Suche Rat, "zwei" Grundstücke verbinden mit AM 420

  • Hallo zusammen,


    ich bin neu hier in der runde und habe großes Interesse an einen Automower, ich mähe ca. 2-2,5 Std rasen alle 7-10 Tage, ein Husquaner Händler war die Tage da und hat sich die Sache mal angeschaut, er meinte das ich evtl. mit zwei Ladestationen arbeiten müsste, also für jedes Grunsstück eine, was es natürlich wieder teurer macht und ihn umsetzen müsste... somit haben wir uns für einen 420 endschieden.


    Ich habe mal via Google mein Grunstück bzw. Rasenfläche eingerahmt... die private Zufahrtstr. ist eben und könnte mit ner Flex nen kleinen Schnitt machen und dort das Kabel einfügen und mit Bitume wieder versiegelen...


    Kinder haben wir (noch) keine, der 420 könnte von 08:00 bis 21:00 jeden Tag mähen, evtl. Sonntags ruhen! :lol: Dank knappe 30 KWP Photovoltaik sogar "kostenlos" laden --> 100% Green Energy :yesnod:


    Nur wie würdet ihr die Suchschlaufe legen, wenn der Mower über die Straße laufen soll?! Meine Zeichnung könnt ihr gerne verwenden :yesnod:


    Preislich lege ich so mit 400m Kabel, 1xLadestation, Harken, 420 etc. ~2020 EUR


    RasenGrunsStueck.jpg

  • Hallo und Herzlich Willkommen!


    wenn die Straße überfahrbar ist, würde ich das Kabel ca. so legen
    RasenGrunsStueck1.jpg


    Ob Du mit zwei Ladestationen und einem Mäher Glücklich wirst, stelle ich mal in Frage, da das Schleifensignal beim HQ jedes mal neu generiert werden muß.
    Dann würde ich lieber alternativ zwei kleinere Mäher kaufen.


    :wink5:


    PS: wie Groß sind die Flächen eigentlich?

    Mit freundlichen Grüßen Schelm1
    3x Robomow RS 630 + 3x Husqvarna Automower 450 X & 1x Automower 430X für 11.500m² / 2x Vorwerk VR200 / VR300 Neato D7 + D5 + BotVac D85 (AD) + Connected (AD) / 2x IRobot Roomba 980 /EVO M678 + Braava 380/ Scooba 450 / iRobot Looj 330 / 2x Ecovacs Deebot 950 + OZMO Slim 10 / Roborock S50 / Hunter Bewässerungsanlage :thumbsup: / Miele RX2 (AD) , Xiaomi Mi Gen. 1 / Samsung Navibot 8895 und 8981 :rolleyes5: / ILIFE A4 :frown2: ----- Smart Home: eQ-3 Homematic IP + CCU3 , Fritzbox-Homematic , Lupusec XT2 und XT3 , Nuki Smart Lock 2.0, Philips Hue , Osram Lightify / ---> Tipps zum Robomow RS / MS / RC / MC <--- / Rechtshinweis: Alle Angaben sind ohne Gewähr und stellen nur meine Meinung dar. Beachte ---> § 3 <---

  • Ich nutze seit letztem Jahr einen AM320/420 auf dem eigenen Grundstück und konnte daher schon ein paar Erfahrungen sammeln. Aktuell installiere ich auf dem Grundstück eines Freundes einen ähnlichen Aufbau mit Überquerung einer Hofeinfahrt. Wir haben den Korridor über das Pflaster bewusst mit 40cm sehr klein gewählt, Suchkabel liegt mittig. Der Mäher hat bisher noch nie zufällig den Korridor getroffen und wird nur am Suchkabel in den jeweils anderen Bereich geführt. Deine Bereiche sind recht groß, da sollte auch nicht die Gefahr bestehen, dass eine zu kleine Teilfläche auf Grund zu langer Laufzeit platt gefahren wird. Mann muss aber damit rechnen, dass der Mäher mal den Korridor trifft und sich darin festfährt. Weiterhin kommt es bei feuchtem Wetter zu Grasresten und Verschmutzungen in der Einfahrt, wenn der Mäher diese quert. Beim Befahren der Einfahrt ist der Mäher darüber hinaus immer gefährdet überfahren zu werden.

