Update das 930 OZMO

  • Ethanol bildet aber keine lauge und zerstört auch nicht die Oberflächenspannung des Wassers. Außerdem wäre ich da wieder vorsichtig mit Dichtungen und Leitungen

  • Ethanol bildet aber keine lauge und zerstört auch nicht die Oberflächenspannung des Wassers. Außerdem wäre ich da wieder vorsichtig mit Dichtungen und Leitungen


    wie gesagt, ein kleiner Schuss!
    Ich bin ja trotzdem nur für destiliertes Wasser!
    Man braucht halt ein Reinigungsmittel, welches nicht auf Seife basiert!

  • Tja schade aber in 1 Woche muss ich meinen dann abgeben... Bin ansonsten zufrieden aber das 0.6.7 Update bringt leider nix beim Wischen und wer weiß wann das 0.7 dann auch offiziell und für alle kommt


    Gesendet von meinem SM-G955F mit Tapatalk

  • Tja schade aber in 1 Woche muss ich meinen dann abgeben... Bin ansonsten zufrieden aber das 0.6.7 Update bringt leider nix beim Wischen und wer weiß wann das 0.7 dann auch offiziell und für alle kommt


    Gesendet von meinem SM-G955F mit Tapatalk


    Warum kaufst du dir keinen Wischroboter wenn dir das Wischen so wichtig ist? Die sind dann auch leistungsstärker!
    Ich für meinen Teil habe mir einen Saugroboter gekauft. Und da finde ich aktuell keinen Roboter auf dem Markt der dem OZMO 930 das Wasser reichen kann.
    Für mich ist die Wischfunktion nur Spielerei, egal ob sie funktioniert oder nicht.

  • Warum kaufst du dir keinen Wischroboter wenn dir das Wischen so wichtig ist? Die sind dann auch leistungsstärker!
    Ich für meinen Teil habe mir einen Saugroboter gekauft. Und da finde ich aktuell keinen Roboter auf dem Markt der dem OZMO 930 das Wasser reichen kann.
    Für mich ist die Wischfunktion nur Spielerei, egal ob sie funktioniert oder nicht.


    Danke. Ich wollte auch nur einen Saugroboter der gut mit System saugt und man über die App perfekt steuern kann. Man kann sagen was man will, aber das macht er perfekt!


    Und die Wischerwi ist eig nur so ein nice to have... aber ich finde die Funktion funktioniert auch so wie der Hersteller das angedacht hat. Dies soll ja nur eine kleine Hilfe sein und nicht mehr. Das da keine 5 Liter durchlaufen und kein rotierender Mop drunter ist ist auch klar... Wer sich eine gute Wischfunktion wünscht muss sich einen einen reinen Wischroboter zulegen.


    Mit freundlichen Grüßen
    Mr.Walkman

    Mit freundlichen Grüßen
    Mr.Walkman


    Deebot Ozmo 930 FW: 1.9.9

  • Selbst ein Wischroboter zieht nur einen feuchten Lappen unter sich her.
    Sollte die Wischfunktion beim OZMO demnächst wieder so funktioniert wie vor dem Update, dann werde ich sie vllt einmal pro Woche nutzen. Ansonsten kann ich auch drauf verzichten. Per Hand Wischen muss ich so oder so und die Böden werden durch das automatische Wischen jetzt nicht sonderlich sauberer. Zumal man jedes mal den Tank füllen und leeren muss, sowie das Pad (de-) montieren muss. Ist mir zu viel Aufwand

  • Ist doch totaler Unsinn...


    Dann hätten sie auch so werben sollen, dass da nur ein Furz Wasser raus kommt. Ich habe ihn wegen dem Saugen und Wischen in einem Schritt gekauft und das tut er nicht vernünftig. Weiß ja nicht was ihr alle für dreckige Buden habt aber bei mir geht es eher um Krümel, Staub und keine eingetrockneten riesigen Flecken und das würde mir reichen aber nicht wenn nach 20m2 kaum Wasser kommt. Wenn es nur ums Saugen geht dann hätte ich keine 600€ ausgegeben und nen xiaomi für 230€ gekauft und fertig.


    Gesendet von meinem SM-G955F mit Tapatalk

  • Muss man auch nicht schön reden... Ich denke nicht, dass der Hersteller wollte, dass man nur 3 dünne Spuren Wasser sieht.


    Gesendet von meinem SM-G955F mit Tapatalk

  • Also mein Tank ist nach einer kompletten gereinigten Fläche (77m2 laut App) fast komplett leer... wenn da jetzt noch mehr Wasser rauskommen würde, dann müsste ich ja zwischendurch den Tank neu befüllen und da drauf habe ich ziemlich wenig Lust.


    Mfg
    Mr.Walkman

    Mit freundlichen Grüßen
    Mr.Walkman


    Deebot Ozmo 930 FW: 1.9.9

  • Quote

    Dann hätten sie auch so werben sollen, dass da nur ein Furz Wasser raus kommt.


    Tut mir leid, aber bei deinem gerät scheint definitiv was defekt zu sein. Ich muss meinen auf kleinster Stufe fahren lassen damit die Räder nicht durchdrehen auf dem nassen Boden.


