230 ACX will zum Laden fahren obwohl Akkuanzeige dreiviertel voll anzeigt

  • Servus beinand,
    bin neu hier und lese öfter mal mit hier, echt ein tolles Forum, Kompliment!!


    Ich hatte ein Problem mit einer defekten Ladestation, diese wurde nun erneuert.
    Daraus ergab sich dass der Mäher natürlich teilweise 5 Std die Station sucht, bis ich diesen per Hand wieder andockte. Weil die Spulen der Station hinüber waren.
    Jetzt meine Frage hierzu:
    Merkt sich der Mäher die Suchzeit? Mir ist aufgefallen dass der Mäher trotz fast vollem akku, das Mähen einstellt und die Laden will.
    Kann man dies irgendwo zurücksetzen oder einstellen?


    Vielen dank für Eure Antworten.

  • eher sind die Akkus durch, und die Anzeige stimmt nicht.
    Die Heimfahrt dürfte wie bei den kleinen auch nach 2 Kriterien laufen:
    1: wenn die fest eingestellte Akkukapazität verbraucht ist
    2: Wenn die Akkuspannung den Mindestwert unterschreitet.
    Zu Deiner Schilderung passt ein defekter Akku, der zu Fall2 Führt.

    430X seit 04/2016; >1200qm ca. 35 Hindernisse (Bäume, Sträucher, Geräte)

  • Im AUTO-Modus, um den es hier ja geht, wird die Batterie nur bis zu 18 Volt (so meine ich gelesen zu haben) entladen. Dem entspricht beim 230 eine mittlere Mähzeit von ca 90 Minuten. Nur im MANuellen Betrieb wird die Batterie praktisch ganz entladen, bei meinem Mäher gibt das dann aktuell eine Mähzeit von ~150 Min (entsprechend rund 900 Ladezyklen). Aus den beiden Werten für AUTO/MAN erkennt man, dass die Batterie im AUTO-Modus nur zu knapp 2/3 entladen wird.


    Im Werkstatthandbuch S. 21 findet man einen Test zur Bestimmung der aktuellen Batteriekapazität. Die Messung bei der neuen Batterie gibt Werte von etwas über 3000 mAh. Die Empfehlung im Handbuch lautet, die Batterie bei Werten kleiner als 1500 mAh zu ersetzen. Dies entspricht der halben ursprünglichen Akkukapazität, entsprechend auch etwa halben Mähzeiten/Ladung.


    Wenn man keinen Batterietest nach Handbuch machen will ist daher die Messung der Mähzeit eine gute Hilfe, um zu entscheiden, ob ein Ersatz des Akkus fällig ist. Wenn es die Umstände zulassen (keine langen Suchzeiten für die Heimkehr zur Ladestation) würde ich auch noch 30 Min. als minimale Mähzeit in AUTO akzeptieren - das gibt einfach etwas Mehrweg für Aus- und Rückfahrt.


    LOUIS XIV

    AM 230ACX, v2.80, Jg. 2013. Seit 3/2015, 350m2, auto

    AM 220AC, v2.80, Jg. 2013. Seit 3/2019, 150 m2, auto

  • Probiere doch mal im Modus "Nebenfläche", dann fährt er bis der Akku leer ist und du kannst die max. Laufzeit ermitteln.

  • Der 230 ACX merkt sich -zusätzlich zu den vorgängig beschriebenen Kriterien- die Suchzeit und zieht diese von der "Normallaufzeit" ab. (Um sicherzustellen dass er auch von weit entfernten Orten sicher zur Ladestation gelangt)
    Die Suchzeiten können im "Log" nachgeschaut werden (und glaub'ich gelöscht werden)

    2011: 220AC / 2012: 230ACX mit xbee auf TweakAM. Komplexes Gelände mit 4 Teilflächen / 2014: 230ACX /2018: 430X

  • Danke für die Antworten, Batterietest weiß ich nicht wie ich das machen soll??
    Aber beim manuellen Mähen mäht er genau 16 min dann steht auf dem Display : manuelles Laden
    Also wird der Akku defekt sein, vermute ich aufgrund der Antworten. Jetzt hat meiner aber wahrscheinlich 2 Akkus, d.h. beide erneuern oder?


  • Wie kommst Du darauf? Der 230 ACX hat nur einen Akku.

