Erfahrungen Klingenhaltbarkeit beim HQ 310/315

  • Hallo liebe HQ-Fans. Ich bin sehr zufrieden mit meinem HQ310. Ich versuche die Mähzeiten ständig zu optimieren. Dennoch frage ich mich wie die Erfahrungen bei der durchschnittlichen Haltbarkeit/Standzeit der Schneideklingen so ist. Diese ist abhängig von der Größe der Rasenfläche und der Anzahl der Betriebsstunden je Tag und Woche, vom Rasen, von der Schnitthöhe, ggf. auch von der eingestellten Timerzeit (Tageszeit: Rasen nass, feucht, trocken). HQ gibt an bei Vollauslastung (1000qm beim 310) ca. 2-6 Wochen. Ziemlich dehnbarer Zeitraum! :-)


    Wie sind eure Erfahrungen und/oder eure turnusmäßigen Messerwechsel?


    Mein Rasen: ca. 150qm
    Schnitthöhe: 5
    Mähzeiten sind aktuell tagsüber mit dem Ziel vorwiegend trocken zu mähen. 12:00-15:00 Uhr und 18:00-20:00 Uhr.
    Bei mir laufen die Messer seit dem Kauf am 23.06.2016


    Ich freue mich auf eure aktuellen Erfahrungswerte!
    Carbo

  • Ohne Dir zu nahe treten zu wollen, aber hast Du schon mal die Beiträge und Threads der letzten 2 bis 3 Wochen überflogen? Da kannst Du hunderte von Beiträgen finden, bei denen es sich genau um dieses Thema handelt. Gib einfach mal "Messer" in die Suche ein und Du wirst Dich wundern und hast viel zu lesen.



    Gesendet von iPad mit Tapatalk

    Viele Grüße
    Kloakenjoe

  • Ich würde die ganzen Diskussionen um die Messer auch nur verstehen, wenn es sich bei den Originalmessern um teure und schlecht funktionierende Teile handeln würde.
    Die Dinger sind aber gut und preiswert, so dass jede Diskussion darum mir die Zeit nicht wert wäre.

    ---
    Mählisa Automover 105 - seit Mai 2016 im Einsatz. | Software Ver 6.03.00 17-12-2015 |
    - Erst mag man sich, dann lernt man sich kennen! -

  • Meine Klingel hält gut :-) muss nur ab und zu die Batterien wechseln, da es eine Funkklingel ist.


    Klingen muss ich auch wechseln.

  • Meine Klingel hält gut :-) muss nur ab und zu die Batterien wechseln, da es eine Funkklingel ist.


    Klingen muss ich auch wechseln.


    Ich hab den Titel mal korrigiert


    von unterwegs 📱

    Viking iMow MI 632 (V3.03) a.D.
    Husqvarna Automower 430X (7.05.00) mit Connect

    Xiaomi Roborock S55


    Klug zu fragen, ist schwieriger, als klug zu antworten.


    Meine Beiträge sind ohne Gewähr und spiegeln nur meine persönliche Meinung wider.

  • Natürlich habe ich in der letzten Zeit aufmerksam Artikel gesucht die mit dem Thema Haltbarkeit und Messer zu tun haben. Konkret zum HQ finde ich keinen Threat der hier Erfahrungswerte zur Messerhaltbarkeit vom HQ310/315 bündelt und darstellt. Es wird hier viel um die Art/Marke der Klinge diskutiert. Für mich kommt hier nur Originalware zum Einsatz. Mir geht es nicht um die Klingenart x oder y, wobei das bei der Standzeit sicher ein wichtiger Punkt wäre...
    Ich war der Ansicht es wäre nützlich Erfahrungswerte zu sammeln, wie lange eine Klinge bei gewissen Rahmenbedingungen hält.
    Kloakenjoe hast du einen direkten Bezug zu einem Threat der sich mit meiner Fragestellung beschäftigt? Ich werde hier nicht fündig. in abschweifender Weise wird in vielen Threads das Thema angerissen. Alles sehr allgemein und nicht wirklich zielführend!

    Edited once, last by Carbo ().

  • Werte, wie lange die Klingen bei einzelnen Nutzern drauf waren, werden nicht wirklich helfen. Man müsste das als erstes mal in Mähstunden angeben und nicht in Tagen, und dann auch noch wissen, welche Art Gras wie kurz gemäht wird, wie viel Sand, Steine, Rindenmulch oder sonstwas dabei sind, und vor allem: Wie wichtig dem jeweiligen Nutzer die Mähqualität ist! Egal wie stumpf die Messer sind, sie werden das Gras immer noch kurz halten können. Wer empfindlich auf weiße Spitzen regiert, wechselt sehr früh, wen das nicht interessiert, kommt die ganze Saison so durch...

