AC200 Notstop defekt

  • Hallo
    Habe bei meinem AC 200 folgendes Problem. Wenn ich den roten grossen Stop-Knopf drücke, macht der Mährer einfach weiter. Die Tastatur funktioniert dann auch nicht, da er ja nicht merkt dass die Klappe geöfnet ist....

    Edited once, last by pollo loco ().

  • Hallo und Willkommen!


    Ich habe Dich mal in der richtigen Bereich verschoben. :wink5:

    Mit freundlichen Grüßen Schelm1
    3x Robomow RS 630 + 3x Husqvarna Automower 450 X & 1x Automower 430X für 11.500m² / 2x Vorwerk VR200 / VR300 Neato D7 + D5 + BotVac D85 (AD) + Connected (AD) / 2x IRobot Roomba 980 /EVO M678 + Braava 380/ Scooba 450 / iRobot Looj 330 / 2x Ecovacs Deebot 950 + OZMO Slim 10 / Roborock S50 / Hunter Bewässerungsanlage :thumbsup: / Miele RX2 (AD) , Xiaomi Mi Gen. 1 / Samsung Navibot 8895 und 8981 :rolleyes5: / ILIFE A4 :frown2: ----- Smart Home: eQ-3 Homematic IP + CCU3 , Fritzbox-Homematic , Lupusec XT2 und XT3 , Nuki Smart Lock 2.0, Philips Hue , Osram Lightify / ---> Tipps zum Robomow RS / MS / RC / MC <--- / Rechtshinweis: Alle Angaben sind ohne Gewähr und stellen nur meine Meinung dar. Beachte ---> § 3 <---

  • AC 200?! Sondermodell? [emoji848]



    Gesendet von iPhone mit Tapatalk

    AKTUELL: 5x Automower 450x, 1x Automower 435 AWD, 3x Roomba i7+
    COMING SOON: ein weiterer Automower 435 AWD ist bestellt

  • Kontrolliere mal die Mechanik der Stoptaste ob etwas gebrochen ist, wenn okay - Tausche mal den Microschalter. (kann man selbst machen)



    Gesendet von iPad Pro mit Tapatalk

    AKTUELL: 5x Automower 450x, 1x Automower 435 AWD, 3x Roomba i7+
    COMING SOON: ein weiterer Automower 435 AWD ist bestellt

  • Kontrolliere mal die Mechanik der Stoptaste ob etwas gebrochen ist, wenn okay - Tausche mal den Microschalter. (kann man selbst machen)



    Gesendet von iPad Pro mit Tapatalk

    ich glaube es ist der schalter. selbst wenn ich das relais rausnehme läuft er weiter. normalerweise sollte er doch nur laufen wenn ser stop schalter den roten bolzen hochdrückt.???


    Gesendet von meinem SM-G935F mit Tapatalk

  • Was meinst Du mit Relais? Den Microschalter? Dieser ist tatsächlich ein anfälliges Teil und kann zu den verschiedensten Fehlern führen.


    Zur eindeutigen Fehlerdiagnose kann man den Stopschalter auch simulieren:


    Ins Menu Werkzeuge gehen.
    Dann wählen Sondereinsellungen / Stop-Taste Aus, bestätigen.
    Dann kann man bei offenem Deckel mähen, die "0" entspricht nun der Stoptaste. Der Mäher müsste nun beim fahren beim Drücken der "0" stoppen.


    Das Menu "Werkzeuge" kannst Du wie folgt einblenden:


    1. Cursor auf Einstellungen stellen und auf YES
    drücken.
    2. Gleichzeitig auf die Tasten Parken, 4 und 3 drük-
    ken, d.h. gleichzeitig, aber in der angegebenen
    Reihenfolge.
    Das Menü Werkzeuge erscheint als letzter Ein-
    trag. Außerdem erscheint die Kennzeichnung
    EXP im rechten Displaybereich.


    "Werkzeuge" ausblenden: Gleich wie einblenden. Oder auch belassen.


    LOUIS XIV

    AM 230ACX, v2.80, Jg. 2013. Seit 3/2015, 350m2, auto

    AM 220AC, v2.80, Jg. 2013. Seit 3/2019, 150 m2, auto

    Edited once, last by LOUIS XIV ().

  • vielen dank. mein problem ist dass ich nicht ins menu komme. lege ich den hauptschalter um kommt startet. dann fährt er an die ladestation und es erscheint laden oder timer. wenn ich eine taste drücke passiert nichts. ich denke das passiert weil er gar nicht weiss dass die klappe geöffnet ist...


    Gesendet von meinem SM-G935F mit Tapatalk

  • Also wenn Du ihn einschaltest (Hauptschalter=Kippschalter neben Display), startet er zwar. Kommt die Passwortabfrage denn nicht? Das kann doch nicht sein, dass er nach dem Einschalten ohne Passwort gleich zur LS fährt? Kannst Du ihn denn überhaupt richtig ausschalten?


    Bitte berichte genau, was beim Einschalten passiert!
    Modell 220AC, aber Jahrgang =?? Steht nicht im Profil...


