Deebot 930 OZMO Wunschoption

  • Habe gerade Ozmo 930 gekauft. Deebot sieht toll aus, aber ich habe ein paar Vorschläge und Fehler gefunden.
    1. Die Überwachung der Lebensdauer des Zubehörs funktioniert nicht. Anzeigen der Variablen% 1 $ d verbleibende Stunden
    2. Reinigungsprotokollverlauf funktioniert nicht.
    3. Es ist zu leicht zu desorientieren und Remapping auszulösen. Deebot steckte in Kabeln fest und nachdem ich freigelassen hatte, fing er an von null zu reinigen.
    4. Ist der kontinuierliche Modus standardmäßig aktiviert? Ozmo wusch Zimmer, wenn die Batterie leer war, aber nach dem Aufladen ging er nicht weiter.
    5. Möchte den Batteriestand auch in Prozent sehen.
    6. Wäre schön, Bereiche zu teilen (wie virtuelle Grenzbearbeitung). Beispiel, ich habe Fliesen und Hartholz in der Küche. Ich möchte mich in zwei Bereiche aufteilen.
    7. Ich möchte auch die Wassermenge pro Fläche verwalten. Bereiche mit Fliesen markieren - auf "nass" stellen, Bereiche mit Hartholz - "trocken".



    Danke Google translate! :)

  • Alles hier schon Thema und ist bzw wird noch umgesetzt laut Hersteller, am besten mal bissel hier durch die Threads lesen. PS Akku im Prozent gab es in der App mal, wurde abgeschafft wahrscheinlich zwecks Erbsenzählerei.

  • Ich würde mir wünschen wenn es,auch gern optional erhältlich, Gummiwalzen statt der Hauptbürste geben würde.
    Dies habe ich bisher erst beim Roomba 980 so gesehen, aber das hat mich sehr überzeugt für Haushalte mit Haustieren.
    Für eine tiefe Reinigung ist mir der blanke Saugaufsatz nicht gründlich genug und die Bürste ist zu schnell mit Haaren zu.


    Dürfte ja auch herstellertechnisch bestimmt nicht so das große Problem sein, oder ?


    Ich habe mir am Wochenende die Hauptbürste mal genauer angeschaut, man kann problemlos aus 2 Hauptbürsten jeweils eine nur mit Gummi und eine nur mit Bürsten bauen. Ich werde dazu ein Video machen im laufe der Woche, melde mich dann hier.


    Gruß

  • das haben wir hier schon im iRobot-Bereich [emoji41]


    Der Roomba zeigt aber auch jetzt schon die Signal-Qualität an in der App. [emoji57]


    Gesendet von meinem Note8 mit Tapatalk

    Mit freundlichen Grüßen Schelm1
    3x Robomow RS 630 + 3x Husqvarna Automower 450 X & 1x Automower 430X für 11.500m² / 2x Vorwerk VR200 / VR300 Neato D7 + D5 + BotVac D85 (AD) + Connected (AD) / 2x IRobot Roomba 980 /EVO M678 + Braava 380/ Scooba 450 / iRobot Looj 330 / 2x Ecovacs Deebot 950 + OZMO Slim 10 / Roborock S50 / Hunter Bewässerungsanlage :thumbsup: / Miele RX2 (AD) , Xiaomi Mi Gen. 1 / Samsung Navibot 8895 und 8981 :rolleyes5: / ILIFE A4 :frown2: ----- Smart Home: eQ-3 Homematic IP + CCU3 , Fritzbox-Homematic , Lupusec XT2 und XT3 , Nuki Smart Lock 2.0, Philips Hue , Osram Lightify / ---> Tipps zum Robomow RS / MS / RC / MC <--- / Rechtshinweis: Alle Angaben sind ohne Gewähr und stellen nur meine Meinung dar. Beachte ---> § 3 <---

  • och mei...


    die Repeater sind mittlerweile so günstig, dass sowas doch schon fast überflüssig ist oder?
    Mesh Wlan heißt das neue Zauberwort - ich will es nicht mehr missen!

  • Soooo, nachdem der OZMO nun schon ein paar Tage bei uns im Einsatz ist und ein Meilenstein im Hinblick auf den R95 ist möchte ich hier dennoch ein paar Wünsche äußern.
    Insgesamt habe ich all die Probleme, über welche hier berichtet wird mit meinem Modell nicht. Auch dir Fehler vom R95 wurden beim OZMO beseitigt.


