Firmwareaktualisierungen

  • Quote

    Wenn allerdings ein Gerät mit einem Feature wie "Firmware-Updates" ausgestattet wird, darf der Konsument zurecht davon ausgehen, dass entweder a) bestehende Funktionen verbessert werden oder b) neue Funktionen dazukommen

    Schon, aber doch nicht ewig. Wenn alles was beworben wurde funktioniert ist es doch OK.

    Wenn dann aber auf fehlerhafte oder schlechtere Firmware upgedatet wird, dann schon. Da bei dem Roboter mal alles versprochene funktioniert hat, hätte man von da ab sorgfältiger mit den Updates umgehen müssen. Ausserdem erwarte ich, wenn wenn störende Fehler von Updates bekannt sind, dass dann auch mal, bis zur Fehlerkorrektur, downgegradet wird ohne das Fremdsoftware notwendig wird. Sowas nutzt einer Firma mehr als die User mit Schrott leben zu lassen.

    Wenn ich jetzt icht hätte downgraden können, dürfte ich wieder teilweise mit dem alten Sauger unter einige Schränke und Betten kriechen. Er fährt mit der Aktuellen nicht mehr überall drunter.

  • In diesem Fall würde ich selbst Hand anlegen und die Kiste downgraden. Klar ist das ärgerlich und klar hat der Kunde besseres verdient. Die vertane Zeit, die man - ich meine nicht dich im Speziellen, Staublutscher - darüber in Foren sein Leid klagt - Austausch darüber ist sehr wichtig - , hätte ich - meine Meinung - aber sinnvoller dazu genutzt, einfach die ältere Version, die funktioniert hat, wieder einzuspielen.

  • Mal was Anderes: es fällt mir unheimlich schwer zu glauben, dass das Lesen und das Merken von Gelesenem zur Zeit vielen scheinbar extrem schwer fällt. So werden Ratschläge gegeben die sich, geht man ein wenig zurück, längst erledigt haben, ja sogar vom Ratschlaggeber schon mal beantwortet wurden.

    Wird eigentlich immer nur der letzte Post gelesen und nix von dem davor beachtet? Wahnsinnige Platzverschwendung.

    Allerdings beobachte ich gerade bei meinem Sohn (knapp 50) ähnliches. Mails werden nicht in der Reihenfolge des Eingangs sondern rückwärts beantwortet, auf Details (aber Wichtige) wird nicht eingegangen und beim Lesen wird scheinbar unheimlich viel übersprungen (wahrscheinlich im Kopf ergänzt) und dadurch der Text in keinster Weise mehr richtig verstanden. Das findet man auch hier im Forum laufend, kostet unheimlich viel Zeit, weil man alles mehrfach erklären muß, und führt häufig sogar zu Streiterreien, zumal man nicht immer Lust hat wegen Flüchtigkeitsfehlern beim Lesen alles 3 x zu erklären.


    Leute, wenn Ihr schon lest, dann lest richtig, in Ruhe und Wort für Wort, sonst bringt das alles nichts oder nur absolut überflüssigen Ärger. Wenn man was nicht versteht, egal aus welchem Grund, dann fragt doch einfach nach.


    Mir fällt es manchmal auch schwer, mir (für mich) unwichtige Sachen zu merken, ich schieb das auf mein Alter (75), aber ich kann ja in einem Forum fast alles nochmal nachlesen.


    :D;(:saint:<3

  • ist auch sehr schwierig bei über 1500 #. Und wenn ein jemand eine neue Anschaffung tätigt, dann wird kaum altes Zeugs gelesen. Vielleicht bei Problemen gesucht. Dies konntest Du früher auch nicht anders, es war sogar noch schwerer an "alle" Infos zu gelangen. Bibliotheken Besuche sich durch die Bücher wühlen, Brockhaus und andere lesen.


    Dafür ist das Forum und die Leute sind sehr nett werden auch dies und dass ein 2mal sagen oder einen Links beifügen. Einige hier sind ja Profis und wissen fast alles was jemals hier geschrieben wurde.;):thumbup:

    Rockrobo S55 modifiziert

    360 S5 für Mutter

    (Neato D7, Trifo Ironpie M6, Kärcher 3000 gehabt.)

