Umbau der 4er Modelle auf C-Messer

  • ich habe sie etwas gekürzt(ca 4mm). Oder du biegst die Vorderräder etwas nach vorne,was ich nicht wollte.

    Hast Du ein Bild davon? Bringt das keine Unwucht mit sich?

  • biegen kommt nicht in Frage :)


    soweit ich das jetzt verstanden hab gibt es keine Umbaulösung für den 315 oder ?

    Du kannst mal in unseren Teller Thread lesen. ^^

    Du kannst ein Alu Teller bekommen der als Klingenträger dient.

    C-Klingen ohne biegen und flexen sind damit kein Problem.

  • ich bin kein Freund von fest stehenden Klingen, habe gelegentlich viele Äste (Eiche) auf dem Rasen liegen

  • ich bin kein Freund von fest stehenden Klingen, habe gelegentlich viele Äste (Eiche) auf dem Rasen liegen

    Kein Problem,

    das funktioniert auch mit fliegenden Klingen



    Gibt es den Teller auch für den Gardena Sileno R130?


    Ja das funktioniert. Ich muss dann ein Gardena Teller als Aufnahme verwenden.

  • Ja das funktioniert. Ich muss dann ein Gardena Teller als Aufnahme verwenden.

    Bleibt dann das Original-Kunststoff-Teller oder wird das komplett durch den Alu-Teller ersetzt?


    Welcher Vorteil ergibt sich durch die höhere Anzahl der Klingen? Hast Du hier einen Unterschied feststellen können?

  • Bleibt dann das Original-Kunststoff-Teller oder wird das komplett durch den Alu-Teller ersetzt?


    Welcher Vorteil ergibt sich durch die höhere Anzahl der Klingen? Hast Du hier einen Unterschied feststellen können?

    Ich nehme den Original Teller und bearbeite den. Anschließend wird der Aluteller mit der Aufnahme verklebt.

    Du kannst ja mal den Teller Thread überfliegen.

    Der große Vorteil ist ein Top Schnittbild auch bei extrem Dichten Rasen. Die Klingen halten ca dreimal so lange, der Klingenverbrauch bleibt etwa gleich.

  • Also die C-Klingen mit einer Flex(Schleifscheibe) ca 4mm auf einer Seite kürzen reicht.Das ist die einfachste und günstigste Lösung.Habe immer 3-4 mit Klebeband fixiert und auf einmal gekürzt.Ist wirklich kein Akt und am Mäher wird nichts umgebaut.

    Robomow RC 306 Bj. 2014 und Husqvarna 315 Bj.2016

  • Also die C-Klingen mit einer Flex(Schleifscheibe) ca 4mm auf einer Seite kürzen reicht.Das ist die einfachste und günstigste Lösung.Habe immer 3-4 mit Klebeband fixiert und auf einmal gekürzt.Ist wirklich kein Akt und am Mäher wird nichts umgebaut.

    Ja das geht gut.

    Hab ich auch ein Jahr lang gemacht.

    Ich hab eine lange M4 Schraube genommen und 12x als Paket zusammen geschraubt und geflext. Die Wärme verteilt sich besser.

    Dadurch wird die Klinge nicht ausgeglüht und bleibt länger scharf.

  • Kein Problem,

    das funktioniert auch mit fliegenden Klingen

    Ich befürchte aber, dass die sich gegenseitig berühren. Die Klingen sind zu nah beieinander. Bei weniger Klingen wäre es nicht der Fall. Aber wie viele dürften es den maximal sein, damit sie sich nicht berühren?

  • Ich befürchte aber, dass die sich gegenseitig berühren. Die Klingen sind zu nah beieinander. Bei weniger Klingen wäre es nicht der Fall. Aber wie viele dürften es den maximal sein, damit sie sich nicht berühren?

    ich hab es ein paar Wochen getestet.

    Sie berühren sich, erleiden dabei aber kein Schaden 😀

    Sieben könnte funktionieren ohne Berührung

  • Ich habe aktuell einen Flymo 1200R (Gardena R40LI) im Einsatz. Kann ich dieses Umbaukit dann ebenfalls nutzen?

    Aktuell habe ich nur einen Gleitteller als Modifikation verbaut.

  • Ich habe aktuell einen Flymo 1200R (Gardena R40LI) im Einsatz. Kann ich dieses Umbaukit dann ebenfalls nutzen?

    Aktuell habe ich nur einen Gleitteller als Modifikation verbaut.

    Hi,

    Wenn du den großen Sileno Teller montieren kannst, passt mein Mach3-238 Gardena auch. Ich glaube nur das wird nicht passen, der R40LI hat meines Wissens einen kleineren Tellerdurchmesser.

    Gruß

    Frank

  • Da ghecker mich in dem anderen Thread auf Ceran-Klingen aufmerksam gemacht hast, würde ich das tatsächlich probieren wollen, habe aber aktuell nichts zum kürzen da. Ich würde daher sogar direkt den Teller-Umbau durchführen. Da der Thread nun ein paar Jahre alt ist und hier und da mal von Änderungen gesprochen wurde, die kurze Frage, ob es mit einem 420er (2020) möglich ist, den im Eröffnungsthread verlinkten 310/315er Gleitteller ohne Anpassungen zu verwenden?

  • Von Änderungen der Teller hab ich noch nichts gehört.

    Das Längenproblem ist nur bei den mittleren Höheneinstellungen.

    ich nutze inzwischen wieder den Originalteller mit Höhe 9, den Bienen zuliebe.

    Die zusätzliche Wucht durch die größere Schnittbreite finde ich sehr vorteilhaft.

    430X seit 04/2016; >1200qm ca. 35 Hindernisse (Bäume, Sträucher, Geräte)

  • Die im ABC-Shop sind ausverkauft. Was nehmt ihr aktuell für Klingen? Ich würde ungern die hauchdünnen "Rasierklingen" von Amazon & Co verwenden wollen, es sollten schon die etwas stabileren sein.

  • Ich nutze die Fackelmann C-Klingen und bin beeindruckt von denen.


    Edit: Wo finde ich den Teller-Thread?

    Da will ich mal mitlesen...

    Wenn die Angaben stimmen sind die Klingen nur 0,2mm dick. In vielen Beiträgen wird vor solchen dünnen Klingen gewarnt wegen der Bruchgefahr im Zusammenhang mit Kindern und Haustieren.

    sileno city 450 seit 05. 2018 / ca 150 m\2 Rasen.