Allgemeiner Landroid Hilfethread mit FAQ/Firmwares/Anleitungen

  • Hallo!


    Ziel dieses Threads ist es, alle verfügbaren Informationen zu den Landroids an einer Stelle zu sammeln, für spezifische Probleme die hier nicht beantwortet werden bitte weiterhin in den jeweiligen anderen Threads fragen oder einen neuen eröffnen. Wenn euch etwas auffällt, was hier stehen sollte und fehlt oder evtl. falsch ist, dann bitte hier kommentieren ;)
    Allgemein ist es - wenn du postest wegen einer Frage oder einem Problem - eigentlich immer hilfreich, wenn du 1. dein genaues Modell nennst, 2. die Firmware (auch mehrere, wenn du mehrere probiert hast) die du installiert hast nennst und 3. ein aktuelles MQTT und zentrale Server - dafür gibt es im Moment noch keine Lösung. Allerdings soll es in Zukunft eine API geben (die aber auch übers Internet läuft, ähnlich wie netatmo) und eventuell irgendwann mal sogar die Möglichkeit das ohne Internet zu machen. Die "alten" Modelle werden bald auf die neue App (und damit die neue Schnittstelle) portiert, dann werden die bestehenden Plugins aber aller Wahrscheinlichkeit nach nicht mehr funktionieren.


    Fc8: Wie kann ich einzelne Tage (zB. Sonntage) deaktivieren?
    A: Bei den S-Modellen einfach den Tag deaktivieren. In der iOS App muss man "einfach" die Start- und Endzeit auf dieselbe Uhrzeit stellen. In der Android App kann man den Tag mit einem Häkchen deaktivieren. Achtung: Die Kantenmähfunktion (antippen des Tages, dass er Orange ist), hat nichts damit zu tun ob er überhaupt fährt! Es ist nicht relevant ob die Kantenmähfunktion für den Tag aktiviert ist, zum komplett deaktivieren des Tages unbedingt in die Zeiteinstellungen des Tages gehen!


    FAQ - Firmware Verhalten/Fehler/How-To's
    Fd1: Mein Landroid (2017er Modell) kann nicht nach Hause fahren, weil er dabei immer den Draht überfährt!
    A: Bitte die neueste Firmware installieren, hier wird dieses Problem gelöst. Google Drive Ordner mit Firmware

    Fd2: Wie kann ich ein Firmware Update machen?
    A: Dieser Anleitung folgen und/oder das offizielle Worx Video zum Firmware Upgrade Youtube (deutsch), Youtube (englisch) anschauen. Anleitung im Forum

    Fd3: Ich habe Firmware X.XX, die Landroid Seite sagt, das ist die Neueste. Gibt es eine Neuere?
    A: Die derzeit neueste öffentlich verfügbare findest du einen Post weiter unten - Alle Firmwares mit Changelog hier: Google Drive Ordner mit Firmware

    Fd4: Wie funktioniert der Diebstahlschutz bei den neuen Modellen?
    A: Im Moment wissen wir Folgendes: Erstes werden die Mäher beim Verbinden mit der App auch mit dem verwendeten Account verbunden und lassen sich ohne das Zutun des Accountinhabers NICHT mit einem anderen verbinden. Ein eventueller Dieb kann dann zwar den Mäher manuell starten, aber keine Einstellungen ändern (Mähzeiten) oder sonstwas machen wozu man die App braucht. Zweites: Wenn ihr in der App den Mäher sperrt (LOCK), ist er quasi "deaktiviert" und lässt sich auch nicht mehr aktivieren/entsperren ohne den Account auf den er gebunden ist. Er fährt allerdings auch nicht rum in diesem Status!


    Fd5: Wie lese ich das Logfile aus?
    A: Mäher einschalten aber nicht losschicken, USB Stick anstecken (leer, FAT oder FAT32 formatiert). Er wird dreimal "piepsen" mit unterschiedlichen Abständen. USB Stick abziehen und sicherstellen, dass die Abdeckung richtig drauf ist! auf dem Stick befindet sich das Logfile als HTML Datei. Der erste Piepston zeigt, dass das Schreiben begonnen hat, je nach große des Logfiles kann es also nur wenige Sekunden bis Minuten dauern, bis alles drauf ist. Die zwei Piepstöne geben das Ende des Schreibvorgangs an. Wird der Stick verfrüht gezogen, ist das Logfile leer! Wenn ihr hier im Forum ein Logfile postet, dann am besten vorher zippen und an euren Post anhängen. Wenn ihr Auszüge direkt in den Post stellen wollt, dann unbedingt drauf achten (VORSCHAU verwenden), dass alles richtig ausschaut. Eventuell den [CODE] Tag verwenden.


