Deebot Slim 2

  • Hallo hier im Forum, nach dem ich mir im Frühjahr einen Rasenmäherroboter zugelegt habe und mit diesem begeistert bin, habe ich mich entschlossen nun einen Saugroboter mir zu zulegen. Es ist der Ecovacs Deebot Slim 2. Nun meine Frage hier im Vorum hat jemand schon Erfahrung mit dem Saugroboter.


    Würde mich über Antworten über Erfahrungen Sehr freuen,

  • Hallo,


    ich hab mir auch letzte Woche einen Slim2 zugelegt. Ich hatte vorher einen "unintelligenten" Dirt Devil Spider um 80 Euro. Ich muss sagen, das Reinigungsergebnis ist beim Deebot nicht besser als beim Dirt Devil (wobei ich in der Beziehung schon zufrieden war, also auch beim Deebot bin). Der DD liess sich halt nicht über App steuern ;-)
    Was mir negativ auffällt - der Deebot schafft es praktisch nie selbsttätig zurück zur Ladestation, er bleibt fast immer irgendwo "unterwegs" liegen. Das hab ich auch schon in einigen Amazon Kritiken gelesen, ich hab gehofft, dass das bei meinem recht einfachen Raum-Grundriss nicht passiert, aber .... .
    Sonst kann ich nichts Negatives sagen, der Staubbehälter ist viel einfacher zu entleeren als beim DD. Und es macht Spass, ihn per App herumzuscheuchen ;-)
    LG, Brandy

    Worx Landroid M800i (WG757E), FW V2.66, überwacht von meiner Synology DiskStation, gesteuert mittels MyWorx :madgrin:
    Ecovacs Deebot Slim2

  • Was kann die App eigentlich? Kann man damit einzelne Räume/Bereiche ausgrenzen? Das stelle ich mir schwierig vor, wenn er nur planlos fährt und keine Karten aufzeichnet.

  • Die App passt ihre Möglichkeiten denke ich dem Modell an. Beim Slim 2 kann man das Gerät steuern (so wie mit der Fernbedienung), plus geplante Reinigungsjobs anlegen, ein Protokoll abrufen, und den Geräte Status und den Akkustand abfragen. Das wars.


    LG, Brandy

    Worx Landroid M800i (WG757E), FW V2.66, überwacht von meiner Synology DiskStation, gesteuert mittels MyWorx :madgrin:
    Ecovacs Deebot Slim2

  • Ez2517 : stimmt, genau das macht die App beim Slim 2, theoretisch jedenfalls. Ich habe mir auch den Slim 2 gekauft um die Tage zu steuern wann er saugen soll und wann nicht (läuft sonst jeden Tag zur gleichen Zeit im automatischen "Wiederholungs-Modus", genau das wollte ich nicht).


    Leider haben Apple User mit ios 11 derzeit die A...-Karte, denn inzwischen habe ich vom Ecovacs Support die offizielle Aussage, dass die APP unter ios 11 (noch) nicht läuft, aber man arbeite "fieberhaft" dran, na ja, schauen wir mal. Bis dahin werfe ich meinen Slim 2 ca. jeden 2. Tag per Fernbedienung an, wenn ich das Haus verlasse. Da er ansonsten einigermaßen gründlich und zuverlässig saugt und (fast) immer zur Ladestation zurückfindet, werde ich ihn wohl trotz des Problems mit der APP behalten, zumal er tatsächlich überall drunter fährt (sogar unter das recht flache Sofa), weil er wirklich schön flach ist und seinen Namen zu Recht trägt.


    Ausserdem ist er im Vergleich zu anderen getesteten Geräten ziemlich leise, was mir auch sehr gefällt (wenn ich ihm mal bei der Arbeit zusehe :-) )

  • Ich benutze eigentlich auch primär die Fernbedienung - wenn ich am Morgen die Wohnung verlasse, ein Druck aufs Knöpfchen, geht schneller als App starten :-) Mit der App vergewissere ich mich hauptsächlich dann unter tags, ob das gute Stück wieder nach hause gefunden hat. Rein interessehalber, machen kann ich ja eh nichts, wenn nicht ;-)


    LG, Brandy

    Worx Landroid M800i (WG757E), FW V2.66, überwacht von meiner Synology DiskStation, gesteuert mittels MyWorx :madgrin:
    Ecovacs Deebot Slim2

  • ... inzwischen habe ich vom Ecovacs Support die offizielle Aussage, dass die APP unter ios 11 (noch) nicht läuft, aber man arbeite "fieberhaft" dran, na ja, schauen wir mal...


    "Fieberhaft" wurde auch am Firmwareupdate des R95 gearbeitet, das hat dann über ein halbes Jahr gedauert... :devil: