R40li stoßsensor empfindlich und kalibriert nicht.

  • Hi
    bin neu hier und habe seid 3 Tagen den 40li.
    ich habe soweit alles installiert und habe nun kleine Probleme.
    nach der Installation hat er weder kalibriert noch hat er mit der home Funktion zu ls gefunden obwohl die led grün leuchtet.
    das merkwürdige dabei ist das er trotzdem alles macht, er mäht fährt in die ls wenn er leer ist.


    Das nächste Problem ist ein gepflasterter weg ca50cm breit der im mähbereich liegt, der Weg hat die selbe Höhe wie der rasen aber ganz selten schaft er es da rüberzufahren weil er mit dem Hinterrad leicht an der Kante hängenbleibt und somit wird dieser Bereich so gut wie nicht gemäht.
    Ich vermute das der stoßsensor sehr empfindlich ist und ihn immer wieder an diesem weg drehen lässt,
    desweiteren habe ich das Gefühl das er bei der kleinsten Unebenheit so erschüttert wird das der stoßsensor aktiviert wird.
    Ist es möglich den stoßsensor einzustellen damit er unempfindlicher wird?


    ps meine Rasenfläche ist perfekt Plan und gerade.


    bitte um Hilfe

  • Hi
    Habe die LS jetzt umgestellt und er kalibriert. Nach dem Kalibrieren hab ich ihn gestoppt und die Home Funktion aktiviert im Display steht dann suche und er fährt auf das leitkabel drauf,stoppt kurz dreht fährt rückwärts und verlässt wieder das leitkabel.
    Wenn ich ihn mähen lasse dann findet er ohne Problem zur LS wenn der Akku leer ist.
    das komische ist das er auf dem Weg zur LS ca40cm neben dem leitkabel und kurz vor der LS fährt er wieder drauf und dokt erfolgreich an.


    Das zweite Problem ist immernoch der stoßsensor vorne er ist scheinbar zu sensibel und ist somit die Ursache für ständiges sinnlosen Richtungswechsel.
    ich habe mal testweise ein Stück Holz zwischen chassis und Display vorne geklemmt damit der stoßsensor im frontbereich deaktiviert ist und dann mäht er ohne sinnlose wendemanöver und fährt von Begrenzung zu Begrenzung durch.


    Da ich an einer Stelle eine kleine Steigung Ca 10% habe fährt er nie hoch weil scheinbar das chassie beim bergauf fahren nach hinten geschoben wird und der stoßsensor auslöst.
    wie kann ich das Problem lösen?


    gruß

  • ---
    Mählisa Automover 105 - seit Mai 2016 im Einsatz. | Software Ver 6.03.00 17-12-2015 |
    - Erst mag man sich, dann lernt man sich kennen! -

  • Das ist nicht komisch, sondern normal. Der R40Li fährt links vom Suchkabel in einem Abstand von ca. 30-40 cm zur Ladestation und macht dann das Einparkmanöver.


    machte er das grundsätzlich immer so oder kann er auch auf dem suchkabel direkt fahren?


    das mit dem stoßsensor Probier ich mal, danke für den Hinweis.


    Was stellt man eigentlich unter Sicherheit mit niedrig Mittel hoch ein?

  • machte er das grundsätzlich immer so oder kann er auch auf dem suchkabel direkt fahren?


    Was stellt man eigentlich unter Sicherheit mit niedrig Mittel hoch ein?


    1. er kann, je nach Korridoreinstellung. Detaisl zum Korridor und dazugehörige Berechnungen im ERFAdok im Link unten


    2. Im Prinzip wie schnell und warum und wie fest er beeped und PIN verlangt, Details in der Anleitung

  • Was stellt man eigentlich unter Sicherheit mit niedrig Mittel hoch ein?


    ALARM macht der Mäher nur in der hohen Sicherheitsstufe:
    Funktion ---------- Niedrig Mittel Hoch
    Zeitschloss ----------- X ----- X --- X
    PIN-Anforderung -------------X --- X
    Alarm ------------------------------- X


    Steht aber alles in der Anleitung (Sicherheit auf Seite 46).

    ---
    Mählisa Automover 105 - seit Mai 2016 im Einsatz. | Software Ver 6.03.00 17-12-2015 |
    - Erst mag man sich, dann lernt man sich kennen! -

    Edited 3 times, last by OllerRolli ().

