fence wire connected reverse - Was heißt das?

  • Unser Franz ist nun eingezogen. Leider startet er nicht so wie gewollt. Wir bekommen folgende Fehlermeldung: "fence wire connected reverse". Wenn er mit Home Taste startet läuft alles normal, nur nicht beim einfahren in die Station. Dort fährt er schräg rauf und haut mir über die Seiten Teile. LG

  • Klingt wie "Begrenzungskabel falschrum angeschlossen...".
    Bei Einfahren braucht er kurz vor der Station ein gerades Kabel sowie einen festen Untergrund.


    Schreib doch mal deinen Typ in die Signatur...

    Worx Landroid WG796E.1 (M1000i) seit 08.06.16, 550 m² Rasen, FW 2.47

    Silvercrest SSRA1 Saugroboter

  • Hallo,


    du kannst doch die Sprache im Menü auf deutsch stellen. Dann sollten die Meldungen in Deutsch erscheinen.


    Grüße Uli

    Worx Landroid M1000i; WG796E.1; Mähzonen (90m2, 95m2); 1 Insel; Mähzeiten Mo-Fr 9:00 bis 11:00 Uhr
    Firmware seit 2016: v0.64, v1.98, v2.09, v2.21, v2.24, 2.47, v2.61, v2.66 mit "Worx Landroid Legacy" App
    seit 2018 v5.18 mit iOS App "Worx Landroid" 1.0.22

    Saugroboter ILife A7 (=Silvercrest SSRA1)

  • Das ist so, bei mir wenigstens, nicht richtig.


    Nach einem Netzteilwechsel wegen einer Überspannung bei einem Gewitter, zeigt das Display alles auf Deutsch bis auf:
    "Fence wire connected reverse".
    Weiß jemand was mit "Zaundraht" gemeint sein könnte?
    Mit dem Druck auf die 0 (Null) was empfohlen wird, ist das Problem, dass der Mäher nicht arbeitet leider nicht gelöst.
    Eine E-mail an Worx wird einfach nicht beantwortet.
    Berichte über die Hotline lasse ich an dieser Stelle mal weg. Eine einzige Katastrophe.
    Hat jemand eine Idee?

  • Begrenzungsdraht verkehrt herum angeschlossen.

    iRobot Roomba 980 ab 02/2018
    Bosch Indego 350 Connect ab 10/2017 :thumbsup:
    Worx Landroid WR105SI für ~130qm mit iOS App bis 09.2017

  • Erster Mäher : Ich denke, das ist aus der Ferne schwer zu beurteilen. Die Lösung deines Problems erfordert jede Menge Informationen (Lage des Begrenzungskabels, Typ des Mähers, Topologie des Begrenzungsdrahtes) und mir scheint, dass das hier ein mühsames Frage-Antwort-Spiel werden würde.
    Vielleicht findest du in der entsprechenden Liste auch einen hilfsbereiten anderen Mäherbesitzer in deiner Nähe...

    Worx Landroid WG796E.1 (M1000i) seit 08.06.16, 550 m² Rasen, FW 2.47

    Silvercrest SSRA1 Saugroboter

  • Begrenzungsdraht verkehrt herum angeschlossen.



    Hier müsste man noch mal genauer erklären was "verkehrt rum" eigentlich bedeutet !


    Ich vermute ersterMäher hat den Draht genauso wie an der alten ladestation angeschlossen. Dabei aber vielleicht doch auf dem weg mal die kabel verdreht so daß sie sich kreuzen.
    Oder die neue Ladestation ist ein anders Modell und hat die Anschlüsse vertauscht bzw. ist nicht baugleich.


    Damit denkt er halt er steht draussen.

    Mäher: Worx SB700=WR110MI


    Firmware:
    2.04 vom 08.04.2017
    2.12 seit 11.04.2017
    2.24 seit 25.04.2017 ; keine Verbesserung bei der Inselproblematik.
    2.43 seit x.6.2017 ; grosse Insel 2 qm wird erkannt, kleine nicht ; jetzt mehrmals Verlassen des drahtes
    2.50 Zwangsupdate seit 16.6.2017
    2.75
    3.26 nach auto update,.. und wieder fange ich an das BK zu ändern ....:mad5:
    22.Mai2018: Zurück auf 2.99 ... mal sehen..

  • Er hat ja keine neue Ladestation bekommen, sondern ein neues Netzteil.
    Bevor nun weiter spekuliert wird, sollten erst mal ein paar Daten von "Erster Mäher" geliefert werden.


    Gruß
    Vigor

    WORX WR110MI (SB700)
    FW: 3.51
    Android App: 1.1.12
    Windows App: 0.0.16

  • Moin,
    ich habe seit heute auch dieses Problem.Der Fehler heißt ja zu deutsch das der Draht verkehrt herum angeschlossen wurde.
    Nun liegt der Draht bei mir schon seit 12 Monaten genauso und ich habe auch heute nichts verändert.
    Nun haben wir ja nun den fünften Tag Regen in Folge.
    Könnte das ein Kurzschluss bzw Feuchtigkeit sein?!
    Hat der Ersteller das Problem gelöst?

