Mähroboter Garage - DIY

  • Wie gewünscht ein paar Details.


    Die Mechanik besteht aus Aluprofilen, Winkel und ist mit Blindnieten verbunden.

    In den Gelenken unten befindet sich je eine kleine Rolle damit die Nietung beweglich bleibt.


    Das Zugseil ist über je eine Rolle (mit Kugellager) geführt, ein Schraubhaken verhindert ein abspringen von der Rolle (musste ich nachträglich einbauen - im normalen, langsamen Heimfahrmodus passierte ohne diese nicht, aber beim rein-raus nach dem Kantenmähen ist der Robbi manchmal etwas ungestüm...)


    Die ganze Hütte steht auf 6 höhenverstellbaren Möbelfüßen und ist nach erfolgter Einjustierung mit Winkeln am Boden angedübelt.


    Start und Ausfahrt zum Kantenmähen, von Oben bei offener Garage:


    Wenn das Kantenmähen beendet ist, fährt er kurz in die Ladestation und sofort wieder raus, zum Fläche mähen:


    Hier mal von der Seite, Einfahren nach getaner Arbeit:


    Bilder vom Innerern und der Tormechanik:

    IMG_4437.JPG

    Zuhause


    IMG_4439.JPG

    Parallelführung (die kleine Feder dient dazu, dass das Seil immer leicht gespannt bleibt und nicht aus der Umlenkrolle springt)


    IMG_4442.JPG

    Zugseil (Edelstahl-Fein) und Zugfeder (je eine halbe Biegefeder für 16mm Kupferrohr, Höhenverstellung durch altes Türscharnier)


    IMG_4444.JPG

    Querbügel mit Fangblech und Isolierung, falls er das mal nach oben drückt und es die Ladekontakte berühren könnte)


    IMG_4446.JPG

    Hier nochmal die Parkstellung, (ohne Robbi, per Hand eingedrückt)


    IMG_4448.JPG

    Zugseilbefestigung am Tor


    IMG_4450.JPG

    Scharnier und Zugfeder


    IMG_4454.JPG

    Dach aufgeklappt


    IMG_4455.JPG

    Dachstützen (Möbelteile)

    Files

    • IMG_4457.JPG

      (1.3 MB, downloaded 117 times, last: )

    Gruß Holger


    L1500 (WG798E)

  • Vielen Vielen Dank für die sehr Detail reichen Bilder .


    Wirklich sehr schön gemacht .


    Bei meiner jetzigen Garage hab ich ja Elektrisch.

    Eventuell baue ich noch eine zweite Garage da könnte man das umsetzen .


    Viel Dank dafür

  • Hallo zusammen


    Anbei mein Projekt was ich gerade plane:


    Meint ihr der Seitenabstand reicht zum reinfahren? 60mm pro SEite

    Image 1.png

  • sieht doch schon ganz gut aus. Ich würde das Mähport hinten bisschen länger machen. Bisschen Dachüberstand sieht nachher besser aus, als wenn der Roboter fast rausschaut. Ob die 60mm ausreichen kann ich dir nicht sagen. Kommt bestimmt auch auf deinen Mäher an. Ich habe bei mir auch so ca. 60mm vielleicht sogar ein bisschen mehr. Ist auch bisschen ne optische Sache. Ich mag das bei Carports ja auch nicht, wenn da ein riesiger Hummer in einem kleinen Baumarktcarport steht. 8o

    Rasenmähroboter: Indego 1200c auf ca. 650m² :thumbsup:


    Staubsaugroboter: I-Robot Roomba 960 auf 100m² :thumbsup:


    Bewässerungsanlage: Brunnen + Regner von Hunter :thumbsup:

  • Hallo,


    ist es besser, wenn die Garage rundherum geschlossen oder teilweisen offen ist, oder spielt dies keine Rolle?


    Komplett geschlossen: Besserer Wetterschutz


    offener Bauweise: Im Sommer wird es kein Brutkasten und bessere Belüftung


    Irgendwelche Empfehlungen?

  • Der Schutz vor Sonne ist meiner Meinung nach das wichtigste. Die Geräte sind dafür ausgelegt, draußen zu stehen.

    ich habe zwei Seiten geschlossen und die Einfahrt komplett und die Rassenseite halboffen. Ist nie heiß und immer trocken. Wie in einem Carport halt.

    Rasenmähroboter: Indego 1200c auf ca. 650m² :thumbsup:


    Staubsaugroboter: I-Robot Roomba 960 auf 100m² :thumbsup:


    Bewässerungsanlage: Brunnen + Regner von Hunter :thumbsup:

  • reicht auch. Südseite sollte man unterlassen. Ich wollte halt eine kleine Hütte bauen. Sieht auf unserem Hof einfach schöner aus als der Plastikbomber.

    Rasenmähroboter: Indego 1200c auf ca. 650m² :thumbsup:


    Staubsaugroboter: I-Robot Roomba 960 auf 100m² :thumbsup:


    Bewässerungsanlage: Brunnen + Regner von Hunter :thumbsup:

  • gibt auch günstige, elegante vordächer, die man als unterstellplatz missbrauchen kann - spenden luftigen schatten, der mäher ist immer in griffweite und einsehbar ...;)

    Warum gerade Robomow`s? Deshalb: Robomow-Features (powered by schelm1) und MC/RC-Features (powered by Martini).


    Alle meine Empfehlungen sind ohne Gewähr und daher auf eigene Gefahr anwendbar!

    Die Anzahl meiner Beiträge und die daraus resultierende Mitgliederbezeichnung sagen nichts über mein Fachwissen aus.


    1 RS 630 / V 2.19 / + 1 Wolf RS 3000 / V 2.38 / Modelle 2013 / HZ 1.400m2 / Intervall 2x pro Woche / Inaktive Zeit 23.00 - 9.00 Uhr / Filzregensensor 28 / Drahtabstand 12

  • bei meinen Großeltern habe ich ein OSB Platte mit Scharnieren an die Wandgeschraubt und mit 2 alten Ketten nach Vorne abgehangen. Dachpappe rauf fertig. Hat 10 € gekostet. Ist luftig und schattig.

    Rasenmähroboter: Indego 1200c auf ca. 650m² :thumbsup:


    Staubsaugroboter: I-Robot Roomba 960 auf 100m² :thumbsup:


    Bewässerungsanlage: Brunnen + Regner von Hunter :thumbsup:

  • Ist das ein elektrisches Tor?! Wie hast du die Ansteuerung gelöst? Zeitschaltuhr? Die Uhr finde ich persönlich nicht so glücklich, insbesondere mit Nutzung von Automower connect. Ich suche grad noch nach einer Alternativen elektrischen Lösung


    Gruß Florian

  • Hi Florian,

    ja das Tor ist elektrisch. Momentan habe ich eine Zeitschaltuhr dran, ich werde die aber gegen eine homematic austauschen. Die kann ich per App steuern.....


    Viele Grüße Olli