    LOUIS XIV

    AM 230ACX, v2.80, Jg. 2013. Seit 3/2015, 350m2, auto

    AM 220AC, v2.80, Jg. 2013. Seit 3/2019, 150 m2, auto

  • Also ich schalte den Kippschalter auf ein. Dann kommt Auto Mower Logo. Danach kommt sofort "Startet" und nach ein paar Sekunden "Ausserhalb" (hab ihn jetzt ja weggenommen aus dem Garten). Danach habe ich keine Möglichkeit aus der Meldung "Ausserhalb" rauszukommen egal was ich drücke es bleibt alles so. Wäre der Mäher im Garten würde er bei der Meldung Startet nicht mähen sondern zur Ladestation fahren. Sobald er geladen hat, kommt die Meldung Timer. Er verrichtet seinen Dienst auch ohne Probleme und mäht wie programmiert, nur eben dass ich ihn nicht stoppen kann ausser ihn zu zwingen (Festhalten)... habe den den Teil vom Mikroschalter welcher oben am Gehäuse ist (unter dem kleinen Deckel) mal die Klammer befreit und rausgezogen. Selbst dann mäht oder sucht er weiter. Der rote Stop drückt ja bei Betrieb auf den Schalter und bei Aktivierung löst er den Druck. Wie gesagt fährt er aber auch ohne dass irgendetwas den Schalter (Relais) drückt.

  • Das beobachtete Verhalten ist schon sehr seltsam. Sieht so aus, als ob er beim Ausschalten mit Kippschalter gar nicht wirklich abschaltet. Denn sonst müsste er doch bei Wiedereinschalten zuerst das Passwort verlangen.


    Hast Du Dich geachtet, als Du den Microschalter ausgebaut hattest, ob das kleine vorstehende Knöpfchen, das den Kontakt betätigt einen deutlichen Hub beim Drücken hat (geschätzt so 1-3 mm) und auch selbst wieder heraus kommt, gleichzeitig auch das Klicken vom Schalten gehört? Wenn es nämlich drinnnen bleibt, so bleibt der Mäher aktiv, wird also nicht gestoppt. Ein zweiter Test wäre, den Schiebedeckel in geschlossener Position festzuhalten und die Stoptaste langsam auf und ab zu bewegen: Du solltest vom Schalter ein deutliches klicken hören.


    Ich habe dieser Tage meinen 230ACX (gekauft März 2015) erstmals nach 3 Mähsaisons geöffnet bis und mit Tastaturgehäuse (nicht das grosse Gehäuse bestehend aus Ober- und Unterteil). Das Kabel des Microschalters kommt aus dem Tastaturgehäuse und ist darin an der Displayplatine eingesteckt. Ich habe die Funktion des Microschalters mit dem Ohmmeter ausgemessen: Im Ruhezustand ist er offen und schliesst beim Drücken. Letzteres geschieht beim schliessen des Schiebedeckels.


    LOUIS XIV

    AM 230ACX, v2.80, Jg. 2013. Seit 3/2015, 350m2, auto

    AM 220AC, v2.80, Jg. 2013. Seit 3/2019, 150 m2, auto

  • 1-3mm spiel ist vorhanden. klicken höre ich jedoch nichts... passwortabfrage ist doch nicht bei jedem aus und einschalten


    Gesendet von meinem SM-G935F mit Tapatalk

  • - Doch, das Passwort wird bei jedem Neustart des Mähers abgefragt.


    - Wenn das Spiel vorhanden ist, aber kein Klicken erfolgt, wechselt der Kontakt nicht sondern ist immer in der Stellung "ein", d.h. gedrückt. Darum kannst Du den Mäher nicht anhalten. So vermute ich.


    Dann entweder dem Fachhändler zur Reparatur bringen oder selber den Microschalter ersetzen. Ich kenne Deine bastlerischen Fähigkeiten nicht.


    Mäher öffnen: Hier erklärt: https://www.youtube.com/watch?v=zSPVDD0-KeM&feature=youtu.be
    Dann die 4 Schrauben des Displaygehäuses lösen. Am Print des Displays den Kabelstecker des Microschalters abziehen. Nun sollte eigentlich schon alles wie bei geöffnetem Schiebedeckel funktionieren. Insbesondere Neustart mit Passwortabfrage. Du kannst jetzt auch die korrekte Funktion des Schalters z.B. mit einem Ohmmeter testen. Bleibt er immer "ein"?


    LOUIS XIV

    AM 230ACX, v2.80, Jg. 2013. Seit 3/2015, 350m2, auto

    AM 220AC, v2.80, Jg. 2013. Seit 3/2019, 150 m2, auto

  • habe ihn schon ausgebaut. Der Schalter ist der Bösewicht. wenn ich ihn komplett abhänge geht der Mäher nach der Fehlermeldung ins Menu. Schliesse ich ihn wieder an, geht er wieder auf Starten und die Tastatur hat keine Funktion.


    Jetzt kann ich beruhigt einen bestellen.
    Vielen lieben Dank


    Gesendet von meinem SM-G935F mit Tapatalk

    Edited once, last by pollo loco ().

  • Prima. Dann hoffe ich es kommt alles wieder in Ordnung!

    AM 230ACX, v2.80, Jg. 2013. Seit 3/2015, 350m2, auto

    AM 220AC, v2.80, Jg. 2013. Seit 3/2019, 150 m2, auto