Firmwareaktualisierungen

  • Was sagt denn deine Karte? Die legt doch offen, ob er den Bereich tatsächlich auslässt. Bist du dir sicher, dass der Roboter an diese Stelle nicht zurück kehrte, um sie nach dem Beenden der Parzelle zu reinigen? Ein solches Erlebnis hatte ich mit dem Mi meines Onkels, den ich instand setzte, gerade auch. Er fuhr bis an die Kante der Wohnzimmermöbel, aber nicht darunter. Er ließ diese Stelle aus, weil die Parzelle anders eingeteilt war als zuvor. Früher lag die Station auf einer Kantenseite des Quadranten, den er zu reinigen begann, bei der neuesten liegt er aber eher mittig. Daher fährt der Roboter sowohl in den Bereich hinter einer Station, falls möglich als auch davor, um zu reinigen. Das entspricht dann eben aber nicht den Raumgrenzen. Der getestete Mi kam anschließend logischerweise zurück und reinigte diese Stellen nach. Natürlich kann Rockrobo an den Variablen des Algorithmus gearbeitet haben, das ist sogar recht wahrscheinlich, da man das seit der Version 1633 wieder und wieder tut.

  • Beim S5 wird die Kartenspeicherung gleich mehrerer Karten irgendwann kommen, so jedenfalls Rockrobos Auskunft.

    Hallo Henne


    Hoffentlich kommt dies wirklich.



    habe auch den EU Suppport gefragt, hier die Antwort



    QUOTE:

    We are so sorry to tell you the device could only save one map at present. It will recreate a new map and delete previous barrier or no-go-zone once you move it to another floor. If not, please reset map manually to avoid map duplicated and robot get confused.

    For multiple map saving suggestion, we will forward your advice to our developing department and hope they will add this feature in the future.



    Sincerely

    —————————————————

    Andy

    Roborock Customer Service


    Frage:

    Hello Roborock EU


    I was told in robot forum that you will make Map saving more than one map for the S5 Model


    when does it come


    I just want two permanent maps one for vacuuming/sweeping with no go lines and one for mopping with no go zones for carpets and lines.


    UNQUOTE:

    Rockrobo S55 modifiziert

    360 S5 für Mutter

    (Neato D7, Trifo Ironpie M6, Kärcher 3000 gehabt.)

  • Ich musste meinen "Junior" erstmal resetten um die neue Firmware aufspielen zu können. Das Updateprogramm hat sich davor immer aufgehängt. Junior macht jetzt zwar größere Flächen fertig, das ist aber immer noch unbefriedigend. Warum kann er nicht einfach das Zimmer einmal umrunden und dann die komplette Fläche des Zimmers reinigen? So bleiben immer Kleinstflächen übrig, die noch nicht gereinigt wurden. In einem anderen Zimmer macht er bloß die halbe Fläche und fährt dann in die anderen Zimmer um zum Schluß dann zurückzukehren und die andere Hälfte noch zu reinigen. Ich weis ja nicht, reinigt man in Asien seine Wohnung so? Beim ersten andocken hat er die Ladestation nicht gefunden und dann rot aufgeleuchtet mit der Meldung: Fehler 13

    Ich hab ihn dann nochmal suchen lassen und Gott sei Dank hat er die Ladestation dann gefunden. Aufgefallen ist mir, das jetzt vorsichtiger mit Hindernissen ist. Ich würde mir von Xiaomi wünschen, das man die Zonenreinigung speichern kann. Große Hoffnung habe ich da aber nicht. Der Kunde ist scheinbar bei Xiaomi leider nur lästige Nebensache zum Geld verdienen.


    Xiaomi....ööömmh, Kundenwünsche, was war das noch mal?


    Was mir noch aufgefallen ist. Nach dem Update kann ich mit Flolevac nicht mehr auf Junior zugreifen. Hat dies Problem vielleicht noch jemand?

  • Man hat es zumindest versprochen. Was Versprechen angeht, wissen wir mittlerweile leider aber auch, dass Rockrobo diesbezüglich andere Vorstellungen hat als der ein oder andere User. Es muss also nicht, kann aber, würde ich nach nunmehr fast 3 Jahren Erfahrung mit dem Unternehmen mutmaßen. Apropos: Xiaomi ist nur ein Financier der Firma Rockrobo, die Roboter werden inklusive des Mi ausschließlich durch Rockrobo entwickelt und produziert. Xiaomi liefert die App, nicht aber die Firmware des Roboters, auch nicht Teile des Plugins. Roboter, Robotersoftware wie Firmware und Plugin, Service und Weiterentwicklung sind Aufgabenbereiche von Rockrobo. Wenn ihr demnach Kritik übt, dann bitte an den richtigen Adressaten richten. Mein Xiaomi-Smartphone erhält nämlich jederzeit Updates, ob nun Funktionserweiterungen oder die üblichen Sicherheitsupdates für Android, und das alles zeitnah und unproblematisch. Dass Xiaomi seinen Namen hergibt, hängt auch damit zusammen, dass man bei den Robotern fleißig mit verdienen wollte, nunmehr aber eben nur noch ein finanzieller Partner ist.

