Softwareversionen MI 422

  • Ich glaube beim Heimfahren spielt der Spurversatz keine Rolle, sondern der Punkt "versetztes Heimfahren".

  • Versetztes Heimfahren bedeutet, dass der Roboter 40-80cm vom Draht entfernt nach hause fährt, dazu braucht es aber Suchschleifen.


    Ja, 3cm sollte näher am Rand sein, 9 weiter entfernt

    MI632.0, V3.08, MI632.1 V3.18
    011AV, 034, MS 660
    FSA 45 & HSA 45


    Hondaholic bei Bikes, ❤my CBR600RR

  • ok, danke aber wo finde ich versetztes heimfahren? Unter Einstellungen finde ich nur "Korridor" - das ist bei mir auf AUS gestellt. Wenn ich es einschalte kann ich nur breit oder schmall auswählen. Bei breit ist der Roboter total irre rumgefahren und kannte sich teilweise nicht mehr aus beim heimfahren. Bedeutet Korridor überhaupt versetztes Heimfahren oder befindet sich die Einstellung woanders?

  • Ja, Korridor = versetztes Heimfahren.
    Schmal – 40 cm -> Der Robotermäher fährt abwechselnd am Begrenzungsdraht oder um 40 cm versetzt.
    Breit – 40 - 80 cm -> Der Abstand zum Begrenzungsdraht wird bei jeder Heimfahrt innerhalb dieses Korridors zufällig gewählt.


    Bei mir funktioniert grundsätzlich beides.
    Habe jetzt jedoch schmal eingestellt, da er bei Breit an manchen Stellen, wo sich der Draht aufgrund einer Ecke oder Biegung zu nah gekommen ist, ein wenig verwirrt war.

  • Hab meinen 422 heute zum Handler gebracht, hauptsächlich wegen eines defekten Radlagers, das wohl noch unter Garantie fallen wird.
    Weiter wollte ich die 1.29 aufgespielt bekommen, nur hat der Händler massiv(!) davon abgeraten, er habe schon drei geräte gehabt, die damit gar nicht mehr gingen, und die dann erst wieder nachAufspielen der vorherigen Version zurück ins Leben gerufen werden konnten.
    Hat da noch wer von gehört hier?

  • Mein Händler hat beim Verkauf des 422P vor Auslieferung vergessen die Software zu aktualisieren. Daher habe ich ihn gebeten, dass nach 8 Wochen noch die 1.29 ( vorher 1.25) aufgespielt.

    Bei der Heimfahrt im Korridor (breit) fährt er wie gewohnt zur Suchschleife, dreht Richtung Begrenzungsdraht und dreht vor dem Begrenzungsdraht wieder ab. Danach zieht er zwei bis drei Kreise bis er wieder auf den Begrenzungsdraht trifft und fährt dann zur DS.

    Kennt noch jemand das Problem?

    Ich werde mir in den nächsten Tagen die Suchschleifen nochmal anschauen. Habe den Draht verlegen lassen und kann mir vorstellen, dass dort nicht exakt nach Anleitung (also max 1cm Drahtabstand der Suchschleife) gearbeitet wurde.

    Andernfalls kommt die 1.25 wieder drauf.

  • Ach ja, mein Händler hat noch mit dem Service telefoniert und mir zurückgemeldet, dass sie auch nicht wissen warum der Mäher Kreise zieht.

  • Wenn das Teil ohne große Probleme funktioniert Finger weg von den Updates.Hatte letztes jahr auch mal probleme danach gehabt.Es sei denn das es wirklich große Fortschritte sind ,wie zB das Update wodurch er schneller fährt beim Mähen

  • Hallo zusammen, Gibt es bereits einen Nachfolger der 1.29 oder wurden die genannten Probleme anderweitig behoben?

  • Zur Ergänzung, ich habe aktuell die 1.25 drauf und weiß nicht ob ich diese durch die aktuelle SW Version ersetzen lassen soll.

  • Guten Morgen, ich danke Euch schon mal für Eure Antworten.


    Kann jemand sagen welche Änderungen zwischen 1.25 und 1.31 umgesetzt wurden? Gibt es Erfahrungen zur aktuellen SW? Bekannte Probleme?


    Ich habe meinen Mi422P das erste mal vor ca. 4 Wochen in Betrieb genommen.

    Die einzige Auffälligkeit die ich habe ist, dass er bisher 3 mal mit dem Fehler E1060, iMow befindet sich außerhalb der Mähfläche, stehen geblieben ist obwohl er sich innerhalb der Mähfläche befand. Als Handlungsempfehlung gab er Mäher befreien. Ich habe dann nur meinen PIN eingegeben und Klappe zugemacht, dann hat er weitergemacht. Das ereignete sich an 3 unterschiedlichen Stellen. Kennt ihr den Fehler?

  • Hier ist der Rasi P-Platz angelegt,

    Die DS soll noch etwas nach hinten versetzt werden !

    6D424A5A-8940-4BE6-8223-2B2588393AB8.jpeg

    Muss ich das dann als externe Station ansehen ?

    Und Mit Zusatz Modul AED600 installieren?

    Weil er manchmal, bin zurück Fahren an die DS, eine unnötige Riesenrunde über die Gasse und das 2. Rasenstück fährt und dann erst zum andocken 🤔. Das muss doch nicht sein 🤷🏼‍♂️

    E9DF2E3A-79C6-4AFE-B91F-2FD1DFC853BB.jpeg



    0942504B-2194-4030-A790-C5AC34C1EEAE.jpeg

  • ja, im Prinzip aber die Frage ist noch, wo sind die Suchschleifen, für versetztes Heimfahren, richtig plaziert ?


    Bei den Rasenflächen A und B ? und bei der DS oder nur bei A u. B 🤔

  • Jede Fläche die mit nem Trichter zu erreichen ist, braucht eine Suchschleife damit er den Draht / die Abzweigung erkennt. Wenn die Dockingstation intern ist brauchst du es ebenso wie bei extern. Suchschleifen müssen egal ob vor Gassen mit Trichter oder der DS mit Abstand von 2 Metern installiert werden mit circa 1 meter in die Fläche ragend. Es muss aber eine gerade einfahrt/Anfahrt möglich sein. Sprich keine Ecken oder so. Konnte ich damit helfen?