Anleitung zur App-Übersetzung der Xiaomi Mi-Home und Mi-Vacuum (Android!)

  • Moin Peter, ich hatte eben schon per PN geantwortet, hier aber noch einmal der Inhalt der Mail.


    Zum erfolgreichen Backupen benötigst du die unlimitierte Version der Policy-Dateien. Java installiert ausschließlich die limitierten Dateien. Daher der Link zum Herunterladen der "Unlimited Strength Jurisdiction Policy Files" für Java 8. Diese einfach herunterladen, entpacken, die Lies-mich-Datei löschen, beide Dateien in die Zwischenablage kopieren, in den entsprechenden Ordner gehen, indem die limitierten Versionen liegen, beide markieren, löschen, die beiden aus der Zwischenablage einfügen, Übersetzungstool starten und schon kann es los gehen.


    Hier noch einmal der Link: http://www.oracle.com/technetwork/ja...d-2133166.html


    Die Java.exe benötigst du nicht, diese wird über die entsprechende Batch-Datei des Übersetzungstools jeweils in Schritt 2, 3, 5 usw. gestartet. Du könntest Java noch einmal deinstallieren und nach einem Rechnerstart neu installieren, wenn es mit den unlimitierten Policy-Dateien nicht klappt. Aber zuerst solltest du den Schritt gehen, beide limited Policy-Dateien gegen die unlimited-Versionen auszutauschen.


    Viele Grüße Henne

  • Hallo Henne!


    Natürlich habe ich bei meinen Versuchen die unlimitierte Java-Policy Dateien verwendet, auch Neustarts des Rechners waren obligat nach jeder Änderung in Java.


    Ich habe bisher das Tool versucht, die händische Variante teste ich jetzt noch einmal, doch bei dieser scheiterte ich schon in Punkt 2, es wurde die Meldung "adb: unable to connect for backup" ausgegeben, obwohl unter Punkt 1.) das Device gefunden wird und alles gut aussieht....:confused:


    Grüße,


    Peter

  • Prima, ich dachte, die Info wäre verloren oder unter gegangen. Dann tue bitte noch einmal folgendes:


    • anderes USB-Kabel nutzen
    • anderen USB-Port nutzen, keinen USB-3.0-Port
    • Treiber des Smartphones deinstallieren, Rechner neu starten, Handy dran hängen und automatisch Treiber installieren lassen
    • notfalls einen anderen PC nutzen


    Es kann gut sein, dass der installierte Treiber Probleme macht. Ich drücke fest die Daumen, dass du zum Ziel kommst. Bitte nutze mal testweise das Übersetzungstool.

  • Hallo Henne!


    Am Abend werde ich die ganze Prozedur erneut an einem anderen PC probieren und dies dann hier kund tun.


    Danke und Grüße,


    Peter

  • Hallo,
    Ich bin frisch gebackener Saugrobi Besitzer, da komme ich auch schon mit der ersten Frage.
    Ich habe mir gestern Abend erfolgreich die übersetzte App per Mi Tool Kit installiert, leider habe ich nun ein Problem mit dem Konto erstellen, das funktioniert nämlich nicht, muss ich das mit der original App tun oder gibt es da einen Trick?


    Mfg siggi

  • Herzlich Willkommen im Forum, Siggi!


    Schön, dass du nun auch dabei bist. Das Konto kannst du am PC erstellen, dann geht es schnell und meist problemlos. Aber auch über die App sollte die Registrierung funktionieren. Ein Tipp: Nimm bitte eine Emailadresse, welche du nicht als Hauptadresse nutzt.

  • Hallo!


    Kurzbericht:


    3 verschiedene PCs, davon einer erst drei Tage alt und unverdorben, drei unterschiedliche USB Kabel, eines davon ein original OnePlus Kabel. Aktuelle Java Version mit geänderten Java Policy, mehrfache Deinstallation des Apps und erneute Installation. Erweiterung immer installieren lassen, mehr nicht, PCs neu gestartet, Handy immer wieder neu gestartet. Via PC besteht Zugriff auf die Dateien am Handy, USB-Debug Modus aktiv.


    Fehler blieben immer ident. Das Übersetzungstool kann keine Verbindung zum Telefon herstellen, das MiHome Tool 1.5 findet zwar das Telefon, kann die Android Version auslesen, ist übrigens 7.1.1, und jammert wieder, dass es die Java.exe nicht finden kann. Das Tool öffnet außerdem das Mi-Home App am Telefon und beginnt dann sogar eine Sicherung zu erstellen, stürzt dann aber ab....


    Diese Symptome sind wie gesagt auf drei unterschiedlichen PCs, alle Windows 10 Pro 64bit, gleich, Kabel egal etc.das Handy verhält sich sonst unauffällig.
    Kann es an der Android Version liegen? Das Handy erhielt vor einigen Tagen ein Update....ein Bug?


    Mit dem OnePlus 2 ging das annähernd problemlos.


    Habt ihre irgendeine Idee?


    Grüße,


    Peter

  • Herzlich Willkommen im Forum, Siggi!


    Schön, dass du nun auch dabei bist. Das Konto kannst du am PC erstellen, dann geht es schnell und meist problemlos. Aber auch über die App sollte die Registrierung funktionieren. Ein Tipp: Nimm bitte eine Emailadresse, welche du nicht als Hauptadresse nutzt.


