Selbstgebastelte Modifikationen / Hacks: Erfahrungsaustausch

  • ich versuche jetzt mein Glück mit diesem (leider sehr teuren) Magnetband aus Neodym.


    Das Teil hat eine extrem Große Haltekraft von 450g/cm²...
    2 auf 2 cm halten ein ganzes Kilo! Abnormal!


    Diese 5 Meter werde ich nicht komplett brauchen - wer also sich beteiligen will - gerne!


    Hier das Band:


    http://www.ebay.de/itm/Neodym-Power-Magnetband-450g-cm-in-1-5-mm-St%C3%A4rke-auf-5m-Rolle-10mm-3M-Kleber/253168863551?ssPageName=STRK%3AMEBIDX%3AIT&_trksid=p2057872.m2749.l2649

  • unten an den Mop kleben und oben mit Metallplättchen dagegen!
    Somit sollte eine extremer Halt gegeben sein!


    Rechnest du bei deinem Projekt eigentlich noch mit? Ich bin bei 15€+ geschätzt ca.3€ Magnete, Strom und Kleber... All die anderen auch so in etwa...
    Wo willst du denn mal raus kommen? :wink5:


    Ich mein, das Band kostet mal eben fast 50 Euronen...


    Hoffentlich erkennt sich dein Xiaomi dann nicht selbst mal als verfolgendes Magnetband :lol:

  • problem war, dass ich am Anfang nur das 5 Meter lange gefunden habe (brauche ja nur maximal 50 cm wenn überhaupt)


    Jetzt hab ich aber noch das selbe mit 1m gefunden..


    Somit bin ich jetzt bei 10 Euro Einsatz bei Magneten + Mop ~ 30 Euro komplett! (sollte es funktionieren)
    für nen bomben Halt zahl ich gern bisschen mehr! Was sich hier auch noch in Grenzen hält!


    hier das 1 Meter lange:


    http://www.ebay.de/itm/253168506327

    Edited once, last by Fowel ().


  • Du bist aber nicht zufällig Neodym-Magnetband-Verkäufer oder?
    Pass bloß auf das der Roboter nicht mal zufällig am offenen Geschirrspüler oder am Schrank mit den Pfannen vorbeifährt! Nicht aus zu malen was alles passieren könnte! :rofl:

  • wenn ich Neodym Verkäufer wäre, hätte ich sicherlich nicht zuerst mit der Spanntechnik überzeugen wollen :hand: (was aber wirklich einen super Halt hat - nur bissi umständlich )
    das Umständliche möchte ich halt jetzt noch optimieren mit extrem guten Magneten, das ist alles :)

  • Pass bloß auf das der Roboter nicht mal zufällig am offenen Geschirrspüler oder am Schrank mit den Pfannen vorbeifährt! Nicht aus zu malen was alles passieren könnte! :rofl:


    Haha, das wärs doch, Robi zieht alle Pfannen hinter sich her.
    Wär mal was neues ^^

  • Ich habe mir eben ein russisches Video angesehen, welches mich durchaus inspiriert hat



    Bitte erlaubt mir, eine höchst Noob'ische Frage zu stellen:


    "Vorfilter Diskussion". Ich gehe davon aus, das Contra dazu hängt mit einer verringerten Saugleistung zusammen, welche deutlich genug ist, das mögliche Pro, Lebensdauerverlängerung des Filters, auszuhebeln. Oder?

  • Bitte erlaubt mir, eine höchst Noob'ische Frage zu stellen:


    "Vorfilter Diskussion". Ich gehe davon aus, das Contra dazu hängt mit einer verringerten Saugleistung zusammen, welche deutlich genug ist, das mögliche Pro, Lebensdauerverlängerung des Filters, auszuhebeln. Oder?


    Vorfilter wie du richtig erkannt hast, hat eine Reduktion der Saugleistung zufolge!
    Bei den kleinen Roboter kommts wirklich auf jedes bisschen Unterdruck an, da die Gebläse einfach nicht leistungsfähig sind (Akku).
    Bei mir hält ein normaler Filter ca. 5-6 Monate, ich saug ihn regelmäßig aus und klop draußen hin und wieder ordentlich gegen einen Ziegel, sodass
    der restliche Dreck mit raus geht!


    Ein Ersatzfilter kostet eh nicht die Welt: Einer kostet gerade mal 4 Euro! (gibts aber nur im Doppelpack für ca. 8 Euro)
    Hier zu kaufen: https://de.aliexpress.com/item…f0-4a62-b91c-8626dbf4f6d5
    Mit denen kommst du ein ganzes Jahr durch, wozu also noch Vorfilter?
    Da schaust mal, was Filter bei anderen Herstellern kosten...
    Da kommen dir Tränen - glaub mir :-)

    Edited 6 times, last by Fowel ().


  • Da schaust mal, was Filter bei anderen Herstellern kosten...
    Da kommen dir Tränen - glaub mir :-)


    Meh, 8 € sind jetzt wirklich kein Weltuntergang. UNd ja, ich weiß ja auch was unsere Filter vom normalen Staubsauger kosten :eek6:

  • Also mein Robbi saugt schon seit ich ihn habe mit Vorfilter. Bisher hat er noch nie bevor der Staubbehälter randvoll war rumgemeckert. Vor allem, jetzt ist bald das 2te mal Filterwechsel zurücksetzen angesagt und er hat noch immer den ersten drin! Habe allerdings solche superdünnen luftdurchlässigen Antistaubtücher genommen. (Glaube das war zumindest mal so was). Geht super, bei Jedem ausleeren der Staubbox wird eh gleich alles mit dem großen Sauger ausgesaugt. Filter scheint noch gut, sonst würde ja mal eine Meldung kommen von wegen Staubbehälter voll.

