"Force-Field"-IR-Sender an der Homebase defekt...?

  • Hallo zusammen
    Unser 530er ist schon sehr lange im Dienst, langsam aber sicher hat er verschiedene Zipperlein, aber endweder liessen sie sich einigermassen beheben oder wir können damit leben. Dieses Problem aber ist schon mühsam:
    Fährt der Roomba im selben Zimmer wie die Homebase ist, fährt er dauernd in jene rein und schiebt sie rum, es scheint so, dass der IR-Schutzstrahl, der aus dem "Knubbel" oben tritt und verhindert, dass der Roomba während der Reinigung in die Base poltert, nicht mehr aktiv ist. Die VW funktioniert aber, denn die wird vom Roomba erkannt, also seh ich das Problem nicht auf der Saugerseite, somit tipp ich auf einen defekten "Force-Field"-IR-Sender. Wie kann ich das überprüfen? Was ich nicht weiss ist, ob man diesen Schutzstrahl auch mit der Handykamera sichtbar machen kann wie die anderen Sensoren. Die beiden Dockingstrahlen, die bei den Fenstern weiter unten rausstrahlen, seh ich, aber beim Knubbel oben ist nix, was immer das heisst.
    Weiss da jemand Bescheid? Was lässt sich da machen?:confused5:


    Hauptproblem ist, dass ich die Base nun immer entfernen muss und somit der Roomba nach dem Reinigen nicht mehr automatisch zurückkehren und aufladen kann...


    Vielen Dank und Gruss
    Akiko

  • Ich habe das gleiche Problem.


    Er findet die Base zwar, das heisst er wedelt hin und her, bremst aber nicht ab, sondern fährt mit normalgeschwindigkeit auf die base, dadurch scheint er nicht sauber zu docken, scheint fast so als bliebe er hängen und fährt wieder weg. Auch im Normalbetrieb fährt er die Homebase verlässlich zu Klump. Ich habe die Base bei einem Freund mit meinem Roomba ausprobiert, dort hat er problemlos angedockt.


    Finde zu diesem Problem keine Infos im Netz, hab mich schon doof gesucht.


    Hat vielleicht noch jemand eine Idee?


    Danke und Gruß

  • Evt. kann man mit einem Handy oder einer Kamera versuchen den IR Strahl der Base sichtbar zu machen. Wenn es dunkel bleibt aber z.B. bei einer TV-Fernbedienung funktioniert, ist wohl die LED defekt. In dem Fall könnte man evt. die LED aus einer Virtual Wall ausbasteln und in die Base einbauen, oder eine passende neue LED kaufen.

    Roomba, Vorwerk, LG, Samsung... egal, Hauptsache sauber.

  • Hallo Akiko und Bausparfuchs


    Ich weiss bin etwas spät mit meiner Antwort, aber vielleicht hilfts ja..
    Vielleicht "sieht" der roomba die Ladestation schlicht nicht mehr kommen. Das Plastik-Ding oben drauf ist ja sowas wie ne Linse, die das Licht auf gleicher Höhe sammelt und an einen Foto-Rezeptor darunter bündelt. Da kann sich drunter eine ganze menge Staub ansammeln.
    roomba headlight.jpg


    Vielleicht lohnt sichs mal, den Bumber vorne abzunehmen und darunter sauberzumachen.. (vorsicht, wenn der Bumber abgeschraubt ist hängt der der Foto-Rezeptor ist mit einem dünnen Kabel weiter am Roomba).


    Gruss, küsu