    Fd6: Das Firmware Upgrade funktioniert nicht!
    A: Bitte einen möglichst kleinen und alten (USB3.0 geht ganz schlecht) USB Stick verwenden, evtl. neu formatieren und ein anderes Format verwenden (FAT statt FAT32). Und bitte an die Anleitung halten - ist hier mehrfach verlinkt, auch das Anleitungsvideo! Für alle Mac Benutzer: Beim Formatieren des USB Sticks unbedingt darauf achten, dass ihr als Partitionsschema "Master Boot Record" auswählt, mit GUID kann der Worx nichts anfangen. Infos hier: Forum Post zu USB Stick Formatierung mit Mac


    Fd7: Ich habe Probleme mit Abbrüchen beim Ladevorgang. Wo liegt das Problem Firmware/Mäher/Ladestation?
    A: Mit Kontaktspray auf Küchenrolle alle vier Kontakte säubern und nochmals probieren. Wenn das nicht hilft, Logfile analysieren. Unbedingt mit einer neuen Firmware (siehe oben, im Google Drive Ordner) probieren, die sollte das Problem lösen! Eventuell überprüfen ob der Mäher richtig einfahren kann Youtube Video


    Fd8: Mein Mäher ist liegengeblieben und lässt sich nicht mehr starten weil er wahrscheinlich einen leeren Akku hat. Wenn ich ihn in die Ladestation stelle lädt er aber auch nicht! Wie kann ich ihn laden?
    A: Um das "Nofallladen" auszuführen den Mäher mit AUSGESCHALTENEM Hauptschalter in die Ladestation stellen, wenn er eingeschaltet ist funktioniert es leider nicht. So einstellen, dass das Ladestation - nicht das am Roboter! - Licht ROT leuchtet (und für 30 Sekunden beobachten ob das auch so bleibt). Anleitungsvideo von Worx Sollte auch das nicht dazu führen, dass euer Mäher wieder reagiert (also geladen wird), dann ist eventuell die Batterie tiefenentladen. Eine Möglichkeit die bei mehreren Nutzern schon funktioniert hat wird in diesem Beitrag im Forum beschrieben.


    Fd9: Was soll ich machen, wenn ich mit einer neuen Firmware Probleme habe?
    A: Am besten hier nachfragen, vielleicht haben wir eine Lösung für das Problem. Wenn alles nichts hilft, kannst du jederzeit auf eine andere (auch ältere) Firmware zurückflashen.


    Fd10: Kann ich die Sensoren neu kalibrieren/zurücksetzen?
    A: Ja! Roboter auf eine möglichst gerade und ebene Fläche stellen (Wohnungsboden, geebneter Terrassenboden, ...) und dann für mind. 3 Sekunden die HOME Taste drücken (eingeschaltet muss er sein klarerweise). Es kommt ein Piepston nach ca. 3 Sekunden, dann könnt ihr loslassen.

  • Neueste verfügbare Firmwares immer zu finden im Google Drive Ordner: https://goo.gl/NrUzDo


    Landroid S 2017: 2.84 (OFFIZIELL) oder 2.85 (TEST!)
    Landroid M/L 2016-2017: 2.61 (OFFIZIELL)


    Changelog dzt. nur für Landroid S verfügbar, im Google Drive immer aktuell.

  • Spezialthemen mit längerer Beschreibung sind hier zu finden. Es ist nicht nötig alles durchzulesen, die Fragestellungen findet ihr auch in den FAQ und dort wird auf die richtige Antwort hier verwiesen.



    Spezialfrage 1 - Multizonen/Mähzonen
    ausgearbeitet von Forumsteilnehmer "sookie" - DANKE!


    Was sind Multizonen?
    Mit Hilfe von Multizonen können Bereiche, die z.B. aufgrund von Engstellen auf einem Grundstück zu selten angefahren werden, sehr einfach erreicht werden.


    Zur Definition der Startpunkte fährt der Mäher den Begrenzungsdraht einmal komplett ab und die gewünschten Positionen können an der entsprechenden Stelle über die App gespeichert werden.


    Der Startpunkt einer Multizone wird durch die am Begrenzungsdraht zurückgelegte Strecke im Gegenuhrzeigersinn von der Ladestation aus gemessen.
    Hierfür ist bei der Definition per Smartphone App eine dauerhafte WIFI Verbindung erforderlich.
    Das Tutorial in der Smartphone App verdeutlicht die Rahmenbedingungen für Multizonen anschaulich anhand eines Beispielgrundrisses.