    Hi,


    so ich habe es jetzt mehrmals erfolglos probiert, sowohl in der App, als auch im Browser am Handy und am PC, auch mit verschiedenen Mailadressen, ich bekomme einfach keine Mail zum aktivieren des Accounts :(


    als Region muss ich aber dort schon Germany angeben oder?

  • Grade mal schon mal die App mal auf deutsch mit der Methode 2 ( Mitoolkit) gemacht .
    4.3.6 wurde mir auf Deutsch erstellt und 4.3.11 wird mir als update angeboten .


    Wird der Mitoolkit auf die neue version angepasst ?


    Danke in voraus


    Gesendet von meinem SM-G950F mit Tapatalk

  • Hi,
    ich bin über das openhab Forum auf das MI Toolkit aufmerksam geworden.
    Nachdem ich die MI Home Version über das Toolkit installiert habe musste ich feststellen, dass es die alte Version ist (4.3.6)
    Da Xiaomi in der Version 4.3.11 die englische Übersetzung massiv ausgebaut hat, würde ich gerne diese verwenden.
    Nur scheitere ich am Update.
    Ich habe die übersetzte Version deinstalliert
    Wenn ich nun über den PlayStore Mi Home wieder installieren will erhalte ich den Fehler, dass bereits eine inkompatible Version installiert ist.


    Was muss ich machen, damit ich die Version aus dem Toolkit wieder komplett entfernen kann?
    Mein Ziel. Installation der Version 4.3.6 über PlayStore und Upgrade auf die Version 4.3.11.


    Ich hoffe auf eure Hilfe.


    LG
    portboy

  • Hallo Robos,


    gestern kam mein Mi Robot endlich an, natürlich gleich mal ein Probelauf gestartet und die App installiert. Die App möchte verdammt viele Berechtigungen, war mir irgendwie klar, nun wollte ich die Berechtigungen entziehen und das klappt auch soweit, außer bei der Berechtigung für das Telefon, die kann ich nicht entziehen!


    Also die App läuft ohne Berechtigungen ohne Probleme, jedoch lässt sich die Berechtigung für das Telefon einfach nicht entziehen. Kennt das Problem jemand?


    Ich dank euch schon mal.

  • Hallo,



    habe seit kurzem nun auch den Sauger und möcte die App gerne auf Deutsch umstellen.
    Habe zuerst mit MiToolkit(blacksn0w) probiert, leider bekomme ich keine Verbindung zum Telefon.
    Ebenso über das Verbindungstest(SlaveofPain) geht es nicht.


    Ich habe im Telefon unter Einstellungen->System->Entwickleroptionen->USB-Debugging aktiviert


    mitoolkit.PNG0.7.PNG


    Kann das an Android Oreo liegen? Habe ein XZ1 Compact.
    Habe schon mehrere Kabel, USB-Ports und Treiber installieren durch und nichts hilft...


    Liebe Grüße
    Sebastian

  • Hm, ich kann der App sämtliche Rechte entziehen....beeinträchtigt zwar dann die Funktion (hauptsächlich von anderen Xiaomi Produkten) aber gehen würde es...keine Ahnung warum das bei dir nicht klappt.:confused5:

  • Herzlich Willkommen im Forum, MiBender und DasK!


    Schön, dass ihr nun auch dabei seid. Ich kann die Telefon-Berechtigung bei meinem neuen Samsung A5 auch nicht entziehen, habe es mehrfach versucht. Warum das so ist, kann ich nicht wirklich nachvollziehen.


    DasK: In den nächsten Tagen gibt es von meiner Seite nicht nur eine neue Übersetzung der MiHome Datei in Version 5.0.x samt Sauger-Plugin, sondern auch ein angepasstes Übersetzungstool in Version 0.8, welches auch mit Oreo umgehen kann. Java macht diesbezüglich aktuell Probleme bei Smartphones mit Android 8. Ich bitte noch um etwas Geduld. Das MiToolkit von blacksn0w funktioniert mit der aktuellsten Version leider nicht.

  • Hallo Robos,


    Also die App läuft ohne Berechtigungen ohne Probleme, jedoch lässt sich die Berechtigung für das Telefon einfach nicht entziehen. Kennt das Problem jemand?



    Das ist eh' merkwürdig:
    Auf einem Galaxy-Tab mit Android 7 sehe ich diese Telefon-Berechtigung, die sich aber immer wieder selbst einschaltet.
    Auf einem Xiaomi mit MiUI auf Basis Android 4.4 gibt es noch viel mehr einzelne Rechte, wo ich auch die Telefon-Rechte (SMS, MMS und Telefonieren) entziehen kann.
    Auf einem Xiaomi mit MiUI auf Basis Android 6 gibt es keine beeinflussbare Option zum Telefonieren.


    Habe bei Xprivacy auf dem Xiaomi Basis Android 4.4 gesehen, dass die App in der Kategorie die üblichen Dinge wissen will: SIM-Land, SIM-Operator, SIM-Operator-Name, die ID des Gerätes und die Mobilfunk-Netzkennzahlen. Das alles wollen übrigens ganz viele andere Apps auch...
    Zugriffe auf Anrufnummern oder so habe ich keine gesehen.

    --
    Grüße von Krümel


    bisher erstandene Saugrobots:


    ILife V7s
    ILife X5
    ILife V5s
    Xiaomi Mi Robot 1. Gen mit App auf Xiaomi Phone

  • Mittlerweile gibt es die Version 5.0.5 der Mi-Home Anwendung. Übersetzen werde ich daher diese.