Anleitung zur App-Übersetzung der Xiaomi Mi-Home und Mi-Vacuum (Android!)

  • Anleitung zur Übersetzung der Mi-App unter Android
    Mi-Home Anwendung & Mi-Vacuum Erweiterung auf Deutsch



    Mögliche Vorgehensweisen


    • Übersetzungstool 0.8 (SlaveofPain)
    • MiToolkit (blacksn0w)
    • Kopieren der Dateien bei Root-Rechten


    Die aktuellen Download-Links befinden sich am Ende des Beitrags!




    1. Übersetzungstool (SlaveofPain)


    Vorbereitende Maßnahmen
    - Installation von Java Runtime Environment (JRE) inkl. der benötigten Policy-Dateien
    - Aktivierung des USB Debuggings im Bereich Einstellungen
    - Aktivierung der Erlaubnis zur Installation von Anwendungen aus unbekannter Quelle im Bereich Einstellungen
    - Deinstallation der originalen Mi-Home Anwendung inkl. Mi-Vacuum Erweiterung
    - Test eines passenden USB-Kabels zur Verbindung mit dem Computer
    - Installation aller benötigten Treiber zur Erkennung des verwendeten Smartphones und/oder Tablets
    - Herunterladen des Übersetzungstools 0.8 auf den Computer
    - Herunterladen der übersetzten Mi-Home Anwendung auf das Smartphone und/oder Tablet
    - Herunterladen der übersetzten Mi-Vacuum Erweiterung auf den Computer
    - Verbinden des Smartphones und/oder Tablets mit dem Computer
    - Starten des Übersetzungstools 0.8



    Durchführung der Übersetzung
    - Installation der übersetzten Mi-Home Anwendung auf dem Smartphone und/oder Tablet
    - In-App-Installation der originalen Mi-Vacuum Erweiterung
    - Bei Verwendung des Übersetzungstools 0.8 Kopieren der übersetzten Mi-Vacuum Erweiterung in den Ordner "Plugin hier rein\Mi-Vacuum Erweiterung (China)"
    - Abarbeiten der 6 Schritte zur Einspielung der Übersetzung auf das Smartphone und/oder Tablet



    Schritte im Übersetzungstool 0.8

    1. Verbindungstest.bat → Verbindung zum Smartphone und/oder Tablet wird geprüft (Smartphone bzw. Tablet muss über USB angeschlossen, Treiber müssen installiert sein)
    2. Sicherung.bat → Sicherung des App-Ordners com.xiaomi.smarthome auf dem Computer wird erstellt (Bestätigung am Smartphone bzw. Tablet notwendig, bei verschlüsselten Geräten zusätzlich die Vergabe eines mindestens einstelligen Passworts!)
    3. Extraktion Sicherung.bat → Java entpackt den gesicherten Ordner auf dem Computer im entsprechenden Ordner des Übersetzungstools (Fehlermeldung an dieser Stelle verweist auf nicht gültige Policy-Dateien)
    4. Kopieren der Übersetzung.bat → Anlegen einer Kopie der übersetzten Mi-Vacuum Erweiterung im entsprechenden Ordner des Übersetzungstools (Umbenennung durch Kürzen der Datei xxxx.apk auf vier Stellen in der Regel nicht notwendig)
    5. Veränderte Sicherung komprimieren.bat → Komprimierung des zuvor gesicherten Ordners com.xiaomi.smarthome (Ende des Prozesses muss abgewartet werden)
    6. Wiederherstellen.bat → Rückspielung des komprimierten Ordners auf das Smartphone bzw. Tablet inkl. der übersetzten Mi-Vacuum Erweiterung (Smartphone bzw. Tablet klärt durch Meldung über erfolgreiche Rückspielung auf)



    Vorgehen nach Übersetzung
    - Neustart des Smartphones und/oder Tablets
    - Test der Mi-Home Anwendung
    - Einstellung der Sprache Deutsch im Bereich Einstellungen der Mi-Home Anwendung
    - Test der Mi-Vacuum Erweiterung
    - Deaktivieren der automatischen Aktualisierung von Erweiterungsdateien im Bereich Einstellungen der Mi-Home Anwendung
    - Synchronisieren der Zeit im Bereich Einstellungen und Allgemeine Einstellungen in der Mi-Vacuum Erweiterung


    Ausführliche Beschreibung zum Thema Übersetzung der Mi-Home Anwendung und Mi-Vacuum Erweiterung: hier.




