Firmwareaktualisierungen

  • Mir ist auch mit der 1864 aufgefallen, dass der S5 jetzt mehr Abstand zu Fußleisten hält. In meiner Küche habe ich unter den Schränken zurückgesetzte Fußleisten, wo das Seitenteil des S5 nur ohne den Lidarturm reingepasst hat, mit der alten Software war da auch kein Problem, selbst wenn der Turm manchmal an den Schränken anstieß.

    Jetzt hält er ca. 10-20mm Abstand zur Fußleiste.

    Positiv ist allerdings, dass mit tief hängenden Gardinen keine großen Probleme mehr bestehen.

  • das mit den Gardinen war ja auch tatsächlich teil des Updates, bleibt abzuwarten ob Roborock dafür an anderen stellen nicht verschlimmbessert hat

  • Schöner als immer neue Parameteranpassungen fest in der Firmware, die dann die einen glücklich und die anderen traurig machen, wären ein paar Optionen mit Schieberegler:
    [------------X----] Empfindlichkeit Laserturm

    [-----X-----------] Abstand zum Hindernis

    ...oder so ähnlich. :S

    Seit August 2019 im Einsatz:

    Roborock S6 - Firmware 3.5.4_0850 // Xiaomi Home App 5.6.27

  • Schöner als immer neue Parameteranpassungen fest in der Firmware, die dann die einen glücklich und die anderen traurig machen, wären ein paar Optionen mit Schieberegler:
    [------------X----] Empfindlichkeit Laserturm

    [-----X-----------] Abstand zum Hindernis

    ...oder so ähnlich. :S

    Gute Idee, aber das wird wohl immer in den Händen der Hersteller bleiben.

    Equipment:

    Saugroboter: Xiaomi Mi 1.Gen.:thumbup:Roborock S50:thumbup:Deebot R98:thumbdown::cursing:IRobot I7 :thumbdown: IRobot 980 (für 4 Tage) :thumbdown:Roborock S 55:thumbup:

    Wischroboter: IRobot Jet 240:thumbdown: IRobot Braava 390 T :thumbup: Putzroboter: IRobot Scooba 385 :), IRobot Scooba 450 mit Dry Station:thumbup:

    Fensterputzroboter: Winbot 450 :thumbdown:, Hobot 288 :thumbup:Coprose :thumbdown:

    Smarthome:2x Alexa Echo, Google Home, 5x Xiaomi Yeelight, 10 x TP LInk :thumbup:

    Grillroboter: Grillbot :):thumbup:

    Putzen ist nichts für Feiglinge


    Liebe Grüße Scoobi 3

  • Tja, seltsam. Meiner hatte, wie man sieht, 1864 und bekam 1886. Bisher ist mir kein Unterschied aufgefallen. Vor allem macht er nichts wahrnehmbar besser.


    Dazu muss man wissen, er teilt den Raum dermaßen dämlich ein, dass ich mir eine Verbesserung per Software gut vorstellen kann. Denn den letzten Meter der kurzen Seite von 5m will er nicht mehr machen. Mehr als 4m will er offenbar als Bahnlänge nicht haben.


    Einige Updates vorher hat er leider die Fähigkeit verloren, vor Abgründen Respektabstand zu halten. Also hatte ich auf den Etagen Magnetband verlegt, so dass ich nicht prüfen kann, ob er sich in dieser Fähigkeit wieder verbessert hat. Ich vermute, nein, um den ansonsten sinnlosen S6 zu schützen.


    Aber das alles ist Jammern auf höchstem Niveau. Seit ich den Wischfilm durch Entfernen eines Verschlusses auf ein gleichmäßig gutes Niveau gebracht habe, ist das Teil zum kleinen Preis eine echte Hilfe. Bei mir wischt er vorrangig. Drei Etagen versorgt er, schöne Sache!


    4892845D-904F-43B2-9C18-D87F30F2FC2B.png

  • Die 4 Meter sind gewollt. So groß ist eine einzelne Parzelle. 4 x 4 Meter, dann kommt die nächste mit 4 x 4 Meter.

  • Habe immer noch die 1864, die 1886 wird mir nicht angeboten. FloleVac hat sie auf dem europäischen Server auch nicht in der Liste.


    Was mir mit der 1864 gerade aufgefallen ist: Wenn ich bei Zonenreinigung mehr als eine Zone definiere (was vorher problemlos möglich war), fährt er nur die zuletzt definierte Zone an und überspringt kommentarlos die anderen, meldet hinterher einfach er sei fertig.


    Hat das noch jemand nachvollziehen können und vor allem, ist das dann in der 1886 besser?

  • Hallo zusammen,

    also auch mit der neuen Firmware 1886 fährt er nicht mehr unter meine Schränke und den Nachttischen neben dem Bett, die zu knapp sind. Hab mal gemessen, unter dem Schrank hat er nur wenige Millimeter zum einfahren.

