Root-Zugriff auf Xiaomi Mi Vacuum Robot & Roborock S5

  • Hallo Zusammen,


    ich wollte heute meinen Sauger Gen1 rooten. Leider komme ich irgendwie nicht an die FW.


    Unter dem Link aus dem Dustcloud Wiki bekomme ich den Fehler "403 Forbidden".


    Die Links der Direct CDN downloads funktionieren für die gen1 auch nicht bei mir. Dort kommt der Fehler "SyntaxError: JSON.parse: unexpected character at line 1 column 1 of the JSON data" im Browser.


    Kann mir jemand weiterhelfen und sagen wo ich die pkg-Datei der FW Version 3468 herbekomme?

  • Hallo Roborock Freunde, ich benötige bitte eure Hilfe.

    Ich habe mir aus China einen S50 mitbringen lassen, nur leider funktioniert er hier in D nicht mit der App, wie mir auch der Roborock Support bestätigt hat. Folgende Meldung bekomme ich beim anklicken des Roboter sofort in der App angezeigt.

    Ich benötige bitte eure Hilfestellung in Sachen Root-Zugang um den Roboter auf CE zu ändern, wenn das den helfen würde. Kenn mich da nur leider null aus, und hab Angst alles falsch zu machen.

  • Hallo,

    kann mir vielleicht einer helfen .

    Update hat super geklappt. Leider scheint mit der SSH Verbindung was nicht zu stimmen. Habe auch schon 3x alles neu gemacht inkls. SSH Key // imgbuilder usw. .

    (Siehe Bild)

    ssh verbindung zum Roboter.JPG

  • Steht doch im Bild. Der Host-Key des Robbis hat sich geändert. Dein Ssh-Client denkt da ist was faul. Musst den alten Key aus der known_hosts schmeissen. Befehl siehe Screenshot.

  • Ich schaffe es nicht mich per SSH auf den S50 zu verbinden.

    Ich habe mir unter Linux einen SSH key mit

    Code
    1. ssh-keygen -t rsa -C "your_email@example.com"

    generiert, und mit der Valetudo Anleitung eine gerootete FW gebastelt und mittels RRCC unter Windows auf den S50 geflasht.

    Wenn ich mich vom Windows PC per putty auf den S50 verbinden will fragt er mich um ein Passwort? Ich habe nie ein PW gesetzt...


    Wenn ich mich von Linux mit

    Code
    1. ssh -i $HOME/sshkey.pub root@192.168.1.248

    verbinden möchte fragt er mich auch um ein PW. Wieso?

    Bitte um Hilfe wie ich mich am einfachsten per SSH auf meinen S50 verbinden kann.

  • Ubimo

    Vermutlich hast Du den key mit root generiert. Somit ist das Verzeichnis aus Deinem Befehl falsch. Versuche Dich als root auf den Roboter zu verbinden. Wenn das klappt, ist das Vorgenannte das Problem und Du musst den key aus dem root-verzeichnis in Dein normales Homeverzeichnis unter .ssh kopieren (z.B. indem Du im Terminal als root nautilus öffnest, dann hast Du im Explorer root-Rechte und kannst auf das root-Verzeichnis zugreifen), wenn Du Dich als normaler User per SSH verbinden möchtest. Unter Windows braucht er selbstverständlich auch diesen Key. Du kannst ihn sichern und in Windows nutzen.

  • Das Verzeichnis $HOME/sshkey.pub stimmt. Hier liegt der key.

    Wenn ich mich mit putty auf 192.168.1.248 verbinde, werde ich gefragt:

    Quote

    login as:

    Was muss ich eingeben?

  • Was heißt "versuche den Befehl mal als root"?


    Edit:

    Verdammt, mit diesem Befehl hats nun funktioniert:

    Code
    1. sudo ssh -i $HOME/sshkey root@192.168.1.248

    Files

    • 1.PNG

      (98.64 kB, downloaded 13 times, last: )
    • 2.PNG

      (103.04 kB, downloaded 8 times, last: )
  • Genau wie ich dachte. Mit "sudo" vor einem Befehl führst Du diesen als root aus und verbindest Dich auch als root. Also hast Du den Key auch als root (eben mit sudo) erstellt.

    Sudo ist so etwas wie der Admin-User unter Windows. Darf alles, kann alles, kann aber auch alles kaputt machen.

    Sudo

    root

    Ich dachte, Du kennst zumindest die Grundzüge in Sachen Linux, sonst hätte ich meine Fragen etwas näher erläutert.

  • Naja das Problem ist eher dass du versucht hast mit dem public key zu verbinden! Indem du sshkey ohne.pub genommen hast, wurde auch endlich der private key angezogen der dafür benötigt wird 🤔

    Gruß

    Michael

  • Schönen Guten Abend, Habe leider auch ein Problem beim Rooten meines Mi 1 Roboters. Soweit habe ich per Raspberry alles hinbekommen, bis zum letzten Schritt des Image erstellens. Hat jemand eine Ahnung warum ich weder die Xiaomi Cloud deaktivieren kann noch ohne den Kommentar die Firmware erstellen kann?

    Liebe Grüße


    root@raspberrypi:/home/pi/dustcloud/devices/xiaomi.vacuum/firmwarebuilder# ./imagebuilder.sh -f v11_003468.pkg -s de.pkg -k id_rsa.pub -t Europe/Berlin --disable-xiaomi
    Unknown Option --disable-xiaomi. Exit.
    root@raspberrypi:/home/pi/dustcloud/devices/xiaomi.vacuum/firmwarebuilder# ./imagebuilder.sh -f v11_003468.pkg -s de.pkg -k id_rsa.pub -t Europe/Berlin
    Script path: .
    dos2unix not found! Please install it (e.g. by (apt|brew|dnf|zypper) install dos2unix)


  • Zuming

    Hast du auch die aktuelle Anleitung genommen? https://github.com/Hypfer/Vale…Installation-Instructions


    Dort findest du unter anderem auch den Hinweis:

    Code
    1. Dependencies
    2. There are a few dependencies required for building the image. Please refer to your Linux distributions documentation to find out how to install them.
    3. bash
    4. openssh (for ssh-keygen)
    5. ccrypt
    6. sed
    7. dos2unix

    Du solltest also diese angeforderten Pakete mit 'sudo apt-get install' installieren, damit zumindest deine Fehlermeldung

    Quote

    Script path: .

    dos2unix not found! Please install it (e.g. by (apt|brew|dnf|zypper) install dos2unix)


    aufgelöst/behoben wird.