    2. MiToolkit

    Die Software Mi-Toolkit, geschrieben vom User blacksn0w, ist selbsterklärend und auch für Anfänger geeignet. Alle benötigten Schritte der Übersetzung werden durch das Programm selbständig durchgeführt.


    Vorbereitende Maßnahmen
    - Installation von Java Runtime Environment (JRE) inkl. der benötigten Policy-Dateien
    - Aktivierung des USB Debuggings im Bereich Einstellungen
    - Aktivierung der Erlaubnis zur Installation von Anwendungen aus unbekannter Quelle im Bereich Einstellungen
    - Deinstallation der originalen Mi-Home Anwendung inkl. Mi-Vacuum Erweiterung
    - Test eines passenden USB-Kabels zur Verbindung mit dem Computer
    - Installation aller benötigten Treiber zur Erkennung des verwendeten Smartphones und/oder Tablets
    - Herunterladen des MiToolkits auf den Computer
    - Verbinden des Smartphones und/oder Tablets mit dem Computer
    - Starten des MiToolkits



    Durchführung der Übersetzung
    - Befolgen der Anweisungen des MiToolkits
    - Schließen der Software nach Beendigung des Vorgangs



    [Blocked Image: https://abload.de/img/mitoolkitoasx4.png]



    Vorgehen nach Übersetzung
    - Neustart des Smartphones und/oder Tablets
    - Test der Mi-Home Anwendung
    - Einstellung der Sprache Deutsch im Bereich Einstellungen der Mi-Home Anwendung
    - Test der Mi-Vacuum Erweiterung
    - Deaktivieren der automatischen Aktualisierung von Erweiterungsdateien im Bereich Einstellungen der Mi-Home Anwendung
    - Synchronisieren der Zeit im Bereich Einstellungen und Allgemeine Einstellungen in der Mi-Vacuum Erweiterung




    3. Kopieren der Dateien bei Root-Rechten


    Vorbereitende Maßnahmen
    - Aktivierung der Erlaubnis zur Installation von Anwendungen aus unbekannter Quelle im Bereich Einstellungen
    - Aktivierung der Root-Berechtigungen im verwendeten Datei-Explorer (ES-Datei-Explorer usw.)
    - Deinstallation der originalen Mi-Home Anwendung inkl. Mi-Vacuum Erweiterung
    - Herunterladen der übersetzten Mi-Home Anwendung auf das Smartphone und/oder Tablet
    - Herunterladen der übersetzten Mi-Vacuum Erweiterung auf das Smartphone und/oder Tablet



    Durchführung der Übersetzung
    - Installation der übersetzten Mi-Home Anwendung auf dem Smartphone und/oder Tablet
    - In-App-Installation der originalen Mi-Vacuum Erweiterung
    - Öffnen des Datei-Explorers mit Root-Berechtigungen
    - Kopieren der heruntergeladenen Mi-Vacuum Erweiterung in die Zwischenablage
    - Navigieren zum entsprechenden Ordner der Mi-Home Anwendung (Dateipfad: /Data/Data/com.xiaomi.smarthome/files/plugin/install/mpk/134)
    - Einfügen der übersetzten Mi-Vacuum Erweiterung durch Überschreiben der bestehenden Datei
    - Schließen des Datei-Explorers



    Vorgehen nach Übersetzung
    - Neustart des Smartphones und/oder Tablets
    - Test der Mi-Home Anwendung
    - Einstellung der Sprache Deutsch im Bereich Einstellungen der Mi-Home Anwendung
    - Test der Mi-Vacuum Erweiterung
    - Deaktivieren der automatischen Aktualisierung von Erweiterungsdateien im Bereich Einstellungen der Mi-Home Anwendung
    - Synchronisieren der Zeit im Bereich Einstellungen und Allgemeine Einstellungen in der Mi-Vacuum Erweiterung




    Downloadlinks
    Übersetzungstool (SlaveofPain)
    Link zur Datei: Übersetzungstool 0.8


    MiToolkit (blacksn0w)
    Aktuelle Version: https://github.com/ultrara1n/MiToolkit/releases


    Mi-Home Anwendung & Mi-Vacuum Erweiterung (Henne78)
    Aktuelle Mi-Home Anwendung: https://drive.google.com/drive…Y3ydepUMRyY0JMd1haV0JXZ0U
    Aktuelle Mi-Vacuum Erweiterung: https://drive.google.com/drive…Y3ydepUMRydFVOOThEM3ZzYnc




    Danksagung
    Vielen Dank an die User SlaveofPain, blacksn0w, knete und Henne78 für ihre Mühen in Erarbeitung eines möglichst einfachen Weges zur Übersetzung der Xiaomi Anwendung Mi-Home und ihrer Erweiterung!