  • Moin,
    ich habe seit heute auch dieses Problem.Der Fehler heißt ja zu deutsch das der Draht verkehrt herum angeschlossen wurde.
    Nun liegt der Draht bei mir schon seit 12 Monaten genauso und ich habe auch heute nichts verändert.
    Nun haben wir ja nun den fünften Tag Regen in Folge.
    Könnte das ein Kurzschluss bzw Feuchtigkeit sein?!
    Hat der Ersteller das Problem gelöst?



    UPDATE:
    Habe eine Testschleife gebaut ...wäre in dem festen Draht ein Fehler dann hätte er ja weg sein müssen.
    Hab den Roboter jetzt erstmal rein geholt ...vielleicht hat der Wasser bekommen.
    Ich werde Montag mal den Support von Worx bzw. Positec kontaktieren und berichten.

  • Hallo zusammen,


    habe seit letzten Freitag auch jedes Mal wenn er nach Plan losfahren soll die Meldung „Reverse wire“ bzw. dann in der App „Kabel umdrehen“!


    Wie gingen denn eure Geschichten aus? Kann mir jemand helfen?


    Danke und Grüße,

    Benny

  • Hast du eventuell noch eine Restdrahtschleife in der Stations Nähe die ihm ein falsches Signal sendet? Ansonsten eventuell ein defekt an der Lade/Signalplatine.

  • Willkommen im Club der Kabeldreher, habe dieses Problem schon ein wenig länger und schon einiges unternommen, um den Fehler zu finden. Mein Mäher wird nach Rücksprache mit Worx zurückgeschickt. Es liegt zu 95% an der LS.

    Um den Fehler temporär zu beseitigen, die LS mal länger stromlos schalten. Die Mähzeit verlängern. Warum? Frag nicht, bei mir hilft es ein Paar Tage ohne Fehlermeldung zu mähen.

    Schau mal ins log-file und suche nach Ladefehlern.

    Worx S WR105SI.1 BJ 2018

    450 m²

  • Hatte eine Restdrahtschleife in der Nähe! Hab diese aber nun beseitigt und dann ging es auch für ca. eine Woche! Gestern Abend wieder die Meldung "Reverse Wire"!

    Muss ich das Ding jetzt schon wieder einschicken? So langsam nervt mich das Ding...

  • Hallo zusammen,

    habe gestern immer noch den Fehler gehabt und daraufhin ein LogFile gezogen . Aus dem werde ich aber 0,0 schlau! Kann allerdings auch an meiner Ahnungslosigkeit liegen! Mir scheint es aber so zu sein, dass der Robbi ständig versucht nachzuladen und da irgendwie nicht weiter kommt!

    Kann jemand mit Ahnung da mal drauf schauen?

    Danke und Gruß

  • Er kann nicht Nachladen.


    Hast Du die Kontakte an Mäher und LS gereinigt? (Topfschwamm)

    Die LS steh in Waage und er steht auch nach dem Fehler "satt" an den Kontakten?

    Landroid SB450 Gustav - WR102SI - Firmware 3.51 - App 1.1.12 - ca. 550m²
    Entwicklungsprojekte ==> DeskApp, Analyser
    Erst Lesen, dann Fragen ==> FAQ - Allgemein

  • Das sieht nach einem "alten" Ladeturm aus. Wenn der noch unter Garantie ist, den Ladeturm austauschen lassen.

    Haus mit 120m²EG: Xiaomi Roborock S50 alias "Robi 4" (installiert seit 09.03.2019) FW 3.3.9_001886 / App 5.6.16

    OG: iRobot Roomba 605 alias "Robi 3" (installiert seit 30.08.2017)


    Rasenfläche 1 mit 50: Worx Landroid WR106Si.1 (installiert seit 07.07.2018) alias "Robi 1" & Rasenfläche 2 mit 180m²: Worx Landroid WR106Si (installiert seit 19.08.2017) alias "Robi 2" 

    FW 3.45  / Landroid APP for Android 1.1.12 / Alexa Skill / Eisha's DeskApp

    Bewässerung: Berlan BTBP100-4-0.75 / T.I.P. Brio 2000 M / FRITZ!Dect 210 / 4x Gardena OS140

    Pool: 7.250l / Deuba Sandfilteranlage 10 m³/h / Poolroboter Meranus Power 4.0


    Mein persönlicher Erfahrungsbericht nach einem Jahr zum Worx Landroid S WR106Si: Klick!

    Landroid S, der Wendige.... Erfahrungsbericht sehr schwieriger Garten Danke Elkecarola

    Bei Fragen oder Problemen zuerst bitte den FAQ Thread zum Worx Landroid lesen!
    Aktuelle Firmware (auch Testversionen und Betas) zu den Worx Landroid Modellen findet ihr in der Filebase