  • Wen meinst du mit deinem Beitrag? Falls du mich meinst, ich hatte dich nicht gemeint, daher kannst du mich eigentlich nicht in deinen Beitrag einbezogen haben.

  • Kann es sein, dass du selbst diesen Thread auch nicht so wahnsinnig gründlich gelesen hast? Sonst wüsstest du z.B. nämlich, dass das von dir in einem Post beschriebene Problem mit dem nicht-mehr-darunterfahren mit der neusten Firmware bereits zur Genüge behandelt wurde.

  • Wer sich angesprochen fühlt hat sicher einen Grund dafür.

    Mein Post lief unter dem Untertitel "mal was Anderes" und hat am Ende noch so ein paar seltsame Zeichen.


    Das mit dem "Drunterfahren" ist m. M. nach erst erledigt, wenn der Fehler beseitigt ist, bei den Posts zu diesem Thema war ich sogar beteiligt. Der Fehler existiert in der aktuellen Firmware unseres Spielzeuges leider immer noch.


    Das alles hier drüber bestätigt doch nur, dass meine Bitte gründlicher zu lesen, und nicht nach bloßem überfliegen zu antworten, absolut beeichtigt ist.


    Natürlich können Fragen auch mehrfach beantwortet werden, erspart manchen die schwere Sucherei, aber m. M. nach nicht wenn die Lösung z. B. zwei Antworten davor schon steht und ganz besonders dann, wenn auf Fragen falsch oder sogar agressiv geantwortet wird, weil der kommentierte Text wegen Lesefehlern nicht mal richtig verstanden wurde.

  • Ich kann nach wie vor keinerlei Aggressivität entdecken. Tut mir leid, wenn ich dein Empfinden dahingehend nicht teilen kann. Möglicherweise hast du etwas missverständlich oder falsch interpretiert bzw. ausgelegt und entsprechend dann nicht implizierte Schlüsse daraus gezogen. Ist dir das schon einmal in den Sinn gekommen? Wir helfen hier alle immer wieder gerne. Wenn einmal eine Antwort wiederholt wird, ist das absolut kein Beinbruch. Wir schreiben hier schließlich nicht an einer Doktorarbeit. Ich kann des Weiteren nicht erkennen, dass Personen hier falsch beraten worden wären.


    Zurück zum eigentlichen Thema Firmwareaktualisierungen: Der Fehler des Nichtunterfahrens taucht bei einigen Usern immer noch auf, völlig richtig. Wie du selbst bereits geschrieben hast, ist es bei den älteren Modellen ein großes Glück, dass man die Firmware auf eine bestimmte Version zurück setzen kann. Bei anderen Herstellern gibt es lediglich den klassischen Reset oder aber gar keinen wie bei Electrolux' Pure i9 bzw. AEG RX9. Von daher dürfen sich Besitzer eines S5 oder Mi glücklich schätzen. Schon beim S6 und vermutlich auch beim S5 Max wird das nur mit viel Aufwand möglich sein, wenn überhaupt. Und das gilt vermutlich dann auch für den Mi 1S, den Mijia 2in1 und den S4, deren Firmware immer hermetischer abgeriegelt sein wird, um potentiellen Angreifern keinen Angriffspunkt zu bieten. Daher ist der S5 auch aktuell, nicht zuletzt aufgrund des Preises, eine immer noch gute Wahl.

  • vermutlich auch beim S5 Max wird das nur mit viel Aufwand möglich sein

    hoffen wir mal das Gegenteil. Bin gespannt auf die Kunden Reaktionen und ob es honoriert wird, den S5 Besitzern das Versprochene abzuschlagen und den S6 Besitzern einen Besseren in so kurzer Zeit (vor die Nase) nach zu schieben.

    Rockrobo S55 modifiziert

    360 S5 für Mutter

    (Neato D7, Trifo Ironpie M6, Kärcher 3000 gehabt.)

