Gardena Smart System "Water Control"

  • Hallo,


    habe seit einigen Wochen das Sileno Set zu Hause liegen.
    Bin aktuell in der Planung einer Versenkregner Rasenbewässerung. Wollte dazu das Smart Water Control Element verwenden, habe jetzt jedoch Bedenken, dass der Durchfluss nicht ausreicht.


    Nun meine Überlegung, könnte ich nicht das Signal des Water Control Elements abgreifen, über ein Relais fahren und damit die z.B. Hunter Bewässerungsventile ansteuern.
    Pro unterschiedlich zu schaltende Ventile ein Water Control.


    Hat hier schon evtl. Erfahrungen mit?
    Oder eine Bessere Idee?



    Gruß Simon

  • Hallo Simon ,
    mit dem smart Water Control hast Du ja bereits das Ventil integriert.
    Die Platine ist kpl. Verharzt , der Auslöser erfolgt über einen Stecker . Dieser sieht ähnlich aus wie der Cinch Stecker bei Audio.
    Du könntest natürlich Dein Hunter Ventil ausbauen und dafür den WaterControl einsetzen.
    Das Problem ist aber zumeist das die Ventile unter der Erde sitzen und dies ist problematisch mit den Funksignal.
    Das Signal einfach so abgreifen funktioniert nicht .
    Ich habe aber Hoffnung das Gardena für die Zukunft auch an einer 24 Volt Lösung denkt.
    Im Augenblick muss ich im Garten auch noch splitten , was mir nicht gefällt.



    Gesendet von iPhone mit Tapatalk

    Gruß aus Moers:tsü:
    Mowing Home :
    GARDENA smart Sileno+
    (MAIN7.02.00 HMI6.06.00 SUB6.00.00)
    Husqvarna 315X

    GARDENA smart Sileno City
    Husqvarna 305 Gardena R40Li {in Rente}
    Baujahr 2011: (MSW 02.01.00 v. 5.9.2011) {in Rente}
    {Wolf Robo Scooter300, Bosch Indego 1000 in Rente }
    ‹Watering
    GARDENA 24V via.smart Irrigation Control / smart Sensor
    Hausautomation:
    Home: Fibaro/Fritz Dect via.homee /Amazon Echo ;
    Light: Philips via Apple HomeKit ;
    Security: ABUS, Netatmo via. homee/smart system , Arlo;
    Entertainment : Sonos via.Amazon Echo, Panasonic smart TV;

  • Hallo,


    danke für den Hinweis.
    Den Water Control direkt anzuschließen und darüber das Wasser fließen zu lassen, dachte ich auch schon. Habe jedoch Bedenken, dass die Menge die da durch fließt ausreicht für meine Bewässerung.
    Fa. Gardena habe ich bereits angeschrieben, mit der Frage, ob es in absehbarer Zukunft einen Bewässerungsregler in Art Hunter, etc. geben wird.
    Es wurde mir nichts versprochen, jedoch wäre etwas in dieser Richtung in Planung. Ich bin gespannt!


    Gruß Simon

  • Denke ich auch . Es müssten ja ,,nur,, die heutigen Gardena Mehrkanalsteuerungen smart Fähig gemacht werden.



    Gesendet von iPhone mit Tapatalk

    Gruß aus Moers:tsü:
    Mowing Home :
    GARDENA smart Sileno+
    (MAIN7.02.00 HMI6.06.00 SUB6.00.00)
    Husqvarna 315X

    GARDENA smart Sileno City
    Husqvarna 305 Gardena R40Li {in Rente}
    Baujahr 2011: (MSW 02.01.00 v. 5.9.2011) {in Rente}
    {Wolf Robo Scooter300, Bosch Indego 1000 in Rente }
    ‹Watering
    GARDENA 24V via.smart Irrigation Control / smart Sensor
    Hausautomation:
    Home: Fibaro/Fritz Dect via.homee /Amazon Echo ;
    Light: Philips via Apple HomeKit ;
    Security: ABUS, Netatmo via. homee/smart system , Arlo;
    Entertainment : Sonos via.Amazon Echo, Panasonic smart TV;

  • Bei mir war die Reihenfolge umgekehrt.
    Ich habe die Bewässerung zuerst verlegt und hatte mich für Gardena entschieden.
    Gesteuert wird die Bewässerung über eine 4040 Steuerung mit Erweiterungsmodul und Pumpenschalter und Magnetventilen in Ventilboxen und Außenregensensor.