    Grüße
    Tom


    Planung ersetzt Zufall durch Irrtum.

  • Der 230ACX hat 2 Akkus. Um sie zu wechseln muss das Gehäuse komplett geöffnet werden. Die Öffnung der Tastatur reicht nicht um den hinteren Akku auszubauen.
    Empehlenswert ist, zusammen mit den Akkus auch den Dichtungsgummi des Gehäuses auszuwechseln.

    2011: 220AC / 2012: 230ACX mit xbee auf TweakAM. Komplexes Gelände mit 4 Teilflächen / 2014: 230ACX /2018: 430X

  • howill :


    Batterietest:


    Vorarbeit: Menu "Werkzeuge" öffnen:


    1. Im Hauptmenu auf Einstellungen und dann auf die Taste "Yes" drücken. Diese dann wieder loslassen.
    Also ganz normal als wenn man in dieses Untermenue möchte.
    2. Die "Häuschen"-Taste drücken und festhalten
    3. Die "4"-Taste drücken und festhalten
    4. Die "3"-Taste drücken und dann sollte der AM piepsen und im Hauptmenue der Eintrag Servicemenue erscheinen
    Menu wieder ausblenden:
    1. Cursor auf Einstellungen stellen und auf YES drücken.
    2. Wie zuvor gleichzeitig auf Parken, 4 und 3 drücken.


    Test:


    1. Batterie laden, bis sie mit Sicherheit voll geladen ist (im AUTO-Modus kommt die Anzeige TIMER). Dann nimmst Du den Mäher aus der LS heraus, stellst auf MAN und läss ihn bis zum Stillstand (Anzeige "benötigt manuelles Laden) fahren.


    2. Den Mäher von Hand zur LS zurücktragen und hineinstellen. Wieder voll laden lassen.


    3. Die Batteriekapazität auslesen:
    Wähle Menu Werkzeuge - Betriebsgeschichte - Batteriegeschichte.
    Jetzt kannst Du die Batteriedaten der letzten vier Ladungen auslesen. Nur die letzte, Nr.1 ist wohl aktuell. Wichtig der Wert der Kapazität, Einheit mAh.


    Wenn Du bei diesem Vorgehen, also bei vollgeladener Batterie Werte unter 1000 mAh findest, ist die Batterie wirklich hinüber. Und wenn bei Deinem Test im MAN-Modus die Batterie tatsächlich voll war und Du dann nur 16 Min. Mähzeit hattest, wirst Du bestimmt eine Kapazität von unter 500 mAh finden.


    Plattenwerk : Der 230 hat 2 NiMH-Akkus zu 2200 mAh, der 220 nur einen. Beim 220 kann man den Akku vergleichsweise einfach nach dem Abnehmen der Anzeigekiste auswechseln. Beim 230 geht das nicht, sondern es muss das Mähergehäuse geöffnet werden (Dichtung ersetzen!).


    LOUIS XIV

    AM 230ACX, v2.80, Jg. 2013. Seit 3/2015, 350m2, auto

    AM 220AC, v2.80, Jg. 2013. Seit 3/2019, 150 m2, auto

  • Also getestet jetzt:
    Batteriespannung: 1: 550 mAh, 2: 440 mAh, dann werdens die Batterien sein.


    ladespannung ist bei einer positiv, zwischen 60 und 110, bei der anderen negativ.

  • howill :


    Wenn Du wirklich den Batterietest nach meinen Ausführungen gemacht hast, und die Batteriekapazitäten in der Batteriegeschichte ausgelesen hast, sprechen die Werte von 1: 550 mAh, 2: 440 mAh tatsächlich für eine erschöpfte Batterie. Aber bitte nächstes Mal nicht mehr von Batteriespannung (V) reden, wenn Du Batteriekapazität (mAh oder Ah) meinst!


    Was Du mit Ladespannung meinst, ist mir völlig unklar, diese kann man nicht direkt ablesen. Beim Laden fliesst ein Ladestrom, und der liegt beim 230 um die 4 A (die letzten paar Minuten die Hälfte, 2 A).


    LOUIS XIV

    AM 230ACX, v2.80, Jg. 2013. Seit 3/2015, 350m2, auto

    AM 220AC, v2.80, Jg. 2013. Seit 3/2019, 150 m2, auto