Suchkabel so ok?

  • Hallo,


    so - es ist nun ein Gardena Sileno Smart geworden.
    Jetzt geht es an die Planung - anbei nochmal mein Terrain mit der geplanten Suchleitung und den Ausstiegspunkten.


    Hier die Fragen:


    1. Ist die Suchleitung so gut geplant?
    2. Die Mähfläche ist gar nicht so groß: ca. 160qm. Brauche ich da zwei Ausstiegspunkte? Ich denke B ist sinnvoll, damit er sicher durch die Passage kommt. Aber brauche ich A?
    3. Habe nochmal die 'unebenen Pflastersteine' nachgemessen. Wenn ich das Gras davor platt drücke, stehen die teils 2 cm über. Kommt der Roboter da drüber oder muss ich auffüllen?
    4. Ich wollte das Trampolin nicht aussparen und erst mal probieren, ob er da durchkommt. Es ist ein Bodentrampolin (siehe Bild) und der harte Rand (=Rahmen) beginnt in 16cm Höhe.
    a. Kann er sich da festfahren (er hat ja eine hochgezogene 'Schnauze', aber wenn er schräg ankommt würde er teils drunterfahren)?
    b. Meint Ihr das anstoßen schadet mit der Zeit dem Schutzbezug des Trampolins?


    Suchleitung.jpgTrampolin.png


    --
    Ciao Stephan...


  • 1. Suchkabel würde ich hinter dem Trampolin ankleben, Startpunkte würde ich aber so lassen, falls er aber hinter dem Trampolin nicht gut mäht kann man da noch einen Startpunkt setzen.
    2.einer würde reichen ist aber egal, kannste später mal sehen
    3.Kann man probieren, würde aber mit erde auffüllen, verlege erstmal den Draht so und wenn es Probleme gibt füllst Du das etwas an, dann ist der Draht auch verschwunden.
    4. Trampolin würde ich ausgrenzen, darunter Kunstrasen oder Fallschutzmatten, das Gehäuse zerkratz nicht so schnell und man hat eine leise Installation, denn es macht doch etwas Geräusche wenn er ständig gegen fährt

    Husqvarna AM 330X auf 1200qm AM 320 auf 750qm:thumbsup:
    Bewässerung RainBird
    Smart Home Lite Fibaro

  • Die Suchschleife sieht gut aus ! Der Korridorbereich (links vom Suchkabel in Richtung Ladestation gesehen ) sollte grösstmöglich sein.
    Die 2 cm vorne sollten reichen ! Messerhöhe halt nicht so tief !
    Trampolin musst Du gucken , dagegen fahren kann er !



    Sent from my iPhone6 using Tapatalk

    Gruß aus Moers:tsü:
    Mowing Home :
    GARDENA smart Sileno+
    (MAIN7.02.00 HMI6.06.00 SUB6.00.00)
    Husqvarna 315X

    GARDENA smart Sileno City
    Husqvarna 305 Gardena R40Li {in Rente}
    Baujahr 2011: (MSW 02.01.00 v. 5.9.2011) {in Rente}
    {Wolf Robo Scooter300, Bosch Indego 1000 in Rente }
    ‹Watering
    GARDENA 24V via.smart Irrigation Control / smart Sensor
    Hausautomation:
    Home: Fibaro/Fritz Dect via.homee /Amazon Echo ;
    Light: Philips via Apple HomeKit ;
    Security: ABUS, Netatmo via. homee/smart system , Arlo;
    Entertainment : Sonos via.Amazon Echo, Panasonic smart TV;

  • Nutze gerade die Regenpause und verlege das Suchkabel.
    Jetzt ist mir doch noch eine Sache eingefallen, die evtl. wichtig ist:


    In der Anleitung steh, dass man links des Suchkabels soviel Platz wie möglich lassen sollte, aber mind. 30cm zum Begrenzungskabel.


    Wie sieht das aber mit Hohen Hindernissen auf der rechten Seite des Suchkabels aus, die man nicht ausgegrenzt hat (in meinem Beispiel ein Bodentrampolin, wo der Mäher dagegen fahren darf). Muss ich dazu auch die 30cm einhalten?
    Ich vermute ja, damit er das Suchkabel überhaupt noch finden kann. Aber eigentlich steht dazu nichts in der Anleitung.


    --
    Ciao Stephan...

  • Der Mäher fährt immer von der LS aus gesehen links vom Suchkabel,dort sollten keine Hindernisse in unmittelbarer Nähe sein.

    Robomow RC 306 Bj. 2014 und Husqvarna 315 Bj.2016

  • Nein, LS im Rücken, dann fährt er rechts davon. Mit Blick auf die LS ist links richtig.

    Files

    ab Juli '17: Obi-Wan Worx WR101SI FW: 2.76 und 200 qm Rasen
    bis Ende Mai '17: Gardena r70Li und ca. 300 qm Rasen

  • Noch ne Frage dazu.
    Ich habe den Sileno ausserhalb des Rasens auf Terassenplatten aufgestellt.
    Das Suchkabel läuft nun ein Stück auf den Platten entlang, bevor es unter der Ladestation verschwindet.


    Hat jemand eine haltbare Idee, wie ich das in dem Bereich (ca. 40cm) fixieren kann? Gibt es Klebeband, das auf Beton hält? Evtl. mit Silikon festkleben, etc...?


    --
    Ciao Stephan...

  • Noch ne Frage dazu.
    Ich habe den Sileno ausserhalb des Rasens auf Terassenplatten aufgestellt.
    Das Suchkabel läuft nun ein Stück auf den Platten entlang, bevor es unter der Ladestation verschwindet.


    Hat jemand eine haltbare Idee, wie ich das in dem Bereich (ca. 40cm) fixieren kann? Gibt es Klebeband, das auf Beton hält? Evtl. mit Silikon festkleben, etc...?


    --
    Ciao Stephan...


    Man kann die Kabel auch problemlos unter den Platten oder in den Fugen verlegen sofern vorhanden.
    Selbst wenn du das Kabel irgendwie fixieren könntest, hätte ich Bedenken aufgrund der Tatsache dass es an der Oberfläche liegt. Man kann drüber stolpern, es quetschen, die Kinder fahren mit bobbycars drüber etc. und irgendwann ist es durch.


    Wie hast du das denn mit den Begrenzungskabeln gelöst?


    Gruß, Markus





    Gesendet von iPhone mit Tapatalk

  • Hmm, ist zwar nochmal Arbeit aber ich würde das Kabel darunter verlegen - direkt ab Beginn der Pflastersteine. Dann hast du für immer Ruhe...



    Gesendet von iPhone mit Tapatalk

  • Du kannst auch mit der Flex einen Schlitz machen und das Kabel dort verschwinden lassen,aber unter die Platten wäre wohl die sinnvollste Lösung.

    Robomow RC 306 Bj. 2014 und Husqvarna 315 Bj.2016

  • Ok, danke für die Antworten, habe jetzt auch wie vorgeschlagen eine Rille geflext und das Kabel dadurch nach hinten gelegt. Die Terrassenplatten habe ich leicht auseinandergeschoben und das Kabel dazwischen eingeklemmt.
    So sieht das nun gut aus und es verrutscht auch nichts mehr.

  • Hmm, ist zwar nochmal Arbeit aber ich würde das Kabel darunter verlegen - direkt ab Beginn der Pflastersteine. Dann hast du für immer Ruhe...



    Gesendet von iPhone mit Tapatalk


    aber in einem Microdrip schlauch, dann auch mal noch wechseln