  • mit der 1864 hat meiner auch Probleme mit Nischen, die er vorher nie hatte, sonst ist alles beim Alten.

    Sie werden kurz angefahren und dann dreht er sich weg.

  • Man hat es zumindest versprochen. Was Versprechen angeht, wissen wir mittlerweile leider aber auch, dass Rockrobo diesbezüglich andere Vorstellungen hat als der ein oder andere User. Es muss also nicht, kann aber, würde ich nach nunmehr fast 3 Jahren Erfahrung mit dem Unternehmen mutmaßen. Apropos: Xiaomi ist nur ein Financier der Firma Rockrobo, die Roboter werden inklusive des Mi ausschließlich durch Rockrobo entwickelt und produziert. Xiaomi liefert die App, nicht aber die Firmware des Roboters, auch nicht Teile des Plugins. Roboter, Robotersoftware wie Firmware und Plugin, Service und Weiterentwicklung sind Aufgabenbereiche von Rockrobo. Wenn ihr demnach Kritik übt, dann bitte an den richtigen Adressaten richten. Mein Xiaomi-Smartphone erhält nämlich jederzeit Updates, ob nun Funktionserweiterungen oder die üblichen Sicherheitsupdates für Android, und das alles zeitnah und unproblematisch. Dass Xiaomi seinen Namen hergibt, hängt auch damit zusammen, dass man bei den Robotern fleißig mit verdienen wollte, nunmehr aber eben nur noch ein finanzieller Partner ist.

    Heißt die Firma Rockrobo dachte Roborock?


    Roborock sollte doch auch mehr Interesse am Aftersales haben. Einmal Kunde weg...... eine schlechte Werbung


    Und die anderen Xiaomi Roboter sind ja auch noch von anderen Herstellern nicht nur Roborock.....


    Der Riese wenn zu gross dann Kunde zu klein......

    Rockrobo S55 modifiziert

    360 S5 für Mutter

    (Neato D7, Trifo Ironpie M6, Kärcher 3000 gehabt.)

  • Rockrobo:


    http://bbs.xiaomi.cn/t-13135060


    Es gibt nur einen weiteren Hersteller, der für Viomi im Auftrag Roboter produziert hat, Prosenic.


    Entwicklung durch Rockrobo unter Markennamen Roborock: S5, C1, E2, E3, T6/S6, T4

    Entwicklung durch Rockrobo unter Markennamen Xiaomi: Mi, Mi 1S

    Entwicklung durch Prosenic mit Unterstützung bei App-Entwicklung durch Prosenic unter Markennamen Viomi: Viomi V2


    Xiaomi hat exakt nur in Sachen Finanzen und Plugin-Integration mit Rockrobo noch zu tun. Wie gesagt, bitte nicht alles in einen Topf werfen. Das passt auch langsam nicht mehr zum Thread-Titel. Daher: Zurück zum Thema Firmwareaktualisierung.

  • mit der 1864 hat meiner auch Probleme mit Nischen, die er vorher nie hatte, sonst ist alles beim Alten.

    Sie werden kurz angefahren und dann dreht er sich weg.

    interessant, kann das von Gerät zu Gerät oder Ort verschieden sein?



    Ich bemängle an der App die History wenige Tage, aber wenn ich die letzteTage vergleiche, dann macht er mit der1864 fast die gleichen Wege, jedoch wurde er um 10 Min. schneller, wenn diese Angaben auf der App stimmen, Flächen Angaben sind auch nicht immer gleich.


    Vielleicht ein Unterschied wegen den Cleanup Modes? Saugeinstellungen. Macht aber keinen Sinn, nur Akku wird anders genutzt.

    Rockrobo S55 modifiziert

    360 S5 für Mutter

    (Neato D7, Trifo Ironpie M6, Kärcher 3000 gehabt.)

  • So bleiben immer Kleinstflächen übrig, die noch nicht gereinigt wurden.