    Das Konzept der fest verdrahteten Software in der Steuerung ist naja.... sehr engstirnig nur auf Bewässerung ausgelegt
    Der Regensensor kennt auch nur "nass" oder "trocken" (aber das wusste ich vorher :) )


    Ich habe bislang kein Smart Home System, aber seit dem Einsatz des Smart Sileno reizt mich die Vorstellung alles (oder vieles :) ) über so eine Steuerung zu integrieren.


    Vielleicht solltest Du mal im Netz nach eine Bewässerungssteuerung mit Arduino oder Raspberry stöbern.
    Wenn man das mit dem Wissen aus Gardena Smart System Analyse
    kombiniert, kann man sicher irgendwie das "Water Control" integrieren


    Wenn ich mehr mit Smart.... befaßt habe, wird der Ersatz der Steuerung im Vordergrund stehen (jedenfalls habe ich mir das vorgenommen, kann also dauern :) )

    LG Joe

    Edited once, last by joe ().

  • Hey Simon , Danke für die Info. Habe direkt mal bei meinem Haus und Hof Händler nachgefragt ( da kaufe ich alles ) . Der sagte mir Liefertermin für die Steuerung wäre bei Ihm = 08.02. Dies wäre Karneval und super da ich dann Urlaub habe.( Karnevalsflüchtling halt :rockon:) Da ich eh meinen Garten ändere kann ich bis dahin die Verkabelung und die Ventile ändern und vorbereiten.

    Gruß aus Moers:tsü:
    Mowing Home :
    GARDENA smart Sileno+
    (MAIN7.02.00 HMI6.06.00 SUB6.00.00)
    Husqvarna 315X

    GARDENA smart Sileno City
    Husqvarna 305 Gardena R40Li {in Rente}
    Baujahr 2011: (MSW 02.01.00 v. 5.9.2011) {in Rente}
    {Wolf Robo Scooter300, Bosch Indego 1000 in Rente }
    ‹Watering
    GARDENA 24V via.smart Irrigation Control / smart Sensor
    Hausautomation:
    Home: Fibaro/Fritz Dect via.homee /Amazon Echo ;
    Light: Philips via Apple HomeKit ;
    Security: ABUS, Netatmo via. homee/smart system , Arlo;
    Entertainment : Sonos via.Amazon Echo, Panasonic smart TV;

  • Hallo T.Tomberg,


    warten aktuell auch noch auf den Verkaufsstart! Die erweiterte App gibt es noch nicht, oder?



    Gruß Simon

  • Nix , weder Ware noch Freischaltung in der App



    Gesendet von iPhone mit Tapatalk

    Gruß aus Moers:tsü:
    Mowing Home :
    GARDENA smart Sileno+
    (MAIN7.02.00 HMI6.06.00 SUB6.00.00)
    Husqvarna 315X

    GARDENA smart Sileno City
    Husqvarna 305 Gardena R40Li {in Rente}
    Baujahr 2011: (MSW 02.01.00 v. 5.9.2011) {in Rente}
    {Wolf Robo Scooter300, Bosch Indego 1000 in Rente }
    ‹Watering
    GARDENA 24V via.smart Irrigation Control / smart Sensor
    Hausautomation:
    Home: Fibaro/Fritz Dect via.homee /Amazon Echo ;
    Light: Philips via Apple HomeKit ;
    Security: ABUS, Netatmo via. homee/smart system , Arlo;
    Entertainment : Sonos via.Amazon Echo, Panasonic smart TV;


  • Habe heute meine Anlage umgeklemmt . Arbeitsaufwand : 5 Minuten .... dann noch 15 Minuten wegen Update warten ... jetzt läuft es .