    Brauche ich Multizonen?
    Wenn der Mäher trotz ausreichender Mähdauer bestimmte Bereiche auf dem Grundstück zu selten mäht, kann die Verwendung von Multizonen helfen, in prozentual definierten Anteilen in diese Bereiche hineinzufahren. Die Definition von Multizonen verhindert allerdings nicht, dass der Mäher diese Zone wieder im Chaosprinzip verlässt. Hier kann eine geschickte Verlegung des Begrenzungsdrahts (z.B. in Form eines abgewinkelten sehr schmalen Schlauchs) verhindern helfen, dass der Mäher zu früh aus dem Bereich herausfährt um sicherzustellen, dass die Fläche ausreichend lange gemäht wird.


    Wie definiere ich Multizonen?
    In der Smartphone App: Einstellungen > Multizonen-Einstellung >


    Multizonen aktivieren (Tipp: Tutorial in der App per (i) in der Multizonen-Einstellung!)
    Anzahl der Multizonen wählen (bis zu 4 sind möglich)
    Zonen definieren auswählen
    Der Mäher beginnt nun den Begrenzungsdraht abzufahren
    Zone 1 auswählen sobald der Mäher den Startpunkt der Zone erreicht hat.
    Die weiteren Zonen entsprechend durch Auswählen des Zonen Buttons festlegen
    Prozentualen Anteil auswählen der für die jeweilige Zone verwendet werden soll
    Speichern



    Der Mäher muss zu Beginn in der Ladestation stehen. WIFI muss während der gesamten Definition am Mäher verfügbar sein. (sofern dies nicht sichergestellt werden kann hilft ggf. ein Hotspot auf dem Smartphone).


    folgendes ist dabei zwingend zu beachten:
    Die Multizonen-Einrichtung funktioniert nicht, wenn der Mäher im WLAN gelockt ist.


    Also: Lock entfernen -> Mähzonen einrichten -> Lock setzen. Dann klappt's.

  • stiV : Kannst Du bitte noch einen Link für das Android apk hinzufügen, für die, die keinen Google Zugang haben? Danke :-)

    WR105SI - FW 2.76 seit 30.08.2017 - Neue Ladestation

  • Android kann auch auf lokalen Geräten verwendet werden, die keinen Zugang zum Google playstore haben. In diesem Fall ist die Installation der App nur über eine lokale apk möglich. Es wäre prima, wenn der Entwickler hierfür auch die apk zum Download direkt bereitstellen könnte.

    WR105SI - FW 2.76 seit 30.08.2017 - Neue Ladestation

  • Top FAQ!


    Beim USB-Stick schreib ruhig noch "alt" hinzu. Ich kenne das von Receiver, je älter am besten USB1.2 desto sicherer.


    Bzgl. Mähkante wäre eine Ergänzung/Erklärung gut, wie weit er bei 26 cm Abstand zu einer senkrechten Mauer/Borde im Kantenmodus (asymetrisches Mähwerk, 2,5 cm bis zum Rand) heran kommt. Um das mit dem Abstand zur Mähkante zu verstehen.
    Hab es noch nicht selber getestet, aber in etwa so glaube ich es zu verstehen:
    Er ist 40cm breit und fährt im Kantenmodus mittig über den Begrenzungsdraht un mäht somit 17.5 cm über den Draht hinweg. Die 6cm benötigt er beim rangieren als Sicherheit um nicht anzustoßen.

    Landroid SB450 "Gustav" - WR102SI - FW 3.40 - App 1.0.33 - ca. 550m²
    Entwicklungsprojekte --> DeskApp
    Erst Lesen, dann Fragen --> FAQ

  • Android kann auch auf lokalen Geräten verwendet werden, die keinen Zugang zum Google playstore haben. In diesem Fall ist die Installation der App nur über eine lokale apk möglich. Es wäre prima, wenn der Entwickler hierfür auch die apk zum Download direkt bereitstellen könnte.


    Dann müsste hier jemand die APK ständig aktualisieren ... Man kann sie doch mit einem Smartphone laden und von dort weg kopieren ... nicht gerootet?


    roboter-forum.com/core/index.php?attachment/27779/

    Landroid SB450 "Gustav" - WR102SI - FW 3.40 - App 1.0.33 - ca. 550m²
    Entwicklungsprojekte --> DeskApp
    Erst Lesen, dann Fragen --> FAQ

    Edited 2 times, last by Eisha ().

  • Ausserdem BRAUCHST du ein FW-Update. Siehe Punkt 3 dieser FAQ. Mensch, da macht sich stiV extra diese Arbeit, und trotzdem ist es noch zuviel Arbeit, das zu lesen....:nono:


    Ausserdem ist dieser Thread NICHT für Fragen gedacht, siehe stiV gleich am Anfang "für spezifische Probleme die hier nicht beantwortet werden bitte weiterhin in den jeweiligen anderen Threads fragen oder einen neuen eröffnen "


    stiV : du siehst, was ich gemeint habe.... :wink5:

  • ja ich sehs, ich hoffe trotzdem, dass es einfach weniger sind. wenn die FAQ 20% der User hilft, bin ich schon zufrieden ^^ danke fürs helfen ;)


    Und an alle: Im Moment kann ich den Startpost noch nicht bearbeiten, die Vorschläge nehm ich dankend an und arbeite sie ein sobald es geht ein!

