Firmwareaktualisierungen (Roborock S5)

  • Ich habe hier ein interessantes Forum gefunden

    LazyT

    Und hiereine Liste der Firmwares, du könntest die Suche in RRCC damit wieder zum Laufen bringen?


    Leider weiß ich (noch) nicht den Unterschied dieser verschiedenen, modifizierten FWs....


    Das dürfte Stock sein:

    v11_001864.fullos.lmn09e8u2.pkg

    Das müsste Stock mit Root sein:

    root_1864.pkg


    Keine Ahnung was hier modifiziert wurde:

    vacuum_1864.pkg

    vacuum_2eu_1864.pkg

    vacuum_2prc_1864.pkg


    Edit:

    Jetzt habe ich Infos zur modifizierten FW gefunden:

    Klingt sehr interessant....


    Hier ein Link zu den Firmwares inklusive Build Number:

    https://vacuumz.info/

    Edited 5 times, last by Ubimo ().

  • Man sollte prinzipiell vorsichtig sein, mit Firmware Updates, die sich eventuell auch installieren lassen, aber den Robo in seiner Funktion behindern oder ihn sogar zerstören. Ähnlich sehe ich das mit der Flole App, oder diversen Clouds etc. Xiaomi hat da nicht umsonst einige Sachen gesperrt.


    Jeder kann natürlich mit seinem Robo machen was er möchte, auf sein eigenes Risiko. Seltsamerweise gibt es hier auch viele die ihn gerootet haben , oder sonst wie versuchen mehrere Funktionen im Robo zu aktivieren, die vom Hersteller noch nicht , oder gar nicht vorgesehen sind.


    Bedauerlicher Weise wird das hier auch noch von einigen Moderatoren unterstützt. Die ja auch über kein Fachwissen verfügen.


    Das schlimme daran ist, dass sich absolut unerfahrene User damit beschäftigen und nachher jammern, mein Robo läuft nicht mehr , oder hat anderweitige Probleme.


    Ich habe seit fast 5 Jahren Xiaomis und habe mich immer auf die Updates und Firmware Aktualisierungen von Xiaomi verlassen und bin damit immer gut gefahren.


    Nur halt so als Tipp :-)


    Das ist einfach nur ein gut gemeinter Rat um eine störungsfreie Funktion zu gewährleisten.

    Equipment:

    Saugroboter: Xiaomi Mi 1.Gen.:thumbup:Roborock S50:thumbup:Deebot R98:thumbdown::cursing:IRobot I7 :thumbdown: IRobot 980 (für 4 Tage) :thumbdown:Roborock S 55:thumbup:

    Wischroboter: IRobot Jet 240:thumbdown: IRobot Braava 390 T :thumbup: Putzroboter: IRobot Scooba 385 :), IRobot Scooba 450 mit Dry Station:thumbup:

    Fensterputzroboter: Winbot 450 :thumbdown:, Hobot 288 :thumbup:Coprose :thumbdown:

    Smarthome:2x Alexa Echo, Google Home, 5x Xiaomi Yeelight, 10 x TP LInk :thumbup:

    Grillroboter: Grillbot :):thumbup:

    Putzen ist nichts für Feiglinge


    Liebe Grüße Scoobi 3

  • So, zweiter Versuch das neue Update einzuspielen.
    Laut Ansage des Roboters hat alles gut geklappt. Habe ihn diesmal auch nach dem Update rebootet.

    Wie beim ersten mal: wenn ich ihn zu einer Zonenreinigung sende- fährt er ein paar cm aus der Ladestation, sagt dann er wäre fertig (oder: "Fertig, aber teile der Reinigungsbereiche sind nicht erreichbar") und dockt wieder an.
    Bei der "einfachen Reinigung" reinigt er, eckt aber sehr häufig an meine Möbel an - viel häufiger als sonst (Sensoren sind sauber).

    Wird wohl die Erklärung sein:
    Die Karte stimmt nicht mehr, die Ladestation steht nun angeblich ganz woanders, und wo der Roboter sich laut Karte gerade befindet, stimmt auch nicht mit der Realität überein.