    Husqvarna Automower 310

    Husqvarna Automower 330X

    Neato Botvac connected

    AEG RX9

  • In Bezug auf Deine Frage sehe ich das herausdestilierte Ergebenis aus den Messertests und Diskussionen:
    Die Angesprochenen 0,6mm Safety-Blades sind das, was bei den großen Modellen derzeit beiliegt, und das Beste was Du derzeit in Original-Form montieren kannst.
    im Vergleich zu früheren Versionen dicker = schwerer = mehr Schwung beim Schnitt. Außerdem zweistufige Fertigung für längere Haltbarkeit und deutlich weniger Bruchgefahr.
    Verwender von Ceranfeld-Klingen nehmen anspruchsvolleres Handling, größere Bruchgefahr und teilw. Bastelleien in Kauf für angeblich besseres Schnittbild und längere Standzeit.
    Gruß,
    Günther

    430X seit 04/2016; >1200qm ca. 35 Hindernisse (Bäume, Sträucher, Geräte)

  • Juhu, ein neuer Messer Thread [emoji23][emoji23]
    Mal schauen ob dieser auch 1000 Beiträge bekommt [emoji12]


    Also ganz ehrlich, lese dir die ganzen Berichte mal durch und wenn du dann noch Fragen hast darfst dich gerne mal melden [emoji5]


    Aber zusammengefasst von schlecht bis top:


    - Genisys Titan derzeit das schlechteste
    -Die dünnen Originalen von HQ
    -Kantexx Titan
    - SBS klingen
    - Original HQ 0,6 Safety Blade
    - dann mit Abstand die C Klingen


    Dies sind meine persönlichen Erfahrungen und dies teilen bestimmt 70% der User hier, zumindest die letzten 3 Klingen [emoji5][emoji23]



    Ach ja, um deine Frage zu beantworten AM 315 auf 320 qm Wechsel Intervall 30-40 std bei Originalen Messern. Bei C Klingen wird bei 60 std gewechselt und das Schnittbild ist immer noch besser als mit neuen Original klingen.



    Gesendet von iPhone 6s mit Tapatalk

    Edited once, last by NooNoo ().

  • Die Messerhaltbarkeit hängt maßgeblich vom jeweiligen Rasen und sonstigem Gedöns ab, das auf der Fläche liegt. Da lässt sich keine vernünftige Aussage zu treffen.


    HQ gibt an bei Vollauslastung (1000qm beim 310) ca. 2-6 Wochen. Ziemlich dehnbarer Zeitraum! :-)


    So ist es eben auch. Die Messer müssen getauscht werden, wenn sie nicht mehr schneiden und das Gras fransig/gelb an den Spitzen wird.

    Gruß aus Frankfurt :blumthx:

    Rasen:

    GARDENA smart Sileno+
    Husqvarna Automower 320

    Heim & Haus:

    iRobot Roomba 980
    Neato Botvac Connected
    Neato Botvac D85

  • Hallo,


    habe heute die Messer gewechselt. Der Mäher war allerdings im Mai beim Kundendienst, da der Rasen erneuert wurde. Er ist nun also seit Mitte Juni auf Rollrasen im Einsatz und schneidet den recht dichten Rasen auf Stufe 5.
    Ich würde mal grob schätzen, dass er seither nicht mehr als 90h gemacht hat.


    Die "alten" Klingen sind mehr oder weniger total hinüber. Sie sind schwarz und so stumpf, dass man sich damit die Haut bearbeiten kann wie man möchte, ohne Angst vor Verletzungen zu haben.
    Das kann doch nicht normal sein? Der Kundendienstmensch meinte, die Klingen halten eine ganze Saison. Kann es sein, dass keine originalen verwendet wurden? Ist das irgendwie zu erkennen?


    Gruß


    Jason

    Automower 320 + Robonect Hx, Navibot 8980S

  • Es gibt keine Klingen, die die ganze Saison halten.


    Doch, wenn man den Mäher nicht nutzt. :-)


    Gesendet von meinem Classic mit Tapatalk

    Gruß aus Frankfurt :blumthx:

    Rasen:

    GARDENA smart Sileno+
    Husqvarna Automower 320

    Heim & Haus:

    iRobot Roomba 980
    Neato Botvac Connected
    Neato Botvac D85

  • Erledigt :-)

    Gruß
    Joey311


    AM 315 seit Juni 2016
    Fläche 425m2
    Mähzeiten: Mo-Sa: 5:00-11:00 Uhr 21:00-00:00 Uhr

    Edited once, last by joey311 ().

  • Aber 90h find ich schon mau... das hauen andere ja innerhalb einer Woche durch.

    Automower 320 + Robonect Hx, Navibot 8980S