    Meine Wünsche, ohne Rücksicht darauf ob bereits hier vorhanden:
    - insgesamt höhere Wasserdosierung
    - Wassermengen Bereichen zuweisen, die der Roboter bei Befahren des jeweiligen Bereiches automatisch einstellt
    - Fehlerkorrekturen in Reinigungsprotokoll und Teilelebensdauer
    - Prozentanzeige für Akku
    - Modus für Teppichreinigung (wie beworben) und Kantenreinigungsmodus
    - Bearbeitung von erkannten Bereichen (zum Beispiel Zusammenlegen/Trennen von Bereichen, unser Flur wurde leider in 2 Bereiche getrennt)
    - Änderung der Hauptreinigungsrichtung (unser Roboter fährt die Bahnen quer zur Wohnung, optimaler wäre längst)
    - Reinigung wird derzeit bei erreichen der "bitte nicht stören" Zeit sofort beendet... Bitte dies deaktivieren oder optional anbieten

  • Das mit den Teilelebensdauer, könnte man auch nur als Option anbieten, ich denke wenn man den Staubbehälter leert oder den Mob wechselt, Wasser auffüllt, sieht man doch eh ob etwas defekt ist. Mir geht das manchmal schon beim Mähroboter auf die Nerven, wenn dieser alle 100 Stunden den Messerwechsel anzeigt. Ich sehe doch selber wie gut das Gras geschnitten wird und entscheide dann ob ein Messerwechsel notwendig ist.


    Das mit verschiedenen Wasserstufen finde ich auch gut, bzw. verschiedene Stufen für verschiedene Bodenbeläge.

    Bosch Indego 1200 Connect, mäht fleißig auf 1100m² um 31 ausgeschleifte Büsche und Bäume. Firmware 0837.1043 seit dem 05.10.2016. Android, App 3.0.6

  • Quote

    Das mit den Teilelebensdauer, könnte man auch nur als Option anbieten


    Ist es doch. Mehr als eine Info ist es ja nicht. Leider klappt das im Moment noch nicht so ganz. Dabei ist es im Grunde nix anderes wie ein Countdown.


    Für Menschen die sich wenig um das Gerät kümmern (wollen /können) ist das schon gut. Und ganz nebenbei möchte Ecovacs ja auch nachhaltig noch an dem Roboter verdienen. Neato hat da übrigens deutlich kürzere Intervalle und will sogar jährlich den Akku wechseln

  • och mei...


    die Repeater sind mittlerweile so günstig, dass sowas doch schon fast überflüssig ist oder?
    Mesh Wlan heißt das neue Zauberwort - ich will es nicht mehr missen!


    joh
    Mesh läuft ganz gut an meiner FB7590 mit 4 x 1750E :yesnod:


    Aber das hat nun mal nicht jeder und nicht jeder ist so Technik-Verrückt wie wir, somit merkt er es gar nicht, das sein Sauger in einem schwarzen Loch ist. :wink5:

    Mit freundlichen Grüßen Schelm1
    3x Robomow RS 630 + 3x Husqvarna Automower 450 X & 1x Automower 430X für 11.500m² / 2x Vorwerk VR200 / VR300 Neato D7 + D5 + BotVac D85 (AD) + Connected (AD) / 2x IRobot Roomba 980 /EVO M678 + Braava 380/ Scooba 450 / iRobot Looj 330 / 2x Ecovacs Deebot 950 + OZMO Slim 10 / Roborock S50 / Hunter Bewässerungsanlage :thumbsup: / Miele RX2 (AD) , Xiaomi Mi Gen. 1 / Samsung Navibot 8895 und 8981 :rolleyes5: / ILIFE A4 :frown2: ----- Smart Home: eQ-3 Homematic IP + CCU3 , Fritzbox-Homematic , Lupusec XT2 und XT3 , Nuki Smart Lock 2.0, Philips Hue , Osram Lightify / ---> Tipps zum Robomow RS / MS / RC / MC <--- / Rechtshinweis: Alle Angaben sind ohne Gewähr und stellen nur meine Meinung dar. Beachte ---> § 3 <---

  • Also das sind wirklich Luxus Probleme. Das irobot eine solche Funktion verbaut hat wundert mich nicht und jeder der deren news verfolgt kann sich das auch denken.