    Gruß aus Moers:tsü:
    Mowing Home :
    GARDENA smart Sileno+
    (MAIN7.02.00 HMI6.06.00 SUB6.00.00)
    Husqvarna 315X

    GARDENA smart Sileno City
    Husqvarna 305 Gardena R40Li {in Rente}
    Baujahr 2011: (MSW 02.01.00 v. 5.9.2011) {in Rente}
    {Wolf Robo Scooter300, Bosch Indego 1000 in Rente }
    ‹Watering
    GARDENA 24V via.smart Irrigation Control / smart Sensor
    Hausautomation:
    Home: Fibaro/Fritz Dect via.homee /Amazon Echo ;
    Light: Philips via Apple HomeKit ;
    Security: ABUS, Netatmo via. homee/smart system , Arlo;
    Entertainment : Sonos via.Amazon Echo, Panasonic smart TV;

  • Habe heute meine Anlage umgeklemmt . Arbeitsaufwand : 5 Minuten .... dann noch 15 Minuten wegen Update warten ... jetzt läuft es .


    Smart water Control ist doch gleich zusetzen wie mit deiner neuer Anlage richtig? Nur das du die Ventile im Erdreich hast...

  • Smart water Control ist doch gleich zusetzen wie mit deiner neuer Anlage richtig? Nur das du die Ventile im Erdreich hast...


    Genau , sind halt 24V Ventile . Die hatte ich vorher auch schon , nur mit einer ,,analogen,, Steuerung .
    Ich habe 4 Bewässerungsbereiche und die werden über eine Zapfstelle ( bei mir Pumpe ) zeitversetzt gesteuert .
    Bei mir ist alles im Pumpenschacht( bis auf die Steuerung die hängt in der Garage)
    [Blocked Image: https://uploads.tapatalk-cdn.com/20180501/5e22391f45cb13fcfd0a3e01db7d933e.jpg]
    In der App sieht das dann so aus :
    [Blocked Image: https://uploads.tapatalk-cdn.com/20180501/57987eb67997b8a774126701fc9a7898.jpg]
    [Blocked Image: https://uploads.tapatalk-cdn.com/20180501/d6f8250e62c4489908b72da2394c298d.jpg]



    Gesendet von iPhone mit Tapatalk

    Gruß aus Moers:tsü:
    Mowing Home :
    GARDENA smart Sileno+
    (MAIN7.02.00 HMI6.06.00 SUB6.00.00)
    Husqvarna 315X

    GARDENA smart Sileno City
    Husqvarna 305 Gardena R40Li {in Rente}
    Baujahr 2011: (MSW 02.01.00 v. 5.9.2011) {in Rente}
    {Wolf Robo Scooter300, Bosch Indego 1000 in Rente }
    ‹Watering
    GARDENA 24V via.smart Irrigation Control / smart Sensor
    Hausautomation:
    Home: Fibaro/Fritz Dect via.homee /Amazon Echo ;
    Light: Philips via Apple HomeKit ;
    Security: ABUS, Netatmo via. homee/smart system , Arlo;
    Entertainment : Sonos via.Amazon Echo, Panasonic smart TV;

  • Hallo,


    vorgestern habe ich das Irrigation Control von Gardena erhalten.
    Wurde bereits installiert, kinderleicht. Habe die Wasserventile von Hunter damit angesteuert, funktioniert auch hervorragend.
    Auch die Einbindung ins System hat nach wenigen Minuten funktioniert.
    Muss nun nur noch den Sileno installieren, dann bin ich glücklicher! :-)


    Gruß Simon

  • Ich habe gerade meine Steuerung mit dem smart Water Control realisiert. Allerdings habe ich auf Grund des Drucks insgesamt 4 Kreisläufe gebaut.
    Das ganze wird dann nach einander mit dem Gardena 1197-20 durchgeschaltet.


    Klappt gut. Man muß dann halt mehrere Zeitpläne einstellen. Nacheinander mit 1 Minute Pause damit der 1197-20 auf den nächsten Kanal schaltet.


    Läuft einwandfrei, max 2 Regner pro Kreislauf. Habe Hunter und Rainbird Getrieberegner verbaut.