    Das Update zerschießt bei mir die Karte X/

    Nachtrag:
    Habe ihn noch laufen lassen, nun zeichnet er mir ÜBER und NEBEN der eigentlichen Karte neue Räume ein.

    Historie:
    Cecotec Conga 5090 (im zu Zulauf), Medion MD 18999, Worx M500 (WR141E) mit 4Ah & ACS, Medion MD 18379, Xiaomi Roborock (Angeblich S50, ist jedoch ein S51 mit Cina Export Aufkleber), Braava 380, Naeto Botvac D 85, Philips FC8810/01, Neato Botvac 85, Philips FC8710/01, Deebot Slim, Worx WG 794E, LG VR6260/70, Samsung Navibot S - SR 8980, LG Hom-Bot Vers. 1 (Rund)

  • Die neue Firmware 1864 ist großer Mißt, nur Probleme, besonders wenn es diverse Hindernisse gibt. So schlimm war es bisher noch nie nach nem Firmwarewechsel. Besonders weil es nichts besonderes Neues gibt. Ich glaube das war ein Irrtum, benimmt sich wie eine schlechte Beta. Unberechenbar. Je nach Raum und Nutzung, deswegen gibts sicher welche bei denen das nicht auffällt.

    M. E. ist zur Zeit immer noch die 1720 die Beste, läuft stabil, baut keinen Mißt, läßt kaum was aus und arbeitet schnell.

    Gott sei Dank kann man ja, dank Flole, problemlos wieder zurück.

    Henne hat immer wieder darauf hingewiesen, das neue Firmwares in Verbindung mit der jeweiligen Topographie immer mal Probs machen können.

    Da gibts doch son Spruch über funktionierende Firmware, was soll man dann micht tun??? :-)

  • Wie viele andere auch schon festgestellt haben, nach dem Update macht der Roboter komisches Zeugs.

    ABER nach ausschalten der Kartenspeicherung, wieder aktivieren und neu anlegen der Karte funktioniert jetzt wieder alles super! Gefühlt fährt er flotter und sinnvoller. :)

  • Sehe ich auch so, zumindest bei mir selber.
    Habe auf die ganzen inoffiziellen Updates verzichtet, und nun auf dieses offizielle.
    Bin nun auch wieder auf 1720.
    Gut für die bei denen es läuft :)
    Da es aber eh nichts großes neues beinhalten soll -
    außer bessere Karten (bei mir ganz das Gegenteil) warte ich mal in Ruhe das nächste offi. Update ab.

    Historie:
    Cecotec Conga 5090 (im zu Zulauf), Medion MD 18999, Worx M500 (WR141E) mit 4Ah & ACS, Medion MD 18379, Xiaomi Roborock (Angeblich S50, ist jedoch ein S51 mit Cina Export Aufkleber), Braava 380, Naeto Botvac D 85, Philips FC8810/01, Neato Botvac 85, Philips FC8710/01, Deebot Slim, Worx WG 794E, LG VR6260/70, Samsung Navibot S - SR 8980, LG Hom-Bot Vers. 1 (Rund)

  • Die Kartenspeicherung befindet sich laut Angabe in der App im Betastadium. Daher ist es zu erwarten, dass da so Einiges nicht funktioniert. Dort ist sogar explizit die Rede davon, dass es „möglicherweise nicht sehr stabil“ funktionieren wird. Man muss zudem bestätigen, dass man die Hinweise verstanden hat, bevor man die Kartenspeicher-Funktion aktivieren kann. Daher verstehe ich die Verwunderung darüber nicht, dass nun tatsächlich etwas - wie von der App angekündigt - nicht funktioniert.


    Ich bin da auf Nummer sicher gegangen und nutze den Roboter ohne die Kartenspeicher-Funktion. So läuft die neue Firmware einwandfrei, auch ohne das Gerät neu zu starten.

