Update das 930 OZMO

  • Schließen musste ich die App nur einmal, weil nix mehr ging - das war aber schon vor dem Update. Die Bereichsauswahl zickt hier aber auch öfters rum, dann gehts kein Touch, stellenweise sind die Bereiche auch nicht mehr beschriftet etc.



    ... seit dem update nicht... habe die App aber auf mehreren ios Geräten und von daher den Vergleich

  • So, seit dem Update hat unser Rob erhebliche Probleme, seine Ladestation zu finden....
    Vorher absolut problemlose, wie am Faden gezogene Strecke zurück zur Ladestation!
    Neu auch, beim Start einer Reinigung fährt der Rob aus der Station, warten ne Zeit, fährt dann erst los.
    Es hat keine Veränderungen in der Wohnung gegeben.
    Lt. Karte ist er durch die Sofarundecke gefahren.
    Anschließend hat er die Ladestation nicht erkannt, wollte die umfahren.
    Vorgang abgebrochen und Rob in die Ladestation gestellt.
    Dann lieber die 1. Version der App.bitte.

    Ab 11.11.2017 Ozmo 930
    FW : 1.9.9.

    Edited 2 times, last by jofry ().

  • ich dachte, dass es nur ein App Update war? Hat doch nichts mit dem Roboter an sich zu tun.
    Korrigiert mich wenn ich falsch lege

  • Wenn es ein Firmware-Update war, dann ja. Ansonsten nein.

  • Wahrscheinlich hat eine virt.Begrenzung zu dem Orientietungsproblem geführt,die sich in der Nähe der Ladestation befand.
    Hatte eine Linie durch ein rechteckiges Feld ersetzt.
    Das mag er nicht.
    War aber nicht in dem Bereich, wo die Software eine Warnung anzeigt, das es zu Problemen kommen kann.

    Ab 11.11.2017 Ozmo 930
    FW : 1.9.9.

  • das hätte ich jetzt auch nicht gedacht, dass es an dem liegt
    kannst du mal im groben das szenario aufzeichnen, sodass es andere nutzer nicht auch falsch machen?

  • Moin, geht leider nicht, er ist am Laden.
    Wollte eine neue Karte erstellen, Menüpunkt in der App ausgewählt, Rob von der Ladestation im Wohnzimmer mit drücken auf AUTO gestartet.
    In der App war der Rob und die jetzt neu zu erstellende Karte nicht sichtbar !
    Über Wohnzimmer zum Flur ist er dann ins Büro gefahren. Ich in der Zeit Fensterfront Wohnzimmer gereinigt.
    Wollte dann mal sehen, was er so macht.
    Nach 30 Min. hab ich seine orientierungslose Fahrt im Büro abgebrochen. Er blieb immer wieder stehen, drehte sich im Kreis und fuhr immer wieder die selben Reinigungswege ab.
    Da er ja vom Wohnz. gestartet war, muss er doch den Weg aus dem Büro finden, wenn wer merkt, hier komm ich nicht weiter.....
    Also ab in die Ladestation, Reset sechs Sekunden gehalten, fertig ist der Auslieferungszustand.
    Was mich nun echt gewundert hat, ist die Tatsache, dass ich zum ersten Mal nach sturer Abarbeitung der Appvorgaben Step by Step den Rob ohne Probleme und so schnell wie noch nie mit Bestätigung brav in der App angezeigt bekommen hab !!!
    Da muss Ecovacs etwas verändert, verbessert haben :-))
    Jetzt lädt er erstmal in der Ladestation auf, erst dann werde ich einen neuen Kartenscan starten.
    So, das war´s erstmal. :-)
    P.S.: Ich glaube, ich wäre ein perfekter Beta-Tester gewesen, ( pingelig, Sinn für System, sieht fast alles, was 90% nicht sehen )

    Ab 11.11.2017 Ozmo 930
    FW : 1.9.9.

  • So jetzt langt es mir endgültig, bis jetzt war ich eigentlich zufrieden aber ich habe heute den Bot heute morgen mal in den Keller getragen angelassen und mal richtig gesäubert Absaugkanal u.s.w danach wieder nach oben gebracht, auf die Ladestation gestellt, keine Meldung und auf dem Handy war die Karte mal wieder weg absolut unzuverlässig und jedes Mal hat man Magenschmerzen ob die Karte noch da ist oder nicht das geht nicht Diskussion hin oder her Update hin oder her nach über einem Monat kein Update für dieses Problem und weg mit dem Gerät.

  • Tja, jetzt werden es immer mehr, die den Roboter zurückgeben wollen. Eigentlich schade, denn mit etwas mehr Kommunikation würde viele das Update abwarten. Wieso wird denn nicht offiziell vermeldet, was alles gepatched werden soll?
    Das mit der Karte war ja schon bei den Vorgängern ein Problem. Ich bin daher nicht so positiv, dass man das sauber lösen wird. Aber ich lasse mich da überraschen. Was mir noch Sorgen macht, das ist das letzte App-Update. "WTF" kann man da nur sagen und den Kopf schütteln.
    Wenn das eine Vorbereitung für das grosse Update sein soll, dann gute Nacht :-D

  • Ein Update rauszubringen, welches überall eine Fehlermeldung bringt, die nicht wegzubekommen ist, ist auf jeden Fall strategisch unklug. Da werden mit ziemlicher Sicherheit wieder einige Roboter als fehlerhaft zurückgeschickt...
    Bei mir will er ja sogar die nicht installiere Bürsteneinheit getauscht haben. Ich hoffe mal, dass das neue Update recht bald nachgeschoben wird (diesmal aber hoffentlich richtig getestet)

  • Das Team Ecco scheint komplett den Kopf einzuziehen und in Deckung zu gehen, ich hoffe wirklich dass möglichst viele das Gerät zurückschicken und so richtig viel Kosten für die Firma entstehen. Wenn sowas häufiger vorkommt, wie man liest, auch bei anderen Modellen, dann wundert mich, dass da nicht ein paar Köpfe rollen.

  • das ihr nicht einfach warten könnt - ist das denn so schwer?
    Wenn es dich mehr wie nervt joschijoschi, dann geb ihn doch zurück und musst nicht hier alle
    die keine probleme haben aufwirbeln

  • man muss doch aber auch nicht nur Lobhudelei schreiben. Andere schreiben doch auch gefühlt 100mal, wie geil sie ihren Sauger finden (zähle mich auch dazu). Joschi ist halt unglücklich damit.
    Bei 600€ würde ich auch erwarten dass das Glump funktioniert, oder asap nachgebessert wird - ist schließlich kein Kleingeld!

  • [QUOTE=IchWerSonst;305951 Joschi ist halt unglücklich damit.
    Bei 600€ würde ich auch erwarten dass das Glump funktioniert, oder asap nachgebessert wird - ist schließlich kein Kleingeld![/QUOTE]


    ich bin nicht unglücklich damit, sondern mit der Art und Weise, wie hier mit zahlenden Kunden umgegangen wird. Es muss auch noch etwas zwischen "gleich zurückschicken" und "Lobhudelei" geben.

  • Jup. Abwarten und hoffen das das Update bald kommt und weitestgehend Abhilfe schafft. Beim R95 haben sie es auch komplett rum gerissen. Klar schön wäre gewesen wenn das gleich zum Marktstart do wäre, das könnte sich Ecovacs auf die Flagge für die Zukunft schreiben.