    Werden diese Flächen etwa gar nicht gereinigt? Das darf natürlich nicht sein.

    Ich weis ja nicht, reinigt man in Asien seine Wohnung so?

    Warum bei der Komplettreinigung Räume teilweise erstmal halb gesaugt werden hat Mansen Dir hier ja schonmal erklärt, aber ich versuche es gerne auch nochmal:

    Der Roboter besitzt im Moment einfach nicht die Intelligenz Räume zu erkennen. Du schaust auf die Karte und kannst die Umrisse den Räumen Deiner Wohnung sofort zuordnen. Der Roboter kann das nicht, für ihn sind Wände einfach nur Hinternisse die umfahren werden.

    Er teil sich diese "riesige Fläche mit Hinternissen" in jeweils ca. 4x4m große Zonen auf, die er dann nach und nach abarbeitet, wobei sein Startpunkt genau in der Mitte dieser Zone liegt. Setzt Du den Roboter also z.B. in der Küche in die Nähe zur Tür zum Esszimmer, reinigt er erst 2m in der Küche (halb) und dann 2m im Esszimmer. Möchtest Du das zuerst die Küche gereinigt wird, musst Du den Startpunkt so verlegen, dass seine Zone komplett in der Küche liegt.

    Sauber sollte aber alles werden, nur halt vielleicht nicht in der Reihenfolge, die Dir als logisch und sinnvoll erscheint. ;)


    Und jetzt noch was aus dem Nähkästchen: Aus diesem Grund verwende ich nur noch die Zonenreinigung, weil die 4x4m Zonen der Komplettreinigung im Teppich unregelmäßige Muster hinterlassen, die mich irgendwie stören. Ob man da schon von einer Zwangsstörung sprechen kann? Keine Ahnung...


    Gruß

    Toby

  • Hallo,

    meiner möchte das Update auf 1864 gar nicht haben. Er ist aktuell auf 1768.


    Habe das Update schon mehrfach über die Mi-Home App gemacht und auch schon via FloeleVac, er bleibt auf 1768, auf 1720 möchte er auch nicht mehr.


    Gibt es die Möglichkeit eines FullReset oder kann man das anders wieder gerade biegen? Der Robot ist nicht und war nie gerootet oder sonst was.

  • Zumindest der Roborock S5 kann dies nicht. Liegen die Räume erst einmal vor, kann der Roboter auch gezielt einen Raum abfertigen und anschließend wechseln durch die Öffnung, die der Roboter zuvor erscannt hat.

  • Man hat es zumindest versprochen. Was Versprechen angeht, wissen wir mittlerweile leider aber auch, dass Rockrobo diesbezüglich andere Vorstellungen hat als der ein oder andere User. Es muss also nicht, kann aber, würde ich nach nunmehr fast 3 Jahren Erfahrung mit dem Unternehmen mutmaßen. Apropos: Xiaomi ist nur ein Financier der Firma Rockrobo, die Roboter werden inklusive des Mi ausschließlich durch Rockrobo entwickelt und produziert. Xiaomi liefert die App, nicht aber die Firmware des Roboters, auch nicht Teile des Plugins. Roboter, Robotersoftware wie Firmware und Plugin, Service und Weiterentwicklung sind Aufgabenbereiche von Rockrobo. Wenn ihr demnach Kritik übt, dann bitte an den richtigen Adressaten richten. Mein Xiaomi-Smartphone erhält nämlich jederzeit Updates, ob nun Funktionserweiterungen oder die üblichen Sicherheitsupdates für Android, und das alles zeitnah und unproblematisch. Dass Xiaomi seinen Namen hergibt, hängt auch damit zusammen, dass man bei den Robotern fleißig mit verdienen wollte, nunmehr aber eben nur noch ein finanzieller Partner ist.

    Grüß dich Henne,


    meines Erachtens ist Roborock, mittlerweile eine 100% Tochter von Xiaomi ? Das hatte ich zu mindestens mal im Netz gelesen. Ich denke auch das der Mi I der ersten Generation, schon bei Roborock produziert worden ist und nicht bei Xiaomi?

    Alles andere sind auch Zubehör Lieferteile (Bosch Sensorik, Corenta Reifen usw.) Zu mindestens beim S6 ist das schon so. Man setzt also auf Qualität, nach dem Marketing Spruch von Xiaomi: Gute Qualität zu günstigen Preisen.