  • Sieht leider so aus. Beim S6 muss man bereits ans Mainboard ran, um Zugang zur Firmware zu bekommen und der Rest ist nur dank der Vorarbeit durch dgi vermutlich bald möglich. Beim S4 dürfte es nicht besser sein. Der S5 Max ist eine Neuentwicklung, so Rockrobo. Als neues Flaggschiff positioniert dürften da die Vorkehrungen mindestens ebenso vehement voran getrieben worden sein wie beim S6, um den es in diesem Thread geht. Man möchte sich nicht in die Karten schauen lassen, was grundsätzlich schade ist. Dieser ganze Modding-Kram hat den Mi und später den S5 zumindest in Europa erst so beliebt gemacht. Beide saugen nicht nur gut, sie bieten auch die Möglichkeit der Anpassung.

  • Dieser ganze Modding-Kram hat den Mi und später den S5 zumindest in Europa erst so beliebt gemacht. Beide saugen nicht nur gut, sie bieten auch die Möglichkeit der Anpassung.

    ja dies ist in der Tat genial, heute bereue ich keinesfalls, dass wir den S55 haben anstatt den gewünschten S6. Einzig die versprochene Raumteilung fehlt und 2 Karten mit no go Linien & Zonen, (eine fürs Wischen & andere fürs Saugen).

    Rockrobo S55 modifiziert

    360 S5 für Mutter

    (Neato D7, Trifo Ironpie M6, Kärcher 3000 gehabt.)

  • ja dies ist in der Tat genial, heute bereue ich keinesfalls, dass wir den S55 haben anstatt den gewünschten S6. Einzig die versprochene Raumteilung fehlt und 2 Karten mit no go Linien & Zonen, (eine fürs Wischen & andere fürs Saugen).

    Ja die zwei Karten Funktion mit no Go Zonen (fürs Wischen), schließlich soll der S5 nicht über den Teppich wischen, vermisse ich am meisten.

  • Problem:

    Kann nicht zurück auf 1633 Firmware.


    Hallo Gemeinde,

    wäre klasse wenn Ihr mir hier weiterhelfen könntet.


    Ich habe Folgendes Problem:

    - Ich habe die aktuellste Software von Xiaomi App installiert --> 5.5.48

    - Ländereinstellung Deutschland

    - Ich habe derzeit auf dem S50 die Firmware 3.3.9_001768 am Laufen

    - Nun möchte ich über die FloleVac App zurück auf die 1633

    - Sonst immer ging es problemsol hin und her zu flashen

    - Ich starte das Updaten in der FloleVac App auf die 1633

    - Alles läuft wie es soll

    - Am Schluß sagt der Sauger das alles klar war

    - Ich bekomme dann auch wieder Zugriff auf das Internet

    - Ich will nun schauen in der Xiaomi App welche Firmware drauf ist und starte sie

    - Ich bekomme eine Meldung --> siehe Attachment ???? und kann nichts machen ... auf Aktualisierung bin ich nicht gegangen

    - Dann nach etwas Zeit komme ich wieder auf die Xiaomi App und sehe das immer noch die 1768 drauf ist


    Frage:

    - Was kann ich tun damit es funktioniert??

    - Ist nachdem die 1633 drauf war die 1768 wieder zurückgeflasht worden???


    Viele Grüße

    Larry

  • Du solltest den Roboter einem Reset unterziehen. Weißt du, wie das geht? Vielleicht klappt das Zurücksetzen damit und du kannst nach Erfolg die Firmware aufspielen, die passt, bspw. die 1702 oder 1720.

  • Und gib bitte Bescheid, wenn du einen Versuch gewagt hast.

  • Auch auf die aktuellste Firmware (bei ir 1886) ging nicht .... Verhalten war gleich ... ich werds mit Reset versuchen und dann berichten .... muss ich aber Zeit uns Muse haben ... wird dieses WE versucht ...

    Reset ist doch das kleine Loch unter dem Deckel ... mit z.B. aufgebogene Büroklammer ... wie lange drücken ???

    Sind dann noch die ganzen Ameldedaten da???

    Und die ges. Werte wie ges. Reinigungszeit, usw.???


    Viele Grüße

    Larry