  • Hallo zusammen,


    Ich habe bisher einige Versenkregner und einen Aqua Contour an einem Strang und eigentlich lief dies ganz gut, dieses Jahr jedoch irgendwie nicht mehr so richtig. Ob die Pumpe etwas weniger Druck liefert? Möglich, aber nicht messbar, da ich keinen Vorjahresvergleich habe.


    Egal, ich habe mich entschieden den Rasen noch einmal punktuell zu öffnen und den Aqua Contour an einem Strang mit einer Wassersteckdose zu separieren. Der sollte eh am besten separat sein und ich mache den über einen Regel/Absperrhahn regelbar, damit ich bei Bedarf die Steckdose nutzen kann.


    Darüber hinaus plane ich eine Ventilbox V3 mit 3x 24V Ventilen und einen Smart Irrigation, da ich das Smart Gateway mit einem Sensor und Bewässerungscomputer bereis habe. Nach dem lesen der Anleitungen stellen sich mir folgende Fragen und baue auf Eure Erfahrungen ;-)


    Ventile in der Box

    Es ist nur als Alternative angegeben, aber reicht es wirklich vorher/nachher zu entwässern oder müssen die Ventile umständlich jedes Jahr ausgebaut werden? Die Box wird bei mir unter den Terrassendielen in den Kies eingebaut mit einer Revisionsklappe.


    Smart Irrigation

    Das Teil ist mit Umgebungstemperaturen von 5-40 Grad angegeben. Muss das somit auch über Winter abgebaut werden? Das macht die Schrauen im Mauerwerk auch nicht dichter im Dübel, oder? Und bei uns scheint ab Mittags die Sonne 100% auf die Box, bis zum Abend. Das wird sicher im Sommer wärmer als 40 Grad, bei dem schwarzen Deckel.


    Freue mich auf Eure Antworten ;-)


    Viele Grüße,

    Jörg

  • Hey Jörg,

    Du musst die Ventile nicht ausbauen. Es reicht wenn Du die Eingangsleitung Drucklos machst. Bei längeren Entfernungen wird empfohlen ein Entwässerungsventil zu setzen. Dies reagiert in dem Augenblick wenn die Zugangsleitung entfernt wird.

    Die Ventile einfach manuell auf ON stellen und die Entleerungsschraube ( in der Ventilbox 3/4‘‘ Kappe) , dann passiert auch nichts.

    Alle Wasserartikel werden mit den Temperaturvorgaben angegeben. Ich habe meine Irrigation auch in der Garage hängen und mir noch nie Gedanken gemacht. Voll in der Sonne ist aber schön blöd ( gilt für alle E-Geräte). Einen anderen Standort gibt es nicht ? man muss ja nie an die Box.

    Gruß aus Moers:tsü:
    Mowing Home :
    GARDENA smart Sileno+
    (MAIN7.02.00 HMI6.06.00 SUB6.00.00)
    Husqvarna 315X

    GARDENA smart Sileno City
    Husqvarna 305 Gardena R40Li {in Rente}
    Baujahr 2011: (MSW 02.01.00 v. 5.9.2011) {in Rente}
    {Wolf Robo Scooter300, Bosch Indego 1000 in Rente }
    ‹Watering
    GARDENA 24V via.smart Irrigation Control / smart Sensor
    Hausautomation:
    Home: Fibaro/Fritz Dect via.homee /Amazon Echo ;
    Light: Philips via Apple HomeKit ;
    Security: ABUS, Netatmo via. homee/smart system , Arlo;
    Entertainment : Sonos via.Amazon Echo, Panasonic smart TV;

  • Hey Jörg,

    Du musst die Ventile nicht ausbauen. Es reicht wenn Du die Eingangsleitung Drucklos machst. Bei längeren Entfernungen wird empfohlen ein Entwässerungsventil zu setzen. Dies reagiert in dem Augenblick wenn die Zugangsleitung entfernt wird.

    Die Ventile einfach manuell auf ON stellen und die Entleerungsschraube ( in der Ventilbox 3/4‘‘ Kappe) , dann passiert auch nichts.