    Husqvarna Automower 320 :thumbsup:
    Irobot Braava 380 :thumbsup:
    Neato BotVac Connected :thumbsup:

  • Das mit dem Schleifensignal stimmt so nicht, dafür gibt es Profile, beim Umsetzten muss dann das zur LS gehörige Profil gewählt werden.
    Dennoch würde ich immer eine Fahrlösung wie oben statt einer Tragelösung bevorzugen. Statt der zweiten LS geht dann vielleicht ein Modell größer.


    wenn eine Straße überquert wird empfiehlt sich mindestens eine auffällige Kennzeichnung des Mähers.


    Hinten zw. den Häusern kommt er nicht durch?
    Gruß,
    Günther

    430X seit 04/2016; >1200qm ca. 35 Hindernisse (Bäume, Sträucher, Geräte)


  • Ich könnte die Ladestation auch im linken Grundstück wo die Treppe ist (mittig aussen im linken Grundstück, roter Block) hinstellen, wenn das weiter hilft.
    Zwei Mäher möchte ich natürlich vermeiden, man müsste halt schauen wie es sich entwickelt... Hat es einen Grund wieso die Suchschleifen (gelb) links nach innen geht und rechts jeweils nach aussen?


    Mein komplettes Grundstück ist ziemlich genau 3000m2, vermute reine Rasenfläche 950-1200m2 ich müsste es mal grob abgehen, wenn es jetzt nicht regnen würde -.-


    Und vielen Dank =)

  • Ich nutze seit letztem Jahr einen AM320/420 auf dem eigenen Grundstück und konnte daher schon ein paar Erfahrungen sammeln. Aktuell installiere ich auf dem Grundstück eines Freundes einen ähnlichen Aufbau mit Überquerung einer Hofeinfahrt. Wir haben den Korridor über das Pflaster bewusst mit 40cm sehr klein gewählt, Suchkabel liegt mittig. Der Mäher hat bisher noch nie zufällig den Korridor getroffen und wird nur am Suchkabel in den jeweils anderen Bereich geführt. Deine Bereiche sind recht groß, da sollte auch nicht die Gefahr bestehen, dass eine zu kleine Teilfläche auf Grund zu langer Laufzeit platt gefahren wird. Mann muss aber damit rechnen, dass der Mäher mal den Korridor trifft und sich darin festfährt. Weiterhin kommt es bei feuchtem Wetter zu Grasresten und Verschmutzungen in der Einfahrt, wenn der Mäher diese quert. Beim Befahren der Einfahrt ist der Mäher darüber hinaus immer gefährdet überfahren zu werden.


    Meine Durchfahrten sind jedoch "recht" groß, ausseer im rechten oberen Grundstück 70+cm, Schmutz wäre keine Thema, es ist ja nur eine private Zufahrt( aus selbst gebauten Teer), die Haupeinfahrt liegt ja vorne hofseitig

  • Ich nutze seit letztem Jahr einen AM320/420 auf dem eigenen Grundstück und konnte daher schon ein paar Erfahrungen sammeln. Aktuell installiere ich auf dem Grundstück eines Freundes einen ähnlichen Aufbau mit Überquerung einer Hofeinfahrt. Wir haben den Korridor über das Pflaster bewusst mit 40cm sehr klein gewählt, Suchkabel liegt mittig. Der Mäher hat bisher noch nie zufällig den Korridor getroffen und wird nur am Suchkabel in den jeweils anderen Bereich geführt. Deine Bereiche sind recht groß, da sollte auch nicht die Gefahr bestehen, dass eine zu kleine Teilfläche auf Grund zu langer Laufzeit platt gefahren wird. Mann muss aber damit rechnen, dass der Mäher mal den Korridor trifft und sich darin festfährt. Weiterhin kommt es bei feuchtem Wetter zu Grasresten und Verschmutzungen in der Einfahrt, wenn der Mäher diese quert. Beim Befahren der Einfahrt ist der Mäher darüber hinaus immer gefährdet überfahren zu werden.


    Meine Durchfahrten sind jedoch "recht" groß, ausseer im rechten oberen Grundstück 70+cm, Schmutz wäre keine Thema, es ist ja nur eine private Zufahrt( aus selbst gebauten Teer), die Haupeinfahrt liegt ja vorne hofseitig...