    Das ist jetzt schon mein dritter Xiaomi, alle zwei Vorgänger laufen immer noch ohne Probleme. Ich mag die Firma, selbst wenn das letzte Firmware Update etwas aus dem Ruder gelaufen ist, aber sie machen Updates und zwar auch für ältere Robbis, was ich sehr schätze.


    Ich kenne keinen anderen Hersteller, der seine Soft-und Firmware so oft einpflegt. Wenn ich da an Ecovacs denke ......:cursing:. Schlechte Updates gibt es auch bei IRobot, ich warte da schon seit zwei Monaten auf einen Patch für den I7. Auch bei Vorwerk und anderen gibt es da Probleme.

    Equipment:

    Saugroboter: Xiaomi Mi 1.Gen.:thumbup:Roborock S50:thumbup:Deebot R98:thumbdown::cursing:IRobot I7 :thumbdown: IRobot 980 (für 4 Tage) :thumbdown:Roborock S 55:thumbup:

    Wischroboter: IRobot Jet 240:thumbdown: IRobot Braava 390 T :thumbup: Putzroboter: IRobot Scooba 385 :), IRobot Scooba 450 mit Dry Station:thumbup:

    Fensterputzroboter: Winbot 450 :thumbdown:, Hobot 288 :thumbup:Coprose :thumbdown:

    Smarthome:2x Alexa Echo, Google Home, 5x Xiaomi Yeelight, 10 x TP LInk :thumbup:

    Grillroboter: Grillbot :):thumbup:

    Putzen ist nichts für Feiglinge


    Liebe Grüße Scoobi 3

  • Grüß dich Henne,


    meines Erachtens ist Roborock, mittlerweile eine 100% Tochter von Xiaomi ? Das hatte ich zu mindestens mal im Netz gelesen. Ich denke auch das der Mi I der ersten Generation, schon bei Roborock produziert worden ist und nicht bei Xiaomi?

    Ich hatte dazu bislang nie etwas Konkretes gefunden. Laut einer chinesischen Website waren es zuletzt, als ich danach googelte, ca. 40 Prozent Anteile. Von einer vollständigen Übernahme gehe ich nicht aus, das ist auch nichts Xiaomis Geschäftsgebaren. Sie beteiligen sich insoweit, dass Gewinne abgeschöpft werden können, Produkte auf den Markt gebracht und Entwicklung voran getrieben werden kann, eine vollständige Übernahme war das in Fällen wie Viomi und Co. bislang, soweit mir bekannt, nie.


    Zum Mi hatte ich hier etwas geschrieben --> Entwicklung durch Rockrobo unter Markennamen Xiaomi: Mi, Mi 1S

    (Xiaomi war damals der Türöffner, gab den Namen, die App- und Server-Integration)


    Quote

    Alles andere sind auch Zubehör Lieferteile (Bosch Sensorik, Corenta Reifen usw.) Zu mindestens beim S6 ist das schon so. Man setzt also auf Qualität, nach dem Marketing Spruch von Xiaomi: Gute Qualität zu günstigen Preisen.


    Xiaomi ist meiner Kenntnis nach nur ein Geschäftspartner.


    Quote

    Das ist jetzt schon mein dritter Xiaomi, alle zwei Vorgänger laufen immer noch ohne Probleme. Ich mag die Firma, selbst wenn das letzte Firmware Update etwas aus dem Ruder gelaufen ist, aber sie machen Updates und zwar auch für ältere Robbis, was ich sehr schätze.


    Ich kenne keinen anderen Hersteller, der seine Soft-und Firmware so oft einpflegt. Wenn ich da an Ecovacs denke ......:cursing:. Schlechte Updates gibt es auch bei IRobot, ich warte da schon seit zwei Monaten auf einen Patch für den I7. Auch bei Vorwerk und anderen gibt es da Probleme.

    Die Kisten sind ordentlich, daran geht kein Weg vorbei. Dennoch sieht man an anderen Herstellern, dass sie ihre Hausaufgaben gleichfalls machen. 360 mag eine bescheidene App haben, die alle möglichen Daten abgreift, in Sachen Hard- und Firmware haben sie ihre Hausaufgaben jedoch gemacht. Auch Ecovacs schläft nicht und bei iRobot sieht man, dass die Firma durchaus bereit ist, neue Wege zu gehen. Warten wir ab, was aus den USA noch so alles kommt. Und meine beiden Neato Modelle D5 und D7 mag ich immer noch sehr gerne. Auch dort wird nicht geschlafen.

  • Quote

    "Bist du dir sicher, dass der Roboter an diese Stelle nicht zurück kehrte, um sie nach dem Beenden der Parzelle zu reinigen?"

