Roomba 880 durch 3 Räume

  • Hallo,


    ich möchte meinen Roomba gerne durch drei Räume fahren lassen. Heute Abend ist mir folgendes aufgefallen:


    Der Roomba beginnt in Raum 1 an der Basis und bleibt so lange in dem Raum, bis der fertig ist. Das stellt Lighthouse sicher. Ist Raum 1 also fertig, darf Roomba Lighthouse 1 passieren und fährt in Raum 2. Ist Raum 2 fertig, fährt Roomba durch Lighthouse 2 in Raum 3. Ist Raum 3 fertig, darf Roomba zurück in Raum 2, von dort aus aber nicht mehr durch Lighthouse in Raum 1 und damit zurück zur Basis.


    Die beiden Lighthouse-Geräte zeigen in entgegengesetzte Richtungen und befinden sich auch in unterschiedlichen Räumen.


    Hat jemand eine Idee?

    Edited once, last by roomberer ().

  • In meinen drei Räumen steht die Basisstation im mittleren Raum. Damit funktioniert das Saugen aller per Lighthouse markierten Räume bestens. Der 880 saugt zuerst im mittleren Raum, dann in einem der Seitenräume, danach wechselt er kurz in den mittleren Raum zurück, bis er - zufällig - in den Bereich des nächsten Lighthouse kommt. Dann wechselt er in den letzten Raum. Ist der gesaugt, so geht es in den mittleren Raum zurück und darin so lange weiter, bis der IR-Strahl der Basisstation durchfahren wird, der den 880 zu den Ladekontakten lotst. Fertig.

    :r580: iRobot Roomba: 880 (3x), 760, 620 (2x), 585, 581 (pimped to 782) (2x)
    :s385: iRobot Scooba: 450 mit DryDock, 230 (2x)
    :thumbsup: iRobot Braava: 380T, Jet 240
    :confused5: Ecovacs Winbot: W930 (wer braucht denn sowas...)

  • Eigentlich sollte die Kette so funktionieren. Hast du mal versuch die Lighthouses direkt in die Türrahmen zu stellen? So dass der Halo durch nichts verdeckt ist?

    Roomba, Vorwerk, LG, Samsung... egal, Hauptsache sauber.