    Quote

    Weiß ja nicht was ihr alle für dreckige Buden habt aber bei mir geht es eher um Krümel, Staub und keine eingetrockneten riesigen Flecken und das würde mir reichen


    Dann erwartest du zu viel! Krümel und Staub saugt er auf. Eingetrocknete Flecken wird er definitiv nie entfernen können. Das wird kein Roboter schaffen. Da kann das Tuch noch so feucht sein. Überlege mal wie du per Hand wischen musst um so einen Fleck weg zu bekommen. Wie soll der Roboter diese Kraft aufbringen? Zumal er binnen ner halben Sekunde über den Fleck gefahren ist.


    Quote

    Wenn es nur ums Saugen geht dann hätte ich keine 600€ ausgegeben und nen xiaomi für 230€ gekauft und fertig.


    Das kannst du tun, aber dann verzichtest du auch auf Merkmale die andere Anbieter nicht bieten ... zum Beispiel die Virtuellen Wände oder die Reinigung von Bereichen. Und ganz nebenbei würde ich mich mal fragen warum Xiaomi so günstig ist und ob es mir das Wert wäre wenn am Ende die Bude abbrennt.
    Vorschlag: Kaufe dir doch einen Saugroboter für 300€ und einen Wischroboter für 300€! Dann haste nicht "Nix halbes und Nix ganzes", sondern 2 vollwertige Geräte für den gleichen Preis ;)
    Du versuchst gerade Allwetterreifen auf ein Formel 1 Auto zu ziehen um damit sowohl in Dubai, als auch in Norwegen die Rennen zu gewinnen. Das geht aber nicht

  • Ich habe ihn mir ehrlich gesagt auch wegen der zusätzlichen Wischfunktion gekauft.
    Hatte vorher den Deebot M8, der hat besser gewischt (weil feuchter). Leider hat der einen sehr kleinen Wassertank und fährt nach Chaosprinzip. Deshalb hab ich mich jetzt für den Ozmo entschieden (großer Wassertank, virtuelle Begrenzung, keine Chaosfahrt).
    Natürlich kann man nicht komplett auf manuelles Nasswischen verzichten, aber doch schon seltener.
    Kommt halt auf den Dreck an.
    Ich bin auch noch nicht ganz sicher ob ich ihn behalten werde.
    Habe noch Hoffnung, dass das Update in den nächsten Tagen kommen wird.

  • Ich glaub das hast du falsch verstanden... Mir geht es eben nicht darum, dass der eingetrocknete Flecken entfernt... Dass er das nicht schafft ist ja wohl logisch...


    Bin auf der 0.6.7 Firmware und nach 50m2 Reinigung hat er noch 3/4 Tank voll...


    Gesendet von meinem SM-G955F mit Tapatalk

  • Bei mir fehlt leider auch nicht mehr Wasser.
    Auch muss man oft hinter ihm fühlen ob noch was kommt, weil man es nicht sieht.
    So wenig ist das. Ein paar Meter weiter sieht man dann wieder was.
    Ist schon komisch. Ansonsten finde ich ihn total super.

  • Bin auf der 0.6.7 Firmware und nach 50m2 Reinigung hat er noch 3/4 Tank voll...


    Dann würde ich mal ein neues Gerät ausprobieren. Ich denke da stimmt irgendetwas nicht, da wie gesagt ich benötige für ca 80m2 einen komplettten Tank.


    Mit freundlichen Grüßen
    Mr.Walkman

    Mit freundlichen Grüßen
    Mr.Walkman


    Deebot Ozmo 930 FW: 1.9.9

  • Ich denke auch dass da an der Hardware was nicht stimmt. Bei mir ist der Tank nach ca 90qm auf mittlerer Stufe leer. Vorher hatte ich das gleiche auf hoher Stufe. Die kann ich aber nicht mehr nehmen weil es sonst zu feucht ist

  • Könntet ihr eure Firmwares angebe, oder seit ihr alle auf der 0.6.7? Die Firmware kann man auch als Fußnote einblenden lassen, dann muss man es nicht immer schreiben. Das wäre schon Interessant für den Wasserverbrauch.

    Bosch Indego 1200 Connect, mäht fleißig auf 1100m² um 31 ausgeschleifte Büsche und Bäume. Firmware 0837.1043 seit dem 05.10.2016. Android, App 3.0.6

  • Seltsam, das bei Walkman mehr Wasser kommt als bei Sanni. Habt ihr beide Fussbodenheizung?

    Bosch Indego 1200 Connect, mäht fleißig auf 1100m² um 31 ausgeschleifte Büsche und Bäume. Firmware 0837.1043 seit dem 05.10.2016. Android, App 3.0.6

  • Ich habe auch die 0.6.7 und auf 57 qm verbraucht meiner einen halben Tank. Ich feuchte immer den Lappen an und wringe ihn vor dem wischen einmal aus. Dann funktioniert’s halbwegs.
    Besser wäre natürlich, dass mehr Wasser kommt und ich letztendlich auf mittelstark runter regulieren kann.
    Durch unseren natursteinboden mit FBH gibt’s keine Probleme mit durchdrehenden Rädern.



    Gesendet von iPhone mit Tapatalk