    Files

    • Tool-Kit.jpg

      (34.38 kB, downloaded 261 times, last: )

    Mit freundlichen Grüßen Schelm1
    3x Robomow RS 630 + 3x Husqvarna Automower 450 X & 1x Automower 330X für 11.500m² / 2x Vorwerk VR200 / VR300 Neato D7 + D5 + BotVac D85 (AD) + Connected (AD) / 2x IRobot Roomba 980 /EVO M678 + Braava 380/ Scooba 450 / iRobot Looj 330 / Hunter Bewässerungsanlage :thumbsup: / Miele RX2 (AD) , Xiaomi Mi Gen. 1 / Roborock S50 / Samsung Navibot 8895 und 8981 :rolleyes5: / ILIFE A4 :frown2: ----- Smart Home: eQ-3 Homematic IP + CCU3 , Fritzbox-Homematic , Lupusec XT2 und XT3 , Nuki Smart Lock 2.0, Philips Hue , Osram Lightify / ---> Tipps zum Robomow RS / MS / RC / MC <--- / Rechtshinweis: Alle Angaben sind ohne Gewähr und stellen nur meine Meinung dar. Beachte ---> § 3 <---

    Edited 32 times, last by Henne78: Update 01.06.2017 ().

  • ihr braucht euch nicht bei mir zu Bedanken, macht das lieber bei den Usern, die diese Deutsche Version der App Ermöglicht haben. :wink5:

    Mit freundlichen Grüßen Schelm1
    3x Robomow RS 630 + 3x Husqvarna Automower 450 X & 1x Automower 330X für 11.500m² / 2x Vorwerk VR200 / VR300 Neato D7 + D5 + BotVac D85 (AD) + Connected (AD) / 2x IRobot Roomba 980 /EVO M678 + Braava 380/ Scooba 450 / iRobot Looj 330 / Hunter Bewässerungsanlage :thumbsup: / Miele RX2 (AD) , Xiaomi Mi Gen. 1 / Roborock S50 / Samsung Navibot 8895 und 8981 :rolleyes5: / ILIFE A4 :frown2: ----- Smart Home: eQ-3 Homematic IP + CCU3 , Fritzbox-Homematic , Lupusec XT2 und XT3 , Nuki Smart Lock 2.0, Philips Hue , Osram Lightify / ---> Tipps zum Robomow RS / MS / RC / MC <--- / Rechtshinweis: Alle Angaben sind ohne Gewähr und stellen nur meine Meinung dar. Beachte ---> § 3 <---

    Edited once, last by Schelm1 ().

  • Perfekte Arbeit. Nun macht der neu erstandene Helfer doppelt Spass. Vielen Dank für die Übersetzung und die 1a-Schritt für Schritt-Anleitung. Nach anfänglichen Problemen bei der Smartphone-Erkennung (LG Flex) hat dann doch alles prima geklappt. :-)

  • ich habe es noch mal Ergänzt jetzt sollte es passen

  • Ging absolut einfach und funktioniert mit Honor 7 ohne Probleme. Danke Euch für die Arbeit!

  • Hm - das Skript lief zwar durch mit Erfolgsmeldung, die App aber ist immer noch auf Chinesisch. Ist zB in der Hauptapp eine andere Spracheinstellung nötig? Ich habe Default und Englisch ausprobiert.


    Es kann allerdings sein, dass die andere Sprache überhaupt nicht funktioniert - ich hab's nicht mal mit Root geschafft, weil nach dem Kopiervorgang entweder alles beim alten geblieben ist oder sich das Robot Plugin einfach nicht mehr starten ließ (Samsung S6 / Root / Xposed).


    Gruß
    Mick


    Edit:
    - apk im richtigen Verzeichnis vorhanden
    - Sichern bestätigt
    - Sicherungsordner war vor Rücksicherung nicht leer, Dateigrößen aber nur bei ca 1/5 im Vergleich zu diesem Verzeichnis: http://www.roboter-forum.com/s…889&viewfull=1#post208889
    Rücksicherung bestätigt
    - Nicht verschlüsseltes Telefon

  • Hm - das Skript lief zwar durch mit Erfolgsmeldung, die App aber ist immer noch auf Chinesisch. Ist zB in der Hauptapp eine andere Spracheinstellung nötig? Ich habe Default und Englisch ausprobiert.