  • Erstmal vielen Dank für eure Hilfe,
    jetzt habe ich alles soweit eingestellt(bis auf das Problem mit dem stoßsensor) und er hat gemäht.
    Die Zeiteinstellung von 8 bis 21 eingestellt > um 21.05 hat er das suchkabel das erste mal überquert und Richtung ls gedreht, allerdings fuhr er 20cm rückwärts und verließ das suchkabel wieder:mad5: 10 min später fuhr er vorwärts am suchkabel entlang bis zur LS und stieß an> dreht und fuhr wieder für 10 min durch die Gegend.
    um 21.30 hat er es letztendlich geschafft in die ls zu fahren.
    warum parkt er nicht nach dem ersten auffinden des suchkabels sofort ein?
    das suchkabel findet er immer>bleibt kurz stehen > dreht in Richtung Ls und fährt dann aber ein Stück rückwärts bevor er dann wieder das Suchkabel verlässt.

  • 8-21 ist viel Zuviel, solange mäht er eh nicht, siehe Link mit Mähzeiten im ERFAdok


    das rumfahren wie du es beschreibst ist komisch. Alle Schlaufen polrichtig verlegt und angeschlossen? keine Insel die verkehrt gepolt ist? Eisengitte rim Boden? Tiefgarage?
    wenn er bei heimfahrt an LS anstösst ist das LS Feld zu schwach > Metall unter LS?


    Schleifenwerte abgefragt? LED Anzeige in LS? neues Schleifensignal erzeugt? > allg. Trouble shooting tipps im ERFAdok abgearbeitet?


    Saphira macht es wie folgt:
    Findet SK
    dreht in Richtung LS und fährt klein wenig
    dreht nach links und fährt auf den zufälligen Korridorwert innerhalb der Bandbreite
    richtet sich parallel zum SK aus
    fährt parallel zum SK im Korridor zur LS
    auf dem 1m2 Kehrplatz Bereich 50-100cm stop
    dreht 90° gegenuz und fährt mittig auf sk
    dreht 90° gegenuz und parkt dann ein
    wenn drin, rattert es noch 1-3 mal

  • 8-21 ist viel Zuviel, solange mäht er eh nicht, siehe Link mit Mähzeiten im ERFAdok



    Das habe ich gemacht weil er es seit 3 Tagen nicht schafft meine Fläche von Ca 250m2 komplett zu mähen, aber das wird er wahrscheinlich schaffen wenn der stoßsensor eingestellt wird.


    [/QUOTE]das rumfahren wie du es beschreibst ist komisch. Alle Schlaufen polrichtig verlegt und angeschlossen? keine Insel die verkehrt gepolt ist? Eisengitte rim Boden? Tiefgarage?
    wenn er bei heimfahrt an LS anstösst ist das LS Feld zu schwach > Metall unter LS?[/QUOTE]


    Metall dürfte keins unter der Rasenfläche sein zumindest bis 20cm. Tiefgarage ist keine.
    an die LS stößt er nur an wenn er vorwärts an die LS fährt. Er dreht nicht vor der LS (zumindest nicht immer).


    [/QUOTE]Schleifenwerte abgefragt? LED Anzeige in LS? neues Schleifensignal erzeugt? > allg. Trouble shooting tipps im ERFAdok abgearbeitet?[/QUOTE]



    schleifenwerte frag ich gleich ab, Ledanzeige in LS leuchtet grün, schleifensignal hab ich neu erzeugt, habe schon mehrmals auf werksenstellung zurückgestellt und erfolgreich kalibriert.
    nach der Kalibrierung versuche ich immer mit home das er zur LS fährt aber das klappt nicht obwohl er beim überfahren das SK registriert und kurz stehenbleibt dreht Richtung LS fährt 20cm rückwärts und verlässt dann wieder das SK.


    Saphira macht es wie folgt:
    Findet SK
    dreht in Richtung LS und fährt klein wenig
    dreht nach links und fährt auf den zufälligen Korridorwert innerhalb der Bandbreite
    richtet sich parallel zum SK aus
    fährt parallel zum SK im Korridor zur LS
    auf dem 1m2 Kehrplatz Bereich 50-100cm stop
    dreht 90° gegenuz und fährt mittig auf sk
    dreht 90° gegenuz und parkt dann ein
    wenn drin, rattert es noch 1-3 mal[/QUOTE]


  • habe das Problem dank der Beschreibung jetzt behoben, nun fährt er ohne Probleme die Steigung hoch und wendet auch nicht sinnlos auf halber Strecke sondern fährt immer von begrenzungsdraht zu begrenzungsdraht bzw von Hindernis zu Hindernis.


    danke

  • Hallo. Auch wenn das Thema alt ist. Habe ähnliche Probleme an Steigungen. Musstest du den Sensor einfach nur leicht biegen? Habe Sorge wegen der Garantie das Ding einfach zu öffnen.