Flach wachsendes Gras ... nervt

  • Peter, ich habe immer 2,5cm gemäht. Meine Vermutnug war, das ich zuviel gewässert habe und die Halme sich flachgelegt haben.

    Durch das kämmen mit der Laubharke ist es etwas besser geworden. Mein Rasen steht zu 80% den ganzen Tag in der Sonne.


    Das Foto oben ist aus dem Netz, nicht von meinem Rasen, aber ich habe eben wieder einige Stellen gesehen. Die fotografiere ich heute mal.


    ich hatte ja aus diesem Grund auch 2 Tage Mähpause drin. Dachte das richtet sich wieder auf.


    Danke

  • bei 25 mm Höhe kann da nix liegen. Schon gar nicht wegen dem zuvielen Wasser.


    Mach bitte Bilder, die Vermutung liegt nahe das es sich um Trivialis oder einem anderen Ungras handelt.

  • Finde Deinen Rasen in Ordnung und sehr schön! Die paar Stellen würde ich weiterhin durchkämmen und etwas "mehr" verhätscheln (Dünger, etc.) - Alles gut (muss nicht erst werden) ...;)!

    Warum gerade Robomow`s? Deshalb: Robomow-Features (powered by schelm1) und MC/RC-Features (powered by Martini).


    Alle meine Empfehlungen sind ohne Gewähr und daher auf eigene Gefahr anwendbar!

    Die Anzahl meiner Beiträge und die daraus resultierende Mitgliederbezeichnung sagen nichts über mein Fachwissen aus.


    1 RS 630 / V 2.19 / + 1 Wolf RS 3000 / V 2.38 / Modelle 2013 / HZ 1.400m2 / Intervall 2x pro Woche / Inaktive Zeit 23.00 - 9.00 Uhr / Filzregensensor 28 / Drahtabstand 12

  • Ok, Danke. Ich werde das mit dem durchkämmen machen. Hat wohl Sinn, sonst wäre mir das nicht aufgefallen.


    Sorry für die vielen Fotos. Wollte eigentlich nur 5 hochladen, ist etwas gewöhnungsbedürftig ;).

    Gruß

  • Test-Beitrag!


    Weidelgras


    Nicht Antworten!

  • Hallo zusammen,


    nachdem ich viel Zeit und Geld in meinen Rasen gesteckt habe, habe ich nun keine Lust mehr. Er ist huckelig und Ungräser breiten sich immer weiter aus. Nun spiele ich mit dem Gedanken, entweder vom GaLa Bauer den Rasen aufbereiten zu lassen oder mit Rollrasen zu beschaffen.

    Aufbereiten würde bedeuten zu vertikutieren, begradigen, Sand einzuarbeiten und nach zu säen.

    Bei Rollrasen käme die aktuelle Schicht raus, dann würde begradigt und der neue Rasen verlegt. Bin durch Google auf den Rasenprofi aufmerksam geworden. Der liefert nicht nur Rasen sondern verlegt diesen aus. Würde also das volle Programm anbieten und ich hätte keine Arbeit.

    Gibt es Erfahrungen zum Rasenprofi? Lohnt sich der Gardena Rasen von denen oder reicht der Premium? Habt ihr woanders gute Erfahrungen gemacht?

    Danke für die Unterstützung

  • Ich habe vor Jahren vor der gleichen Entscheidung gestanden, und wollte eigentlich selber nivellieren und neu einsäen. Letztendlich hat es dann aber doch der lokale Landschaftsgärtner gemacht, und das war auch gut so. Man unterschätzt völlig, wie viel Erde und Sand da benötigt wird.


    Weder neuer Rasen noch Rollrasen werden aber dauerhaft deine Probleme mit Ungräsern beheben. Nur ebener wird’s dadurch, bis der nächste Maulwurf einzieht.


    Oliver