    Es kann allerdings sein, dass die andere Sprache überhaupt nicht funktioniert - ich hab's nicht mal mit Root geschafft, weil nach dem Kopiervorgang entweder alles beim alten geblieben ist oder sich das Robot Plugin einfach nicht mehr starten ließ (Samsung S6 / Root / Xposed).


    Gruß
    Mick


    Wenn es nicht geht, dann nimm doch erstmal das Debugging-Tool und führe alles Schritt für Schritt durch. Dann sieht man sehr schnell, woran es hapert. Worauf man achten muss, steht doch oben auch sehr gut beschrieben

    Xiaomi Mi Robot :thumbsup: // Ariete 2712 Briciola PRO 2016 (ins DG verbannt :cool:)

  • Nachdem ich die App nun 4x erfolglos durchlaufen ließ (Details habe ich in Post 7 ergänzt), habe ich nun die Steps des Deubuggers durchlaufen lassen. Alles war auf dem PC exakt wie angegeben und nun ist auch endlich das Plugin auf deutsch.


    Ich habe definitiv nichts anders gemacht, das Telefon nicht neu gestartet o.ä. - also sind offenbar tatsächlich entweder mehrere Versuche nötig oder der Debugger ist doch nicht 100% identisch mit dem Batch-Tool.


    Vielen Dank, super Sache!


    Gruß
    Mick

  • Hm - das Skript lief zwar durch mit Erfolgsmeldung, die App aber ist immer noch auf Chinesisch. Ist zB in der Hauptapp eine andere Spracheinstellung nötig? Ich habe Default und Englisch ausprobiert.


    In solchen Fällen kann ein Neustart des Smartphones ganz hilfreich sein. Android ist was das Verändern von Daten laufender Programme die aktuell im Arbeitsspeicher liegen sehr empfindlich und wählerisch.


    ich hab's nicht mal mit Root geschafft, weil nach dem Kopiervorgang entweder alles beim alten geblieben ist oder sich das Robot Plugin einfach nicht mehr starten ließ (Samsung S6 / Root / Xposed).


    Vorausgesetzt du hast die richtige Datei in den richtigen Ordner kopiert, könnte hier eventuell das Problem an den Berechtigungen liegen. Das war zumindest in der Vergangenheit meine Erfahrung. APK-Dateien die nicht (rw--r--r) als Berechtung gesetzt haben, tendieren dazu vom System komplett ignoriert zu werden und die hauseigene Mi Home App das Plugin einfach mit seiner eigenen Sicherung mit chinesischer Sprache wieder ersetzt, ohne das du es direkt mitbekommst. Wenn sich das Plugin z.B. nicht direkt öffnen lässt, ist das ein Hinweis darauf, dass im Hintergrund die chinesische Sicherung wiederhergestellt wird.



    - Sicherungsordner war vor Rücksicherung nicht leer, Dateigrößen aber nur bei ca 1/5 im Vergleich zu diesem Verzeichnis: http://www.roboter-forum.com/s…889&viewfull=1#post208889


    Das liegt daran, weil ich weitere Smarthome Geräte von Xiaomi habe, das ist alles. Jemand der nur den Staubsauger hat, dessen Sicherung ist ca.20MB groß.


    Nachdem ich die App nun 4x erfolglos durchlaufen ließ (Details habe ich in Post 7 ergänzt), habe ich nun die Steps des Deubuggers durchlaufen lassen. Alles war auf dem PC exakt wie angegeben und nun ist auch endlich das Plugin auf deutsch.
    Ich habe definitiv nichts anders gemacht, das Telefon nicht neu gestartet o.ä. - also sind offenbar tatsächlich entweder mehrere Versuche nötig oder der Debugger ist doch nicht 100% identisch mit dem Batch-Tool.


    Also deinem Screenshot entnehme ich, dass das Skript alle Dateien richtig angelegt hat und die Sicherung erfolgreich und korrekt extrahiert, verändert (mit der Übersetzung) und wieder gepackt wurde. Auch sind alle Dateien mit dem gleichen Änderungsdatum versehen. Somit lief das Skript an sich Fehlerfrei durch.
    Die Dateien fürs Debugging wurden lediglich per Copy&Paste aufgeteilt und sind identisch.
    Ich denke die Probleme die einige haben, kommen einfach von der verschiedenen Hardware (Smartphone als auch PC). Beispielsweise Nutzer JungleDX sein Rechner hat die Windows eigenen Programme die hier zum Einsatz kommen (forfiles, xcopy) nicht mal selbst gefunden und musste das Skript daraufhin anpassen.

