nix hilft, bitte einen Hard-Reset in Form von Schalterchen aus und wieder ein. :out:


    Ach ja, auf einen Reset wäre ich nie gekommen! :wuerg:



    Es gibt jetzt relativ neu Li-Ionen Akkus für die Botvac und Botvac-D Serien z.B. den von Robovox auf Amazon. Aber bei keinem steht explizit dabei, dass dieser 7200mAh Akku auch für den Connected einsetzbar ist.


    Passt leider nicht! Der vom Connected hat 14,4 V!



    Mal gucken, wie es weiter geht. Was machen Eure Akkus / Ladeanzeige?



    Edith ruft noch hinterher: Der Akku ist weder aufgebläht, noch hat er sonst irgendwelche sicht- oder auch riechbare Schäden. Optisch TOP. Kennt jemand die Belegung des Steckers?

  • Täglicher Einsatz mit ca. 1 x Nachladen würde bei dir in etwa 650 Ladezyklen bedeuten. Dafür sollte der Akku eigtl. mindestens ausgelegt sein ohne eben massiv an Leistung zu verlieren. Die Aussage von Neato ist allerdings technologischer Müll. Jeder weiss, dass auch Li-Ionen ihre Kapazität über längere Zeit Stück für Stück einbüßen. Handy ist ja das beste Beispiel.... Ich glaube da würde ich jetzt nochmal einen Chat starten bzw. besser anrufen. Als Ersatzteil muss es den Akku genau wie andere Ersatzteile geben. Oder sie nehmen nen Komplett-Austausch vor.


    Klar, den Sauger eine Zeit vom Strom nehmen, wieder verbinden und "NEUE Batterie" betätigen (ist das beim Connected so wie bei den anderen?) ist immer eine Option. Aber das hast du evtl. ja schon versucht.


    Ahja, gerade nochmal durchgelesen. Die Probleme mit den Ladebalken und der Akku-Voll Erkennung sprechen dann doch eher für nen echten Defekt. Da muss es eine Lösung von Neato geben!

  • Klar, den Sauger eine Zeit vom Strom nehmen, wieder verbinden und "NEUE Batterie" betätigen (ist das beim Connected so wie bei den anderen?) ist immer eine Option. Aber das hast du evtl. ja schon versucht.


    Ahja, gerade nochmal durchgelesen. Die Probleme mit den Ladebalken und der Akku-Voll Erkennung sprechen dann doch eher für nen echten Defekt. Da muss es eine Lösung von Neato geben!


    "NEUE Batterie" wird nicht abgefragt. Kann das auch in keinem Menü finden! - Im Oktober kümmere ich mich nochmal um das Problem und kontaktiere Neato erneut.

  • Es gibt ja noch das Info-Menü mit


    - Nutzungsinformationen
    - Versionsinformationen
    - Support-Informationen


    Da geht es auch um die Batterie. Hat jemand Hintergründe zu diesen Infos?

  • Hallöchen!


    Wunderheilung?!


    Ich verweise mal auf diesen meinen Beitrag: http://www.roboter-forum.com/s…617&viewfull=1#post196617


    Nun waren wir 13 Tage im Urlaub - in einem Ferienhaus - und haben den Neato mitgenommen. Vor dem Verstauen im Auto habe ich den Schalter auf "off" gestellt. Da wir schon am Vortag gepackt hatten, war der Neato bis zum Erreichen und Wiedereinschalten am Zielort deutlich mehr als einen Tag ausgeschaltet. Beim Einschalten waren plötzlich alle 4 Balken da, was ich so schon lange nicht mehr gesehen hatte! Er durfte alle 2 Tage für ungefähr 20 bis 30 Minuten saugen. Das Laden ging schnell, alle 4 Balken wurden immer erreicht. Das ist bis heute noch so! Wunderheilung?!


    Nun ist es ja üblich, dass Akkus dieser Art einen Balancer benötigen. Aus dem Modellbau kenne ich das so, dass das beim Laden passiert. Nachträglich, passiv, wäre das aber auch möglich. - Nun stellt sich die Frage, wo ist der Balancer? Im Neato oder im Akku-Pack verbaut?

    Edited once, last by Robbisauger: Rechtschreibung ().

  • Es gibt ja noch das Info-Menü mit


    - Nutzungsinformationen
    - Versionsinformationen
    - Support-Informationen


    Da geht es auch um die Batterie. Hat jemand Hintergründe zu diesen Infos?


    Tatsächlich scheint es sich bei "Nutzungsinformationen" / "Verwendungsinfos" / "Time:" um die Einsatzzeit zu handeln. Mittlerweile hat unser Zähler 312:43 erreicht. Das könnte passen.


    Bei "Batt:" steht aktuell 5808.


    Vielleicht kann man mal im Forum vergleichen ...

  • Hallo,


    ich habe meinen heute bekommen und das Problem dass in der app zwar andocken aufgelistet ist, es aber nicht hinterlegt ist also ich schaffe es aktuell nicht ihn manuell zurück zur Station fahren und andocken zu lassen :-( ich finde auch nichts im Internet....Hat noch wer das Probleme oder eine Lösung für mich?



    Danke im Voraus


    p.s. Irgendwie hört es sich irgendwie an als würden die Reifen quietschen :-)

  • Wenn er das in der App anzeigt, hat er sie aber eigentlich "gesehen" . Sonst wird es IMHO nicht als Option angeboten.


    Gesendet von meinem SM-G935F mit Tapatalk

  • Danke schonmal für die Antworten
    ja wie gesagt zu sehen ist es schon aber nicht anklickbar, habe heute die komplette wohnung reinigen lassen und zumindest wäre mir nicht aufgefallen dass es anklickbar gewesen wäre.
    Wie macht ihr es am Roboter selber? oder nutzt jeder das App?

  • Wenn es auswählbar ist, hat er sie wohl noch nicht gesehen. Ich mache das wenn dann in der App, aber allgemein eher selten, dass ich die Wilde Hilde vor Ende der Reinigung heimschicken will.


    --
    Sent via mobile

  • Es gibt für IOS seit gestern ein neues App Update, vielleicht will ja mal jemand testen ob Neuerungen dazu gekommen sind?

  • Als Hinweis steht lediglich....."kleinere Fehlerbehebungen und Verbesserungen" Ich konnte noch keine Verbesserung bzw Veränderung feststellen.


    Grüße,
    speci

    - Neato Botvac 85
    - Neato Botvac Connected
    - Robomow RS630 2015er