    Am Donnerstag fuhr er nochmal mit der 1768, heute mit der 1886 und an den Screenshots sieht man klar den Unterschied.

    Warum er heute auch noch andere Bahnen gefahren ist liegt wohl daran, dass er beim Start wo anders gestartet ist. In dem Stockwerk hab ich keine LS!

    Dann muss ich wohl erstmal doch nochmal zurück auf die 1768.

    Schade.

    Gruß MaD

  • Hallo zusammen,

    also auch mit der neuen Firmware 1886 fährt er nicht mehr unter meine Schränke und den Nachttischen neben dem Bett, die zu knapp sind. Hab mal gemessen, unter dem Schrank hat er nur wenige Millimeter zum einfahren.

    Am Donnerstag fuhr er nochmal mit der 1768, heute mit der 1886 und an den Screenshots sieht man klar den Unterschied.

    Warum er heute auch noch andere Bahnen gefahren ist liegt wohl daran, dass er beim Start wo anders gestartet ist. In dem Stockwerk hab ich keine LS!

    Dann muss ich wohl erstmal doch nochmal zurück auf die 1768.


    Genauso wie bei mir.

    Ich bin heilfroh, dass die 1768 so tolerant programmiert ist.

    Wäre schade, wenn er gerade die Flächen, die man mit dem normalen Bodenstaubsauger schon nur schwierig erreichen kann, auslässt.

    Dann wechsle ich halt nach jedem Update wieder zur 1768 zurück, solange die neueren Updates bei 10 cm Freihöhe verweigern. Dabei ist der S5 doch nur 9,65 cm hoch.

    Seit August 2019 im Einsatz:

    Roborock S6 - Firmware 3.5.4_0850 // Xiaomi Home App 5.6.27

  • Kann mir bitte jemand kurz auf die Sprünge helfen, wie ich zurück zur 1768 komme?


    danke

  • Die App "FloleVac" installieren und starten.

    Dort kannst du unter dem Menüpunkt "Firmware" jede Menge ältere Firmwares runterladen und flashen.

    Seit August 2019 im Einsatz:

    Roborock S6 - Firmware 3.5.4_0850 // Xiaomi Home App 5.6.27

  • Bestens danke - manchmal sieht man den Wald vor lauter Bäumen nicht.

    War in 10min erledigt; Anna läuft wieder wie vorher....ohne Bögen und mit kompletter Reinigung.

  • Schön zu hören. Dennoch eher eigenartig, dass der Roboter nach einem Downgrade einer Firmware wieder verlässlich fährt, nachdem er zuvor Anzeichen verschmutzter oder nicht funktionstüchtiger Sensoren im Fahrverhalten zeigte. Hast du nach dem Downgrade den Roboter noch irgendwie gereinigt?

  • Hi@all

    Ich habe da mal eine freage bezüglich der firmwaren, und zwar gibt es auf der seite vacuumz.info verschiedene versionen, kann mir bitte jemand mal erklären für was diese denn sind und was an dennen anders ist, denn die unterscheiden sich ja von der MB größe.

    1. v11_001886.fullos.ee205b4f-7d81-45c9-95a3-a4eaeed1af52.pkg (ist klar die Stock Rom 106.2 MB)

    aber für was sind die anderen

    2. vacuum_1886.pkg (Unklar für was 123.3 MB)

    3. vacuum_2eu_1886.pkg (Auch unklar für was 123.3 MB)

    4. vacuum_2prc_1886.pkg (Ebenso unklar für was 123.3 MB)

  • Schön zu hören. Dennoch eher eigenartig, dass der Roboter nach einem Downgrade einer Firmware wieder verlässlich fährt, nachdem er zuvor Anzeichen verschmutzter oder nicht funktionstüchtiger Sensoren im Fahrverhalten zeigte. Hast du nach dem Downgrade den Roboter noch irgendwie gereinigt?

    Nein - mein Gerät war nicht verschmutzt und ich habe auch nix gereinigt.

    Ich denke aber, dass mit der neuen FW die "Abstände" zur Seite und nach oben "vergrößert" wurden. Denn die ausgelassene Stelle muss durch einen engen Pass aus virtueller Wand und realer Wand erreicht werden. Hat er mit der neuen FW verweigert - mit der alten funktioniert es tadellos.

  • Ok. Das liest sich wie viele andere problematische Erfahrungen und wäre tatsächlich eine logische Erklärung. Du bist nicht der erste und wirst auch nicht der letzte mit solchen Schwierigkeiten sein. Danke für die Erläuterungen.

  • Hier im Originalpost aufklappen: https://4pda.ru/forum/index.ph…&view=findpost&p=82130220

    oder hier aufklappen: Firmwareaktualisierungen