    Ich hasse es, wenn mitten im Satz

  • Kann man die Karten nicht einfach löschen und mit der neuen Firmware neu erzeugen?
    Anscheinend treten die Probleme ja hauptsächlich bei den Leuten auf, die mit Karten arbeiten.
    Ich lasse meine Kiste einfach immer brav die gesamte Wohnung abfahren (wenn ich in der Firma bin).
    Und wenn ich doch mal einen Raum extra reinigen will, stelle ich ihn rein und schließe die Tür.

    Seit August 2019 im Einsatz:

    Roborock S6 - Firmware 3.5.8_1998 // Xiaomi Home App 5.6.99

  • Kann man die Karten nicht einfach löschen und mit der neuen Firmware neu erzeugen?

    Einfach die Kartenspeicherung in den Einstellungen deaktivieren und schon wird bei jeden Start des Robos eine neue Karte erstellt.

    Der Roborock wurde zum Robomopser befördert :madgrin:

  • Und eine neue Karte nach der Firmwareaktualisierung zu erstellen, ist auch kein Hexenwerk. Freut euch doch einfach, dass Roborock den Roboter so aktuell hält. Probleme sollte es zwar nicht nach dem Aktualisieren geben, aber notfalls kann man ja auch wieder zurück.

  • Wir dürfen von Einzelfällen ausgehen, bei denen die 1864 nicht rund läuft, was aber nichts darüber aussagt, warum dies so ist.

  • Darf ich fragen welche Quelle ihr für die 1864 Firmware genutzt habt? Ich würde sie auch gerne installieren und berichte dann ebenfalls nochmal. Ich habe öfter gelesen man soll die Option "persistent maps" deaktivieren und dann wieder aktivieren.

  • Mir wird schon schwindelig - immer das Hin&Her =O
    Nach dem "Downgrade" der Firmware, blieb diesmal meine Karte auch zerschossen.
    Aus diesem Grund habe ich nun doch wieder zur aktuellen Version gewechselt.

    Mir graute es nur davor die Karte neu erstellen zu lassen, denn mit einigen Personen im Haushalt mit Tier ist es hier nicht einfach eine neue Karte mit offenen Türen zu erzeugen. Wenn doch alle aus dem Haus sind, ist der Hund generell immer noch da - und die Türen für ein Durchgangszimmer geschlossen.

    Was nun also machen?
    Nun wird ein gemeinsamer längerer Spaziergang mit Hund verordnet -
    .... man kann die Freude darüber in allen Gesichtern sehen :D /ironie off

    Historie:
    Cecotec Conga 5090 (im zu Zulauf), Medion MD 18999, Worx M500 (WR141E) mit 4Ah & ACS, Medion MD 18379, Xiaomi Roborock (Angeblich S50, ist jedoch ein S51 mit Cina Export Aufkleber), Braava 380, Naeto Botvac D 85, Philips FC8810/01, Neato Botvac 85, Philips FC8710/01, Deebot Slim, Worx WG 794E, LG VR6260/70, Samsung Navibot S - SR 8980, LG Hom-Bot Vers. 1 (Rund)

  • Das ist ärgerlich und das kann ich sehr gut verstehen. Genieße den tollen Spaziergang!

  • Darf ich fragen welche Quelle ihr für die 1864 Firmware genutzt habt? Ich würde sie auch gerne installieren und berichte dann ebenfalls nochmal. Ich habe öfter gelesen man soll die Option "persistent maps" deaktivieren und dann wieder aktivieren.

    Das Update kommt ganz offiziell über die Mi-Home App, wird aber wie immer in Wellen verteilt. Bis du an der Reihe bist, kann es also ein paar Tage dauern.

  • Was nun also machen?
    Nun wird ein gemeinsamer längerer Spaziergang mit Hund verordnet -
    .... man kann die Freude darüber in allen Gesichtern sehen :D /ironie off

    also mein Hund interessiert sich reichlich wenig für den Roboter. Und wenn das hundespielzeug im Weg des Roboters liegt wird das sogar von wauwau in Sicherheit gebracht