Selbstgebastelte Modifikationen / Hacks: Erfahrungsaustausch

  • Ich muß meinem M+S Reifen aufziehen (Kaltvulkanisierband)
    Auf feuchten (=gewischten) (Kork-)Flächen dreht er durch und vollführt hilflose Pirouetten.


    Anfangs dachte ich daß die Magnete zu dick wären und dadurch Anpreßdruck fehlte.
    Jetzt habe ich teilversenkte 3mm Magnete, das kanns also nicht mehr sein.
    Das Tuch liegt aber satt auf.

    Grüße
    Tom


    Planung ersetzt Zufall durch Irrtum.

  • Ich muß meinem M+S Reifen aufziehen (Kaltvulkanisierband)
    Auf feuchten (=gewischten) (Kork-)Flächen dreht er durch und vollführt hilflose Pirouetten.


    Anfangs dachte ich daß die Magnete zu dick wären und dadurch Anpreßdruck fehlte.
    Jetzt habe ich teilversenkte 3mm Magnete, das kanns also nicht mehr sein.
    Das Tuch liegt aber satt auf.


    klebt man das dann auf die Reifen oder wie funktioniert das?

  • Ich habe das im Scooba(?) Bereich gelesen und will es ausprobieren.
    Wird auf die Räder aufgeklebt.


    Spannend wird
    a: fährt er überhaupt los wenn die neuen "Reifen" drauf sind? :yikes: ... kleeeeeeb...
    b: wie lange hält die M+S Wirkung
    c: passen die "Radhäuser" überhaupt

    Grüße
    Tom


    Planung ersetzt Zufall durch Irrtum.

  • Ich habe das im Scooba(?) Bereich gelesen und will es ausprobieren.
    Wird auf die Räder aufgeklebt.


    Spannend wird
    a: fährt er überhaupt los wenn die neuen "Reifen" drauf sind? :yikes: ... kleeeeeeb...
    b: wie lange hält die M+S Wirkung
    c: passen die "Radhäuser" überhaupt


    welches BAnd hast du vor zu nehmen?
    Hast mal n Link?

  • Hallo miteinander,


    habe meinen Roboter nun auch umgebaut auf Wischfunktion mit dem Wasserbehälter und der Neodym-Magnent-Befestigungs Version. Nur hatte ich auch das Problem bei meinem Vynil-Boden( Hoffe ich habs richtig gecshrieben ), dass er oft nicht vom Fleck kam und lustige orientierungslose Pirouetten zog. Jetz habe ich das Mikrofasertuch halb ageschnitten, und seitdem ist Ruhe. Kein durchdrehen der Räder mehr und er fährt sauber seine Bahnen.


    Aber die Idee von dir Plattenwerk werde ich auch mal ausprobieren, dann bräuchte man das Tuch nicht zerschneiden.


    Mal schauen, wo ich so ein Vulkanisierband auf die schnelle auftreib :-).


    MFG Daniel

  • Gebt ihr ein Reinigungsmittel zu? Wenn ja, dann weglassen.
    Das Tuch sollte wirklich nur leicht feucht sein, keinesfalls nass, dann saugt es sich wirklich übelst an.
    Probiert mal das Tuch vor der Reinigung trocken zu lassen, so dass es von selbst feucht wird. (eigentlich soll das Tuch ja eh nur im weißen Bereich feucht sein)


    Was wollt ihr an dem Tuch abschneiden und gibt es keine bedenken dass das Band die Räder auch anlöst?

  • Gebt ihr ein Reinigungsmittel zu? Wenn ja, dann weglassen.
    Das Tuch sollte wirklich nur leicht feucht sein, keinesfalls nass, dann saugt es sich wirklich übelst an.
    Probiert mal das Tuch vor der Reinigung trocken zu lassen, so dass es von selbst feucht wird. (eigentlich soll das Tuch ja eh nur im weißen Bereich feucht sein)


    Was wollt ihr an dem Tuch abschneiden und gibt es keine bedenken dass das Band die Räder auch anlöst?


    Also Reinigunsmittel geb ich nicht dazu. Mache vor dem Reinigungsvorgang das Tuch Nass und winde es dann richtig aus, dass es feucht ist..... das kann natürlich auch eine Rolle spielen, beim nächsten mal lass ich es mal trocken und lass ihn seine Runden drehen, werde dazu dann berichten.