    Habe mal schnell mit dem Fuß die "Einfahrten abgegangen und noch die Maße mit eingefügt.


    RasenGrunsStueck.jpgg

  • vielleicht habe ich mich schlecht ausgedrückt. Wenn Rasen und Hofeinfahrt auf einer Ebne liegen, kommt der Automower auf jeden Fall von Fläche A nach B. Das Problem beim Automower ist, er kann aus der Ladestation gezielt am Suchkabel entlang an bestimmte Bereiche geführt werden und dort beginnen zu mähen. ABER man kann ihn nicht von dort zurück holen. Dies geschieht nur automatisch, wenn der Akku leer ist, dann folgt er wieder dem Suchkabel zurück zur Ladestation. Jetzt gibt es für deine Hofeinfahrt zwei Möglichkeiten:


    A die Begrenzungskabel werden sehr breit gelegt 2-3m auseinander unter der Einfahrt. Bei dieser Breite kann der Automower ohne Probleme die Flächen wechseln und wird dies auch tun. Nachteil, er "mäht" den Teer der Hofeinfahrt in dem Bereich mit entsprechender Verschmutzung der Einfahrt und hohem Verschleiß am Mäher durch die Befahrung der Teerfläche.



    B Die Begrenzungskabel werden sehr schmal verlegt, in meinem Fall 40cm Abstand. Wir erhoffen uns, dass der Mäher den dünnen Kanal, wenn überhaupt, nur sehr selten trifft und hauptsächlich für die Hin und Rückfahrt nutzt. Möglichst wenig Verschmutzung bei der Querung der Einfahrt und möglichst wenig Fahrweg auf Pflaster/ Teer um den Verschleiß so gering wie möglich zu halten. Nachteil, er könnte den Kanal doch treffen und sich in dem sehr schmalen Schlauch schnell über den Begrenzungsdraht manövrieren und mit einer Fehlermeldung mitten auf der Einfahrt stehen bleiben.



    Eine weiter Alternative bei deinen zwei Flächen, wäre eine selbst gebaute Schaltung mit Zeituhr. So können die zwei Flächen zeitlich nacheinander gemäht werden indem immer nur eine Fläche vom Mäher befahrbar geschaltet ist.

    Husqvarna Automower 320 :thumbsup:
    Irobot Braava 380 :thumbsup:
    Neato BotVac Connected :thumbsup:

  • ...Nachteil, er "mäht" den Teer der Hofeinfahrt in dem Bereich mit entsprechender Verschmutzung der Einfahrt und hohem Verschleiß am Mäher durch die Befahrung der Teerfläche.

    Hallo partfinder, könntest du mir den hohen Verschleiß bitte genauer beschreiben. Ich bastel auch an einer Lösung bei mir und möchte, um hässliche Ränder beiderseits der Einfahrt zu vermeiden, möglichst die ganze Einfahrt einbeziehen.

  • Rasenroboter haben ja aus Kostengründen keine Federung oder Luftbereifung, die die Karosse des Mähers irgendwie von den Rädern entkoppeln könnten. Folglich werden alle Fugen und Unebenheiten des überfahrenen Pflasters oder Teers an die Technik im Inneren des Roboters weitergegeben. Ich vermute daher, dass die Platinen unter den ständigen Vibrationen und Stößen leiden werden. Die stärkere Abnutzung der Kunststoffräder auf solch rauen Flächen wird da sicher noch das kleinste Problem sein. Ist aber auch nur eine Überlegung meinerseits, wirkliche Ausfallmeldungen diesbezüglich hab ich hier im Forum nicht gelesen. Ein Ausfall oder Defekt einer Hauptplatine ist aber auch als Leihe schwer zu ergründen.

    Husqvarna Automower 320 :thumbsup:
    Irobot Braava 380 :thumbsup:
    Neato BotVac Connected :thumbsup:

  • Als Laie (:wink5:) hab ich ganz andere Befürchtungen. Wie wirken sich größere gepflasterte (ebene) und geteerte Flächen auf den Wettertimer aus? Ist der dann nicht mehr zu gebrauchen? Gegenwärtig muss ich immer schauen, ob mein "Odin" noch lebt. Der macht nach Mitternacht seine Arbeit und ist morgens schon längst fertig.

  • Der Techniker meines Händlers erzählte mir, dass sich bei Pflasterstrecken häufig Stecker von der Platine lösen


    Gesendet von meinem Z30 mit Tapatalk

    430X seit 04/2016; >1200qm ca. 35 Hindernisse (Bäume, Sträucher, Geräte)


  • Zum Thema Begrenzungskabel kann mir warscheinlich das endscheinde nennen... ich muss es einfach ausprobieren, ich könnte ja gleich vier Kabel in den Teer einlegen, dann müsste man später nur noch umklemmen... Theorie und Praxis ist halt so eine Sache =(
    Immerhin günstiger als zwei Mäher und Ladestationen...


    Gruß
    Tobi

  • Ähm bevor ich es vergesse, muss man die kleinen Lampen, bäume "ausgrenzen"? Sind ca. 10cm im Durchmesser oder den Mower einfach laufen lassen?!

  • Ich könnte die Ladestation auch im linken Grundstück wo die Treppe ist (mittig aussen im linken Grundstück, roter Block) hinstellen, wenn das weiter hilft.


    das hilft nicht wirklich bei einem Modell mit einem Suchkabel.
    Persönlich finde ich es optimaler, wenn das Sk mehr oder weniger ein mal durch die Fläche geht.

    Mit freundlichen Grüßen Schelm1
    3x Robomow RS 630 + 3x Husqvarna Automower 450 X & 1x Automower 430X für 11.500m² / 2x Vorwerk VR200 / VR300 Neato D7 + D5 + BotVac D85 (AD) + Connected (AD) / 2x IRobot Roomba 980 /EVO M678 + Braava 380/ Scooba 450 / iRobot Looj 330 / 2x Ecovacs Deebot 950 + OZMO Slim 10 / Roborock S50 / Hunter Bewässerungsanlage :thumbsup: / Miele RX2 (AD) , Xiaomi Mi Gen. 1 / Samsung Navibot 8895 und 8981 :rolleyes5: / ILIFE A4 :frown2: ----- Smart Home: eQ-3 Homematic IP + CCU3 , Fritzbox-Homematic , Lupusec XT2 und XT3 , Nuki Smart Lock 2.0, Philips Hue , Osram Lightify / ---> Tipps zum Robomow RS / MS / RC / MC <--- / Rechtshinweis: Alle Angaben sind ohne Gewähr und stellen nur meine Meinung dar. Beachte ---> § 3 <---

  • Hast recht und ist auch einfacher für die Installation, das gute Stück soll Freitag laut Händler eintreffen


    Gesendet von meinem HTC One M9 mit Tapatalk

  • Kannst du machen oder sein lassen. Färht der Mäher gegen den Baum, dreht er um. Fährt er über das BK, dann auch, aber das Gehäuse wird geschont.
    Um Nacharbeit zu sparen wirst du eh Kantensteine verlegen müssen, und wenn du dann schon mal da kniest, leg halt auch gleich das Kabel...

    Husqvarna Automower 310

    Husqvarna Automower 330X

    Neato Botvac connected

    AEG RX9

  • Hallo zusammen,


    unser 420 läuft seit gestern Mittag auf dem "kleinen Grundstück" schon mal Probe, sind auch bis jetzt sehr zufrieden, schon erstaunlich was der Automover leistet und das sooo geräucharm.... da darf er sogar auf Sonntag noch paar Stunden laufen laufen... doch ich hab da noch eine Frage:
    Ich kann dem Mower ja sagen wie er nach Hause zur Ladestation fährt... nur verstehe ich das nicht ganz, er soll per Suchschleife zur Station fahren, aber das tut er nicht, er fährt über die Suchschleife drüber!! Messer ist ausgeschaltet und eiert von links na recht, bis er entlich "das Loch" findet, wo liegt der Fehler?


    A= 3min (Suchschleife
    B= 11min
    C= 15min


    Das sind die Standertparameter! Und wie genau kann ich ihm sagen, wenn de Gerät aus der Station kommt, der Suchschleifen ca. 10m folgen soll und dann erst mähen soll?



    Viele Grüße und schönen Sonntag Tobi