    Alle Wasserartikel werden mit den Temperaturvorgaben angegeben. Ich habe meine Irrigation auch in der Garage hängen und mir noch nie Gedanken gemacht. Voll in der Sonne ist aber schön blöd ( gilt für alle E-Geräte). Einen anderen Standort gibt es nicht ? man muss ja nie an die Box.

    Das klingt ja gut, das ich die Ventilbox unter der Terrasse verbaue werde ich dann eine Revisionsklappe vorsehen um die Ventilbox zu öffnen und hoffe, dass sich da nicht auch Ameisen einnisten.


    Die Garage steht ein Stück neben der Terrasse, dann werde ich die Irrigation Box evtl dort unterbringen und ein Kabel nach außen bohren.


    Habe heute 3x 24V Ventile geholt und wollte einen Trockenlauf, auch mit meiner Haussteuerung OpenHab testen. Die Irrigation startet auch die Bewässerung, das angeschlossene Ventil ist sehr leise am arbeiten, aber durchpusten kann ich da nicht? Selbst wenn ich das Ventil manuell über den Schalter auf Offen stelle. Ich habe 2 Ventile getestet, und bin schon überrascht. Wie sollen die leer laufen, wenn da nicht mal Luft durch geht??

  • Wenn Du auf ON stellst wird die Düse geöffnet. Das einströmende Wasser sorgt dafür das über den Wasserdruck über der Membran und einer Feder die Leitung geöffnet wird .

    Wenn Du Strom auf die Leitung gibst passiert das selbe wie über den On/Off Schalter. Magnetspule wird aktiviert und zieht das Magnet an damit Wasser über die Düse nach oben fließen kann.

    Es wird also Wasserdruck benötigt um das Ventil zu öffnen.

    Der Mindestdruck beträgt 0,5bar.

    Gruß aus Moers:tsü:
    Mowing Home :
    GARDENA smart Sileno+
    (MAIN7.02.00 HMI6.06.00 SUB6.00.00)
    Husqvarna 315X

    GARDENA smart Sileno City
    Husqvarna 305 Gardena R40Li {in Rente}
    Baujahr 2011: (MSW 02.01.00 v. 5.9.2011) {in Rente}
    {Wolf Robo Scooter300, Bosch Indego 1000 in Rente }
    ‹Watering
    GARDENA 24V via.smart Irrigation Control / smart Sensor
    Hausautomation:
    Home: Fibaro/Fritz Dect via.homee /Amazon Echo ;
    Light: Philips via Apple HomeKit ;
    Security: ABUS, Netatmo via. homee/smart system , Arlo;
    Entertainment : Sonos via.Amazon Echo, Panasonic smart TV;

  • Es wird also Wasserdruck benötigt um das Ventil zu öffnen.

    Der Mindestdruck beträgt 0,5bar.

    OK! Die puste ich sicher nicht mal so eben in das Ventil, Da bräuchte es den, der Wärmflaschen ‚zerpusten‘ kann!

  • Ich habe gerade meine Steuerung mit dem smart Water Control realisiert. Allerdings habe ich auf Grund des Drucks insgesamt 4 Kreisläufe gebaut.
    Das ganze wird dann nach einander mit dem Gardena 1197-20 durchgeschaltet.


    Klappt gut. Man muß dann halt mehrere Zeitpläne einstellen. Nacheinander mit 1 Minute Pause damit der 1197-20 auf den nächsten Kanal schaltet.


    Läuft einwandfrei, max 2 Regner pro Kreislauf. Habe Hunter und Rainbird Getrieberegner verbaut.

    Genau das gleiche habe ich auch vor, allerdings im etwas größeren Stil. Ich möchte drei Wasserverteiler automatic (1197-20) verbauen und jeweils sechs Sprinkler anschließen. Daraus ergeben sich dann drei Bewässerungszonen mit je sechs Sprinklern die stets durchwechseln, da ich die von NicoH beschriebenen Pausen berücksichtigen muss. Meine Frage: wenn ich einen solch komplexen Zeitplan in der App erstellt habe und es einen Anlass zum Pausieren gibt, kann ich dann den Zeitplan oder sogar den gesamten Bereich zeitweise ausschalten?