  • Also das mit dem Magnetband für 9 Euro ist ein absoluter Erfolg!
    Auf der Unterseite des Roboters habe ich jetzt das Band in Streifen geschnitten und schön aufgeklebt.
    Die Rückseite des Wassertanks mit hauchdünnen Metallplättchen beklebt.


    Ich behaupte mal, dass das ganze mit dem Magnetstreifen schneller geht wie mit den runden Magneten und zudem
    habt ihr auch noch nen Bomben festen Halt!


    Alles in allem hab ich ca. 5 Minuten benötigt!


    Materialeinsatz ca. 25 Euro


    Magnetband von eBay: http://www.ebay.de/itm/Neodym-Power-Magnetband-450g-cm-in-1-5-mm-St%C3%A4rke-auf-1m-Rolle-10mm-3M-Kleber/253168506327?ssPageName=STRK%3AMEBIDX%3AIT&_trksid=p2057872.m2749.l2649
    Wassertank von eBay: http://www.ebay.de/itm/Wassertank-und-Boden-Wischtuch-f%C3%BCr-Staubsauger-Roboter-PCR-3550UV/122289380392?ssPageName=STRK%3AMEBIDX%3AIT&_trksid=p2057872.m2749.l2649


    Hier mal die Rückseite meines Testrobis:


    20171021_164511.jpg

    Edited 2 times, last by Fowel ().

  • Habt ihr auch das Problem das der Robbi schleift? Muss mal schauen wie ich den Tank hinten etwas hoch bekomme

  • Habt ihr auch das Problem das der Robbi schleift? Muss mal schauen wie ich den Tank hinten etwas hoch bekomme

    Ggf. die Magneten tiefer einlassen. Magneten erhitzen mit Feuerzeug und im heißen Zustand ins Kunstoff drücken


    Gesendet von meinem SM-G955F mit Tapatalk

  • Hey, also mein Zeugs ist nun so weit komplett hier, 8x3 Magnete u Wassertank...


    Meine Frage zum Verständnis:


    habt ihr JEWEILS 2 Magnete pro Seite genommen, sprich einen an die Schraibe geklebt u einen an den Tank und das geht dann Magnet gegen Magnet, oder nur ein Magnet, geklebt auf den Wassertank u er haftet an der Schraube


    2te frage


    kann man bei dem Wischtuch einen Bodenreiniger zusetzen oder ist dann die Beschaffenheit hin?


    Bekommt man das Tuch auch einzeln?


    LG


    Dirk

  • Ggf. die Magneten tiefer einlassen. Magneten erhitzen mit Feuerzeug und im heißen Zustand ins Kunstoff drücken



    Neodym-Magneten mit einem Feuerzeug erhitzen ist gar keine gute Idee. :nono: Erst recht nicht so weit das Kunststoff schmilzt! Das ist tödlich für den Magneten!
    Selbst zu viel Heißkleber kann theoretisch schon grenzwertig werden.




    Zu 1.
    Einen Magnet an jede Schraube vom Roboter anheften, einen Punkt Sekundenkleber/Heißkleber darauf und dann schnell den Wassertank draufdrücken. Nach erstarren des Klebers sollten jetzt die Magneten an der richtigen Position am Wassertank kleben geblieben sein.


    Zu 2.
    Würde maximal einen tropfen mildes Spülmittel nehmen, muss man aber probieren ob der Roboter dann noch von der Stelle kommt. Ich schrieb ja schon das der Roboter keine Regenreifen hat. Da ist dann "Schmierseife" durchaus je nach Boden eher kontraproduktiv.


    Zu 3.
    Ja kann man problemlos, auch 3Stk weise, einfach mal eine Suchmaschine deines Vertrauens bemühen. 3Stk ca. 10€.


    Gruß TRiX

  • Also das mit dem Magnetband für 9 Euro ist ein absoluter Erfolg!
    Auf der Unterseite des Roboters habe ich jetzt das Band in Streifen geschnitten und schön aufgeklebt.
    Die Rückseite des Wassertanks mit hauchdünnen Metallplättchen beklebt.
    ....
    Hier mal die Rückseite meines Testrobis:


    20171021_164511.jpg


    Kommt der Roboter denn damit noch ordentlich auf Teppiche hoch? Oder mal eine kleine Stufe? Ich meine die Streifen sind ja nicht gerade flach und dazu noch quer zur Fahrtrichtung!


    Warum hast du diese denn nicht wenigstens in Fahrtrichtung geklebt?


    Was passiert jetzt wenn er mal beim saugen ein kleines Steinchen nicht ein saugt, sondern dann an den Magnetbandstreifen mitschleift... Neues Muster durch die Wohnung wie in der App?


    (Bitte nicht sauer sein, ich mache mir ja bei deinem ganzen gebastel nur mit meine Gedanken und äußere hier und da meine persönlichen bedenken. Das sind halt auch so Gründe wieso ich nicht wollte das etwas unten am Sauger verbleibt.)


    Gruß TRiX

  • Neodym-Magneten mit einem Feuerzeug erhitzen ist gar keine gute Idee. :nono: Erst recht nicht so weit das Kunststoff schmilzt! Das ist tödlich für den Magneten!
    Selbst zu viel Heißkleber kann theoretisch schon grenzwertig werden.


    Hui - gut zu wissen!
    Was man nicht immer alles beachten muss...


    dann eben mit nem Bohrer Einlassen bzw. Fräsbohrersatz 1-2mm sollten genügen um dem Schleifen ein Abhelfen zu geben