Kleinkind durch Robomow verletzt

  • Wenn man das als Nichtbesitzer nicht weiĂź, wie so ein Roboter funktioniert, verstehe ich das ja.


    Aber erschreckend, wie wenig sich die Besitzer damit beschäftigt haben?! Was dachten die, wozu dieser komische Dreizack da unten gut ist??? Ich fürchte, das ist sicher kein Einzelfall...:nonod:

  • na ja,ganz so einfach können wir uns das vielleicht nicht machen mit der "unbekannten Gefahr".


    Der Vater hat sich wahrscheinlich etwas "unglücklich" Ausgedrückt in dem Interview, als er meinte "ich dachte da sind Bindfäden unter so einem Roboter".
    Gehe mal jeder von sich aus: das eigene Kind Verletzt - jetzt soll man vor laufender Kamera sprechen
    Die wenigsten von uns, werden das wohl Ruhig und gelassen hinbekommen. :wink5:
    Wer sich mal das Interview genau ansieht, merkt auch, wie der Vater nach den richtigen Worten ringt.
    Wir als Rasenroboter-Besitzer schätzen die Gefahr wahrscheinlich auch ganz anders ein, als jemand der überhaupt noch nichts damit zu tun hatte.
    Es gibt zwar Rasenroboter schon seit ĂĽber 20 Jahren aber seit 3-4 Jahren sind sie ja erst richtig im kommen bzw. erfreuen sich zunehmender Beliebtheit.
    Und somit denke ich, das noch nicht jeder, für die damit ausgehend könnende Gefahr sensibilisiert ist.
    Vielleicht bedarf es auch einfach mal so eines Falles, damit die Menschen den Respekt vor Maschinen nicht verlieren.
    Es gibt immer wieder Arbeitsunfälle an Maschinen, obwohl die Benutzer die Gefahr genau kennen.
    Tausende Hobby-Gärtner mähen sich jedes Jahr mit ihren Benzin- oder Elektrorasenmäher in die eigenen Gliedmaßen.
    Warum?
    Oft ist es die Routine oder die Selbstsicherheit der Anwender, das es dann doch zu solchen Unfällen kommt.
    So ein Mähroboter hat gefühlte 1000 Sensoren gegen/für alle mögliche Situationen und Gefahren.
    Könnte es sein das diese "1000" Sensoren den einen oder anderen Anwender in einer trügerischen Sicherheit wiegen?
    Natürlich könnte man jetzt auch noch "1001" Sensoren verbauen aber gibt es dann 100% Sicherheit?
    Ich denke mal nicht. :frown2:
    So tragisch wie dieser Fall ist, etwas "Positives" hat er doch.
    Dieser Fall hat den Wichtigsten aller Sensoren aktiviert und zwar unseren eigenen Menschlichen Instinkt Gefahren gegenĂĽber.


    Wie unsere "Fachpresse" und unser "Bildungsfernsehen" jetzt diesen Fall in der Ă–ffentlichkeit darstellt, darauf gehe ich jetzt hier mal lieber nicht ein, bevor ich .......:wuerg: :mad5:

    Mit freundlichen GrĂĽĂźen Schelm1
    3x Robomow RS 630 + 3x Husqvarna Automower 450 X & 1x Automower 430X für 11.500m² / 2x Vorwerk VR200 / VR300 Neato D7 + D5 + BotVac D85 (AD) + Connected (AD) / 2x IRobot Roomba 980 /EVO M678 + Braava 380/ Scooba 450 / iRobot Looj 330 / 2x Ecovacs Deebot 950 + OZMO Slim 10 / Roborock S50 / Hunter Bewässerungsanlage :thumbsup: / Miele RX2 (AD) , Xiaomi Mi Gen. 1 / Samsung Navibot 8895 und 8981 :rolleyes5: / ILIFE A4 :frown2: ----- Smart Home: eQ-3 Homematic IP + CCU3 , Fritzbox-Homematic , Lupusec XT2 und XT3 , Nuki Smart Lock 2.0, Philips Hue , Osram Lightify / ---> Tipps zum Robomow RS / MS / RC / MC <--- / Rechtshinweis: Alle Angaben sind ohne Gewähr und stellen nur meine Meinung dar. Beachte ---> § 3 <---

  • Na ja, die Anwältin mit Ihren Aussagen "die billigen haben keine Sensoren", schieĂźt doch wohl den Vogel ab, jeder Roboter hat Sensoren.
    Was man dem Robomow anlasten kann, das die Sensoren nicht so sensibel reagieren wie z.b.bei HQ, auch die Starren Messer und der starke 200Watt Motor sind bei R sicher gefährlicher als bei HQ.
    Ich verstehe nur nicht warum TÜV und Dekra nicht Geräte verbieten die nicht der Allgemeinen Sicherheit entsprechen und welches Zeichen zeigt das der Mäher nur unter Aufsicht benutzt werden darf?