    Ja, bin ich sicher. Ich lass die aber jetzt noch ne Weile drauf. Nach dem 3. Reinigungsprozess hat er alles hervorragend gesaugt. Auch die Fahrspuren sehen jetzt erstklassig aus. Jetzt fährt er auf einmal sogar in Engstellen in die er sich mit der vorherigen FW-Version nicht traute. Ausserdem zeichnet er jetzt jeden Durchgang als geschlossene Tür ein, fährt aber durch. Das scheint jetzt in Richtung echte Raumerkennung zu gehen.

    Ich werde das noch ein wenig beobachten. Der muß wohl erstmal nen bisschen üben.


    Leider kann ich das Doku. hier drüber nicht lesen. Übersetzen mit Google geht auch nicht,vda es ein Bild statt Text ist. Evllt. geht das ja in die Richtung.

  • Lade es mal bitte hoch. Und schön, dass es jetzt läuft. Manchmal benötigt es einfach ein wenig Geduld und mehrere Versuche.

  • Bei mir macht die 1864 nen guten Eindruck.

    Auf einem runden kurzflor Teppich im Flur, wo er sich vorher immer nen paar mal im Kreis gedreht hat, zieht er jetzt saubere Bahnen.

  • Bei mir reinigt die Version 1864 jetzt auch endlich meine komplette Sitzfläche der Couchgarnitur mit zwei 90° Sitzflächen an beiden Enden. :thumbup:

    Die vorherigen Versionen blieben oft in einer Polsterritze hängen oder in den 90° Innenwinkeln der Sitzflächen.

    Die 1864 ackert sich da jetzt fleißig durch, wirkt etwas robuster.


    Mal schauen, welche Überraschungen die nächste bugbereinigte Version bereithält. Das ist ja wie ne Wundertüte. 8)

    Seit August 2019 im Einsatz:

    Roborock S6 - Firmware 3.5.4_0850 // Xiaomi Home App 5.6.30


  • Roborock

    Administrator · Gestern um 04:33

    *For the 3.3.9_1864 firmware version update issue

    The developers have already located the root cause of the related issue, and they will fix it by releasing an emergency firmware version. But we don't know the exact release date at present. We are truly sorry for the inconvenience, and will fix the problem as soon as possible. The developement team will lauch the new version that users can see it in the Setting interface, where the application will prompt up a window when n...

    Mehr anzeigen
    * für die 3.3.9 _ 1864 Firmware-Version update ausgabe



    Die Entwickler haben bereits die Wurzel Ursache der damit verbundenen Ausgabe gefunden, und sie werden es beheben, indem sie eine Notfall-Firmware-Version veröffentlichen. Aber wir wissen nicht, wie das genaue Datum der Veröffentlichung ist. Es tut uns wirklich leid für die Unannehmlichkeiten, und wird das Problem so schnell wie möglich beheben. Das Entwicklung-Team wird die neue Version Lauch, die Benutzer in der Einstellung sehen können, wo die Anwendung ein Fenster prompt, wenn neue Firmware verfügbar ist.



    Als temporäre Lösung können die Benutzer die MAP-Funktion für den normalen Gebrauch deaktivieren (siehe Bild).



    Auch wir entschuldigen uns sehr für die Probleme und dankbar für ihr Feedback.



    P.S. Roboter-Vakuum wird jedes mal eine neue Karte erstellen.

    Equipment:

    Saugroboter: Xiaomi Mi 1.Gen.:thumbup:Roborock S50:thumbup:Deebot R98:thumbdown::cursing:IRobot I7 :thumbdown: IRobot 980 (für 4 Tage) :thumbdown:Roborock S 55:thumbup:

    Wischroboter: IRobot Jet 240:thumbdown: IRobot Braava 390 T :thumbup: Putzroboter: IRobot Scooba 385 :), IRobot Scooba 450 mit Dry Station:thumbup:

    Fensterputzroboter: Winbot 450 :thumbdown:, Hobot 288 :thumbup:Coprose :thumbdown:

    Smarthome:2x Alexa Echo, Google Home, 5x Xiaomi Yeelight, 10 x TP LInk :thumbup:

    Grillroboter: Grillbot :):thumbup:

    Putzen ist nichts für Feiglinge


    Liebe Grüße Scoobi 3

  • Habe die 3.3.9 _ 1864 über Firmware Update drauf, bei mir legt er keine neue Karte an sondern behält die vorhandene. Ob das nur bei einigen Modellen ein Problem gibt?8|