Robomow City 110 - läuft nur 10-15 Minuten, Uhrzeit geht nach, vergisst Einstellungen

  • Guten Abend alle miteinander,


    ich habe seit nun 4 Jahren einen Robomow City 110 im Einsatz und bin (seit der Draht vergraben ist und um alle Bäume Schlaufen liegen) auch generell zufrieden mit dem Gerät. Nur leider geht es nun wohl bergab.


    Probleme:
    - seit 2-3 Jahren geht die Uhr nach. Binnen 2-3 Wochen um 2-3h!? (und das bei einer digitalen Uhr)
    - wenn man den Robomow am ON/OFF Knopf ausmacht vergisst er ALLE Einstellungen!?
    - seit ein paar Tage arbeitet er nur noch 10-15 Minuten und gibt dann auf


    Der Akku zeigt 13,1 - 26,2 - 13,1 an und ist laut Display VOLL.
    Es gibt keine Fehlermeldung oder Fehlercode.


    Akku hinüber oder welche Akkuspannung wäre denn normal!?
    Finde dazu leider nirgends etwas.


    Danke
    Heiko

  • Hallo Heiko,
    lass den Robi mal Fahren und wenn er nach der kurzen Zeit zur Basis will, stoppe ihn und schau dann mal die Spannungen nach. Ich denke, dass die Akkus platt sind.
    Zu der Uhrzeit/Einstellungen: Ich habe vor kurzem hier http://www.roboter-forum.com/s…erliert-DATUM-UND-UHRZEIT das gleiche mit Otto diskutiert.
    Leider habe ich keine Rückmeldung, ob er irgendeinen Erfolg, bzw. weitergekommen ist.
    Ist es bei deinem auch so, dass er im Service-Menü aufwacht, sobald du ihn anstellst und erstmal alles neu kalibrieren musst?

    Viele Grüße,
    Gerrit
    "Mähroboter-Hebamme"
    (Robomow RM 510 / City 110 / Tuscania 500 Mischling)

  • Okay...heute hat er nach ca. 16h Laden immerhin 1h gepackt. Adios Akkus.
    Neues Set wurde soeben bestellt.


    Das mit der Uhrzeit und Einstellungen muss ich mal prüfen. Glaube er wacht ganz normal im nicht bzw. Startbildschirm auf.
    Mein Vater ist Bastler der alten Schule und meinte es könnte an einem defekten Kondensator liegen.


    Ich werde morgen die neuen Akkus verbauen und Rückmelden ob er immernoch so vergesslich ist.

  • Mach das bitte, Rückmeldungen sind immer gut und hilfreich.
    Das mit dem Kondensator war auch meine Idee, oder irgendwas in der Art Stromspeicher. Vielleicht findet dein Vater ja was.

    Viele Grüße,
    Gerrit
    "Mähroboter-Hebamme"
    (Robomow RM 510 / City 110 / Tuscania 500 Mischling)

  • Mal ein kleines Update:
    - die neue Akkus sind verbaut (man braucht 2 Stück 12V Bleigel oder Blei-Silikonakkus mit 12-15Ah Speicherkapazität - kosten um die 35.-€ / Stück)
    - er startet "normal" und fragt zuerst nach Zeit & Datum. Leider bleibt er vergesslich und löscht alle Einstellungen wenn man ihn aus macht
    - der Senior meint das die beiden Bauteile C204 und C205 auf der Platine (siehe Foto) dafür verantwortlich sind. (in der Mitte links eben der länglichen, silbernen Teil)


    Ob die Uhrzeit jetzt wenigstens wieder normal tickt und wie lange er durchhält weiß ich am Montag. Akkus sollen erst einmal schön lange laden :)


    IMAG0552.jpg

  • Wenn dein Vater rausfindet, welche Bauteile dafür verantwortlich sind, wäre das echt der Hammer!
    Habt ihr vor, die Teile zu ersetzen? Ich Druck auf jeden Fall alle Daumen!

    Viele Grüße,
    Gerrit
    "Mähroboter-Hebamme"
    (Robomow RM 510 / City 110 / Tuscania 500 Mischling)

  • Wir haben die Platine nun komplett ausgebaut.
    C204 und C205 sind wohl nur die Taktgeber für die Uhr daneben. (das längliche silberne Ding)


    Die Einstellungen usw. werden wohl doch in einem Chip etc. gespeichert. Wir haben keinen Kondensator oder sonstigen Energiespeicher gefunden.
    Entweder ein Softwarefehler oder es hat den Speicherbaustein zerlegt :(


    Ich frag bei Robomow mal an ob es ein Firmwareupdate gibt. Die LAN Schnittstelle ist ja vorne bei den Akkus verbaut :)

  • Das sind ja schon mal einige Erkenntnisse.
    Komisch nur, dass meistens bei Gedächtnisverlust auch sie Uhr spinnt.
    Robomow wird dir nicht mehr viel dazu sagen, die haben den support für die Modelle eingestellt.
    Die schicken dich zu einem Händler, der dir dann entweder einen neuen verkauft, oder das Mainboard für horrende Geld tauscht.
    Die Schnittstelle ist übrigens R11 und kann mit USB Adapter an den Rechner angeschlossen werden.
    Wenn du die richtige Software findest, kannst du auch die aktuellste Softwareversion draufspielen.

    Viele Grüße,
    Gerrit
    "Mähroboter-Hebamme"
    (Robomow RM 510 / City 110 / Tuscania 500 Mischling)

  • Hallo Heiko,
    ich wollte mal nachfragen, ob es schon neue Erkenntnisse gibt?
    Konntet ihr die Uhr reparieren und ggf. eine neue Software aufspielen?

    Viele Grüße,
    Gerrit
    "Mähroboter-Hebamme"
    (Robomow RM 510 / City 110 / Tuscania 500 Mischling)

  • Oh. Ging bei mir unter.


    Leider nein. Der Robomow vergisst immernoch ALLE Einstellungen, wenn man ihn deaktiviert und die Uhr geht nach. Nur er fährt wieder wie er soll.
    Immerhin was. Mal sehen, wann er das zeitliche segnet ;)