    Husqvarna AM 330X auf 1200qm AM 320 auf 750qm:thumbsup:
    Bewässerung RainBird
    Smart Home Lite Fibaro


  • Ich verstehe nur nicht warum TĂśV und Dekra nicht Geräte verbieten die nicht der Allgemeinen Sicherheit entsprechen und welches Zeichen zeigt das der Mäher nur unter Aufsicht benutzt werden darf?


    weil das Private Einrichtungen nicht dĂĽrfen, sondern nur Staatliche Stellen.


    Zusätzlich können Hersteller von der Staatlichen-Stelle das GS-Zeichen bekommen.


    Ausschnitt:


    Mit dem Siegel Geprüfte Sicherheit (GS-Zeichen) wird einem verwendungsfertigen Produkt bescheinigt, dass es den Anforderungen des § 21 des Produktsicherheitsgesetzes (ProdSG) entspricht. Diese Anforderungen sind nach „Maß und Zahl“ vor allem in DIN-Normen und Europäischen Normen oder anderen allgemein anerkannten Regeln der Technik konkretisiert. Die im Jahr 1977 eingeführte Zertifizierung soll den Benutzer und Dritte bei bestimmungsgemäßer und vorhersehbarer Verwendung (im nichtharmonisierten Bereich, d.h. ohne eine europäische Vorgabe) und durch Einhaltung der europäischen Vorgaben (im harmonisierten Bereich) vor Schäden an Leib und Leben schützen.


    Das GS-Zeichen ist noch das einzig gesetzlich geregelte Prüfzeichen in Europa für Produktsicherheit. Die CE-Kennzeichnung wird für bestimmte Produkte gefordert, ist aber eine Erklärung des Herstellers oder Inverkehrbringers, dass er alle europäischen Vorgaben (Richtlinien und/oder Verordnungen) einhält. Alle anderen Zeichen wie ENEC, VDE, ÖVE, TÜV, BG sind private Zeichen von einzelnen Prüf- oder Zertifizierstellen oder Vereinbarungen zwischen Prüfhäusern.

    fast alle Hersteller haben aber "nur" das CE-Zeichen

    Ausschnitt:


    Gesetz ĂĽber die Bereitstellung von Produkten auf dem Markt (Produktsicherheitsgesetz - ProdSG)
    § 21 Pflichten der GS-Stelle
    (1) Die GS-Stelle darf das GS-Zeichen nur zuerkennen, wenn


    1.das geprüfte Baumuster den Anforderungen nach § 3 entspricht und, wenn es sich um ein Verbraucherprodukt handelt, zusätzlich den Anforderungen nach § 6 entspricht,
    2.das geprüfte Baumuster den Anforderungen anderer Rechtsvorschriften hinsichtlich der Gewährleistung des Schutzes von Sicherheit und Gesundheit von Personen entspricht,
    3.bei der PrĂĽfung des Baumusters die vom Ausschuss fĂĽr Produktsicherheit fĂĽr die Zuerkennung des GS-Zeichens ermittelten Spezifikationen angewendet worden sind,
    4.Vorkehrungen getroffen wurden, die gewährleisten, dass die verwendungsfertigen Produkte mit dem geprüften Baumuster übereinstimmen.


    Die GS-Stelle hat zu dokumentieren, dass diese Anforderungen erfĂĽllt sind.
    (2) Die GS-Stelle hat eine Bescheinigung über die Zuerkennung des GS-Zeichens auszustellen. Die Zuerkennung ist auf höchstens fünf Jahre zu befristen oder auf ein bestimmtes Fertigungskontingent oder -los zu beschränken. Die GS-Stelle hat eine Liste der ausgestellten Bescheinigungen zu veröffentlichen.
    (3) Die GS-Stelle trifft die erforderlichen Maßnahmen, wenn sie Kenntnis davon erhält, dass ein Produkt ihr GS-Zeichen ohne gültige Zuerkennung trägt. Sie unterrichtet die anderen GS-Stellen und die Befugnis erteilende Behörde unverzüglich über den Missbrauch des GS-Zeichens.
    (4) Die GS-Stelle stellt Informationen, die ihr zu Fällen des Missbrauchs des GS-Zeichens vorliegen, der Öffentlichkeit auf elektronischem Weg zur Verfügung.
    (5) Die GS-Stelle hat die Herstellung der verwendungsfertigen Produkte und die rechtmäßige Verwendung des GS-Zeichens mit geeigneten Maßnahmen zu überwachen. Sind die Anforderungen für die Zuerkennung des GS-Zeichens nachweislich nicht mehr erfüllt, hat die GS-Stelle die Zuerkennung zu entziehen. Sie unterrichtet die anderen GS-Stellen und die Befugnis erteilende Behörde vom Entzug der Zuerkennung. Die GS-Stelle kann die Zuerkennung aussetzen, sofern begründete Zweifel an der rechtmäßigen Zuerkennung des GS-Zeichens bestehen.


    weder Robomow

    CE.jpg


    noch Husqvarna Automower
    CE-Husky.jpg
    besitzen dieses GS-Zeichen





    Alle mir bekannten Hersteller und soweit mir das Bekannt ist, verwenden "nur" das
    CE-Zeichen


    Ausschnitt:


    Mit der CE-Kennzeichnung erklärt der Hersteller, Inverkehrbringer oder EU-Bevollmächtigte gemäß EU-Verordnung 765/2008, „dass das Produkt den geltenden Anforderungen genügt, die in den Harmonisierungsrechtsvorschriften der Gemeinschaft über ihre Anbringung festgelegt sind.“


    Zusätzlich sichern sich die Hersteller ab.


    Auch ein Husquvana Automower darf laut Hersteller, nicht ohne Aufsicht einfach so betrieben werden
    Husky-Benutzen.jpg


    das gleiche gilt auch fĂĽr den Robomow
    Robomow-Benutzer.jpg


    und bringen Warnhinweise an den Geräten an, die in der BA noch einmal erläutert sind


    roboter-forum.com/core/index.php?attachment/14394/


    roboter-forum.com/core/index.php?attachment/14395/


    warnung.jpg




    PS: über die "Anwältin", lasse ich mich mal nicht aus ... :mad2:

    Mit freundlichen GrĂĽĂźen Schelm1
    3x Robomow RS 630 + 3x Husqvarna Automower 450 X & 1x Automower 430X für 11.500m² / 2x Vorwerk VR200 / VR300 Neato D7 + D5 + BotVac D85 (AD) + Connected (AD) / 2x IRobot Roomba 980 /EVO M678 + Braava 380/ Scooba 450 / iRobot Looj 330 / 2x Ecovacs Deebot 950 + OZMO Slim 10 / Roborock S50 / Hunter Bewässerungsanlage :thumbsup: / Miele RX2 (AD) , Xiaomi Mi Gen. 1 / Samsung Navibot 8895 und 8981 :rolleyes5: / ILIFE A4 :frown2: ----- Smart Home: eQ-3 Homematic IP + CCU3 , Fritzbox-Homematic , Lupusec XT2 und XT3 , Nuki Smart Lock 2.0, Philips Hue , Osram Lightify / ---> Tipps zum Robomow RS / MS / RC / MC <--- / Rechtshinweis: Alle Angaben sind ohne Gewähr und stellen nur meine Meinung dar. Beachte ---> § 3 <---

    Edited 3 times, last by Schelm1 ().

  • Das CE-Zeichen ist die Mindestvoraussetzung, dass ein Produkt verkauft werden darf, alles weitere ist quasi "optional".


    Das CE-Zeichen darf der Hersteller selber "vergeben", mit entsprechenden Nachweisen und PrĂĽfungen die er gemacht hat.


    GS, Tüv, Dekra wird das Gerät von unabhängigen Prüfern getestet.

  • Wobei man bei letzterem ja auch nicht sicher ist. Auch da werden ja oft nur Formalien geprĂĽft, usw. Siehe Gerichtsverfahren bzgl. Brustimplantaten. Auch da sagte TĂśV dann später. Wir prĂĽfen nur a und b, nicht aber etwas, worauf sie sich berufen können, wenn doch mal etwas passiert.

    IRobot Roomba i7+

    iRobot Roomba 581

    Husqvarna Automower 330x

  • Ich wĂĽnsche dem Jungen eine gute Genesung.


    Ich greife die IR Sensoren noch einmal auf, obwohl ich technisch nichts dazu beitragen kann.
    Der Gedanke ist interessant und wird zB. von der Firma Didel fĂĽr Schulrobos genutzt.
    Da gibt es komplette Bausätze.