  • In solchen Fällen kann ein Neustart des Smartphones ganz hilfreich sein. Android ist was das Verändern von Daten laufender Programme die aktuell im Arbeitsspeicher liegen sehr empfindlich und wählerisch.


    Vielen Dank - wie gesagt, ich habe es nach vier erfolglosen Versuchen mit dem Tool nun mit dem Debugger hinbekommen, ohne sonst irgendetwas geändert zu haben, v.a. ganz ohne Neustart. Mi-Home hatte ich allerdings in jedem Einzelfall zuvor aktiv abgeschossen, also "mit Rootrechten beendet" - da sollte es also *eigentlich* keine aktiven Appbestandteile im Speicher mehr gegeben haben.


    Vorausgesetzt du hast die richtige Datei in den richtigen Ordner kopiert, könnte hier eventuell das Problem an den Berechtigungen liegen. Das war zumindest in der Vergangenheit meine Erfahrung. APK-Dateien die nicht (rw--r--r) als Berechtung gesetzt haben, tendieren dazu vom System komplett ignoriert zu werden und die hauseigene Mi Home App das Plugin einfach mit seiner eigenen Sicherung mit chinesischer Sprache wieder ersetzt, ohne das du es direkt mitbekommst. Wenn sich das Plugin z.B. nicht direkt öffnen lässt, ist das ein Hinweis darauf, dass im Hintergrund die chinesische Sicherung wiederhergestellt wird.


    Was Root angeht, hatte ich das schon alles probiert, auch die Anpassung der Zugriffsrechte. Das war ja das komische, dass da trotz Root ganz einfach gar nichts ging. Ich neige immer mehr zur Vermutung, dass mit Root und auch mit dem Tool immer die Mutter-App dazwischengeschossen hat, obwohl sie eigentlich nicht gestartet war. Müsste ich mal mit Amplify prüfen, ob da ein entsprechender Service im Hintergrund läuft.


    Gruß
    Mick

  • Ich schreibe hier nochmal was zu meinem Ansatz die Notifications zu übersetzen. Meinen ersten Post findet ihr hier. Dafür habe ich mit der App Tasker (Android) einen Task erstellt, der die MiHome Notification abfängt und über die API von Mymemory.translated.net übersetzt. Für längere Texte kann über "Text anzeigen" ein Popup geöffnet werden. Das hier angehängte Projekt könnt ihr als XML Datei in Tasker importieren. Die Übersetzung ist nicht sehr gut, aber man kann schonmal was damit anfangen. Falls jemand Verbesserungsvorschläge hat immer her damit. Zum schnellen Testen kann man den Roboter zum saugen schicken und ihn dann einfach hochheben, um eine Notification auszulösen.


    Für alle ohne Tasker habe ich das ganze nochmal als eigenständige APK exportiert (via Tasker App Factory). Die App kann nicht geöffnet werden, da sie ja nur auf die Notification von MiHome reagiert und sonst nichts kann :wink5:.


    Screenshot:
    notification.jpg

  • Ich habe das Plugin mit Root einfach in den Ordner kopiert, neustart und es funktioniert. Danke :jummp:


    P.S.
    Ich habe die Übersetzung auch auf meinen Geräten ohne Root installiert.


    -Ich habe ein Backup mit der APP Helium auf dem gerooteten Gerät erstellt.
    - Danach habe ich dieses Backup auf dem nicht gerooteten Gerät mit Helium wiederhergestellt.
    Und es funktioniert. :-)

  • Möchte meine App auch mal auf Deutsch haben. Kleine Zwischenfrage dazu: Muss ich die App MEGA downloaden, um an die Batchdatei zu gelangen oder hab ich was überlesen?:confused5:

  • Möchte meine App auch mal auf Deutsch haben. Kleine Zwischenfrage dazu: Muss ich die App MEGA downloaden, um an die Batchdatei zu gelangen oder hab ich was überlesen?:confused5:


    ja und dann weitermachen mit
    1. ) 5224.apk in den Ordner "Plugin hier rein" kopieren

  • Man kann das Plugin auch ohne die Mega App runterladen.
    Browser Download.


    ach das meine er ??? !!!


    mega.jpg