Tipps zum update auf 2.1.3 - Vorwerk VR200

  • hallo zusammen,


    irgendwie klappt das update 2.1.3 nicht.
    ich habe das update runter geladen, auf einen leeren stick gepackt und entpackt.
    richtig soweit?
    anschließend mit dem kabel am roboter verbunden.
    der roboter schreibt: usb wurde entfernt.
    muss der roboter voll geladen sein?
    oder habe nur einen falschen usb stick?


    vielen dank für die übermittlung eurer erfahrungen und tipps!

  • Beispiel:


    Update per USB (Schritt für Schritt-Anleitung):
    1. Benutzen Sie USB-Sticks, die FAT32 formatiert sind und eine Speicherkapazität zwischen 2 und 32 GB besitzen.
    2. Erstellen Sie den Ordner „RobotData“ im Hauptverzeichnis des USB-Sticks.
    3. Kopieren Sie die Imagedatei „SW_PROD.bin” in den Ordner „RobotData“.
    4. Kopieren Sie die Image-Datei „SW_0000001.bin” in den Ordner „RobotData“.
    5. Verbinden Sie den USB-Stick mit dem USB-Adapter.
    6. Drücken Sie die „OK“-Taste im Bedienfeld des Roboters um in das „Hauptmenü“ zu gelangen.
    7. Navigieren Sie mit den Pfeiltasten zum Menüpunkt „Einstellungen“ und bestätigen Sie mit der „Ok“-Taste.
    8. Navigieren Sie mit den Pfeiltasten zum Menüpunkt „Software update“ und bestätigen Sie mit der „OK“-Taste.
    9. Falls die oben dargestellte Info nicht sehen, dafür aber „USB wurde entfernt“ oder „no USB“, überprüfen Sie die Verbindung zwischen USB-Stick, USB-Adapter und VR200. Verwenden Sie eventuell einen anderen USB-Stick.
    10. Bestätigen Sie mit der „OK“-Taste, wenn Sie „SW_PROD auf dem VR200 Display sehen.
    11. Bestätigen Sie mit der „OK“-Taste.
    12. Der Update-Prozess wird gestartet und kann im Display mitverfolgt werden.
    13. Der VR200 Roboter wird automatisch neu gestartet.
    14. Falls der Roboter nicht neu startet und in das Menü „Einstellungen“ zurück springt, versuchen Sie erneut das Software Update durchzuführen.
    15. Überprüfen Sie nach dem Neustart des Roboters die Software Version unter „Hauptmenü/Info/Revision“. In der zweiten Zeile sollte nun SW ver: 1.4.21 stehen.[FONT=&quot]


    Es könnte auch sein, das es deinen USB-Stick nicht mag.
    [/FONT]

    Mit freundlichen Grüßen Schelm1
    3x Robomow RS 630 + 3x Husqvarna Automower 450 X & 1x Automower 430X für 11.500m² / 2x Vorwerk VR200 / VR300 Neato D7 + D5 + BotVac D85 (AD) + Connected (AD) / 2x IRobot Roomba 980 /EVO M678 + Braava 380/ Scooba 450 / iRobot Looj 330 / 2x Ecovacs Deebot 950 + OZMO Slim 10 / Roborock S50 / Hunter Bewässerungsanlage :thumbsup: / Miele RX2 (AD) , Xiaomi Mi Gen. 1 / Samsung Navibot 8895 und 8981 :rolleyes5: / ILIFE A4 :frown2: ----- Smart Home: eQ-3 Homematic IP + CCU3 , Fritzbox-Homematic , Lupusec XT2 und XT3 , Nuki Smart Lock 2.0, Philips Hue , Osram Lightify / ---> Tipps zum Robomow RS / MS / RC / MC <--- / Rechtshinweis: Alle Angaben sind ohne Gewähr und stellen nur meine Meinung dar. Beachte ---> § 3 <---

  • es lag am usb stick.
    ich habe einen Kingston DT410 8GB mit erfolg ausprobiert.


    vielen dank für die suuuupppper anleitung und hilfestellung!