    Das Tuch habe ich quer zur Fahrtrichtung halb abgeschnitten, und seitdem ist auch Ruhe, möchte aber lieber dass ich ein ganzes Tuch unterem Robi hab.


    Also dass das Band die Räder mit ablöst, kann ich mir jetz nicht vorstellen. Wo ich mehr bedenken hätte ist, wenn die Räder trotzdem mal durchdrehen, dass er die Klebereste vom Band in der Wohnung verteilt:nonod:.


    MFG Daniel

  • das Band löst niemals die Räder mit ab, da keine aggressiven Lösungsmittel bei sind!
    Bin nur gespannt, ob der Grip dann wirklich besser ist...


    Schmilzt das Band wirklich zusammen oder muss man es mit Kleber fixieren?

  • was ich gerade noch von einem Kollegen gesagt bekommen habe, dass es einen Kleber gibt, der extrem weich bleibt
    und auch einen perfekten Grip hinbekommt.


    das wäre der hier: TEROSON 9220 MS Kostenpunkt ca. 8 Euro.


    einfach den Reifen damit kleistern und fertig.

  • Hat jemand von euch das Magnetband für die virtuelle Wand?
    Falls ja, wie breit ist das denn? Überlege, ob ich einfach normales Magnetband kaufe und nicht das von Xiaomi.

  • Hmm schade...
    Leider müsste ich zum nächsten Laden eine halbe Stunde fahren. Also ein Roboter-Magnetklebeband kaufen.

  • Update zum Wischeransatz: das Vulkanisierband hat nicht gehalten.
    Dann habe ich die Räder mit "SnowGrip" -Spray behandelt - erfolglos.


    Trotzdem dreht "Miau" trotz Wischaufsatz und ungekürztem Tuch kaum noch durch.
    Warum?
    Ich habe alle Magnete so weit versenkt daß der Wassertank saugend an der Unterseite anliegt.


    Mir ist noch was aufgefallen:
    Das Wischtuch darf hinten nicht tiefer als vorn hängen, vermutlich weil es sonst zu stark aufliegt und den Sauger quasi aushebt.
    Besser vorn etwas tiefer, noch besser parallel.
    Xiaomi Sauger.JPG


    An dieser Bastelei merkte ich wie fein die Komponenten des Saugers aufeinander abgestimmt sind.
    Falls jemand den neuen Roborock neben Generation 1 stellt würde mich interessieren wie die Lauffläche der Räder beschaffen sind: mehr "Profil"?

    Grüße
    Tom


    Planung ersetzt Zufall durch Irrtum.

  • Vielen Dank für deinen Erfahrungsbericht Plattenwerk,


    dann brauch ich mir das Band nicht mehr kaufen ;-). Versuchs noch mit dem gekürzten Tuch, bei mir ist seitdem Ruhe.


    Grüße


    Daniel

  • bei mir funktioniert nach wie vor nur die Spanntechnik hehe


    Aber egal... mein Xiaomi wird die Tage eh von einem Ecovacs OZMO 930 abgelöst, dann darf
    er in Ruhestand gehen oder sich mit einem neuen Besitzer anfreunden :-)

  • Habe bei mir auch weiter gefuscht. Habe den Tank hinten mit Klebeband "angehoben". Weil durch das Gegengewicht Tank" kommt er irgendwie nicht richtig vorwärts. Der Test hatte ergeben, daß mein Nuckelboy nicht mehr diese Drehungen um sich selbst macht und sich nicht abquält. Muss mal sehen wie der Tank da bleibt ohne Klebeband

  • Kulleraugen:


    IMG_20171029_073235[1].jpg


    5cm Durchmesser, lustig anzusehen.

    Files

    Robomow RC304
    iRobot: Looj330, Braava 390T
    Ecovacs Winbot W930 Fensterputzroboter
    Dirt Devil EVO
    Grillbot :cool:
    WowWee Robosapien
    Original Xiaomi Mi Saugroboter
    Original ScoopFree selbstreinigendes Katzenklo


    Diverse Original Xiaomiprodukte, vom Kugelschreiber bis zum Beamer :cool: