Befestigung der Ladestation

  • Meine Ladestation steht auf Granitplatten ausserhalb der Rasenfläche, habe diese seitlich mit vier Rasenkantsteinen am hinteren Bereich fixiert.
    Der R40 läuft sauber rein, nichts wird verschoben.
    War für mich die Einfachste und schnellste Art die LS aufzustellen. Kann diese auch jeder Zeit schnell anheben und zum Winter ohne Werkzeug entfernen.

    2016 er R40LI :yesnod:

  • Hall zusammen,


    hat jemand schon auf 2cm Feinsteinzeug montiert? Falls ja auch mit Dübeln, darunter habe ich ein Splittbett...überlege noch wie ich die LS am besten befestige, momentan verschiebt sie sich noch wenn Robocop in die LS fährt

  • Ich will mir demnächst auch eine Hütte bauen und die Ladestation auf Platten befestigen.


    Ich habe mir überlegt Gewindestangen und Muttern mit entsprechenden Unterlegscheiben zu verwenden. Dübel wird schwierig wegen der Plattendicke

  • Auch in 2cm hält der Dübel. Der muss doch nur geringe Querkräfte und gar keine Längskräfte aufnehmen. Da würde ich sonst einfach passende Löcher reinbohren und die originalen Bodenanker durchdrehen.


    Ansonsten: großes Loch bis in den Untergrund bohren und dann lange Bolzen einmörteln.

  • ich hatte auch überleg den originalen Gardena "Rasenanker" zu nehmen. Wenn die Platte liegt un durch die anderen seitlich nicht mehr weg kann, dann sollte sich das Ding ja im Splitt zur Not auch festrammeln?

  • Hohlwanddübel wären auch eine Variante


    Im Prinzip reichte es, eine Schraube oder KS Splint satt ins Loch reindzudrücken oder lange Schraube bis weit ins Splitbeet reinzudrehen. Die mus ja nichts auf Zug aushalten.


    Ich habe 5er Dübele versenkt und 4er RF Schrauben mit RF US M4.