  • Hallo zusammen,
    keine Ahnung ob ich hier richtig bin aber meine WR105SI hat das Update 2.04 sowie die neueste APP (Android). Dennoch geht der Mäher nach einer gewissen Zeit in den Tiefschlaf und kann nur durch ein aus- und wieder einschalten geweckt werden. Dann läuft er auch problemlos, nur alleine starten will er nicht!


    Gruß


    Dufty

  • keine Ahnung ob ich hier richtig bin


    für spezifische Probleme die hier nicht beantwortet werden bitte weiterhin in den jeweiligen anderen Threads fragen oder einen neuen eröffnen.


    Ist das sooo schwierig zu verstehen??? :confused5: :confused5: :confused5:


    Übrigens gibts die Antwort auf deine Frage schon, aber eben im RICHTIGEN Thread! Boardsuche hilft!

  • Hallo. War bei mir gleich. Du musst ihn mit der App verbinden. Landi vor den router. Router zur not ausstecken neu hochfahren. App vorbereiten. Anmelden Passwort. Typ auswahl Seriennummer. Wlan auswählen Router Passwort. Ok am Landi lange drücken. Blau rot geblinke. Jetzt Connect drücken. Sollte irgendwann mal verbinden. Paar mal versuchen. In der App war bei mir der Kreis rot. In der App oben links auf das Menü. Dort auf Settings. Landroid Name Move after rain. Auf dieser Seite oben rechts Menü (Punkte) Advance Settings. Öffnen. Hier sind die Daten von deinem Landi und UNPAIR LOCK UNLOCK. UNLOCK drücken. Rotes geblinkie sollte weg sein. In der App ist der Kreis jetzt grün. Landi geht wieder. Gruß Michael

  • Noch eine Konretisierung zur Antwort auf die Frage "Wie lese ich das Logfile aus?"
    Start Logfile schreiben = Einzel-Piep, Stopp Logfile schreiben= Doppel-Piep.
    Je nach Länge des Logfiles kann das Schreiben dazwischen auch länger dauern. Bei 50000 Einträgen z.B. fast eine Minute.
    Zieht man Stick vor dem Doppel-Piep landet eine 0 byte Datei auf dem Stick.

    Viele Grüße,
    Christian


    --
    Worx Landroid WR106SI mit Android App auf mehreren Geräten, iRobot Roomba 630, iRobot Braava 380, Eufy RoboVac 11, Ecovacs Deebot Slim, Rademacher Homepilot 2 mit DuoFern Gurtwicklern & Co, Wolf CWL 300 mit NodeMCU auf App-Steuerung und Szenen ge-pimpt, ...

  • WORX hat auf Youtube ein Video eingestellt, in dem der Firmware-Update-Prozess beschrieben wird (Englisch):
    https://youtu.be/pTjfofIdae0


    Schönes Video :thumbsup:
    Auch hierdrin steht wieder analog zu der oben verlinkten Anleitung und der Worx-Homepage, dass die Firmware entpackt werden muss. GeSe hatte mir geantwortet, dass abweichend zur Anleitung die Zip-Datei auf den Stick muss, das hab ich auch hier im Forum schonmal gelesen. Update auf 2.04 hab ich mit Zip+PCK Datei gemacht, was auch immer er dann tatsächlich genutzt hat. Update auf 2.12 war nur mit PCK Datei, davon hatte ich gar keine Zip. Also ich bleib bei PCK bzw. entpackt.

    Viele Grüße,
    Christian


    --
    Worx Landroid WR106SI mit Android App auf mehreren Geräten, iRobot Roomba 630, iRobot Braava 380, Eufy RoboVac 11, Ecovacs Deebot Slim, Rademacher Homepilot 2 mit DuoFern Gurtwicklern & Co, Wolf CWL 300 mit NodeMCU auf App-Steuerung und Szenen ge-pimpt, ...

  • Die ZIP-Datei auf dem USB-Speicher Stick ist nicht notwendig, aber auch nicht störend. Über das Internet werden Dateien jedoch gerne verpackt geschickt, deswegen wird die FW als ZIP-Datei verteilt. Die PCK-Datei alleine ist ausreichend, andere Dateien werden ignoriert.

    WR105SI - FW 2.76 seit 30.08.2017 - Neue Ladestation