    Beispiel

    Gruss Steffen


    RS622/2014'er White Edition FW 2.70

  • Danke Schelm1, fĂĽr die ausfĂĽhrliche Information, steht der Kunde also doch alleine da, Hersteller aus der Pflicht,Gesetzgeber auch keine Verantwortung.:nonod:

    Husqvarna AM 330X auf 1200qm AM 320 auf 750qm:thumbsup:
    Bewässerung RainBird
    Smart Home Lite Fibaro

  • Danke Schelm1, fĂĽr die ausfĂĽhrliche Information, steht der Kunde also doch alleine da, Hersteller aus der Pflicht,Gesetzgeber auch keine Verantwortung.:nonod:


    so ungefähr, mit ein paar minimalen Ausnahmen

    Mit freundlichen GrĂĽĂźen Schelm1
    3x Robomow RS 630 + 3x Husqvarna Automower 450 X & 1x Automower 430X für 11.500m² / 2x Vorwerk VR200 / VR300 Neato D7 + D5 + BotVac D85 (AD) + Connected (AD) / 2x IRobot Roomba 980 /EVO M678 + Braava 380/ Scooba 450 / iRobot Looj 330 / 2x Ecovacs Deebot 950 + OZMO Slim 10 / Roborock S50 / Hunter Bewässerungsanlage :thumbsup: / Miele RX2 (AD) , Xiaomi Mi Gen. 1 / Samsung Navibot 8895 und 8981 :rolleyes5: / ILIFE A4 :frown2: ----- Smart Home: eQ-3 Homematic IP + CCU3 , Fritzbox-Homematic , Lupusec XT2 und XT3 , Nuki Smart Lock 2.0, Philips Hue , Osram Lightify / ---> Tipps zum Robomow RS / MS / RC / MC <--- / Rechtshinweis: Alle Angaben sind ohne Gewähr und stellen nur meine Meinung dar. Beachte ---> § 3 <---

  • Wenn du ein Produkt betreibst, bist du fĂĽr den Betrieb immer selber verantwortlich. Das ist doch nichts neues? :confused5:


    Die Hersteller versprechen ein selbsttätiges und Automatisches mähen, z.B.HQ bietet eine App. an
    mit dem Werbetest.


    "[FONT=Trebuchet MS, Trebuchet, Candara, Arial, Helvetica, sans-serif]Die My Automower® App ermöglicht es Ihnen, Ihren Husqvarna Automower® per Smartphone zu programmieren und zu starten, selbst wenn Sie nicht zu Hause sind.* Nehmen Sie per App die direkte Kommunikation mit Ihrem Husqvarna Automower® auf. So lässt der Automower® Ihnen immer dann eine Nachricht zukommen, wenn der Betrieb unvorhergesehen unterbrochen wurde"[/FONT]


    [FONT=Trebuchet MS, Trebuchet, Candara, Arial, Helvetica, sans-serif]wie soll ich den da die in der BA beschriebene Aufsichtspflicht nach kommen?[/FONT]
    [FONT=Trebuchet MS, Trebuchet, Candara, Arial, Helvetica, sans-serif]Ich bin ja auch nicht so Blauäugig in weiss das von dem Mäher eine Gefahr aus geht, es geht ja auch um die Versprochende Sicherheit, über Hebesensoren Stosssensoren die haben doch versagt.[/FONT]

    Husqvarna AM 330X auf 1200qm AM 320 auf 750qm:thumbsup:
    Bewässerung RainBird
    Smart Home Lite Fibaro

  • Die Hersteller versprechen ein selbsttätiges und Automatisches mähen, z.B.HQ bietet eine App. an
    mit dem Werbetest.


    "Die My Automower® App ermöglicht es Ihnen, Ihren Husqvarna Automower® per Smartphone zu programmieren und zu starten, selbst wenn Sie nicht zu Hause sind.* Nehmen Sie per App die direkte Kommunikation mit Ihrem Husqvarna Automower® auf. So lässt der Automower® Ihnen immer dann eine Nachricht zukommen, wenn der Betrieb unvorhergesehen unterbrochen wurde"


    wie soll ich den da die in der BA beschriebene Aufsichtspflicht nach kommen?
    Ich bin ja auch nicht so Blauäugig in weiss das von dem Mäher eine Gefahr aus geht, es geht ja auch um die Versprochende Sicherheit, über Hebesensoren Stosssensoren die haben doch versagt.


    Also ich lese beim Husky nichts davon, dass er nur unter Aufsicht betrieben werden darf? Zumindest nicht in dem Auszug?
    Beim Bosch wäre mir auch nichts bekannt, dass das da steht...

  • Die Hersteller versprechen ein selbsttätiges und Automatisches mähen, z.B.HQ bietet eine App. an
    mit dem Werbetest.


    "Die My Automower® App ermöglicht es Ihnen, Ihren Husqvarna Automower® per Smartphone zu programmieren und zu starten, selbst wenn Sie nicht zu Hause sind.*


    wenn Sie


    das bedeutet ja nicht, das nicht jemand anderes die Aufsicht ĂĽbernehmen kann


    Du nicht da aber deine Frau passt auf :rolleyes5:

    Mit freundlichen GrĂĽĂźen Schelm1
    3x Robomow RS 630 + 3x Husqvarna Automower 450 X & 1x Automower 430X für 11.500m² / 2x Vorwerk VR200 / VR300 Neato D7 + D5 + BotVac D85 (AD) + Connected (AD) / 2x IRobot Roomba 980 /EVO M678 + Braava 380/ Scooba 450 / iRobot Looj 330 / 2x Ecovacs Deebot 950 + OZMO Slim 10 / Roborock S50 / Hunter Bewässerungsanlage :thumbsup: / Miele RX2 (AD) , Xiaomi Mi Gen. 1 / Samsung Navibot 8895 und 8981 :rolleyes5: / ILIFE A4 :frown2: ----- Smart Home: eQ-3 Homematic IP + CCU3 , Fritzbox-Homematic , Lupusec XT2 und XT3 , Nuki Smart Lock 2.0, Philips Hue , Osram Lightify / ---> Tipps zum Robomow RS / MS / RC / MC <--- / Rechtshinweis: Alle Angaben sind ohne Gewähr und stellen nur meine Meinung dar. Beachte ---> § 3 <---


  • Diverse AuszĂĽge aus den BA's der Hersteller. ;-)


    Also ohne Aufsicht ja, aber es dürfen keine Menschen oder Tier in der Nähe sein. Schon eine kleine Herausforderung. :shocked:

    Viking iMow MI 632 - V 3.08

    Edited 2 times, last by flop ().

  • Mit freundlichen GrĂĽĂźen Schelm1
    3x Robomow RS 630 + 3x Husqvarna Automower 450 X & 1x Automower 430X für 11.500m² / 2x Vorwerk VR200 / VR300 Neato D7 + D5 + BotVac D85 (AD) + Connected (AD) / 2x IRobot Roomba 980 /EVO M678 + Braava 380/ Scooba 450 / iRobot Looj 330 / 2x Ecovacs Deebot 950 + OZMO Slim 10 / Roborock S50 / Hunter Bewässerungsanlage :thumbsup: / Miele RX2 (AD) , Xiaomi Mi Gen. 1 / Samsung Navibot 8895 und 8981 :rolleyes5: / ILIFE A4 :frown2: ----- Smart Home: eQ-3 Homematic IP + CCU3 , Fritzbox-Homematic , Lupusec XT2 und XT3 , Nuki Smart Lock 2.0, Philips Hue , Osram Lightify / ---> Tipps zum Robomow RS / MS / RC / MC <--- / Rechtshinweis: Alle Angaben sind ohne Gewähr und stellen nur meine Meinung dar. Beachte ---> § 3 <---

    Edited once, last by Schelm1 ().

  • Ja, bitte den Beitrag passen abändern bevor ich ihn ändere mit einer entsprechenden temporären Sperrung.

    Roomba, Vorwerk, LG, Samsung... egal, Hauptsache sauber.

  • ich habe die Beiträge mal temporär Gelöscht


    der Haupt-Betroffene wird sicherlich wissen warum

    Mit freundlichen GrĂĽĂźen Schelm1
    3x Robomow RS 630 + 3x Husqvarna Automower 450 X & 1x Automower 430X für 11.500m² / 2x Vorwerk VR200 / VR300 Neato D7 + D5 + BotVac D85 (AD) + Connected (AD) / 2x IRobot Roomba 980 /EVO M678 + Braava 380/ Scooba 450 / iRobot Looj 330 / 2x Ecovacs Deebot 950 + OZMO Slim 10 / Roborock S50 / Hunter Bewässerungsanlage :thumbsup: / Miele RX2 (AD) , Xiaomi Mi Gen. 1 / Samsung Navibot 8895 und 8981 :rolleyes5: / ILIFE A4 :frown2: ----- Smart Home: eQ-3 Homematic IP + CCU3 , Fritzbox-Homematic , Lupusec XT2 und XT3 , Nuki Smart Lock 2.0, Philips Hue , Osram Lightify / ---> Tipps zum Robomow RS / MS / RC / MC <--- / Rechtshinweis: Alle Angaben sind ohne Gewähr und stellen nur meine Meinung dar. Beachte ---> § 3 <---