    Für ausreichend WLAN sollte schon jeder selbst sorgen

  • joh
    Mesh läuft ganz gut an meiner FB7590 mit 4 x 1750E :yesnod:


    Aber das hat nun mal nicht jeder und nicht jeder ist so Technik-Verrückt wie wir, somit merkt er es gar nicht, das sein Sauger in einem schwarzen Loch ist. :wink5:



    naja... wer einfach nur dem schwarzen Loch fürn Robi oder auf der Toilette entgehen will tuts auch ne 15 Euro Lösung


    Die Tp Link Teile sind nicht übel und tuns fürn Anfang...


    https://www.ebay.de/itm/TP-LINK-TL-WA854RE-WLAN-Repeater-Router-Verstarker-300-Mbps-WPS/142100200705?epid=809536514&hash=item2115d4fd01:g:H-0AAOSw0UdXwtFC

  • naja... wer einfach nur dem schwarzen Loch fürn Robi oder auf der Toilette entgehen will tuts auch ne 15 Euro Lösung


    Die Tp Link Teile sind nicht übel und tuns fürn Anfang...


    https://www.ebay.de/itm/TP-LINK-TL-WA854RE-WLAN-Repeater-Router-Verstarker-300-Mbps-WPS/142100200705?epid=809536514&hash=item2115d4fd01:g:H-0AAOSw0UdXwtFC


    kommt immer auf die Umstände an.
    Ich habe hier Zwischenwände von 96cm Stärke, da reichen die Einfachen RP nicht.
    Aber für Standard-Wandstärken auf jeden Fall :yesnod:

    Mit freundlichen Grüßen Schelm1
    3x Robomow RS 630 + 3x Husqvarna Automower 450 X & 1x Automower 430X für 11.500m² / 2x Vorwerk VR200 / VR300 Neato D7 + D5 + BotVac D85 (AD) + Connected (AD) / 2x IRobot Roomba 980 /EVO M678 + Braava 380/ Scooba 450 / iRobot Looj 330 / 2x Ecovacs Deebot 950 + OZMO Slim 10 / Roborock S50 / Hunter Bewässerungsanlage :thumbsup: / Miele RX2 (AD) , Xiaomi Mi Gen. 1 / Samsung Navibot 8895 und 8981 :rolleyes5: / ILIFE A4 :frown2: ----- Smart Home: eQ-3 Homematic IP + CCU3 , Fritzbox-Homematic , Lupusec XT2 und XT3 , Nuki Smart Lock 2.0, Philips Hue , Osram Lightify / ---> Tipps zum Robomow RS / MS / RC / MC <--- / Rechtshinweis: Alle Angaben sind ohne Gewähr und stellen nur meine Meinung dar. Beachte ---> § 3 <---

  • @ Cottbusa


    -Ich vermute einfach mal, dass die Zuweisung von Wassermenge zu bestimmten Bereichen das System wohl ein wenig sprengen würde und auch unnötig komplizieren.
    Du kannst doch einfach einen Wischlauf mit Breichsauswahl mit geringerer Wassermenge starten und dann einen zweiten Lauf mit höherer Wassermenge für die unempfindlichen Bereiche laufen lassen.


    -Bezüglich des Teppichmodus, der funktioniert doch? Der Bot erhöht automatisch die Saugleistung auf Teppichen.


    -"Bitte nicht stören" Zeit, kannst du doch einfach deaktivieren.

  • Warum wird das komplizierter? Der Roboter erkennt doch wenn er in den nächsten Bereich fährt. Dort stellt er halt den gewünschten Wert ein.


    Mit dem Teppich Modus ist nicht gemeint dass die Saugleistung erhöht wird, sondern dass nur die Teppiche gereinigt werden. So wird es ja auch beworben

  • @ Cottbusa


    -Ich vermute einfach mal, dass die Zuweisung von Wassermenge zu bestimmten Bereichen das System wohl ein wenig sprengen würde und auch unnötig komplizieren.
    Du kannst doch einfach einen Wischlauf mit Breichsauswahl mit geringerer Wassermenge starten und dann einen zweiten Lauf mit höherer Wassermenge für die unempfindlichen Bereiche laufen lassen.


    -"Bitte nicht stören" Zeit, kannst du doch einfach deaktivieren.


    Die Wassermenge müsste man aber in den geplanten Reinigungsaufgaben voreinstellen können. Dann wäre es perfekt.

  • Wo wurde das mit den Teppichen beworben, habe ich so noch nicht gelesen.
    Macht aber eigentlich auch keinen Sinn, wenn dein Teppich eine Reinigung nötig hat sieht der Rest der Bude sicher auch nicht besser aus:hand:, ansonsten gibt es ja auch noch den Spotmodus.

  • Quote

    Die Wassermenge müsste man aber in den geplanten Reinigungsaufgaben voreinstellen können. Dann wäre es perfekt


    Ja na klar, so war das schon gedacht. Die Wassermenge sollte in der Bereichsbearbeitung eingestellt werden